Die Herausforderungen der Gastronomiebranche: Lösungsansätze für Gastronomen

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#gastronomie #kosten #digitalisierung

Gestiegene Kosten für Lebensmittel, Strom und Gas, Fachkräftemangel… – die Gastronomiebranche steht vor zahlreichen Herausforderungen. Im BUSINESS TALK Sprechen wir mit Thomas Wos, Geschäftsführer The WOS Group, über die Herausforderungen in der Gastronomiebranche und wie man ihnen begegnen kann.
„Keine Digitalisierung, steigende Betriebskosten, man findet schwer Mitarbeiter, hat kaum Budget für Marketing und Zeit hat man eigentlich auch nicht", fasst Thomas Wos noch einmal die Punkte zusammen, die seiner Meinung nach dazu beitragen, dass viele Gastronomiebetriebe in der Krise stecken.
Um diese zu überwinden, sei es wichtig, Stamm- und Neukunden abseits der gängigen Lieferdienstanbieter zu gewinnen, die zum Teil enorme Umsatzbeteiligungen kassieren. Thomas Wos betont: „Wenn die Umsatzbeteiligung wegfällt, haben Betriebe wieder mehr Budget für weitere Optimierung“.
Darüber hinaus gibt es laut Thomas Wos drei weitere wichtige Faktoren, die Gastronomen unbedingt im Blick behalten sollten: gutes Essen mit hoher Qualität, guter Service und Digitalisierung. Er betont, dass schlechte Erfahrungen in der Gastronomie dazu führen können, dass Kunden nicht wiederkommen und das Restaurant nicht weiterempfehlen – schlimmstenfalls raten sie sogar davon ab.
Zusätzlich kann eine fehlende Digitalisierung den Ruf eines Gastronomiebetriebs langfristig schädigen. Thomas Wos weist darauf hin, dass „90 Prozent der Gastronomien, die über Corona schließen mussten, nicht digitalisiert waren“.

>