„Der Krieg wird schlimmer werden und Putin hat alle Karten in der Hand“

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#putin #reitz #krieg

Wladimir Putin hat bei den Präsidentschaftswahlen in Russland ein Rekordergebnis erzielt. Auch wenn die Zahlen vermutlich manipuliert sind, hat das dramatische Folgen auch für Deutschland. Bundeskanzler Scholz wird unter Druck bleiben, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz.

Mit einem Rekordergebnis von 87,8 Prozent der Stimmen wurde Wladimir Putin als russischer Präsident bestätigt. Auch wenn die Wahl in Russland weder frei noch fair war, wie das Auswärtige Amt bereits im Vorfeld kommentierte, ist sie für Putin von großer Bedeutung.

Auch Diktatoren brauchen Wahlen, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz in seiner Video-Kolumne „Reitz-Thema“. „Es ist immer ein Test für die bürokratischen Eliten in welchem Ausmaß sie zum Herrscher stehen.“
Während Frankreichs Präsident Emmanuel Macron im Vorfeld angekündigt hatte, Putin nicht gratulieren zu wollen, hielt sich Bundeskanzler Olaf Scholz bedeckt. Scholz sollte sich ein Beispiel an Macron nehmen, meint Ulrich Reitz. „Gratulieren darf er auf keinen Fall.“ Allerdings spiele das für Putin ohnehin keine Rolle. Für Putin sei nur wichtig, wie seine Verbündeten China, Nordkorea oder Iran reagieren.

Für die Entwicklung Russlands, der Ukraine und Europas sei die fünfte Amtszeit Putins eine sehr schlechte Nachricht. Man müsse davon ausgehen, dass Putin auf Lebenszeit regieren werde, prognostiziert Reitz im Interview. 
Ulrich Reitz sagt:„Der Krieg in der Ukraine wird schlimmer werden. Die Anforderungen an Deutschland werden härter. Jetzt steigt die Kriegsgefahr in Europa auf jeden Fall.“ Denn Putin habe nun alle Karten in der Hand. 
Vor allem, wenn bei den US-Wahlen im November Donald Trump wieder ins Weiße Haus einziehen sollte. Der Spitzenkandidat der Republikaner hatte zuletzt die amerikanische Sicherheitsgarantie für die NATO-Staaten in Frage gestellt, sollten diese ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen.

>