Edelmetallhändler verrät, für wen sich Gold als Wertanlage lohnt

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#gold #ronnywagner #anlage

In einem exklusiven Interview mit dem FOCUS online BUSINESS TALK spricht Ronny Wagner, Gründer und Geschäftsführer von Noble Metal Factory, über die Eignung von Gold als Wertanlage und beleuchtet die verschiedenen Aspekte, die den Wert des Edelmetalls beeinflussen.

Ronny Wagner betont, dass Gold in den letzten 25 Jahren eine beeindruckende Renaissance erlebt hat, gerade im Kontext des Bestehens des Euro als Papiergeldexperiment. Der Goldpreis hat sich in dieser Zeit verneunfacht, was laut Wagner auf eine fundamentale Eigenschaft des Goldes hinweist: Es ist mehr als nur eine Investmentoption. Gold repräsentiert echtes Geld und fungiert als Währung. Diese Auffassung wird nicht nur von immer mehr Menschen geteilt, sondern auch von Notenbanken ernst genommen.

Wagner erläutert, dass der US-Dollar eine entscheidende Rolle für den Goldpreis spielt. Da der Dollar die Hauptwährung im Goldhandel ist, beeinflusst die Stärke oder Schwäche des Dollars direkt die Entwicklung des Goldpreises. Wenn das Vertrauen in den Dollar steigt und dieser an Stärke gewinnt, neigt der Goldpreis dazu zu schwanken. Umgekehrt profitiert Gold, wenn das Vertrauen in den Dollar sinkt und die Währung an Wert verliert.

Hinsichtlich der Möglichkeiten, in Gold zu investieren, zeigt Wagner verschiedene Perspektiven auf. Er unterstreicht, dass ETFs (Exchange Traded Funds) in Gold Ansprüche auf Buchgold darstellen. Dies bedeutet, dass Investoren zwar Wertpapiere besitzen, aber nicht physisches Gold. Goldminenaktien hingegen stellen eine interessante Option dar, besonders bei steigenden Goldpreisen. Hierbei gibt es einen Hebel, wodurch sich die Kursentwicklung der Goldminenaktien im Vergleich zum Goldpreis verstärkt. Dennoch weist Wagner darauf hin, dass diese Anlageformen nicht ohne Risiken sind und eine gewisse Vorsicht geboten ist.
Wagner spricht sich dafür aus, mit dem Erwerb von physischem Gold zu beginnen und dieses als Basis der Investitionsstrategie zu nutzen. Er betont die Bedeutung des tatsächlichen Besitzes von Gold in physischer Form als grundlegendes Element in einem diversifizierten Anlageportfolio.
Ronny Wagner empfiehlt also, dass Gold als Wertanlage nicht nur aufgrund seiner historischen Wertsteigerung, sondern auch wegen seiner Rolle als echtes Geld und Währung betrachtet wird. Investoren sollten sich bewusst sein, dass verschiedene Faktoren den Goldpreis beeinflussen und dass eine sorgfältige Abwägung der verschiedenen Investitionsmöglichkeiten vonnöten ist, wobei der physische Goldbesitz als solide Basis empfohlen wird.

>