Dramatisches Flughörnchen legt Besen über sich, um sich totzustellen

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#tier #oscar #kurios

Und der Oscar geht an Bobo, das dramatische Flughörnchen. Um die Aufmerksamkeit seines Besitzers zu erregen, stellt sich der kleine Nager tot und benutzt dafür einen Besen.

Der zweijährige Bobo warf den Besen um und rollte sich damit herum, bis er auf seiner Brust landete. Mit ausgebreiteten Flügeln sah Bobo aus, als wäre er von einer großen Stange plattgemacht worden.
Merkwürdigerweise justierte der freche Nager immer wieder den Griff der provisorischen Tatwaffe, bevor er wieder in seine Pose zurückkehrte und bewusstlos zu sein schien.

Von Zeit zu Zeit konnte man jedoch dabei zusehen, wie Bobo seine Pose veränderte, um zu sehen, ob jemand seine Aktion mitbekommen hat.
Besitzerin Joe nahm ihr süßes Haustier beim Spielen in der Küche ihres Hauses in Taiwan, auf. Bobo ist seit seiner Geburt bei Joe zuhause.
„Bobo hat seine eigene Persönlichkeit, genau wie ein Mensch. Er ist sehr intelligent, aber auch schelmisch. Am liebsten spielt er Spiele und zieht meine Aufmerksamkeit auf sich.“
Manchmal schaue er mit ihr fern, berichtet Joe weiter, vielleicht habe er so seinen Trick gelernt.

8 Comments

  • >