Donald Trump nach Woodward-Enthüllungen: Fotos zeigen abgekämpften Trump

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#USA #Trump #Wahlkampf Auf Fotos, die seine Rückkehr zum Weißen Haus zeigen, wirkt Donald Trump erschöpft. Ob die vor kurzem veröffentlichten Enthüllungen an ihm nagen oder es am Wahlkampf liegt, lässt sich nicht sagen.

Liebe User, FOCUS Online ist an einer vielfältigen Diskussion unter unseren Nutzern interessiert. Hetzerische und diskriminierende Beiträge werden auf unserem Kanal jedoch nicht geduldet. Wir behalten uns vor, diese Kommentare zu löschen. User, die die Regeln missachten, müssen damit rechnen, gesperrt zu werden. Bitte haltet euch an die Regeln und tauscht euch in einem sachlichen Umgangston untereinander aus.

– Das Team von FOCUS Online –

23 Comments

  • In kurzen Worten:
    MIR gefällt die antiamerikanische Haltung der Politik nicht.
    Man weiß um die schwierige Lage, auch anlässlich der Wahlen.
    Ist das irgendwie produktiv für die gesamte internationale Politik?
    Es kann insgesamt immer nur ein MITEINANDER geben und Spaltung ist der Tod. Auch international.

  • Was ein lächerlicher, dummer und unnötiger Beitrag. Der Mann kommt nachts wieder und sieht müde aus. Wow, so sehe ich nach paar Stunden Uni und dem Fitnessstudio aus. Ganz nebenbei, die Leute die nach strengeren Maßnahmen schreien sind Beamte und Angestellte die länger im Homeoffice nichts machen wollen. Niemand der tatsächlich was wichtiges zu tun hat geschweige denn ein eigenes Unternehmen führt findet Corona schlimm…

    • Alexander S dann kannst du nicht normal sein. Wer will einen völlig inkompetenten Lügner und in Krisenzeiten total hilflosen Präsidenten haben ?! Das kann nur ein ungebildeter Trump Fan von sich geben.

    • Haben wir millionen corona tote ? NEIN!
      Hat hier einer der Politiker in Deutschland Panik verbreitet? NEIN!
      Haben die Medien Panik verbreitet indem sie die Aussagen der Politik vereinfacht darstellen? zum Teil ein bisschen !..
      Bist du arg blöd? JA!

    • Eine Pandemie bekämpft man. Man leugnet sie nicht. Das hat nichts mit Panikmache zu tun. Durch sein herunterspielen hat er extrem viele Tote zu verantworten. Das brauchst du dir auch nicht schön reden das ist so. Seit 8 Monaten Corona Hotspot , mehr Tote und Infizierte als jedes 3. Welt Land. Kaum jemand ist in Krisenzeiten so schwach und hilflos wie Trump.

  • Wenn Trump sich mit Churchill vergleicht, setzt er sich einen zu großen Hut auf.
    Der Vergleich passt in vieler Hinsicht nicht, aber vor allem hat Churchill eben nicht verharmlost, was da kommen würde, sondern hat den Leuten reinen Wein eingeschenkt. Er hat nicht davon gefaselt, dass die Bedrohung “like magic” einfach wieder verschwinden würde, er hat von kommenden harten Zeiten geredet, “blood, sweat and tears”.
    Das genaue Gegenteil von Trump.

  • Hier sieht man wie der Narzisst denkt.Genau wie er früher mit dem Geld anderer Leute bei seine Projekten gespielt hat(alles verloren) so spielt der ekelhafte Typ heute mit Menschenleben.

  • Ob Churchill den Leuten auch erzählt hat, dass bomben nicht gefährlich sind? Ich mein, ist doch logisch!Bevor man Panik verbreitet sollte man seinen Kindern jetzt auch nicht unbedingt anvertrauen dass Feuerzeuge keine Spielzeuge sind. Besser was vom Weihnachtsmann erzählen – wie der US Präsident halt auch.

  • Schade, Focus immer noch dabei mit lächerlichen Trump bashing, Biden ist ein seniler von extremen Liken gessteuert Kandiat der sich im Keller versteckt. Biden ist tief in Korruption mit China verwickelt, doch hierzu kein Bericht, ein Spiegel voller linken woker Lügen reicht in der Medienlandschaft.

  • >