Deutschland nicht mehr an der Spitze – das ist der neue „mächtigste“ Reisepass der Welt

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#Reisepass #Deutschland #Reisen

Wer einen Reisepass der Vereinigte Arabischen Emirate besitzt, kann in die meisten Länder der Welt ohne Visum einreisen. Das ergab die Auswertung von der Website „Passport Index“. Demnach können Besitzer des „mächtigsten“ Reisepasses der Welt in 159 Länder ohne Einschränkungen einreisen.

Im Vorjahres-Ranking tauchten die VAE nicht einmal in der Top Ten auf. Platz zwei geht dieses Jahr an Deutschland, Finnland und Italien mit insgesamt 151 Ländern ohne Visum oder mit „Visa on Arrival“. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 17 Länder mehr.

Deutsche Touristen müssen aktuell nur in 47 Ländern vorab ein Visum beantragen oder können als Tourist gar nicht einreisen. Zu den visapflichtigen Ländern zählen zum Beispiel Afghanistan oder China.
Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wird Touristen in Länder wie Japan oder Malaysia die Einreise verweigert. Zum Vergleich: Die Schlusslichter Afghanistan und Irak auf Platz 91 genießen gerade einmal in 34 Ländern Visafreiheit.
Für den Global Passport Power Rank 2022 wurden insgesamt 199 Länder und Territorien verglichen, um zu ermitteln, welche Reisepässe beim Reisen am meisten Vor- und Nachteile bringen. Die Daten basieren dabei unter anderem auf offiziellen Informationen der jeweiligen Regierungen, heißt es auf „Passport Index“.

>