Anwohner nach Flut-Katastrophe geschockt: “Alles, wofür du geackert hast, in Trümmern”

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, bei der Stand Samstagmorgen mehr als 130 Menschen ihr Leben verloren haben, hat Deutschland erschüttert. Ganze Ortschaften wurden vollständig zerstört, noch immer werden zahlreiche Menschen vermisst.
#Flut #Hochwasser

Ein Anwohner in Dernau fasst die Hoffnungslosigkeit der Menschen zusammen. „Das ist scheiße, simpel und ergreifend Scheiße Mann… Was soll einem da durch den Kopf gehen? Alles verloren, alles wofür du dein Leben lang geackert hast, gemacht hast, liegt in Trümmern da.

Du siehst die Wassermassen steigen und du kannst nichts dagegen tun, bist einfach machtlos. Wo ich gestern noch mit meinem Sohn Ball gespielt habe, steht jetzt immer noch am Tag danach kniehoch das Wasser“, sagte Uwe Ockenfels, ein Anwohner in Dernau.

Auch am zweiten Tag nach der verheerenden Naturkatastrophe bleibt die Lage in den Hochwassergebieten angespannt. Zwar sinken die Pegelstände in Nordrhein-Westfalen, liegen aber vielerorts jedoch noch immer über der Warnschwelle, wie das Landesumweltamt bekanntgab. Hunderttausende Menschen sind immer noch ohne Strom, auch der Zugverkehr ist in NRW und Rheinland-Pfalz derzeit noch stark eingeschränkt. Die Bundesregierung kündigte für die betroffenen Regionen nun schnelle finanzielle Hilfen an.

41 Comments

  • Es wurde für Corona unendlich viel Geld ausgegeben,was gar-nicht vorhanden war!Es wird Hilfe in Form von Spenden geben.Aber von der Regierung nur Worthülsen.25 Milliarden schaden könnte es werden!Die meisten werden leider nie wieder auf einen Grünen Zweig kommen.

  • Die Schäden lassen sich ersetzen. Ich verlange auch vom Staat, dass er dafür Geld bereitstellt. Viel schlimmer sind allerdings die Toten Menschen – Die bringt niemand mehr ins Leben zurück. Je mehr man sich damit befasst, desto mehr bekommt man den Eindruck, dass viele dieser Menschen heute noch leben könnten. Wenn die Behörden bessere Arbeit gemacht hätten.

    • Weil die Meterologen diese riesigen Niederschlagsmengen sehr zuverlässig vorhergesagt hatten. Anhand der Vorhersagen hätte man wissen können, dass es zu Überflutungen kommen würde. Zumal die dafür gefährdeten Gebiete auch bekannt sind. Da hätte man rechtzeitig die gefährdeten Ortsteile evakuieren müssen. Und nicht abwarten bis alles unter Wasser steht. Dann wären viele Menschenleben gerettet werden können. Die Flut hätte es nicht verhindert, die Sachschäden auch nicht, aber Leben gerettet. Stattdessen hat man sich auf Warnungen beschränkt und ansonsten nichts gemacht. Das ist einfach nur mittelmäßige bis schlechte Arbeit, welche da in den Landratsämtern gemacht wurde.

    • Es gibt zwar Berichte über nicht funktionierende Wahnsystem in einigen Städten und Gemeinden aber auch darüber das Menschen, trotz mehrfachem Evakuierungsaufruf, ihre Häuser nicht verlassen haben oder viel zu früh, in noch gesperrte Bereiche, zurück gekehrt sind.
      Am Ende ist es zu einfach, einen alleine für diese Tragödie verantwortlich zu machen zu wollen.

    • Herzliches Beileid i Pozdrowienia z Warszawy…wo ist der eurer Staat …. wo sind die Klos, Mobile Küchen, Zelte , Windeln, Essen, Medikamente ….wo sind die Minister mit Gummistiefel und Schaufeln in der Hand …. die Ihr ernährt????….etc.??? …ihr bekommt aber neue Ladestationen für Elektroautos…natürlich erst dann wenn Ihr aufräumt unsere Regierung mehr als die Eure……. , Aus Tschechen kommt materiale Hilfe auch andere Länder sind beteiligt…so weit ich weiß eure Politiker bemitleiden euch sehr oder versuchen ihre Wahl Kampanien durch eures Unklug zu führen ……Leute Hält zusammen und macht die Augen auf .

    • @W.D. von Zar
      Der sogenannte Staat des indigenen Volkes der Teutschen ist für andere Völker da!
      Sie interessieren sich NUR für die KOMPLETT EntWURZELUNG dieses GEBIETES….
      DeutschLAND gibt es es seit Ewigkeiten nicht mehr!
      Warum?
      Weil es noch IMMER ein besetztes Land, nein, GEBIET ist!

      Es geht nur um Zerstörung=Machterhalt!

    • Versicherung uebernimmt nicht alles und verursacht auch jede Menge aerger. Ausserdem kann sie auch keine Toten wiederbeleben oder den sentimentalen Wert von Eigentum wiederherstellen.

    • Und genau das (i.e., die “Versicherungen”) sind Symptom der menschlichen Psychologie. Wir vermuten Sicherheit, wo einfach keine ist und gegen unsere Rest-Angst sichern wir uns (oftmals völlig sinnlos) doppelt und dreifach ab, was genau das ist wovon Versicherungen leben! Im Grunde sind Medien also deren beste Verbündete, auf der anderen Seite aber auch Erinnerung daran, dass Unerwartetes, yep, auch Umbrüche, Bestandteile eines “normalen” Lebens sind.

    • Herzliches Beileid i Pozdrowienia z Warszawy…wo ist der eurer Staat …. wo sind die Klos, Mobile Küchen, Zelte , Windeln, Essen, Medikamente ….wo sind die Minister mit Gummistiefel und Schaufeln in der Hand …. die Ihr ernährt????….etc.??? …ihr bekommt aber neue Ladestationen für Elektroautos…natürlich erst dann wenn Ihr aufräumt unsere Regierung mehr als die Eure……. , Aus Tschechen kommt materiale Hilfe auch andere Länder sind beteiligt…so weit ich weiß eure Politiker bemitleiden euch sehr oder versuchen ihre Wahl Kampanien durch eures Unklug zu führen ……Leute Hält zusammen und macht die Augen auf .

  • Fluthilfe Crypto Adresse 0x789e595E7176c53E05dbab403c527Ac4964498D1. Wir bedanken uns für Ihre Spende und versprechen diese zu 100% an die Opfer dieser schlimmen Naturkatastrophe weiter zu leiten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Bedanken Sie sich bei der deutschen Regierung, die das Leben von Menschen in anderen Ländern zerstört. Und sie, Bürger, bezahlen dafür mit ihre Wohlstand und leider Leben. Herzliche Beileid aus Belarus.

    • Herzliches Beileid i Pozdrowienia z Warszawy…wo ist der eurer Staat …. wo sind die Klos, Mobile Küchen, Zelte , Windeln, Essen, Medikamente ….wo sind die Minister mit Gummistiefel und Schaufeln in der Hand …. die Ihr ernährt????….etc.??? …ihr bekommt aber neue Ladestationen für Elektroautos…natürlich erst dann wenn Ihr aufräumt unsere Regierung mehr als die Eure……. , Aus Tschechen kommt materiale Hilfe auch andere Länder sind beteiligt…so weit ich weiß eure Politiker bemitleiden euch sehr oder versuchen ihre Wahl Kampanien durch eures Unklug zu führen ……Leute Hält zusammen und macht die Augen auf .

  • Mein herzliches Beileid allen Betroffenen. ⚘⚘⚘
    Warum immer diese Werbungen dabei. Noch nicht mal in solchen Situationen können die weg bleiben. Kein Verständnis dafür 🤑

  • Herzliches Beileid i Pozdrowienia z Warszawy…wo ist der eurer Staat …. wo sind die Klos, Mobile Küchen, Zelte , Windeln, Essen, Medikamente ….wo sind die Minister mit Gummistiefel und Schaufeln in der Hand …. die Ihr ernährt????….etc.??? …ihr bekommt aber neue Ladestationen für Elektroautos…natürlich erst dann wenn Ihr aufräumt unsere Regierung mehr als die Eure……. , Aus Tschechen kommt materiale Hilfe auch andere Länder sind beteiligt…so weit ich weiß eure Politiker bemitleiden euch sehr oder versuchen ihre Wahl Kampanien durch eures Unklug zu führen ……Leute Hält zusammen und macht die Augen auf .

  • Co2-Aufklärung Nr.-6 *(88)Willkommen im Club der Unwetterkatastrophenversteher.* Die große Frage ist: “Wie kann es zu einer dieser Unwetterkatastrophen in der Eifel und an der Wupper kommen, wo doch Wettervorhersagen nahe zu 1:1 zum Geschehen sich bewahrheiteten”. Nun der WDR-Radiosender hat die ganze Nacht eine Pop-Musiksendung ausgestrahlt anstatt die Bevölkerung vor diesen Platzregen zu warnen. Desweiteren war die Wupper-Talsperre bis oben hin mit Wasser gefüllt. Na-so-was ? Da war ich sehr erstaunt. Denn man sollte ja vor solchen Unwetter den Wasserstand dieser Behälter ruterfahren damit sie dieses Regenwasser absorbieren können um zu verhindern daß die Straßen der Dörfer nicht voll laufen. Nicht wahr ? Dafür sind ja diese Talsperren gebaut, nicht für Trinkwasser wohlgemerkt. Und was ist mit unserer Regierung ? Sie ist mit dem Corona- und Mikrations-Problem beschäftigt und bei Wetterkathastrophen dies auf die Co2-Emission zu schieben. Desweiteren sind sie damit Beschäftigt deutsche Bürger und Präsidenten anderer europäischen Länder zu denunzieren die ihre Politik kritisieren. So liebe Angie es sind bald Wahlen. Ich schlage vor verheimliche deine Fehler und tröste deine Unwetter-Opfer. Dies war immer schon ein schlauer Trick von dir. Nimm die Steuergelder weiter für die Coronaimpfungen her damit die Pharmaindustrie nicht pleite geht. Das hast du ja ihnen versprochen. Und für die Unwetteropfer sammle Spenden. Anderes Thema. Was war da 1317-n.Chr ? Da gab es Regenfälle über das 100-Fache. Hat das auch mit Co2 zu tun ? Nun… da gab es keine “Fridays for Future” die dagegenhielten. Gel liebes Gretchen ? *RD*

  • Mein herzliches Beileid. Aber vielleicht sollten wir uns Gedanken darüber machen, ob es richtig ist für solche banalen Sachen ackern zu gehen.^^
    Denn im Gegensatz zu einem der irgendwo in der Natur da draußen sich ein Heim selber ausgebaut hat aus natürlichen Ressourcen und nur für das alltägliche Essen und Trinken arbeitet, sind natürlich wir die großen Verlierer. Der Naturmensch hätte wahrscheinlich etwas Vieh verloren und müsste sein Heim wieder mit der ganzen Familie aufbauen.
    Was wir selber nicht können. Das Stadtleben hat ENORME Nachteile, denn man ist an alles verbunden ohne davon zu profitieren.

  • >