Corona Krise: Was tun als Unternehmer?

Bewirb Dich jetzt für eine kostenlose Strategie-Session mit Pascal am Telefon:

Sichere Dir jetzt hier das Mehr Geschäft Online Marketing Kompendium:

Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal:

Du wolltest schon immer wissen welche Tools wir bei Mehr Geschäft nutzen?

Hiermit bauen wir ganz einfach unsere Webseiten:

So verschicken wir unsere E-Mails:

Unser Tool für einen perfekten Mitgliederbereich:

Diese Plattform nutzen wir für unsere Webinare:

Hier besorgen wir unsere Grafiken:

Die besten Bücher:

Axel Andersson – Mehr Geld und Erfolg im Direktmarketing:

Ted Nicholas – Magic Words:

Ray Dalio – Principles:

Bei einigen unserer Links handelt es sich um Affiliate-Produkte. Das bedeutet: Solltest Du auf diesen Link klicken und anschließend ein Produkt erwerben, werden wir ggf. durch eine Provision am Umsatz beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.
– – –
Folge uns JETZT auch auf Instagram:

– – –
Tritt jetzt unserer brandneuen Facebook-Gruppe bei, in der Du Deine
Fragen stellen kannst und schon bereits nach wenigen Minuten die ersten Antworten darauf erwarten kannst:

– – –
💥
– – –
SOCIAL MEDIA:

Facebook: 👉
Instagram: 👉
Webseite: 👉

Schreibe #mehrgeschäft in die Kommentare, wenn du das liest! 😁
+ Gib doch einen Daumen nach oben, wenn es dir gefallen hat.
Damit unterstützt du 100% kostenlos unseren Kanal!

22 Comments

  • Wow, ein erstklassiges Video!
    Ich habe auch Umsatzeinbußen, ich Leben Trotzdem so weiter wie zuvor . Bloß kein Teufelskreis entstehen lassen, mega!
    Danke für dein Worte 🙂

  • Ich merke auch das etwas vom Umsatz fehlt 🧨🧨 Aber ein Weltuntergang ist das jetzt auch nicht, digitale Produkte werden aber wieder vermehrt im Fitness-Bereich gekauft 😂😂 fühlt sich an wie Neujahr wenn sie sich alle wieder neue Vorsätze machen 🤣🤣

  • Also ich bin aus dem Bereich Textilien . Made in Europe. Für mich klar ein Vorteil. Denke das es auch richtig ist das man Europa stärken muss. Denkt positiv es werden sich Chancen ergeben. Unternehmer Schaffen das. Bleibt gesund.

  • Man kann noch so sehr predigen, was am besten zu tun wäre … es hilft nichts, solange große Teile der Masse irrational panisch handeln. Da bleibt oft nur der Ausweg, mit den Deppen mitzuschwimmen.
    Beispiel … wenn viele Leute Klopapier horten, hat es keinen Sinn, das eigene Einkaufsverhalten normal weiter zu führen. Man würde immer vor leeren Regalen stehen.

  • Natürlich geht es weiter. Nach jeder Krise kamen bisher bessere Zeiten! Ob wirtschaftlich gesehen, privat, beruflich… Es geht immer aufwärts, egal aus welchem Tal man startet – vorausgesetzt man startet. Wer sitzen bleibt, bleibt dort wo er ist und wird im Zweifel sogar vom Sediment der übrigen Welt verdeckt… Ok, so alt werden wir dann auch wieder nicht 😂

  • Wir geben richtig Gummi, obwohl unser Ladengeschäft geschlossen hat. Jetzt sieht man auch wie wichtig eine gute Emailliste ist. Die Aufträge im Online Shop sind um 400 % gestiegen. Und immer an neuen Ideen arbeiten um sich zu erweitern.

  • Danke für das Video 💯🎉 ich kümmere mich grade darum eine Lösung für Gastronomen zu bauen. Damit es weiter läuft. Zusammen bekommen wir das alles wieder in den Fluss 🙃🥇

    • Klasse, mein Lieblingsgrieche hat auch schon auf den Lieferservice umgestellt. Bestelle fast jeden Tag um ihn zu unterstützen, außerdem verbrauche ich so nicht meinen Vorrat, nur für den worst case^^

  • Meine Meinung ist es das alle Unternehmen von Bank bis zum mieter auf ihre Forderungen verzichten, im gegenzug müssen keine Löhne mehr bezahlt werden etc. Die leute bleiben komplett zuhause und der Staat bessert die Infrastruktur schnell aus inform von Reparaturen an Brücken etc. Über die Zeit und ab ca 1 Monat geht das leben weiter, damit würde niemand geschadet werden und keiner kommt in hohe schulden (auch der Zinslauf auf Kredite sollen unterbrochen werden über die Zeit) jeder geht so gesehen kostenlos weiter arbeiten, aber hat im gegenzug keine Verbindlichkeiten mehr für den Monat, damit sich die Menschen essen leisten können, gibt der staat jedem Bundesbürger 250€ das wären bei 80Millionen Menschen immer noch weniger als das Hilfspaket von 135 Milliarden euro

  • >