Nach Neuigkeiten zu Eriksen sorgen dänische und finnische Fans für Gänsehaut-Moment

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Gänsehaut-Moment im Stadion von Kopenhagen. Während des EM-Spiels von Dänemark gegen Finnland am Samstag kollabiert der dänische Starspieler Christian Eriksen auf dem Rasen und bleibt regungslos liegen. #Eriksen #EM2021 #Dänemark

Sanitäter kämpfen minutenlang um sein Leben, tausende Zuschauer im Stadion und Millionen an den Bildschirmen bangen um Eriksen. Die schockierten dänischen Spieler schlagen die Hände vor ihr Gesicht, im Stadion herrscht eine gespenstische Stille.

Nachdem die Ärzte und Sanitäter den mit einer Plane abgeschirmten Eriksen vom Platz transportierten, bittet ein Stadionsprecher die Fans, auf ihren Plätzen zu bleiben und das Stadion nicht zu verlassen. Es dauert mehr als eine quälend lange Stunde, ehe der europäische Fußballverband Uefa und dänische Verband DBU mitteilen, dass der 29-Jährige bei Bewusstsein ist und ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Fans im Stadion werden durch die Anzeigentafel informiert. Das Spiel soll um 20.30 Uhr fortgesetzt werden, in der Wartezeit zeigen die Anhänger beider Mannschaften ihre Empathie und Solidarität. Finnische Fans rufen: „Christian“. Dänische Fans rufen zurück: „Eriksen!“ Den Aussagen einiger Spieler zufolge soll Eriksen selbst darum gebeten haben, das Spiel wieder anzupfeifen. Am Ende siegte Finnland mit 1:0.

28 Comments

  • Bei aller Achtung und Respekt vor dem Erkrankten: wieviel von der Zuschauern hier ist aufgefallen, daß Masken absolute Mangelware sind? Was könnte man wohl aus diesem Umstand lernen? Bei der Gelegenheit mal nach Florida sehen: Konzert mit 22000 Leuten “ohne”. Und Deutschland??

  • Im Profisport kommt es Eigentlich gar nicht so selten vor das sowas passiert, man versucht Tatsächlich zu vermeiden darüber zu Berichten, weil das würde das Geschäft ruinieren. Nur auf dieser Eben ist es unvermeidbar, also lügt man das ist ein plötzlicher Herztod oder Herzstillstand, lächerlich.
    Jeder Artz wird dir sagen das Profisport da anfängt wo es aufhört gesund zu sein.
    Aber auch hier ist man so verschwiegen weil man um die Konsequenzen weis, die das mit sich brächte.
    Die meisten sind nach ihrer Karriere und das ist sehr häufig wenn es gut läuft schon mit 40 Invalide, wer bis dahin nicht genug Geld verdient hat, fälllt ins Bodenlose.

    Nur Bares ist Wares der Mensch ist nichts Wert, wacht endlich auf.

  • >