Merz verpasst SPD-Politiker einen gewaltigen Seitenhieb, als diese reinrufen

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#Merz #SPD #Bundestag

Bundeskanzler Olaf Scholz gab am Donnerstag eine Regierungserklärung im Bundestag ab. Anlass der Erklärung war der EU-Sondergipfel, der sich Ende Mai mit der aktuellen Lage rund um den Ukraine-Krieg befassen soll. Im Anschluss trat CDU-Bundesvorsitzender Friedrich Merz an das Rednerpult.

Er konfrontierte den Bundeskanzler mit einem Zitat von ihm. „ Ich werde mich nicht einreihen in eine Gruppe von Leuten, die für ein kurzes Rein und Raus mit einem Fototermin was machen. Das war… beruhigen sie sich mal. Das war ein Zitat des Bundeskanzlers aus einem Interview auf die Frage, wann er denn jetzt nach Kiew reisen wollte. Herr Bundeskanzler, wen meinen Sie denn mit dieser Gruppe von Leuten?“

Als dann Zwischenrufe aus den Reihen der SPD kommen, reagiert Merz schlagfertig: „ Bei Ihnen liegen aber nach dem letzten Wahlsonntag die Nerven wirklich blank.“
Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai kam die SPD auf 26,7 Prozent der Stimmen. Sie fuhr damit ihr schlechtestes Ergebnis seit 1947 bei einer Landtagswahl in NRW ein. Die CDU erreichte 35,7 Prozent der Stimmen.

22 Comments

  • Nutzt die Zeit doch bitte, um zusammen etwas zu erreichen. Warum sind denn nicht alle zusammen dahin gereist um ein richtiges Zeichen zu setzen. Dafuer, dass keine 50 PZH2000 versandfertig im Bestand sind, kann von den aktuellen Politikern der Bundesregierung, keiner was und Herr Merz auch nicht.

  • >