Corona-Ausbruch in Garmisch: Bürger solidarisieren sich mit möglicher Superspreaderin

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#Corona #Garmisch-Partenkirchen #Superspreader
Etwa 1000 Personen ließen sich seit Freitag in Garmisch-Partenkirchen auf Sars-CoV-2 testen, nachdem bekannt wurde, dass eine einzelne Frau Dutzende infiziert haben könnte. Bei FOCUS Online erzählen die Einwohner, was sie von der mutmaßlichen Superspreaderin halten – und ob ihr Verhalten entschuldbar ist.

54 Comments

    • @René Koskar Ich hoffe dein kommentar is ironisch gemeint und ich checks grad nich, Ansonsten…
      Meine geschichte geht dich nicht’s an !!! Aber…
      Wenn z.b ein kleines mädchen geschlagen und fast zu tode vergewaltigt wird ist es dann ihre schuld wenn sie nich mehr klarkommt?
      Wenn kriegsgefangene gefoltert werden, is es dann ihre schuld dass sie nich mehr klarkommen?
      Wenn ein kind von seinen eltern schläge anstatt liebe bekommt, in der schule gemobbt wird, usw… is es dann seine schuld das es n knacks kriegt?

      Ich könnte endlos beispiele nenn…

      Hab in der klappse mal n mädel kennkelernt, das werd ich nie vergessen!, sie wurde mit 9 von ihrem Vater und mit 14 von ihrem bruder vergewaltigt!!!
      Ihr kompletter linker arm war eine einzige brandnarbe, ihr rechter arm war komplett von tiefen schnittnarben übersät.
      Sie saß da und hat so geschrien und geheult, das willst du dir nicht vorstellen! Ist das ihre schuld ?

      Und das sind noch milde sachen, du hast anscheinend keine ahnung wie grausam manche menschen sein können.
      Nimm das grausamste was du dir vorstellen kannst multiplizier es mit ner zahl die du wills, ( hier einfügen ) un du kratzt vielleicht grad mal an der oberfläche…

      Immer diese leute die kein plan vom leben haben aber ne meinung.

    • @Shizopath Das ist ja auch alles schlimm. Aber daran ist doch nicht die Gesellschaft schuld. Das ist die Schuld von irren Psychopathen und Verbrechern. Ich lasse mir jedenfalls nicht einreden schuld zu sein, das Menschen psychisch erkranken. Übrigens bin ich nicht mehr der jüngste. Also über das Leben erzählst du mir nichts.

    • klo schuessel Entweder ist sie hier Krankenversichert, dann hat sie zum Gesundheitssystem beigetragen, oder sie ist in den USA versichert, dann geht es uns sowieso nicht an, weil sie das dann höchstwahrscheinlich selbst zahlt.

    • @klo schuessel Damals hatte niemand den Ernst der Situation auf dem Radar. Man wusste es schlicht nicht, es gab null Maßnahmen. Und ich vermute auch das man in China das ganze solange unter den Teppich gekehrt hat wie ging. Wer aber heute alles ignoriert tut dies in mit dem Wissen um die Sache, die Konsequenzen und Risiken. Was Sache ist hat jeder außer Verschwörungsfanatikern kapiert. Wer das ignoriert macht das absichtlich.

    • @klo schuessel Sehr Interessant was Sie so zu sagen haben. Ich bin sicher viele hier verstehen ihr Beispiel mit dem Türen Knallen, und empfinden als richtig wenn man jemanden der Schaden macht vor die Tür setzt, um die eigene Familie zu schützen. Also werde ich mal bei dem Beispiel mit den Kindern bleiben: Stellen Sie sich mal vor; Ihre Tochter raucht heimlich und schadet dabei auchnoch ihren kleinen Geschwistern passiv. Natürlich verbieten Sie es und geben ihr Hausarest. Laden dann aber alle Nachbarn ein obwohl bekannt ist das alle starke raucher sind. Wundern Sie sich dann wenn die kleine Schwester plötzlich auch raucht? Aufs echte Leben übertragen reden wir hier davon “ausländer” härter zu bestrafen. Und davon das auf der Heimreise nach Ausweisung möglicherwise noch mehr Leute infiziert werden (eventuell ganze Völker reduziert), nur damit es nicht unser Problem ist. Während der grossteil der eigenen “Famille” grade die Menschen auf Lesbos retten möchte, ohne Rücksicht auf eventuelle Schäden. Keinen kümmert wie sich all dies auf unser Klima auswirkt, wir sind ja die Guten denn wir Bezahlen ja dafür. Aber wir könnten natürlich auch mal fragen warum sind alle diese Menschen überhaupt auf dieser Insel wenn sie doch vor ein paar Monaten schonmal gerettet wurden? Und wieviele Menschen sind durch die Massnahmen zu Schaden gekommen. Und wieviele sind tatsächlich erkrankt und wieviele sind tatsächlich durch corona auch verstorben. Wie lange werden wir und unsere Kinder und Enkel die Schulden noch abbezahlen müssen und unter welchen Bedingungen? Aber neeeee besser ich mäcker hier auf so ner ami tussi rum, hab ja eh nich viel Zeit, muss los zur Arbeit….

    • Flyby Wire leute mit ahnung hatten die gefahr sehr wohl auf dem radar und wussten, dass es schwer abschätzbar ist was passieren kann und wenn es losgeht, schwer kontrollierbar und beherrschbar.
      Unsere Politiker haben lieber riskiert und gewartet bis es losging und feiern sich jetzt als grosse helden

  • Jeder Mensch kann Fehler machen,. Ja, aus Versehen. Aber zu wissen, dass man in Quarantäne soll und dann auf Kneipentour gehen … das ist kein Fehler sondern skrupelloser Egozentrismus.

    • Typische Antwort der Inhalt gefällt nicht also MUSS es ein Blatt sein das zum Gegner gehört.
      Fahren Sie doch runter und zählen selber die Gräber – in den Zeitungsarchiven gibt es auch die Todesanzeigen der letzten zig Jahre auch diese zeigen extreme Unterschiede in der Anzahl zu dieses Jahr März.
      Aber seh schon die einzigen die Wahrheit verbreiten sind ein paar erleuchtete Youtube Kanäle die haben sicher selber nachgezählt

    • @N- Gauge Da pflichte ich ihnen bei.Das hängt meines erachtens mit dem jeweiligen Gesundheitssystem zusammen.Ich verurteile auch nicht die Politik für die anfängliche Vorsicht,alles Richtig und Gut.Aber die Zahlen belegen das wir nicht mehr mit einem Panzer auf Spatzen schießen müssen,ganz abgesehen von Zwangsimpfungen.

    • @herby h Definitiv Falsch Es gibt bezüglich Masken usw. kein Gesetz.Weil die Geschichte nicht durch das Parlament gelaufen ist,was aber für ein Gesetz vorgeschrieben ist.Das sind alles nur Verordnungen und diese sind zu ahnden mit einem Ordnungsentgeld,kennst du vom Falschparken.Der Ball geht zurück an Sie ZEIGEN SIE MIR DAS GESETZ welches das eben genannte anführt und unter Strafandrohung stellt.

  • “Superspreading-Event”, omg Focus ihr seid so peinlich. Ihr seid selber Superspreader von Peinlichkeit…
    Ja bitte mehr von den Folgen. Und bitte zeigt doch mal die ganzen Intensivfälle und dann diejenigen, die daran krepieren. Gogo Focus, klärt uns auf!

  • >