Mädchen (4) trägt Teile von Zwilling in sich – jetzt will ihr Münchner Arzt helfen

Die kleine Thiwanki hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht: Das Mädchen kam als siamesischer Zwilling in Sri Lanka zur Welt. Ihre Schwester wurde gleich nach der Geburt von ihr getrennt und starb. Die heute vier Jahre alte Thiwanki ist seither schwerbehindert, kann sich nur über ihre Arme und rutschend fortbewegen. Jetzt will ihr ein Arzt aus München helfen.
Spenden Sie für Thiwanki:

1 Kommentar

  • >