Plötzlich sitzt Thomas Gottschalk im Supermarkt und kassiert ab

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

#thomasgottschalk #netto #charity

Thomas Gottschalk hat am Mittwoch für viel Aufsehen in einem Regensburger Supermarkt gesorgt. Der Entertainer hat dort für eine Stunde an der Kasse gesessen. Dort sammelte er ehrenamtlich Spenden für den Kinderschutzbund. Er kassierte Milch, Reis, Orangen, Gummibärchen und Wein ab, plauderte mit den Kunden und animierte sie, ihren Kaufbetrag aufzurunden. Nebenbei schrieb er Autogramme und erfüllte unzählige Selfie-Wünsche.
Das Geld aus der Aktion soll über die Netto Marken-Discount Stiftung verschiedenen sozialen Zwecken zugutekommen. „Nachdem Grönemeyer gesagt hat, er rettet die Tafel, hab ich gesagt, ich muss hier mitarbeiten.“ Popsänger Herbert Grönemeyer hatte am Samstag bei Gottschalks ZDF-Show „Wetten dass..?“ angekündigt, einen Monat lang die Kosten für die Berliner Tafel zu übernehmen.

>