Auto rast in Berlin in Menschenmenge – Video zeigt erste Aufnahmen vor Ort

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#Berlin #polizei

In Berlin-Charlottenburg ist am Mittwochmittag ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gerast. Laut den Einsatzkräften vor Ort wurde dabei mindestens eine Person getötet, acht weitere verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben  der Polizei  gegen 10.30 Uhr in der Tauentzienstraße nahe der Gedächtniskirche und dem Ku'damm. Der mutmaßliche Fahrer des Fahrzeugs wurde von der Polizei vor Ort festgenommen. Zuvor hätten ihn Passanten festgehalten.
FOCUS-Online-Reporter machten Aufnahmen vor Ort. Sie zeigen, wie ein Rettungshubschrauber vom Tatort abhebt.  Derzeit ist noch unklar, ob es sich um eine vorsätzliche Tat oder einen Unfall handelte.

>