Heftiger Sturm deckt ganze Hausdächer ab – Augenzeugen filmen unglaubliche Szene

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#südtirol #sturm #unwetter

Am Dienstagabend zog eine heftige Unwetterfront über Teile von Österreich und Italien. So soll der Sturm in den Spitzen mit mehr als 160 km/h über Tirol gezogen sein. Dabei knickte er die Bäume in ganzen Waldabschnitten um, als wären es Streichhölzer.

Viele Autos wurden dabei von umstürzenden Bäumen begraben und zerstört. Das zeigen Aufnahmen aus Bozen in Norditalien die von Augenzeugen gemacht wurden. Auch die Brenner Bahnstrecke musste wegen mehrerer umgestürzter Bäume gesperrt werden.

Aber auch Hausdächer hatten der Naturgewalt nichts entgegenzusetzen. Augenzeugen im Südtiroler Bruneck filmten etwa, wie ganze Häuser durch die heftigen Böen abgedeckt wurden. Insgesamt sollen mehr als 27 Dächer dem Sturm zum Opfer gefallen sein. Die Feuerwehr zählte hier mehr als 300 Einsätze am Abend.
Zu dem heftigen Sturm gesellte sich in einigen Regionen, wie etwa dem norditalienischen Bozen, auch starker und großer Hagel.

>