FB Marketing: CPC gegen Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Mit Facebook können Sie Anzeigen entwickeln, mit denen Sie entweder für Impressionen zahlen, oder auf die Zahl der Klicks die auf Ihrer Anzeige beruhen.

Wenn Sie gerade mit der Faceboock – Anzeige begonnen haben empfehle ich die Kosten pro Klick zu wählen (CPC), damit Sie Ihre Anzeigen genau prüfen können und nur für Klicks zahlen aber nicht für Ansichten.

Sie können immer Ihr Anzeigeformat den Kosten Pro Klick ändern um später eventuell andere Alternativen zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*

My Chatbot
Powered by Replace Me
Zur Werkzeugleiste springen