Angler macht mit Riesen-Wels den Fang seines Lebens

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#wels #angler #elbe

Eigentlich wollte René Giebel am 23. Dezember nur einen Zander angeln. Doch dann machte der 35-Jährige den Fang seines Lebens und zog einen 2,40 Meter großen Wels aus der Elbe. Neuer Elbe-Rekord!
 
Mit nur einer 60 Gramm leichten Angelrute gelang es ihm den Riesenwaller zu fangen, wie er „Bild“ erzählte. „Ich habe gleich gemerkt, das kann nur ein Waller sein. Es gab einen richtigen Schlag an der Rute“,
 
Als Beweis hat der 1,86 Meter große René Giebel ein Foto mit seinem Fang gemacht. Je nach Lebensraum kann ein Wels eine Körperlänge von eineinhalb Metern erreichen. Dass sie aber durchaus größer und schwerer werden können, ist gar nicht so ungewöhnlich.
 
Renés 2,40m-Wels wurde nach dem Foto wieder in die Elbe gelassen.

>