So viel Geld zahlt YouTube für 1.000 Aufrufe

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

YouTube bezahlt YouTuber dafür, dass Werbeanzeigen in Videos gezeigt werden. Das weiß jeder und die Monetarisierung freizuschalten ist das große Ziel der meisten neuen YouTube Kanäle.
Weniger wissen, dass es unterschiedliche Arten von Anzeigen gibt.
Anzeigen werden vor, manchmal während und nach Videos gezeigt
YouTube nimmt einen Teil der Einnahmen und schüttet den Rest an den Creator aus.
In diesem Video geht es um diesen Rest: Wie viel bezahlt YouTube für 1.000 Aufrufe?

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden.
Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen?
Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube

▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website:

►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an:

▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Kamera:
Scheinwerfer/Softboxen:
Audio-Recorder:
Mikrofon:
(+ Adapter für Kameras: )

(Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.)

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mehr YouTube Tipps auf Deutsch:
Abonniere "So geht YouTube":
Alle Videos von "So geht YouTube":

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook:
►Twitter:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

32 Comments

    • Ganz einfach verknüpfen , sieht man dann auch gleich auf der Website, ich glaub durch einen link von deinem Kanal auf adsense einfügen !

      Aber mal ne andere frage , was wenn man wohnsitzlos ist als nomade unterwegs durch die Länder ?

      Wie regle ich das mit adsense und die Steuern?

  • Wenn man nur fünf Euro pro 1000 Aufrufe bekommt, dann muss ich noch viel optimieren 😅. Wäre cool, wenn du dir mal wieder andere Kanäle anschaust und Verbesserungsvorschläge gibst.

  • Über dieses Angebot und Nachfrage Prinzip spreche ich oft mit Kollegen. Ein Tipp wie man mit gutem content in schlecht bezahlten Branchen trotzdem Geld verdienen kann käme sehr gelegen 🙏🏻

  • „Youtube nimmt sich einen Teil der Einnahmen“…. darfst du nicht sagen, wie viel Youtube behält? Sagen andere in ihren Videos doch auch und mit einmal googeln steht es auch schon da. „Den Rest bekommt der Youtuber“. Sprich, Youtube behält sich fast die Hälfte (übrigens auch bei den Superthanks (bei Stickern im Livestream behalten sie sich weniger) und die andere Hälfte muss noch versteuert werden. Von 10 CPM bleiben also etwas über 5 RPM dann Steuer, sind wir bei 3€ Verdienst (roundabout). Das nur zur Ergänzung

  • Vielen Dank für das informative Video. In diesem Zusammenhang sollte jedoch noch erwähnt werden, dass Kanäle, die sich an Kinder richten, in der Regel geringere RPM erreichen, da dort keine personalisierte Werbung geschaltet wird.

  • >