Matthijs de Ligt wechselt zum FC Bayern: Was über den Innenverteidiger bekannt ist

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#fcbayern #matthijsdeligt #fußball

Der Innenverteidiger Matthijs de Ligt wechselt von Juventus Turin zum FC Bayern. Mit dabei seine Freundin Annekee Molenaar. Sie sind seit 2018 ein Paar und zierten ein Jahr später gemeinsam das Cover der Vogue Man. Wie sich die beiden kennenlernten, ist nicht bekannt. Fußball war dabei nicht seine erste sportliche Begeisterung. Seine Eltern waren vielmehr im Hockey und im Tennis aktiv.

Zum ersten Mal spielte er mit sechs Jahren beim FC Abcoude. Im Alter von neun wurde er durch Zufall von Scouts des Ajax Amsterdam entdeckt, die ihn in der bekannten Nachwuchsakademie des Vereins aufnahmen. Dort entwickelte er sich vom Vereinstalent zum Mannschaftskapitän und spielte sich in die Holländische Nationalmannschaft.

Für eine Ablösesumme von 67 Millionen Euro wechselte er nun zur Saison 2022/23 zum FC Bayern München. Durch anfallende Bonuszahlungen könnte sich die Summe um weitere 10 Millionen Euro erhöhen. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2027.

Mehr Infos:

>