Autofahrer sieht Klima-Aktivisten und tritt voll aufs Gas

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#letztegeneration #klimaaktivisten #dresden

Bei einer Protestaktion der Gruppe „Letzte Generation“ kam es in Dresden zu einer brenzligen Situation. Die Demonstranten postierten sich gerade auf einem Straßenübergang, als die Ampel auf Grün sprang. Für einen SUV-Fahrer das Zeichen Gas zu geben.

Einige Klimaaktivisten blieben stehen und zwangen den Fahrer zum Anhalten. Was der Mann am Steuer dann von sich gab, war verblüffend: „Ich habe eindeutig Grün gehabt.“ Das sagte er, obwohl er ja die Aktivisten auf der Straße stehen sah.
Im gesamten Bundesgebiet blockieren Aktivisten der „Letzten Generation“ immer wieder den Verkehr. Ihr Protest stößt bei Autofahrern nicht auf Gegenliebe – immer öfter greifen genervte Verkehrsteilnehmer die Aktivisten an.

>