Frau flippt in Safaripark aus, als wilde Tiere auf Tuchfühlung gehen

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#safari #tiere #bison

Das ist der lustige Moment, als die 18-jährige Michaela die Fassung verliert. Der Grund: Tiere aus einem Safaripark stecken ihre Köpfe durch das Autofenster, um an Futter zu kommen.

Jedes Mal, wenn einer der Parkbewohner hineinschaut, schreit sie auf.
Immer wieder weicht die 18-Jährige zurück, während ein Strauß und ein Bison versuchen, an den Eimer mit dem Futter zu kommen. Mal lacht die junge Frau, mal schreit sie. Doch die Tiere auf der Walnut Creek Farm im US-Bundesstaat Ohio fressen unbeirrt weiter. „Ich hätte nie gedacht, dass die Tiere so verrückt nach Futter sind,“ sagt die 18-Jährige.
Weder ihr noch den Tieren ist etwas passiert. Nur das Auto hat außen ein paar Kratzer und innen ein paar Sabberspuren abbekommen.

>