Ich habe aufgehört, nach Abos zu fragen – und das solltest du auch!

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

"Hey, wenn du hier neu bist, abonniere den Kanal und vergiss nicht, auf die Aboglocke zu klicken, denn dann wirst du bei jedem Video benachrichtigt und wirst nie wieder eines meiner Videos verpassen"
Diesen Satz hast du sicher schon oft gehört. Aber er gehört in die Vergangenheit. Wieso, erkläre ich in diesem Video.

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden.
Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen?
Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube

▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website:

►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an:

▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Kamera:
Scheinwerfer/Softboxen:
Audio-Recorder:
Mikrofon:
(+ Adapter für Kameras: )

(Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.)

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mehr YouTube Tipps auf Deutsch:
Abonniere "So geht YouTube":
Alle Videos von "So geht YouTube":

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook:
►Twitter:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

21 Comments

    • Same here, schon deswegen gemacht, weil absolut richtig das Thema anzusprechen – Abos werden weniger wichtig, eher Statussymbol. Dass der Content hier passt ist gepachtet ☺️

  • Abos sind uns auch nicht so wichtig. Wir haben das auch weniger in Videos gefragt. Uns ist auch wichtig das Videos geschaut werden, deshalb weisen wir am Ende des Videos auf weitere Videos hin 🙂👍

  • Also Kooperationspartner aus Hongkong oder eben USA schauen sehr wohl auf die Abonnenten Zahl und buchen dann entsprechende Videos bzw. Sponsoren diese. Erst gestern wieder erlebt und erledigt.

  • Hab das selbe Video vor paar Monaten beim Englischen Kanal ,,Channel Makers” gesehen, gut dass du es auch für die Leute übernommen hast, die keine englischen Videos gucken! 👌

  • Vielen Dank für diesen Tipp! Ich finde es nimmt schon sehr viel Druck aus der Sache, wenn man sich nicht so auf die Abo-Zahl versteifen muss. Eigentlich läuft es ja immer auf das selbe Fazit heraus: Richtig guten Content produzieren und dann schauen die Leute die Videos gerne an. 😉

  • Klasse, danke für deine Ausführungen. Mir ist das Thema schon begegnet, aber deine Erklärungen haben echt nochmal geholfen, das ganze richtig einzuordnen und zu verstehen. Danke!

  • Wenn Youtube erkannt hat, dass die Zahl der Abonnenten an Bedeutung verliert, wäre ja die richtige Konsequenz dieser Anzahl als Bedingung für die Youtube-Partnerschaft auch weniger Bedeutung beizumessen.

    Danke Dir Jan für dein Video! Hab dich aber natürlich dennoch abonniert 😀

  • Ich blende bei meinen calls to action auch immer drei Thumpnails meiner anderen Videos ein. Dann sehen die Zuschauer, was es alles auf dem Kanal zu entdecken gibt. Zu einem der Videos blende ich dann zusätzlich und gleichzeitig die entsprechende Infocard ein.

  • >