AfD festigt zweiten Platz – Scholz-SPD stürzt in Umfrage deutlich ab

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#afd #spd #deutschland

Die AfD hat zwei neuen Umfragen zufolge ihre Position als deutlich zweitstärkste bundespolitische Kraft gefestigt. Die SPD hingegen befindet sich laut ZDF-Politbarometer weiter im Sinkflug.

In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen legt die AfD um einen Prozentpunkt auf 21 Prozent zu, nach Senderangaben ein Höchstwert. Im aktuellen Deutschlandtrend für das ARD-„Morgenmagazin“ verharrt die AfD nach der Erhebung von Infratest Dimap bei 22 Prozent.
Die SPD hingegen stürzt um weitere 2 Prozentpunkt ab und kommt nur noch auf 17 Prozent. Damit verlieren die Sozialdemokraten die AfD aus den Augen und liegen nur noch knapp vor den Grünen (16 Prozent).

Die Umfrageergebnisse des ZDF-Politbarometers:
CDU/CSU: 26 Prozent (+/- 0)
AfD: 21 Prozent (+1)
SPD: 17 Prozent (-2)
Grüne: 16 Prozent (+1)
FDP: 6 Prozent (-1)
Linke: 5 Prozent (+/- 0)

Anmerkung: Für den ARD-Deutschlandtrend befragte Infratest Dimap am 12. und 13. September 1222 Wahlberechtigte in Deutschland. Das ZDF-Politbarometer wird von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen erhoben. Befragt wurden von 12. bis 14. September 1201 Wahlberechtigte. Die Befragungen sind repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland.

>