Klima-Kleber legen Ferienverkehr in Österreich lahm – Autofahrer eskalieren

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#letztegeneration #österreich #klimawandel
Aktivisten der Gruppe „Letzte Generation Österreich“ haben mit dem Beginn des Pfingstwochenendes eine Protestwelle gestartet. In mehreren österreichischen Bundesländern haben sie Passstraßen, Autobahnen und Grenzübergänge blockiert und so den Verkehr behindert. Durch Klebe- und Sitzblockaden brachten die Aktivisten den Verkehr mitunter sogar komplett zum Erliegen.
Im Bundesland Vorarlberg spitzte sich die Lage zwischen Demonstranten und Verkehrsteilnehmern am Samstag zu. Dort versuchten Autofahrer, die Protestierenden eigenmächtig von der Straße zu entfernen. In einem Zusammenschnitt zeigen die Klima-Kleber dramatische Szenen aus Vorarlberg.
Die Polizei löste schließlich die Blockaden auf. Dabei wurden drei Demonstranten leicht verletzt. Die „Letzte Generation“ kritisierte das aus ihrer Sicht harte Einschreiten der Beamten. So wurde in Tirol eine Demonstrantin laut eigenen Aussagen „nicht möglichst schmerzfrei“ von der Fahrbahn gelöst. Ein Video, das die „Letzte Generation Österreich“ auf X veröffentlicht hat, zeigt die Situation. Nachdem die Aktivisten von der Polizei vom Asphalt gelöst wurde, brach sie unter Schmerzen in Tränen aus.

15 Comments

  • volle härte des Gesetzes ohne Rücksicht auf deren schmerzen es hat ihnen niemand gesagt sie sollen sich irgendwo hin kleben irgendwo ist auch mal Schluss mit Kindergarten echt

  • ist schon witzig, dass die ihr Video auf X veröffentlichen…also auf der Seite die Musk gehört, den sie doch so schlecht finden. Auch noch witzig war, dass die junge Frau angefangen hat zu heulen. hihihihihi

  • >