Kampf gegen britische Corona-Mutation: Drosten spricht von “einmaliger Gelegenheit”

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#Drosten #Corona #Mutation

Die Fallzahlen in Deutschland sinken derzeit leicht. Doch es droht eine neue Gefahr durch die britische Mutation B.1.1.7. Diese ist viel infektiöser als das ursprüngliche Virus. Allerdings breitet sich die britische Version gerade erst in Deutschland aus. Ein großer Vorteil, erklärte Christian Drosten dem „Spiegel“.

„Ich glaube, dass jetzt noch die einmalige Gelegenheit besteht, die Verbreitung dieser Variante bei uns zu verhindern oder zumindest stark zu verlangsamen.“ Drosten weiter: „Es könnte einen Schwelleneffekt geben. Wenn wir es schaffen, die Variante unterhalb einer kritischen Marke zu halten, könnten wir zumindest hoffen, dass sie sich hier nicht so rasant ausbreitet."

Drei Maßnahmen könnten seiner Meinung nach dabei helfen. Strikte Home-Office-Regelungen. Schließung von Schulen und Kitas. Und eine bessere Unterstützung von sozial benachteiligten und auch „schwer erreichbarer Bevölkerungsgruppen“. Oft breite sich das Virus hier rasant aus, so Drosten.

>