Top 5 Fehler im Online Marketing, die Firmen vermeiden MÜSSEN!

Ein Kommentar

Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategie-Session: 👉 In diesem neuen YouTube Video klärt Pascal Feyh darüber auf, welche 5 Fehler im Marketing vermieden werden sollten! 00:00 Intro 00:43 💰 Zu früh Traffic schalten 02:46 🤝 Abhängigkeit von Agenturen 05:18 🌐 Die eigene Webseite verschwenden 07:01 🛍️ Hör auf zu verkaufen 10:36 🔄 Löse dich vom Angebots-Denken Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbstständig

https://www.youtube.com/watch?v=es10V-FanAY

Drogenhandel und Vandalismus: Das sind die gefährlichsten Städte Europas

Schreibe einen Kommentar

#kriminalität #gefährlich #stadt Wo Kriminalität, Gewalt und Korruption herrschen, fühlen sich viele Menschen nicht sicher. Die Datenbank Numbeo hat jetzt ein Ranking der gefährlichsten Städte Europas veröffentlicht. Mehr als 100.000 Menschen haben angegeben, wie sicher sie sich in ihrer Heimatstadt fühlen. Dabei handelt es sich ausschließlich um die subjektive Wahrnehmung der Befragten. Offizielle Statistiken flossen nicht in die Bewertung der einzelnen Städte ein. Den ersten Platz belegte Bradford in Großbritannien. Die Einwohner gaben an, dass vor allem Drogenhandel und -konsum ein großes Problem in der Stadt seien. Den zweiten Platz belegt Marseille. Die Einwohner der französischen Hafenstadt beklagen neben Drogenproblemen auch Vandalismus und Diebstahl. An dritter Stelle folgt die britische Stadt Coventry. Auch hier dominieren Drogenkriminalität und Vandalismus. Die erste deutsche Stadt findet sich auf Platz 43 des Rankings - Frankfurt am Main. Auch hier dominiert die Drogenkriminalität die Ängste der Bewohner. Zudem gaben sie an, dass die steigende Kriminalität ein weiteres großes Problem in der Metropole sei.

https://www.youtube.com/watch?v=i_RWpEOv7L8

Neuer spricht bittere Bayern-Wahrheit aus, mit der Tuchel rein gar nichts zu tun hat

Schreibe einen Kommentar

#manuelneuer #tuchel #fcbayern Der FC Bayern beendet seine Pleitenserie und gewinnt gegen RB Leipzig. Die Mannschaft zeigt damit eine Reaktion auf die Entlassung von Trainer Thomas Tuchel, der nach der Saison gehen muss. Kapitän Manuel Neuer spricht anschließend eine bittere Bayern-Wahrheit schonungslos an. „Es wirft ein schlechtes Bild auf uns alle, auf die Mannschaft, wenn wir es nicht schaffen, mit so einem guten Trainer nicht das auf den Platz zu bringen, was unser Anspruch ist“, sagte etwa Kapitän Neuer beim TV-Sender Sky und erinnerte sich an die Schulzeit: „Es ist auch nicht immer der Lehrer, der an schlechten Noten Schuld ist. Er macht das auf jeden Fall super professionell. Wir müssen uns auf jeden Fall auch an die eigene Nase fassen.“ Die gesamte Mannschaft habe „ein schlechtes Gewissen“ gegenüber Tuchel. Thomas Müller stimmte ihm bei. „Wir sitzen da schon alle im gleichen Boot“, sagte der 34-Jährige, der nochmal betonte, dass es keinen Bruch zwischen Mannschaft und Trainer gegeben habe. Unter der Woche hatte der Verein bekannt gegeben, dass der FC Bayern und Tuchel zum Saisonende getrennte Wege gehen werden. Die rund elfmonatige Amtszeit Tuchels war geprägt von Problemen, Krisen und ausbleibenden Erfolgen. Wie bei seinem Vorgänger Julian Nagelsmann endet das Arbeitsverhältnis vorzeitig.

https://www.youtube.com/watch?v=xea4XVYVmcA

Nicht nur Diesel-Autos: Hunderten Städten droht neuer Fahrverbots-Hammer

Schreibe einen Kommentar

#eu #auto #diesel Die Europäische Union hat sich auf eine neue Luftqualitätsrichtlinie und damit auf neue Grenzwerte für Luftschadstoffe ab 2030 geeinigt. Für Stickoxide (NO2) gilt dann ein Grenzwert von 20 Mikrogramm pro Kubikmeter, der nicht überschritten werden darf - bisher waren es 40. Für Feinstaub (PM 2.5) sind es 10 Mikrogramm pro Kubikmeter. Grundlage für die neuen Grenzwerte ist eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO, die weitgehend privat finanziert wird. Die Folge: In vielen Städten drohen künftig Fahrverbote und andere Verkehrsbeschränkungen. Basis für diese neuen Grenzwerte ist eine Empfehlung der weitgehend privat finanzierten Weltgesundheitsorganisation WHO. Das Ergebnis der neuen Grenzwerte: Stellen, die bislang hinsichtlich ihrer gemessenen Immissionen (vor allem Luftschadstoffe) noch als völlig unproblematisch galten, sind plötzlich per Definition gefährlich. Wie vielen Städten künftig Fahrverbote und andere Verkehrsbeschränkungen drohen, zeigen die aktuellsten verfügbaren Messwerte. Für 2023 liegt die Auswertung noch nicht vor. Das Umweltbundesamt (UBA) verweist gegenüber FOCUS online auf die Daten des Jahres 2022, das nach den Lockdowns der ersten beiden Corona-Jahre bereits wieder einen relativ normalen Verkehrsfluss zeigte. Die Daten für 2023 sind auch schon verfügbar, aber laut UBA noch vorläufig. Es zeigt sich folgendes Bild: Stickoxide (NO2): Im Jahr 2022 verzeichneten 304 der 585 Mess-Stationen in Deutschland Werte über 20 µg/m³, im Jahr 2023 (vorläufige, unvollständige Daten) lagen noch 212 der 532 Mess-Stationen über 20 µg/m³. Feinstaub (PM 2.5): Bei dem in hohen Dosen als gesundheitsschädlich geltenden, weil lungengängigen Feinstaub sieht es immerhin besser aus: 55 der 245 Mess-Stationen lagen im Jahr 2022 über 10 µg/m³, 2023 waren es nach vorläufigen Daten nur noch 9 von 238 Stationen. Für die neuen Grenzwerte gilt eine Übergangsfrist bis 2030, so dass sich jetzt noch nicht absehen lässt, welche Städte und Gemeinden es konkret treffen wird . Die Fahrverbote ergeben sich - analog zu den zeitlichen Abläufen der vergangenen Jahre - aus den Luftreinhalteplänen der Städte, die sie verschärfen müssen, wenn Grenzwerte nicht eingehalten werden. Regelmäßig waren in solchen Plänen dann auch Diesel-Fahrverbote enthalten.   Wenn Diesel-Fahrverbote nicht reichen, müssten weitere Verkehrsbeschränkungen oder andere Verbote für Industrie, Gewerbe oder Landwirtschaft implementiert werden. Dass das erforderlich werden könnte, ist offensichtlich, wenn man sich als Beispiel die Situation am berühmten Stuttgarter Neckartor anschaut: 2023 betrugt dort der Jahresmittelwert beim NO2 32,5 Mikrogramm pro Kubikmeter - also deutlich unter dem bisherigen, aber weit über dem neuen Grenzwert. Im benachbarten Bad Cannstadt auf einer Wiese - also ohne direkte Verkehrsbelastung, eine sogenannte Hintergrundmessung - betrug der Wert 17,7 Mikrogramm. Die Differenz beträgt also gerade einmal 14,8 Mikrogramm zwischen einer Wiese und einer der am meisten befahrenen Kreuzungen der Bundesrepublik. Je höher dann die Überschreitung der Grenzwerte ausfällt, desto klarer wird, dass Diesel-Fahrverbote allein in vielen Fällen gar nicht ausreichen würden, um die EU zufriedenzustellen. Dass es Verkehrsbeschränkungen gibt, darf trotz der seit Jahren klar rückläufigen Luftbelastung als sicher gelten. Denn Alternativen zur Einhaltung der neuen Grenzwerte gibt es wenige, zumindest nicht an den verkehrsnahen Messstellen, wo der PKW- und LKW-Verkehr einen signifikanten Anteil am Schadstoff-Mix hat. Die wachsende Verbreitung von modernen Verbrennern der Euro 6-Norm und lokal emissionsfreien Elektroautos hätte für die bisherigen Grenzwerte wahrscheinlich ausgereicht, für die neuen aber kaum. Auch wenn noch ein paar Jahre Zeit sind, überlegen viele Städte schon jetzt, wie sie mit den neuen, aus Brüssel verordneten Grenzwerten umgehen sollen. Zum Beispiel München: „Die neuen Grenzwerte würden aktuell an 33 von 59 Mess-Stationen nicht eingehalten“, berichtet der „Merkur“ . Erste Politiker fordern schon jetzt Maßnahmen: „Die aktuellen Maßnahmen reichen hinten und vorne nicht aus. Wir müssen dringend wirksamere Lösungen implementieren, um die Luftverschmutzung zu reduzieren und die Lebensqualität in München zu verbessern“, zitiert die Zeitung den Chef der ÖDP, Tobias Ruff. Auch die SPD-Chefin in der Stadt, Anne Hügner, sieht bereits neue Probleme am Horizont: „München bemüht sich seit Jahren um eine bessere Luftqualität und hat hier auch schon Erfolge zu verzeichnen. Die neuen EU-Grenzwerte werden die großen deutschen Städte jedoch vor erhebliche Herausforderungen stellen.“

https://www.youtube.com/watch?v=h-5p79jbXsM

AfD stoppt Abwärtstrend, FDP würde Sprung in Bundestag schaffen

Schreibe einen Kommentar

#afd #umfrage #bundestag Wenn am Sonntag Wahl wäre, würde die FDP knapp in den Bundestag einziehen, die Partei Die Linke hingegen an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. Das ergab der aktuelle Sonntagstrend des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der „Bild am Sonntag“. Im Gesamtbild ergab die Umfrage unter 1203 Personen folgendes Ergebnis: - Die Union bleibt mit 30 Prozent der Stimmen stärkste Kraft, verliert aber im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt. - Die SPD erreicht 15 Prozent und verbessert sich damit leicht um einen Prozentpunkt. - Die Grünen liegen unverändert bei 13 Prozent. - Die FDP schafft erneut den Sprung in den Bundestag und verbessert sich um einen Prozentpunkt auf 5 Prozent der Wählerstimmen. - Die AfD bleibt unverändert bei 19 Prozent. - Das Bündnis Sahra Wagenknecht bleibt im Vergleich zur Vorwoche stabil bei 8 Prozent. Damit hat die AfD ihren Abwärtstrend vorerst gestoppt. Im Zuge der anhaltenden Proteste gegen die AfD rund um ein Treffen von Parteimitgliedern mit Rechtsradikalen, über das „Correctiv“ berichtet hatte, musste die Partei einige Prozentpunkte abgeben.

https://www.youtube.com/watch?v=T1luSzL-KEc

Die Website als Vertriebskanal Nr. 1 – darauf müssen Sie achten

Schreibe einen Kommentar

#website #kunden #unternehmen Heutzutage ist für ein professionelles Unternehmen eine Website ein absolutes „Muss“. Leider begehen hierbei zahlreiche Unternehmen kritische Fehler, weiß Maximilian Sander von FIRSTBRANDING. Im Interview mit BUSINESS TALK gibt der Spezialist für verkaufsstarkes Webdesign tiefe Einblicke, worauf es bei einer modernen Homepage ankommt und wie diese zum Vertriebskanal Nr. 1 eines Unternehmens ausgebaut werden kann, der täglich Neukundenanfragen liefert. Ein weit verbreiteter Irrglaube sieht eine Website als digitale Visitenkarte im Internet. Oder? Genau vor dieser Betrachtungsweise warnt Maximilian Sander von der Webdesign-Agentur FIRSTBRANDING. Im Gespräch mit BUSINESS TALK betont Sander, dass eine Website nicht nur ästhetisch sein muss, sondern vor allem verkaufen soll – das Unternehmen, die Dienstleistung und die Marke. „Führen Sie sich vor Augen, dass Hunderte oder Tausende Menschen monatlich nach Ihrer Dienstleistung suchen und Sie nicht finden können. Diese Suchenden landen dann meist beim Wettbewerb. So verschenken viele Unternehmen ein immenses Umsatzpotential.“ Eine Website zur Neukundengewinnung muss nach Sanders Expertise vor allem zwei entscheidende Kriterien erfüllen: Sichtbarkeit für die eigene Zielgruppe und Überzeugungskraft. Hierbei spielt eine umfangreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine Schlüsselrolle, damit Interessenten das Angebot überhaupt finden können. Im zweiten Schritt muss die Website überzeugen – dies wird mittels moderner Verkaufspsychologie gewährleistet. Das Zusammenspiel von Sichtbarkeit und einer verkaufspsychologisch optimierten Website resultiert dann in planbaren Neukundenanfragen. Doch wie sieht eine verkaufsstarke Website aus, die Besucher dazu anleitet, Anfragen zu stellen oder direkte Käufe zu tätigen? Wie gelingt die Transformation von der digitalen Visitenkarte hin zur umsatzstarken Neukundenmaschine? Diese und viele weitere spannende Fragen beantwortet Sander im Video-Interview mit BUSINESS TALK.

https://www.youtube.com/watch?v=YPjVnTLL8Fg

Scholz sichert Ukraine volle Unterstützung zu: „und zwar so lange wie nötig“

Schreibe einen Kommentar

#scholz #ukraine #krieg Am Samstag jährte sich der Angriff Russlands auf die Ukraine zum zweiten Mal. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nahm dies zum Anlass für eine Videobotschaft auf der Social-Media-Plattform „Instagram“. Die Worte des Kanzlers fielen dabei härter aus als normal gewohnt. In der Botschaft verurteilte er nicht nur die Aktionen Russlands, sondern sicherte der Ukraine die volle Unterstützung zu. „Dass man Grenzen nicht mit Gewalt ändert – dieser mühsam verhandelte Grundsatz – Moskau tritt ihnen jeden Tag mit Füßen. Russland greift damit nicht nur die Ukraine an, sondern zerstört die Friedensordnung Europas“, sagt Scholz.  Aus der Zeitenwende hätten sie die richtigen Schlüsse gezogen: „Wir unterstützen die Ukraine bei ihrer Selbstverteidigung – und zwar so lange wie nötig“. Doch um uns wirksam verteidigen zu können, müssten wir mehr tun.  Er fährt fort: „Abschreckung, Verteidigungsbereitschaft – ich weiß, das sind für manche ungewohnte Worte aus dem Mund eines Bundeskanzlers. Worte, die wir in Deutschland so lange nicht gebraucht haben, dass sie fast in Vergessenheit gerieten. Diese Worte stehen aber für eine ganz wichtige Aufgabe. Zusammen mit unseren Verbündeten müssen wir so stark sein, dass niemand es wagt, uns anzugreifen“. Dazu will er unter anderem die Bundeswehr besser ausrüsten, etwa durch die Bestellung neuer Flugzeuge, Kampfjets, aber auch eines modernen Flugabwehrsystems. Dies gelinge besonders gut, wenn „wir Europäer unsere Bestellungen bündeln“. Sein jüngster Besuch mit der dänischen Ministerpräsidentin sei ein Beleg dafür. „Das alles verlangt uns einiges ab, auch finanziell. Aber eins ist doch klar, ohne Sicherheit ist alles andere nichts. Ohne Sicherheit keine Freiheit, keine Demokratie und keine Menschenrechte. Und deshalb ist es richtig, was wir nach der Zeitenwende vor zwei Jahren entschieden haben. Wir verteidigen unsere Sicherheit mit Entschlossenheit und mit Augenmaß. Das ist der richtige Weg, und diesen Weg gehen wir gemeinsam“, beendet Scholz seine Rede.

https://www.youtube.com/watch?v=ViuuVi0b0mY

„Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot

Schreibe einen Kommentar

#tvstar #traumschiff #shorts Trauer um ein bekanntes Gesicht der „Traumschiff“-Crew: Schauspieler Horst Naumann ist tot. Der TV-Star starb im Alter von 98 Jahren. Von 1983 bis 2010 gehörte er als Schiffsarzt Dr. Horst Schröder zur Besatzung des „Traumschiffs“.

https://www.youtube.com/watch?v=5dBpsVsvkOI

Russlands Wirtschaft wächst munter – treffen die Sanktionen vor allem uns selbst?

11 Comments

#russland #sanktionen #eu Die russische Wirtschaft zeigt trotz westlicher Sanktionen Anzeichen von Wachstum und Widerstandsfähigkeit. Das berichtet „Business Punk“. Russland, so scheint es, hat seine Wirtschaft stabilisiert und trotzt den Sanktionen, die vom Westen im Zuge der Ukraine-Krise verhängt wurden. Die russische Wirtschaftswissenschaftlerin Natalia Subarewitsch stellt fest, dass die russische Wirtschaft nicht zusammengebrochen ist und auch 2024 nicht zusammenbrechen wird. Die EU-Sanktionen haben bis jetzt wenig Wirkung gezeigt und die russische Wirtschaft exportiert zunehmend nach China, Indien und den Mittleren Osten. Es gibt allerdings auch Stimmen, die die EU-Sanktionen als Ursache für Deutschlands wirtschaftliche Probleme betrachten statt den Überfall Russlands auf die Ukraine. Business Punk zitiert hier Sahra Wagenknecht, die argumentiert, dass die Sanktionen und die Klimapolitik die Energiekosten in Deutschland in die Höhe getrieben hätten, was den Verlust wichtiger Industrien und Arbeitsplätze bedeute. Betrachtet man jedoch das geplante Budget für 2024 in Russland, stellt das Schweizer Medium „Neue Zürcher Zeitung“ fest, dass dieses von gigantischen Ausgaben und sehr optimistischen Einnahmen geprägt ist. Erstmals seit dem Ende der Sowjetunion übersteigen die Ausgaben für die nationale Verteidigung die Sozialausgaben. Trotz der westlichen Sanktionen und möglicher unvorhersehbarer Auswirkungen auf den Ölpreis halten es Experten für unrealistisch, dass Russland die budgetierten Einnahmen erreichen kann. Mehrere Ökonomen hatten einmal einen Zusammenbruch der russischen Wirtschaft prophezeit, was sich jedoch als unzutreffend erwiesen hat. Die wirtschaftliche Situation in Russland ist komplex und wandelt sich ständig. Strittig bleibt allerdings, ob die westlichen Sanktionen schlussendlich Russland oder den westlichen Ländern selbst mehr schaden.

https://www.youtube.com/watch?v=mDPa5hwWHTk

Wagenknecht-Partei füllt eine entscheidende Lücke in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

#wagenknecht #deutschland #reitz Das neue Bündnis Sahra Wagenknecht liegt kurz nach der Gründung in den meisten Umfragen bereits über der Fünf-Prozent-Hürde. Der schnelle Erfolg hat zwei Gründe. Zum einen zieht die neue Partei Protestwähler an, zum anderen spricht sie potenzielle Wähler an, die sich von keiner Partei des demokratischen Spektrums angesprochen fühlen, so FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Das BSW sei „links und rechts“ zugleich. „Sie füllen eine Repräsentationslücke, die in der Politik sicher gibt“, so Reitz. „Wer etwa der Meinung ist, dass man irgendwann auch wieder mit Russland normale Beziehungen haben will. Wer der Meinung ist, man darf sich nicht so sehr von den amerikanischen Interessen im Ukraine Krieg abhängig machen. Wer der Meinung ist, dass Europa toll ist, aber Brüssel blöd. Wen soll derjenige wählen? Da findet er eben keine Ankerpunkte mehr bei den sogenannten etablierten Parteien.“ Doch damit nicht genug. Das BSW ist auch ein Ziel für Protestwähler. Laut einer aktuellen Allensbach-Umfrage können sich 69 Prozent der Befragten vorstellen, Sahra Wagenknecht und ihre Partei zu wählen, um ihre Unzufriedenheit mit der derzeitigen Politik zu zeigen. Der Zulauf für Wagenknecht erkläre auch die sinkenden Zahlen der AfD. „Man teilt sich sozusagen jetzt ein Protestlager.“ Ob es das BSW bei den drei Landtagswahlen 2024 wirklich den Sprung in den Landtag schafft, bleibt abzuwarten. Bei der Europawahl aber gibt es keine Fünf-Prozent-Hürde. „Das heißt mit anderen Worten: Da ist sie schon so gut wie drin im Europaparlament. Und das heißt, Frau Wagenknecht hat erst mal einen Lauf und. Das sagen wir mal ohne in Prophetie zu verfallen und damit unseriös zu werden.“ Doch was können sich die etablierten Parteien, die Ampel sowie die Union vom neuen Bündnis abschauen? Für Reitz gibt es gleich vier Aspekte. „Was man daraus lernen kann, ist immer anständig zu regieren. Handwerklich sauber. Der zweite Punkt ist, nah bei den Leuten zu bleiben. Und sich nicht zu entfernen.“ Sonst habe man heiße es wieder „die Elite entfernt sich vom Volk“. „Das Dritte ist, eine Politik zu machen, die nicht so ideologisch ist und nicht so von oben herab kommt. Also zum Beispiel konkrete Lösungsvorschläge anzubieten für die Migrationskrise, die wir jetzt schon seit vielen Jahren haben. Und der letzte Punkt, den halte ich für eminent wichtig, das Meinungsspektrum in den bestehenden etablierten Parteien sollte breiter werden.“ Es müsse möglich sein, abweichende Meinungen vertreten zu dürfen. „Ich persönlich bin bei der Ukraine. Aber ich finde wichtig, dass es auch eine andere Meinung geben muss. Auch innerhalb der CDU und innerhalb der SPD, der FDP und der Grünen. Dieser Rigorismus, der nur eine Meinung zulässt und der keine Kompromisse kennen will, der ist einfach auch für die jeweiligen Parteien schlecht.“

https://www.youtube.com/watch?v=1RSoMep0QNQ

Wegen Asyl-Bezahlkarte sind die Grünen jetzt in der Zwickmühle gelandet

Schreibe einen Kommentar

#grünen #flüchtlinge #geld Der Streit um die bundesweite Bezahlkarte für Geflüchtete, der die Ampel seit dem Wochenende zum wiederholten Mal beschäftigt, hat am Donnerstag auch den Bundestag erreicht. Die CDU und CSU hatten das Thema hervorgehoben und insbesondere die Grünen unter Druck gesetzt. Der CSU-Politiker Stephan Stracke warf den Grünen vor, Vorhaben zu blockieren und torpedieren. „Machen Sie den Weg frei für eine rechtssichere Bezahlkarte,“ appellierte er an die Partei. Die Grünen hingegen betonen, dass es nicht um die Frage geht, ob die Bezahlkarte kommt, sondern wie sie umgesetzt werden soll. Andreas Audretsch, der Vize-Fraktionschef der Grünen, verwies auf Städte wie Hannover und Hamburg, in denen bereits solche Karten existieren. Dennoch gibt es Bedenken gegen die vorgeschlagenen Einschränkungen, die die Bezahlkarte umfassen könnte. So soll es unter anderem möglich sein , dass die Karte nur regional nach Postleitzahl funktioniert und einige Branchen, etwa Geschäfte für Alkohol oder Glücksspiel, ausgeschlossen sind. Dagegen sind die Grünen, sie möchten eine Bezahlkarte ohne Einschränkungen. Laut Tagesspiegel äußerten einige Mitglieder der Grünen Kritik an dem Projekt, insbesondere die Chefin der Grünen Jugend, Katharina Stolla. Sie bezeichnete den Anforderungskatalog der Länder für die Bezahlkarte als diskriminierend und rief die Grünen dazu auf, einer Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes nicht zuzustimmen. Dies stellt die Grünen vor eine Herausforderung. Einerseits müssen sie die Wünsche der Länder berücksichtigen, andererseits steht die Ablehnung ihrer eigenen Basis im Raum.

https://www.youtube.com/watch?v=1IdiY_y3yts

Nach Konter von FDP-Mann lacht der ganze Bundestag über CSU-Politiker

Schreibe einen Kommentar

#csu #bundestag #cannabis Am Freitag stimmte der Bundestag für eine teilweise Legalisierung von Cannabis. Der CSU-Abgeordnete Stephan Pilsinger wütete in seiner Rede klar dagegen. Durch eine Zwischenfrage von Maximilian Mordhorst (FDP) erntete er dabei allerdings mehr Gelächter als Applaus. Im Rahmen seines Medizinstudiums absolvierte Stephan Pilsinger (CSU) ein Blockpraktikum in der Psychiatrie. Bei den meisten Menschen, die dort mit Psychosen oder Schizophrenie behandelt worden seien, soll ein intensiver Cannabiskonsum die Ursache für die Krankheit gewesen sein, erzählt der CSU-ler.  Nach dieser Erfahrung schießt der Unions-Politiker gegen den neuen Gesetzesentwurf: „Und wenn Sie vom Jugendschutz sprechen und das Cannabis den Jugendlichen leichter zugänglich machen, dann ist das lächerlich. Sie versündigen sich an der Jugend unseres Landes.“ Doch plötzlich fällt ein steiler Konter aus den Reihen der FDP. Maximilian Mordhorst hat noch ein Ass im Ärmel, er zitiert aus einer Passage aus der Münchner Abendzeitung. „Stefan Pilsinger, CSU-Kandidat, hat sich für seinen Wahlkampf vom Giesinger Bräu ein eigenes Pils brauen lassen. Der 30-jährige ist aber niemand, der der Gesundheit wegen zu allzu großem Verzicht raten würde. Man muss sich auch mal was gönnen, schließlich lebt man nur einmal. Pilsinger findet deshalb nichts dabei, sein WLAN auch mal im wahrsten Sinne des Wortes etwas zu verzapfen“. Der Saal tobt vor Lachen. Dann schießt der FDP-Mann ein Angebot hinterher: „ Lieber Herr Pilsinger, ich freue mich über Ihre liberale Einstellung bei dieser Droge. Vielleicht kommen wir für den nächsten Wahlkampf zu einer liberalen Einstellung bei der nächsten Droge. Wollen wir vielleicht diesen Weg gemeinsam bestreiten?“ Der Besitz und Anbau der Droge soll ab dem 1. April für Volljährige mit Auflagen legal sein, wie ein am Freitag mehrheitlich verabschiedetes Gesetz der Ampel-Koalition vorsieht. Dafür stimmten 407 Abgeordnete, mit Nein 226 Abgeordnete, es gab 4 Enthaltungen. Das Gesetz kommt abschließend voraussichtlich am 22. März noch in den Bundesrat. Zustimmungsbedürftig ist es nicht, die Länderkammer könnte prinzipiell aber den Vermittlungsausschuss mit dem Bundestag anrufen und das Verfahren abbremsen.

https://www.youtube.com/watch?v=70aLhUOx-iI

99 Millionen analysiert: Riesen-Studie zeigt häufigste Nebenwirkungen der Corona-Impfung

Schreibe einen Kommentar

#impfung #deutschland #studien In einer groß angelegten Studie haben Forschende die häufigsten Nebenwirkungen der Corona-Impfung identifiziert. Dafür werteten sie Daten von über 99 Millionen Geimpften aus acht Ländern aus, allerdings ohne Deutschland. Die wichtigsten Erkenntnisse im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=g4OmVK65dcU

Professionelle YouTube-Videos mit dem Smartphone drehen (Android & iOS)

9 Comments

Willst du mit deinem Smartphone professionelle Videos drehen? In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erkläre ich, wie du die beste Qualität aus deinen Handyaufnahmen herausholen kannst. ► iPhone Apps: FiLMiC Pro: Blackmagic Camera: ► Android Apps: FilmicPro: Open Camera: ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=8jmG-5gpClk

Achtung vor Ideologen! Das passiert, wenn man die Welt um jeden Preis verbessern will

Schreibe einen Kommentar

#kiffer #reitz #bundestag Am Freitag hat der Bundestag nach langem Ringen die Teillegalisierung von Cannabis beschlossen. Die Ampel-Regierung möchte damit den Drogenhandel auf dem Schwarzmarkt eindämmen und den Kinder- und Jugendschutz ausbauen. Ein alter Traum der 1968er wird wahr. Doch Kritiker, darunter Ärzte, befürchten negative Folgen. Auch FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz sieht eine „große Gefahr, dass es schief geht“. „Eigentlich war vorgesehen, dass der Staat die Kontrolle über die gesamte Lieferkette übernimmt. Das ist jetzt nicht der Fall“, so Reitz in seiner Video-Kolumne „Reitz-Thema“. Dass man im privaten Bereich Hanf zum Eigengebrauch anbauen und im öffentlichen Raum 25 Gramm mitführen dürfe, sei „der Traum aller Dealer“. So hat es der größte sozialdemokratische Kritiker, der frühere Chef des Bundes der Kriminalbeamten, Sebastian Fiedler, ausgedrückt. Fiedler nenne das neue Gesetz auch „staatlich organisierte Wirtschaftsförderung für die organisierte Kriminalität“. Die Bundesregierung folge laut Reitz hier eher einer Ideologie als dem Realitätssinn. Das habe es auch schon in der Vergangenheit gegeben. Etwa beim Prostituiertengesetz, das vor gut 20 Jahren Prostitution zu einem sozialversicherungspflichtigen Job machen sollte und nur dazu geführt habe, dass Deutschland heute das „Bordell Europas“ ist. Die Union hatte diese Woche einen Antrag gestellt, eben jenes Gesetz wieder abzuschaffen. „Das ist eine Kapitulationserklärung“ Auch der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr nach dem 11. September folge demselben Muster. So stellte nach 20 Jahren der Bericht einer Enquete-Kommission fest, dass dieser Einsatz „strategisch gescheitert“ sei, weil man kein ausreichendes Verständnis für die Kultur und Geschichte Afghanistans gehabt habe. „Das ist eine Kapitulationserklärung“, so Reitz. Sein Fazit: „Es gibt einen Unterschied zwischen gut gemeint und gut gemacht. Und es gibt einen Unterschied zwischen Gesinnungs- und Verantwortungsethik und die Lehre lautet: Denjenigen, die uns mit dem großen Anspruch begegnen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, denen sollten wir mit der allergrößten Vorsicht begegnen.“ Politik sei vor allem ein Handwerk und keine Ideologie. „Wer Ideologie nach vorne stellt, der schadet den Menschen und erreicht die Ziele, die er sich vorgenommen hat, gerade nicht.“

https://www.youtube.com/watch?v=fnVZW1a6BwQ

Lindner rutscht in Umfrage auf persönlichen Tiefstwert ab – nur eine ist schlechter

Schreibe einen Kommentar

#lindner #deutschland #bundestag Bundesfinanzminister Christian Lindner hat laut dem aktuellen ZDF-„Politbarometer“ massiv an Popularität eingebüßt. Auf einer Skala von plus fünf bis minus fünf rutschte der FDP-Chef in der am Freitag veröffentlichten Umfrage auf seinen persönlichen Tiefstwert von - 1,3 ab. Bei der letzten Umfrage Anfang Februar hatte der Wert noch bei -0,8 gelegen. Das Ranking, in dem Sympathie und Leistung der zehn wichtigsten Politiker bewertet werden, führt weiterhin Verteidigungsminister Boris Pistorius mit einem Wert von 1,6 an. Auf Platz zwei folgt NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) mit plus 0,7. Auf Platz drei beginnt bereits der negative Bereich: Markus Söder wird mit -0,3 bewertet. Unbeliebter als Lindner, der mit seinem Wert den neunten Platz erreicht, ist nur AfD-Co-Chefin Alice Weidel mit - 2,7. Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 30 Prozent und bliebe stärkste Kraft. Das ergab die Sonntagsfrage der Forschungsgruppe Wahlen. Die SPD käme auf 15 Prozent, die Grünen auf 14 Prozent und die AfD auf 19 Prozent. Linke und FDP müssten mit jeweils vier Prozent um den Einzug in den Bundestag bangen. Das Bündnis Sahra Wagenknecht könnte mit fünf Prozent knapp in den Bundestag einziehen.

https://www.youtube.com/watch?v=lZ7RmbMIC7o

Waffenlieferungen für die Ukraine: Neue Umfrage zeigt verblüffende Zahlen

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #waffenlieferungen #deutschland Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Angriffs Russlands auf die Ukraine ist eine Mehrheit der Deutschen einer Umfrage zufolge für eine stärkere militärische Unterstützung Kiews. In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-„Politbarometer“ sprachen sich 62 Prozent dafür aus, dass die europäischen Staaten mehr Waffen und Munition an die Ukraine liefern sollten. Damit stieg die Zustimmung im Vergleich zum Vormonat um 11 Prozentpunkte. 32 Prozent sind dagegen. Auffällig ist, dass nur Anhänger der AfD mit 81 Prozent und Anhänger von Bündnis Sahra Wagenknecht mit 57 Prozent mehrheitlich gegen mehr Waffen und Munition für die Ukraine sind. 69 Prozent der Unionsanhänger stimmten dafür. Auf die Frage, ob die Schuldenbremse gelockert werden sollte, antworten 41 Prozent mit Ja und 53 Prozent mit Nein. Aufgeschlüsselt nach Parteien zeigt sich auch hier, dass sich eine deutliche Mehrheit (83 Prozent) der AfD-Wähler gegen eine Lockerung der Schuldenbremse ausspricht. Die Wähler der SPD und der Linken sprechen sich dagegen mit deutlicher Mehrheit für eine Schuldenbremse aus. 73 Prozent der SPD-Wähler und 66 Prozent der Linken-Wähler sind dafür. Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 20. bis 22. Februar 2024 bei 1.294 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch und online erhoben. Es wurden sowohl Festnetz- als auch Mobilfunknummern berücksichtigt. Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland. Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/-zwei Prozentpunkte.

https://www.youtube.com/watch?v=4DGHsA49XxU

Der große Deutschland-Frust! Zukunftsforscher erklärt, wie Deutschland in 10 Jahren aussehen wird

Schreibe einen Kommentar

#deutschland #ukraine #migration Migration, Klimaschutz, Ukraine-Krieg, Wirtschaftskrise und eine Regierung, die zu viel streitet. Viele Konfliktthemen sorgen für den großen Deutschland-Frust bei den Menschen. Doch die Zukunft ist alles andere als schwarz, macht Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx Hoffnung.

https://www.youtube.com/watch?v=M2VI4UBbt4Y

Ukraine-Update Jetzt droht Kiew ein „katastrophaler“ Waffenmangel

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #russia #war Der Ukraine droht in den nächsten Wochen ein „katastrophaler“ Waffenmangel. FDP-Verteidigungsexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann traut Wladimir Putin einen Angriff auf Deutschland zu. Was in der Nacht im Krieg gegen die Ukraine passiert ist.

https://www.youtube.com/watch?v=nny-KpHib3o

Forscher warnen: Camembert droht das Aus

Schreibe einen Kommentar

#camembert #cheese #shorts Der Camembert mit seiner flaumig-weißen Kruste und seinem weichen Kern ist einer der berühmtesten französischen Käse. Forschende warnen nun: Um den Pilzstamm für die Bearbeitung steht es nicht gut.

https://www.youtube.com/watch?v=Tc-kCTBCtQA

Wichtiger Zuschuss fällt weg, Strompreise steigen weiter – was Sie tun können

Schreibe einen Kommentar

#strompreis #teuer #shorts Die Strompreise an den Handelsplätzen haben sich stabilisiert. Auch deshalb hatten Stromversorger im vergangenen Jahr die Preise gesenkt. Doch ab April kassieren erste Versorger den Rabatt wieder ein. Schuld daran ist auch der Wegfall einer wichtigen staatlichen Subvention.

https://www.youtube.com/watch?v=xLf2oVDZSRo

Mimikresonanz-Trainerin verrät: So lesen Sie Ihr Gegenüber richtig

Schreibe einen Kommentar

#profiling #mimik Den Begriff des „Profiling“ kennen viele vor allem aus dem abendlichen TV-Programm bzw. der Kriminologie. Allerdings lässt sich das Profiling und auch die Mimikresonanz auch in ganz anderen Umfeldern einsetzen. Im BUSINESS TALK verrät uns Sabine Finkmann, Wirtschaftsprofilerin und Mimikresonanz-Trainerin bei Equilibrium, wie Profiling und Mimikresonanz im täglichen Umgang mit unseren Mitmenschen oder auch in Vertragsverhandlungen zum Einsatz kommt. Wer Mimik und Gestik seines Gegenübers genau beobachtet, kann viel besser auf Emotionen reagieren und seine Kommunikation und Interaktion entsprechend anpassen. Das gilt im Privaten wie auch im Beruflichen. Im Video-Interview mit BUSINESS TALK erklärt Sabine Finkmann, worauf man in Verhandlungssituationen achten sollte und welche Techniken dabei zum Einsatz kommen.

https://www.youtube.com/watch?v=wksrZeTYdzY

Militärexperte entlarvt Putin-Märchen, das „im Westen gerne geglaubt wird“

Schreibe einen Kommentar

#putin #russland #ukraine Am Wochenende hat sich die ukrainische Armee aus dem seit Monaten hart umkämpften Awdijiwka zurückgezogen. Der Militärexperte Marcus Keupp zeigt die Hintergründe und die Verluste Russlands auf und widerlegt auch dessen Märchen der angeblich unerschöpflichen Kriegsressourcen. „Awdijiwka wurde nicht vom Boden aus erobert, sondern durch ein massives Flächenbombardement aus der Luft dem Erdboden gleichgemacht“, schreibt der Militärexperte Marcus Keupp auf „X“ (vormals Twitter). Dies weise auf „strategische Probleme“ der ukrainischen Armee hin, so Keupp weiter.  Denn die Ukraine müsse ihre geringe Luftverteidigung, allen voran das Patriot-Flugabwehrsystem, zur Sicherung „der Städte und zivilen Infrastrukturen einsetzen und kann daher die Front schlechter verteidigen.“ Aufgrunddessen kann die russische Armee beinahe ungehindert im Luftraum agieren. Laut Keupp auch, „weil die Ukraine nicht genügend Kampfflugzeuge hat. Ansonsten wäre eine Operation wie das Bombardement von Awdijiwka nicht möglich.“ Andererseits räumt der Militärexperte auch mit einem Märchen auf, welches vor allem im Westen weit verbreitet ist. Dabei geht es um die angeblich unerschöpflichen russischen Kriegsressourcen. Zwar erwecke Russland den Eindruck, es könne „ewig nachschieben beziehungsweise nachproduzieren“, doch dies sei nicht korrekt.  Keupp: "Dieses Märchen wird auch im Westen gerne geglaubt. Die russischen Reserven sind groß, aber sie sind nicht unbegrenzt. Die Verlustquoten an der Front übersteigen für jedes System die Produktionsraten.“  Der Nachschub an Militärtechnologie komme dabei aus den noch aus der Sowjetzeit gut gefüllten Lagern. „Die russische Armee und Rüstungsindustrie steht auf den Füßen der Sowjetunion“, so Keupp. Nach Ansicht des Militärexperten liegt darin auch der Denkfehler des Westens. „Man sieht das Verfeuern der Reserven und denkt, das käme aus der laufenden Produktion.“  Von 17 Millionen Granaten seien laut Keupp nur noch fünf Millionen übrig und die nachrückenden Panzer seien keine Neuproduktionen, sondern lediglich wieder flott gemachte Fahrzeuge. Allein in Awdijiwka habe Russland 650 gepanzerte Fahrzeuge und 16.000 Mann verloren, für einen Geländegewinn von vier Kilometern. Dabei setze Putin in seinem Angriffskrieg nunmehr auf das „Prinzip Hoffnung: Die Ukraine wird aufgeben - oder vom Westen im Stich gelassen - bevor meine Reserven durchgebrannt sind“ , so der Militärexperte weiter: Von daher sei aus Sicht Keupp eine Ausweitung der Waffenlieferungen an die Ukraine unabdingbar, um die Russen zu stoppen. In SachenLieferung von Taurus-Marschflugkörpern lehnt Bndeskanzler Olaf Scholz (SPD) trotz des wachsenden Drucks in der Ampel-Koalition weiter ab.

https://www.youtube.com/watch?v=58eTdAnNdlY

Nach Rede gegen Habeck schallt plötzlich ein lautes „Langweilig“ durch den Bundestag

Schreibe einen Kommentar

#habeck #bundestag #csu Der Bundestag debattiert am Donnerstag über die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland. Zu Wort kommt auch Alexander Dobrindt, Ex-Verkehrsminister und Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Als der Unionspolitiker zum Ende seiner Rede die Ampel-Regierung zum Rücktritt auffordert, schallt nicht nur Applaus durch den Saal. Zuvor hatte Wirtschaftsminister Robert Habeck beim Thema Wachstumschancengesetz eine Spitze gegen die größte Oppositionspartei gesetzt. Habeck sagte wörtlich: „Sie haben sich ja nicht die Mühe gemacht, ihre Vorschläge gegenzufinanzieren. Geben Sie endlich grünes Licht.“ Dobrindt konterte in seiner Rede und erklärte, die Opposition würde das Wachstumschancengesetz keinesfalls blockieren. Es sei nur in seiner jetzigen Form nicht umsetzbar. Dobrindt wörtlich: „Deutschland ist das absolute Schlusslicht in Europa und dafür tragen Sie einen erheblichen Teil der Verantwortung.“

https://www.youtube.com/watch?v=7jn1F1EDqIs

Messerattacke an Schule! Jugendlicher verletzt mehrere Mitschüler

Schreibe einen Kommentar

#polizei #wuppertal #shorts An einer Schule in Wuppertal gibt es derzeit einen großen Polizeieinsatz mit SEK-Beteiligung. Die Hintergründe sind unklar. Mehrere Schüler wurden verletzt, ein Tatverdächtiger festgenommen.

https://www.youtube.com/watch?v=WMTCDzd1Iq8

Ukraine-Update: Drei Fehler russischer Kommandeure kosten 150 Soldaten das Leben

21 Comments

#ukraine #russia #update Drei ukrainische Schläge haben mehr als 150 russische Soldaten das Leben gekostet. Diese gelangen auch, weil Kommandeure aus alten Fehlern nicht lernen. Annalena Baerbock bietet derweil Außenminister Lawrow die Stirn. Was in der Nacht im Krieg gegen die Ukraine passiert ist.

https://www.youtube.com/watch?v=DqvUY7DYSIM

„Schikane“: In Bezahlkarten-Debatte geht jetzt die Grüne Jugend auf die Barrikaden

Schreibe einen Kommentar

#grünen #habeck #migration Die Bezahlkarte ist beschlossene Sache, in manchen Bundesländern gibt es sie schon. Doch ein einheitliches Verfahren fehlt, vielen geht es zu langsam. Ein Landrat aus Brandenburg prescht deswegen vor und will die Bezahlkarte im Alleingang einführen. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat die Grünen in der Ampel-Koalition zur Zustimmung zu einem Gesetz für eine Bezahlkarte für Asylbewerber aufgefordert. „Ich erwarte, dass die Grünen in Berlin ihren Widerstand gegen eine Novellierung des Asylbewerberleistungsgesetzes aufgeben, damit die Bezahlkarte flächendeckend und nach gleichen Kriterien rechtssicher eingeführt werden kann“, sagte Woidke dem Tagesspiegel. Damit wird der Druck der SPD auf die Grünen als Koalitionspartner im Bund größer, ihre Zustimmung zur Bezahlkarte erteilen. Woidke regiert Brandenburg mit einer Koalition aus SPD, CDU und Grünen. Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) hatte bei einem Bund-Länder-Gipfel im November ein Plazet für eine Bezahlkarte erteilt. In der Grünen-Bundestagsfraktion machen etliche Abgeordnete dem Vizekanzler nicht zum ersten Mal das Leben schwer. Derweil prescht in Brandenburg ein Kommunalpolitiker bei der Bezahlkarte voran. Gernot Schmidt (SPD), Landrat des Kreises Märkisch-Oderland, bestätigt, die Bezahlkarte in dem ostbrandenburgischen Kreis im Alleingang einzuführen - und zwar zügig, unabhängig von den Aktivitäten auf Landesebene Brandenburgs, der Länder und dem Bund. „Wir ziehen das durch“, sagte Schmidt dem Tagesspiegel. „Diese Woche beginnt die Ausschreibung. Bund und Land haben wieder einmal gezeigt, dass sie solche Probleme nicht zeitnahe umsetzen können.“ Er appellierte an Amtskollegen in den Landkreisen, ebenso zu verfahren. „Die Möglichkeiten sind da. Es geht um eine ureigene Zuständigkeit der Landkreise. Und von Diskriminierung durch eine solche Bezahlkarte kann überhaupt keine Rede sein“, sagte Schmidt. „Bayern macht es, Hamburg macht es, und Märkisch-Oderland nun auch.“ Die Grüne Jugend forderte unterdessen Parteimitglieder auf, gegen die Einführung von Bezahlkarten für Asylbewerber zu stimmen. „Grüne - insbesondere in den Ländern - sind gut beraten, diese Schikane nicht mitzutragen, wenn sie wirklich an der Seite der Schwächsten der Gesellschaft stehen wollen“, sagte die Co-Chefin der Grünen-Nachwuchsorganisation, Katharina Stolla.  Unionsfraktionsvize Mathias Middelberg kritisierte die Grünen in der Debatte um die Einführung von Bezahlkarten für Asylbewerber scharf. „Das Verhalten der Grünen ist katastrophal. Das zeigt, dass den Grünen die Situation überhaupt nicht klar ist“, sagte Middelberg. „Das Land ist mittlerweile überlastet, was Asylzuwanderung angeht“, so Middelberg. „Wir können nicht jedes Jahr über 300 000 Asylbewerber aufnehmen. Und es kann auch nicht sein, dass alle, die in Europa Asyl suchen, dann im Wesentlichen in Deutschland ankommen und hier Asyl beantragen.“ Deswegen wäre die Einführung der Bezahlkarte ein ganz wichtiges Instrument, um die Asylzuwanderung nach Deutschland zu steuern und auch zu beschränken. Die Union halte es für sinnvoll, eine Bezahlkarte auch gesetzgeberisch klarzustellen. „Warum die Grünen sich hier querstellen, das ist nicht erklärbar“, sagte Middelberg.

https://www.youtube.com/watch?v=oXdlhRpuEyY

Blumenmädchen mit Hochzeitskuss unzufrieden – Brautpaar muss ihn wiederholen

Schreibe einen Kommentar

#hochzeit #brautpaar #shorts Bei der Hochzeit von Kara und Luca Petriello sorgt ihre vierjährige Nichte mit ihrer Kritik an dem Kuss des Paares für eine unerwartete Wiederholung. Die lustige Szene löst schallendes Gelächter bei allen Anwesenden aus.

https://www.youtube.com/watch?v=Y84KyWq69DQ

Krise bei den Bayern „ist nur die Spitze des Eisbergs“

Schreibe einen Kommentar

#fcbayern #fußball #tuchel ***Update der Redaktion*** Der FC Bayern und Thomas Tuchel trennen sich zum Saisonende. Thomas Tuchels Trainerstuhl beim FC Bayern wackelt nach drei Niederlagen in Serie. Kerry Hau, Sky-Reporter und Bayern-Insider, sagt im Interview mit FOCUS online, dass der Trainerstuhl bei den Münchnern allgemein zu einem Schleudersitz geworden ist. Das hängt neben dem Trainer vor allem auch mit den Spielern zusammen. Die aktuelle Lage ist für Hau aber nur die Spitze des Eisbergs. „Viele Spieler sind nicht kritikfähig oder nicht die Kritikfähigsten und müssen schon auch gestreichelt werden müssen. Thomas Tuchel ist da nicht jemand, der der größte Empath ist und total auf die Spieler zugeht, der auch schonungslos ehrlich ist in seinen Analysen und auch vor unangenehmen Entscheidungen nicht zurückschreckt.“ Und weiter: "Also es ist ein Zusammenspiel von vielen Dingen, die jetzt zu der aktuellen Situation geführt haben. Ich sage aber auch, es ist nur die Spitze des Eisbergs, weil das hat schon weitaus vorher begonnen.“

https://www.youtube.com/watch?v=E6UC9qnOvLI

Wie uns Habeck beim Wirtschaftswachstum einen Bären aufbindet

Schreibe einen Kommentar

#habeck #wirtschaft #deutschland Der Wirtschaftsminister macht die Schuldenbremse des Finanzministers dafür verantwortlich, dass die Wirtschaft in Deutschland leidet. Doch seine Zahlen halten einer Überprüfung nicht stand.

https://www.youtube.com/watch?v=AmaVb-u8pI4

Nach wochenlangen Fanprotesten: Investorendeal der DFL ist geplatzt

Ein Kommentar

#dfb #fußball #shorts Die Deutsche Fußball Liga hat das geplante Milliardengeschäft mit einem Investor nach den anhaltenden Fanprotesten abgesagt. „Eine erfolgreiche Fortführung des Prozesses scheint in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen nicht mehr möglich“, teilte der DFL-Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Joachim Watzke am Mittwoch mit.

https://www.youtube.com/watch?v=K8mqii0RMhs

Nach Tuchel-Trennung: Jetzt nimmt Bayern-Experte Spieler in die Pflicht

2 Comments

#fcbayern #fußball #tuchel Trainer Thomas Tuchel und der FC Bayern werden sich zum Saisonende laut übereinstimmenden Berichten trennen. Nun rückt die Mannschaft, die den nächsten Trainer verschlissen hat, in den Blickpunkt. Im Interview mit FOCUS online erklärt Sky-Reporter und Bayern-Experte Kerry Hau, was und wer den Bayern im Vergleich zur Triple-Saison fehlt und an welchen Problemen Tuchel selbst großen Anteil hat. Hau: „Man hat jetzt generell ein paar Fragen im Kopf. Wenn ich jetzt auf diese Mannschaft schaue und schaue, wer kommt denn nach den Spielen zu den Interviews? Wer stellt sich? Wer kann auch auf kommunikativer Ebene eine solche Mannschaft leiten?” Bis auf Manuel Neuer und Thomas Müller fallen laut Hau keine Namen sofort ein. Leon Goretzka und Joshua Kimmich seien dazu in der Lage, aber von Tuchel in seiner Amtszeit entscheidend geschwächt worden. Es gebe „keine Hierarchie, keine Achse”, so Hau. Mehr im Video. Das Interview mit Sky-Reporter und FCB-Insider Kerry Hau wurde bereits am 20.02.2024 aufgezeichnet.

https://www.youtube.com/watch?v=CFPhfPeNC8w

Militärexperte warnt: „Die Front bröckelt. Es droht eine Implosion“

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #russland #krieg „Die Front bröckelt. Es droht eine Implosion“, so der Militärexperte Ralph D. Thiele gegenüber der Online-Nachrichten-Website „Blick“ aus der Schweiz. Unzureichende Waffenlieferungen und eine immer stärker werdende Kriegswirtschaft auf russischer Seite verschärfen die Lage an der Front. Die Ukraine stehe in verschiedenen Punkten unter Druck. Darunter Probleme in den Bereichen „Land, See, Luft, Cyber, Weltraum, Politik und Gesellschaft“, so Ralph D. Thiele. Präsident Selenskyj beklagt einen Mangel an Artilleriegeschossen, Flugabwehrsystemen und weitreichenden Raketen in frontnahen Gebieten. Trotz diverser Waffenlieferungen in der Vergangenheit reichten diese nicht aus, sondern verschärften teilweise die Probleme des Landes: „Die Logistik ist mit einem alptraumhaften Sammelsurium an Waffensystemen überfordert“, so Thiele.  Kiew bemüht sich intensiv um die Wiederaufnahme westlicher Hilfe, während sich die ukrainischen Streitkräfte am Wochenende aus Awdijiwka zurückziehen mussten.

https://www.youtube.com/watch?v=eWiHTRxPVaQ

Bayern-Hammer: FCB und Trainer Tuchel trennen sich zum Saisonende

Schreibe einen Kommentar

#tuchel #fcbayern Der FC Bayern und Thomas Tuchel trennen sich zum Saisonende. Das berichten „Bild“ und „Sky“ übereinstimmend. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=3A8tVnb9kC4

Ifo-Chef schlägt Alarm: „Da versteht jeder, dass sich Arbeiten nicht lohnt“

Schreibe einen Kommentar

#wirtschaft #arbeit #steuern Clemens Fuest zählt als Chef des Ifo Instituts zu den wichtigsten Ökonomen des Landes. Nun schlägt er Alarm. Mehrarbeit muss sich für die Menschen weiterhin lohnen. Um das zu verdeutlichen, legt er eine dramatische Rechnung vor.

https://www.youtube.com/watch?v=EMDNyaBcIS0

Bayern-Insider Kerry Hau: „Der Verein steckt seit Jahren in einer Identitätskrise“

Schreibe einen Kommentar

#fcbayern #fußball #tuchel FC Bayern-Trainer Thomas Tuchel muss derzeit um seinen Posten fürchten. Dabei liege das Problem des Vereins viel tiefer, so Sky-Reporter Kerry Hau im Interview mit FOCUS online. Beim FC Bayern debattiert man gerade stark über Trainer Thomas Tuchel. Wegen einer sportlichen Krise muss der Coach um seinen Job bangen. Sky-Reporter Kerry Hau sieht die Ursache um das Trainer-Debakel tiefer liegen. Der FC Bayern befinde sich schon länger in einer Identitätskrise, sagt der langjährige Bayern-Berichterstatter und erklärt im Interview mit FOCUS online, warum das so ist: „Man merkt generell – und das ist glaube ich ein wichtiger Punkt, weil wir jetzt viel über den Trainer reden: Dieser ganze Verein steckt eigentlich seit Jahren in einer Identitätskrise muss man sagen. Seit dem Triple 2020 hat es immer wieder Streitereien gegeben, die einfach gar nicht Bayern-like sind, so Kleinkriege untereinander." Dann erinnert er sich zurück: „Wenn man zurückschaut auf die Zeit unter Hansi Flick, der hat damals das Triple geholt und sich dann zerstritten mit Hasan Salihamidzic. Das war nicht bayern-like, dass dann der Erfolgstrainer gehen musste, weil er einfach keine Lust mehr hatte, weil er das Gefühl hatte, es klappt nicht mehr. (...) Dann hat man mit Julian Nagelsmann einen Trainer geholt, bei dem man gesagt hat, hier, Fünfjahresvertrag. Wir wollen langfristig einen Trainer haben, der die Zukunft des Vereins aktiv mitgestaltet. Das hat ja auch nicht funktioniert.“ Hau weiter: „Dann kam Thomas Tuchel, ein ganz anderer Typ. Ist doch klar, dass dann auch wieder Spieler nicht ganz happy sind mit dieser Wahl. Viele haben nicht verstanden, was da letztes Jahr passiert ist.“

https://www.youtube.com/watch?v=9KnCnjRypdg

Expertin verrät: Das sind die Gründe für das Praxissterben

Schreibe einen Kommentar

#gesundheit #arzt #deutschland In den letzten Jahren hat das Praxissterben, insbesondere auf dem Land, stark zugenommen. Im BUSINESS TALK verrät uns Sabine Finkmann, Abrechnungsspezialistin im Gesundheitswesen und Inhaberin der Abrechnungsmanufaktur, was Bürokratie und Finanzierung damit zu tun haben und wie Ärzte und Ärztinnen damit umgehen können. „Bürokratie, Finanzierung und Honorierung“ sieht Sabine Finkmann als Grund für Ärzte-Streiks und die fehlende Nachbesetzung vorhandener Praxen. Auch zunehmende Digitalisierung und einfachere Prüfverfahren machen jungen Ärzten und Ärztinnen das Leben oft schwerer, als den älteren Kollegen. Im Video-Interview mit BUSINESS TALK erklärt Sabine Finkmann, wie die Übernahme einer eigenen Praxis dennoch gelingen kann, ohne sich im Abrechnungsdschungel zu verlieren.

https://www.youtube.com/watch?v=389Lgx3l8MM

Russen-Militär zeigt, was von Awdijiwka übriggeblieben ist

Schreibe einen Kommentar

#russland #ukraine #krieg Das russische Verteidigungsministerium veröffentlichte am Dienstag (20. Februar) Bildmaterial, das aus Awdijiwka stammen soll. Die Kleinstadt ist seit Beginn des Konflikts im Jahr 2014 Schauplatz von heftigen Kämpfen zwischen Separatisten, den russischen und ukrainischen Streitkräften. Kürzlich wurde Awdijiwka von den Kreml-Truppen erobert. Die Aufnahmen zeigen zahlreiche zerstörte Wohngebäude und eine schwer gezeichnete Stadt. Es kommen auch Anwohner zu Wort, die nach eigenen Angaben in Kellern leben mussten. So erzählt etwa Tatiana: „Natürlich ist es beängstigend. Wir haben in Kellern gelebt. Wir leben nicht in Wohnungen, sondern in Kellern. Unsere Wohnung ist zerstört worden. Als die Spezialoperation begann, sind wir in die Keller hinuntergegangen. Ich wohne in einem anderen Bezirk, in der Mendelejew-Straße. […] Vorgestern spähten wir aus dem Treppenhaus, wir sahen Soldaten, aber wir wussten nicht, welche. Aber dann sah ich ein rotes Band. Als ich das rote Band sah, dachte ich: ‚Das müssen Russen sein‘.“ Nachdem sich die Kiewer Truppen am Wochenende zurückgezogen hatten, übernahm Russland die vollständige Kontrolle über das zerstörte Awdijiwka. Es ist der größte Vorstoß der Kreml-Truppen auf dem Schlachtfeld seit der Einnahme der Stadt Bachmut im Mai. Und daher auch ein kleiner Teilerfolg für Putins Streitkräfte. Durch die Einnahme der Kleinstadt Awdijiwka werden die ukrainischen Streitkräfte weiter von Donezk zurückgedrängt – einem wichtigen Logistik-Knotenpunkt. Diesen benötigt Moskau dringend um seine Truppen bei Vorstößen in der Ostukraine zu unterstützen. Die Nachrichtenagentur Reuters konnte anhand der Lage von Gebäuden, einer Brücke und von Zuggleisen bestätigen, das es sich um Awdijiwka handelt. Wann das Video aufgezeichnet wurde, ließ sich hingegen nicht abschließend klären.

https://www.youtube.com/watch?v=OiDCJxqKvIc

Mehrheit der Deutschen hält russischen Angriff auf Nato-Land für möglich

Schreibe einen Kommentar

#bundeswehr #nato #putin Angesichts des anhaltenden russischen Angriffskriegs auf die Ukraine wurden die Bundesbürger im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer gefragt, ob sie es für möglich halten, dass Russland in den nächsten Jahren auch ein Land der Nato angreift. • Eine Mehrheit von 58 Prozent hält das für möglich. • 38 Prozent halten das für ausgeschlossen. Am häufigsten halten die Anhänger der Grünen (74 Prozent), am seltensten die Anhänger der AfD (35 Prozent) einen russischen Angriff auf ein Nato-Mitglied in den nächsten Jahren für denkbar. Die Bundeswehr soll in den nächsten Jahren mit neuen Waffen und Material ausgerüstet werden. Nur eine Minderheit der Bundesbürger (27 Prozent) glaubt allerdings, dass die Bundeswehr in fünf Jahren im Falle eines militärischen Angriffs „kriegstüchtig“ wäre. Zwei Drittel (68 Prozent) glauben das nicht. Am stärksten bezweifeln die Anhänger der AfD (84 Prozent), dass die Bundeswehr in fünf Jahren „kriegstüchtig“ ist.

https://www.youtube.com/watch?v=3rbeVsds3Yw

Klatsche für Trump: Im Ranking aller US-Präsidenten belegt er den letzten Platz

Schreibe einen Kommentar

#trump #usa #obama Mehr als 150 Wissenschaftler haben für die US-amerikanische Vereinigung für Politikwissenschaft (APSA) ein neues Ranking aller 46 Präsidenten der USA erstellt. Sie haben damit ermittelt, wer der beste US-Präsident bisher war. Dazu bewerteten die Politik-Experten die Staatsoberhäupter auf einer Skala von 0 bis 100 danach, wie gut sie als Präsident waren – 100 ist gut, Null schlecht. Die Gesamtwerte jedes Präsidenten wurden gemittelt und dann in eine Rangfolge gebracht. Der Amtsinhaber Joe Biden liegt in dem Ranking mit 62,66 Punkten im oberen Drittel auf dem 14. Platz. Seinen Vorgänger trifft es in der Experten-Befragung härter: Donald Trump landet mit 10,92 Punkten auf dem letzten Platz. Sogar Richard Nixon (Platz 35, 36,4 Punkte), der wegen der Watergate-Abhöraffäre aus dem Amt enthoben wurde, landet vor ihm. Den ersten Platz, mit 93,87 Punkten, belegt Abraham Lincoln, der die Sklaverei in den USA abschaffte. Franklin D. Roosevelt belegt den zweiten Platz (90,83 Punkte). Er ist der einzige Präsident, der länger als zwei Wahlperioden im Amt war. Der erste US-Präsident, George Washington, landet mit 90,32 Punkten auf dem dritten Platz. Eigentlich erfülle Bidens Amtszeit laut den Wissenschaftlern nicht die Kriterien, die eine Platzierung unter den Top 15 rechtfertige. Doch „Bidens wichtigste Errungenschaft könnte sein, dass er die Präsidentschaft vor Trump gerettet hat“, so einer der Wissenschaftler. Zudem habe sie Trumps Präsidentschaft dazu veranlasst, einige demokratische Präsidenten – Barack Obama (7.), Bill Clinton (12.) und Jimmy Carter (22.) – höher zu bewerten als in ihrer ersten Rangliste von 2015. Die Initiatoren der Umfrage räumten ein, dass Akademiker aber tendenziell eher links eingestellt seien. Sie fügten weiter hinzu, dass sich dies allerdings seit den vorherigen Umfragen nicht geändert habe. Es scheint aber ein besonderes Augenmerk auf die politische Zugehörigkeit der Präsidenten zu geben und ob er Treue zu politischen und institutionellen Normen gezeigt hat, so die Wissenschaftler. Auch spiegelt das Ranking nicht die aktuelle Lage im Land wider. Denn die Zustimmung für Biden und seine Arbeit in politischen Umfragen unter Wahlberechtigten ist derzeit sehr schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=9fhgSv6_m_A

Bayern-Insider Kerry Hau: „Der Verein steckt seit Jahren in einer Identitätskrise“

2 Comments

#fcbayern #fußball #shorts FC Bayern-Trainer Thomas Tuchel muss derzeit um seinen Posten fürchten. Dabei liege das Problem des Vereins viel tiefer, so Sky-Reporter Kerry Hau im Interview mit FOCUS online.

https://www.youtube.com/watch?v=w_oLVqUlv7c

Merz mischt sich in Streit um Asyl-Bezahlkarte ein: „Grünen blockieren alles“

Schreibe einen Kommentar

#merz #grünen #migration Zoff in der Ampel: Die geplante Bezahlkarte für Asylbewerber führt zu großen Spannungen innerhalb der Koalition. Während SPD und FDP eine bundesweit einheitliche Gesetzesgrundlage fordern, sind die Grünen der Ansicht, die bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen reichten aus. Dabei scheint es nur um kleine Details in der Formulierung des Asylbewerbergesetzes zu gehen. Die geplante Gesetzesänderung, die kommende Woche im Bundestag verabschiedet werden soll, wollen die Grünen offenbar nicht mittragen. CDU-Chef Friedrich Merz kritisierte die Uneinigkeit in der Regierung bei einer Eindämmung der irregulären Migration scharf: „Die Grünen blockieren alles, was in ihren Möglichkeiten steht, auch gegen die Verabredungen in der Koalition, was zu einer schnelleren Lösung dieses Problems beiträgt“, wetterte Merz. „Solange der Magnet Deutschland nicht abgeschaltet wird, werden wir das Problem nicht lösen.“ Auch Grünen-Parteichefin Ricarda Lang hat sich nun zu dem Thema geäußert. „Ich kann, um ehrlich zu sein, die Aufregung in dieser Debatte nicht ganz nachvollziehen“, so Lang am Montag in Berlin. In der Realität laufe die Einführung bereits, Hamburg und Bayern hätten Karten auf den Weg gebracht und auch der Ausschreibungsprozess der übrigen vierzehn Bundesländer laufe schon.

https://www.youtube.com/watch?v=vZqFCtk9DTM

Hoeneß hatte Recht: Bei Tuchel war vorher klar, wie es mit Bayern laufen würde

2 Comments

#fcbayern #tuchel #shorts Der FC Bayern kriselt und es droht ein Jahr ohne Titel. Trainer Thomas Tuchel wackelt und scheint keine Lösung parat zu haben. Uli Hoeneß galt vor ein paar Jahren als treibende Kraft gegen eine Verpflichtung von Tuchel. Sein Gespür sollte sich einmal mehr als richtig erweisen.

https://www.youtube.com/watch?v=bmod3IDGPxc

Hamburgs „Gaga-Parkhaus“ für Radfahrer kostet 3 Millionen – jetzt steht es fast leer

Schreibe einen Kommentar

#hamburg #steuern #deutschland Das Fahrrad-Parkhaus an der Kellinghusenstraße in Hamburg wurde für insgesamt drei Millionen Euro gebaut und 2021 eröffnet. Das Gebäude sei aber völlig an den Bedürfnissen der Radfahrer vorbeigeplant, kritisiert Sascha Mummenhof vom Bund der Steuerzahler Hamburg. Nach Angaben des Betreibers, der P+R-Betriebsgesellschaft, können im Fahrrad-Parkhaus bis zu 1000 Fahrräder abgestellt werden. Bei unserer Stichprobe Anfang Februar waren jedoch nur etwa 15 Stellplätze auf der Hauptfläche im Obergeschoss belegt. In unmittelbarer Nähe des Parkhauses standen dagegen mehrere Dutzend Fahrräder im Freien. Das Parkhaus sei völlig an den Bedürfnissen der Radfahrer vorbei geplant, kritisiert Sascha Mummenhof vom Bund der Steuerzahler Hamburg (BdSt). „Wenn ich als Fahrradfahrer hier die Straße lang komme, das Hinweisschild sehe und dann die Treppe, dann würde ich auch dran vorbeifahren, weil ich trage doch mein Fahrrad nicht die Treppen hoch“, sagt der BdSt-Geschäftsführer. Dass bei diesem Parkhaus vieles schief gelaufen ist, zeigt die geringe Auslastung, die der Bund der Steuerzahler bei mehreren Stichproben festgestellt habe. Die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende erklärt dagegen auf Anfrage von FOCUS online, dass die langfristige Entwicklung der Nachfrage seit der Eröffnung kontinuierlich gestiegen sei. Für das vergangene Jahr 2023 berichtet die Behörde von einem Zuwachs von insgesamt 50 Prozent und fügt hinzu: „Das Fahrradparkhaus wurde bewusst als Zukunftsprojekt konzipiert, um den steigenden Radverkehr abzubilden.“ Aus Sicht von Mummenhoff sieht das ganz anders aus: „Diese Entwicklung nehmen wir nicht wahr. Wir vom Bund der Steuerzahler glauben einfach, dass das Gebäude falsch konzipiert ist“, sagt der 47-Jährige im Interview mit FOCUS online. Hindernisse für die Nutzung des Parkhauses wurden von der Behörde auf Nachfrage nicht genannt. Allerdings seien verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung des Angebots eingeleitet worden, wie eine bessere Beschilderung und eine zusätzliche Reparaturstation. „Darüber hinaus wird die Zufahrt zum Parkhaus angepasst“, so Dennis Krämer, Pressesprecher der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende. Gelegenheitsradler Frank Lüdemann findet den Ausbau der Angebote für Radfahrer grundsätzlich gut, aber das Fahrradparkhaus ist aus seiner Sicht völlig überdimensioniert. „Wie so häufig werden viele Steuergelder verschleudert für Sachen, die jeder braucht. Aber so wie das umgesetzt wird, ist es völlig unlogisch. Und meistens sind diese Fahrradhotels oder wie sie sich nennen, einfach viel zu überdesignt und Schwachsinn“, so der Hamburger Pädagoge. Lüdemann hätte auch Ideen, wie das Geld besser eingesetzt werden könnte. „Ganz normale Infrastruktur, besserer Ausbau der Radwege an sich. Ich glaube, wenn es einfach beleuchtete Fahrradstellplätze an Bahnhöfen gäbe, hätte das irgendwie schon viel mehr Effekt, als jetzt für drei Millionen so ein Gebäude zu errichten.“ Weitere Fahrradparkhäuser sollen in Hamburg entstehen, zum Beispiel in Hamburg-Harburg für mehr als 16 Millionen Euro. Immerhin: Die Erfahrungen und Rückmeldungen aus bereits bestehenden Projekten wie dem in der Kellinghusenstraße sollen in die neue Planung einfließen, wie die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende gegenüber FOCUS online erklärt. Ein weiteres Beispiel, das der Bund der Steuerzahler als Steuergeldverschwendung kritisiert, sehen Sie im dritten Teil dieses Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=pFbuEDCOCMs

Ihr fragt, ich antworte! – Part 2

2 Comments

Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 __________________________________________ In diesem Video beantwortet Pascal Feyh deine Fragen! Stelle uns gerne auf Instagram deine Fragen und vielleicht ist diese im nächsten Video schon dabei. 00:00 Intro 01:26 💡 Conversion-Ziel definieren und Kosten pro Conversion kalkulieren. 03:57 🔑 Vertrieb ist Kommunikation und die Schritte müssen klar definiert werden. 06:48 📱 Neben E-Mail-Marketing sind mobile Themen wie WhatsApp-Marketing und Broadcast-Kanäle auf Plattformen wie Instagram und Co wichtige Trends, um direkte Kommunikation und Geschäftskontakte zu fördern. Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=TrW2crvxEFs

Kampfansage an Putin: Nawalnys Ehefrau droht mit großer Enthüllung

Schreibe einen Kommentar

#nawalny #putin #russland Die Witwe des im Straflager gestorbenen Oppositionsführers Alexej Nawalny hat Kremlchef Wladimir Putin den Kampf angesagt und will die Arbeit ihres Mannes fortsetzen. „Ich werde die Sache von Alexej Nawalny weiterführen, für unser Land kämpfen. Ich rufe euch auf, an meiner Seite zu stehen“, sagte Julia Nawalnaja in einer emotionalen Videobotschaft, die am Montag auf Youtube veröffentlicht wurde. Allein in den ersten zwei Stunden wurde das Video auf Youtube über eine Million Mal angeklickt. Darin enthalten, ist auch eine klare Botschaft an Putin - mit einer brisanten Ankündigung. "Wir wissen ganz genau, warum Putin Alexej vor drei Tagen hat töten lassen. Wir werden es euch bald erzählen. Wir werden herausfinden, wer genau dieses Verbrechen begangen hat und wie genau es passiert ist. Wir werden euch die Namen verraten und ihre Gesichter zeigen." Nach Angaben der Behörden war Nawalny am Freitag im Straflager gestorben. Er sei bei eisigen Temperaturen während eines Hofgangs zusammengebrochen. Der Kreml-Kritiker wurde 47 Jahre alt.

https://www.youtube.com/watch?v=8oO-tvxkRao

Warum das Merz-Kuscheln mit den Grünen fatal für die Union enden könnte

Schreibe einen Kommentar

#merz #grünen #cdu Friedrich Merz liebäugelt mit den Grünen, obwohl er sie noch im letzten Jahr als Hauptgegner der CDU identifiziert hatte. Sozialforscher Andreas Herteux analysiert den Strategiewechsel. Am Ende könnten die Gedankenspiele Merz die Kanzlerschaft kosten und der CSU den Einzug in den Bundestag. Sozialforscher Andreas Herteux analysiert die Situation rund um Friedrich Merz, der nun mit den Grünen liebäugelt. Dabei stand Merz im letzten Jahr noch stark gegen die Grünen und verfolgte einen konservativ geprägten Kurs. Dieser Kurswechsel könnte ihm nun die Kanzlerschaft kosten und der CSU den Einzug in den Bundestag verwehren. Nicht alle in der CDU tragen den konservativen Kurs mit, was diesen Strategiewechsel erklären könnte. Es gibt einen Flügel in der Partei, der für einen gemäßigten Kurs plädiert, der auch eine Koalition mit den Grünen einschließt. Zugleich gibt es auch bei den Grünen Annäherungstendenzen in Richtung Union. Die CSU steht unter besonderem Druck, da sie künftig mindestens 5Prozent der Zweitstimmen benötigt, um in den Bundestag einzuziehen. In diesem Zusammenhang könnten die Gedankenspiele von Friedrich Merz über eine Koalition mit den Grünen bei den bayerischen Wählern negativ ankommen und der CSU schaden.

https://www.youtube.com/watch?v=WAf1c3G1P-I

Russischer Blogger berichtet von riesigen Verlusten bei Eroberung von Awdijiwka

Schreibe einen Kommentar

#awdijiwka #russia #ukrainewar Die ukrainischen Streitkräfte haben ihren Rückzug aus der monatelang schwer umkämpften Stadt Awdijiwka im Osten des Landes für beendet erklärt. Ein russischer Soldat und Militärblogger reagiert darauf. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=6qWKZdG277Q

Hessen-Chef Rhein fordert Scholz-Machtwort gegen „Bezahlkarten-Blockade der Grünen“

Schreibe einen Kommentar

#scholz #migration #ampelkoalition Im Ampel-Streit über das weitere Vorgehen bei der geplanten Bezahlkarte für Asylbewerber hat Hessens Ministerpräsident Boris Rhein ein Machtwort von Kanzler Olaf Scholz (SPD) gefordert und den Grünen eine Blockade vorgeworfen. „Der Bundeskanzler muss jetzt ein Machtwort sprechen für einen realpolitischen Kurs der Ampel bei der Migration“, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Knackpunkt im aktuellen Streit der Regierungsfraktionen ist die Frage, ob für die Einführung der Karte eine bundesgesetzliche Regelung nötig oder zumindest sinnvoll ist. Vertreter der Fraktionen von FDP und SPD sprachen sich am Samstag in Berlin dafür aus - die Grünen im Bundestag halten die bestehenden rechtlichen Möglichkeiten hingegen für ausreichend. FDP-Fraktionsvize Wolfgang Kubicki drohte sogar mit dem Bruch der Koalition.  14 von 16 Bundesländern hatten sich Ende Januar auf ein gemeinsames Vergabeve rfahren zur Einführung einer Bezahlkarte für Asylbewerber geeinigt, das bis zum Sommer abgeschlossen sein soll. Mit der Karte soll unter anderem verhindert werden, dass Flüchtlinge Geld an Schlepper oder an ihre Familie oder Freunde ins Ausland überweisen. Der Vize-Fraktionschef der FDP, Konstantin Kuhle, forderte am Samstag, der Bund solle die rechtliche Grundlage für den Einsatz von Bezahlkarten erweitern. Der SPD-Innenpolitiker Sebastian Hartmann sagte, das Bundesarbeitsministerium habe bereits eine beschlussreife Formulierung geliefert. Hingegen teilte der Vize-Fraktionschef der Grünen, Andreas Audretsch, mit: „Es war gemeinsame Haltung in der Koalition, dass die Länder die Bezahlkarte rechtssicher einführen können. Verschiedene Länder wie Hamburg oder Bayern tun dies auch bereits. Änderungen sind deshalb nicht nötig und nicht verabredet. Für Chaos, Ablenkungsdebatten und schlechtes Management aus dem Kanzleramt stehen wir nicht zur Verfügung.“ CDU-Ministerpräsident Rhein sprach stattdessen von einer „Bezahlkarten-Blockade der Grünen“, die unverantwortlich sei. Sie richte sich „gegen eine wichtige Maßnahme zur Ordnung und Begrenzung der irregulären Migration“.

https://www.youtube.com/watch?v=mFR7WFgED0I

Kanzler Scholz soll von der Leyen als Nato-Chefin verhindert haben

Schreibe einen Kommentar

#scholz #vonderleyen #nato Brisanter Bericht: Bundeskanzler Olaf Scholz soll verhindert haben, dass Ursula von der Leyen Generalsekretärin der Nato wird. Das schreibt die „Welt am Sonntag“ . Demnach soll US-Außenminister Antony Blinken von der Leyen vorgeschlagen haben. Daraufhin soll sich US-Präsident Joe Biden mit der möglichen Personalie an Scholz gewandt haben. Doch der lehnte dem Bericht zufolge ab. Als Grund nennt die „Welt am Sonntag“, dass Scholz den Posten als zu wichtig empfunden hätte, „als dass er ihn einer Christdemokratin aus Deutschland überlassen wollte“. Außerdem heißt es, von der Leyen sei in den Augen von Kanzler Scholz zu kritisch gegenüber Russland. Dies wiederum könne sich „langfristig als Nachteil erweisen“. Dem Bericht zufolge hat nun ein Niederländer gute Chancen, Nato-Chef Jens Stoltenberg in seinem Amt zu beerben: Mark Rutte. Der scheidende niederländische Premier führe derzeit viele Gespräche und die Unterstützung für ihn steige, erfuhr die „Welt am Sonntag“ aus Diplomatenkreisen. Auch wolle er sich auf der Münchner Sicherheitskonferenz weiter als möglicher Nato-Chef einbringen.

https://www.youtube.com/watch?v=XTe7cu_KpcE

Den Spitzenpolitikern auf der SiKo merkt man an, wie angespannt die Lage ist

Schreibe einen Kommentar

#strackzimmermann #klingbeil #laschet #siko2024 Angespannte Stimmung auf der 60. Münchner Sicherheitskonferenz. Im Vorfeld der jährlichen Zusammenkunft verbreitete sich die Nachricht vom Tod des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Zudem sorgen zahlreiche globale Krisenherde für rege Diskussionen. Die Anstrengung merkt man auch den Teilnehmern aus Deutschland an. FOCUS online sprach am Rande der Konferenz mit zahlreichen Spitzenpolitikern und fragte, wie sie die Beratungen in dieser Ausnahmesituation erleben.

https://www.youtube.com/watch?v=9mZY0Cr8NlM

Reaktionen auf Nawalny-Tod #nawalny #deutschland #securityconference

Schreibe einen Kommentar

FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, CDU-Mann Armin Laschet, SPD-Chef Lars Klingbeil und Grünen-Abgeordneter Anton Hofreiter reagieren am Rande der #munichsecurityconference 2024 auf den Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny im Straflager.

https://www.youtube.com/watch?v=XSSClJLF9fU

Nach Abkommen mit Selenskyj hat Laschet einen Vorschlag für den Kanzler

Schreibe einen Kommentar

#laschet #scholz #selenskyj #siko2024 Im Rahmen der 60. Münchner Sicherheitskonferenz traf der ukrainische Präsident Selenskyj erst in Berlin und dann in Paris ein, um bilaterale Sicherheitsabkommen zu unterzeichnen. Der Termin mit Kanzler Scholz fand am Freitag statt, bevor Selenskyj dann Samstag weiter nach München reiste. FOCUS online sprach am Rande der Sicherheitskonferenz mit dem ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Angesprochen auf die mangelnde europäische Zusammenarbeit hatte Laschet einen Vorschlag für den amtierenden Kanzler.

https://www.youtube.com/watch?v=989DC24LFVU

„Stark milieugebunden“: Warum besonders den Grünen so viel Hass entgegenschlägt

Schreibe einen Kommentar

#grünen #deutschland #ampelkoalition Die Ampel-Regierung ist unpopulär. Das zeigen aktuelle Meinungsumfragen. Doch warum bekommen gerade die Grünen so viel ab von dem Ärger? „Bereit, weil Ihr es seid“, lautet der Slogan, mit dem die Grünen 2021 in die Bundestagswahl ziehen. Jetzt zeigt sich, dass ein Teil der Bevölkerung eben nicht bereit ist für die Veränderungen, die Politikerinnen und Politiker der Grünen in Regierungsverantwortung anstoßen wollen und teilweise auch schon umgesetzt haben. Und dass unter denjenigen, die mit den Ideen und der politischen Kultur der Partei fremdeln, einige sind, die auch vor bösartigen Beschimpfungen und Gewalt nicht zurückschrecken.  Beim politischen Aschermittwoch im baden-württembergischen Schorndorf behinderten Störer diese Woche die Abreise der Grünen-Bundesvorsitzenden Ricarda Lang und riefen „Hau ab!“. In Biberach wurde eine geplante Veranstaltung mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und anderen prominenten Grünen kurzfristig wegen Sicherheitsbedenken abgesagt, nachdem eine Demonstration aus dem Ruder gelaufen und ein Misthaufen vor die Treppen zur Stadthalle gekippt worden war.

https://www.youtube.com/watch?v=wZAGnOAcAmw

AfD büßt vier Punkte ein und fällt in Umfrage weiter zurück

Schreibe einen Kommentar

#afd #ampelkoalition #regierung Unruhe in der politischen Landschaft Deutschlands. Eine aktuelle Umfrage verzeichnet einen weiteren Rückgang der AfD auf 19 Prozent. Laut einer aktuellen Insa-Umfrage für die „Bild am Sonntag“ verliert die AfD weiterhin an Zustimmung und rutscht auf 19 Prozent ab. Dieses Ergebnis ist vier Prozentpunkte schlechter als noch im Januar. Dieses politische Stimmungsbild zeigt, dass die Union mit 31 Prozent die stärkste Kraft bleibt, die SPD auf 14 Prozent fällt und die Grünen bei 13 Prozent verweilen. Das Bündnis Sarah Wagenknecht und die FDP zeigen sich mit 8 bzw. 4 Prozent stabil. Diese Veränderungen kommen zu einer Zeit, in der in ganz Deutschland gegen die AfD demonstriert wird. Vor kurzem versammelten sich in Münster 30.000 Menschen, um für Demokratie und gegen Rechtsextremismus zu protestieren. Auslöser dieser Proteste war ein Neujahrsempfang des AfD-Kreisverbandes Münster. Die AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Boehringer und Martin Reichardt waren Gäste dieses Treffens.

https://www.youtube.com/watch?v=J8tmS03TA54

Plötzlich stürmt Nilpferd auf Fotografen zu und will sie beißen

Schreibe einen Kommentar

#nilpferd #safari #gefährlich Die amerikanischen Tierfotografen Bill und Linda Klipp erlebten während eines Fototermins in der Wildnis einen schrecklichen Zwischenfall. Ein wütendes Nilpferd griff ihr Fahrzeug an und verursachte eine riesige Bisswunde an der Seite des Wagens. Das Paar aus Florida folgte seinem Credo: „Einfach weiter fotografieren“, auch in dieser unerwarteten und gefährlichen Situation. Sie hatten nicht damit gerechnet, dass ein so riesiges Tier aus einem nahe gelegenen Wasserloch auftauchen, ihr Auto rammen und seine Zähne mehrfach in die Seitenwand schlagen würde. Linda Klipp filmte den atemberaubenden Moment im Okavango-Delta in Botswana am 16. September 2023, während ihr Mann beeindruckende Fotos von dem Vorfall machte. Zuerst hielten die Klipps an einem Wasserloch, wo sie auf ein einzelnes Flusspferd stießen. Es tat nur das, was Flusspferde eben tun - herumliegen und schnorcheln. Sie beschlossen, anzuhalten und ein paar Fotos zu machen. Sie vermuteten, dass das Flusspferd wegen seines aggressiven Verhaltens aus einer nahe gelegenen Gruppe verbannt worden sein könnte. Dieser Vorfall bestätigte ihre Vermutung.

https://www.youtube.com/watch?v=vUXeknpVTQs

Hamburgs „Sinnlos-Brücke“ für 3,3 Millionen offenbart, wo unsere Steuern versickern

Schreibe einen Kommentar

#hamburg #steuern #deutschland Werden in Hamburg Steuergelder verschwendet? Ein Blick in das Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes offenbart drei alarmierende Fälle. Eine 'Brücke zwischen zwei Brücken', ein 'Fahrradparkhaus mit Treppen' und '400.000 Euro monatliche Kosten für ein ungenutztes Gebäude' - das sind nur drei Fälle, in denen Hamburg nach Ansicht des Bundes der Steuerzahler (BdSt) Steuergelder in Millionenhöhe verschwendet. „Hamburg schafft es nicht, etwas zu dem Preis zu bauen, zu dem es geplant wurde“, sagt Sascha Mummenhoff, Hamburger Geschäftsführer des BdSt. FOCUS online schaut sich das genauer an. Und fragt natürlich auch bei den zuständigen Behörden nach. Die Maurienbrücke im Hamburger Stadtteil Barmbek wurde für insgesamt 3,3 Millionen Euro neu gebaut, obwohl es in nur rund 100 und 200 Metern Entfernung bereits zwei funktionstüchtige Brücken gibt. Wer in Hamburg-Barmbek den Osterbekkanal überqueren will, hat nun die Qual der Wahl zwischen drei Übergängen. Für den Bund der Steuerzahler ist das eine maßlose Verschwendung von Steuergeldern. Der Hamburger Geschäftsführer Sascha Mummenhof bezeichnet die Fußgänger- und Radfahrerbrücke deshalb als „Sinnlos-Brücke“. Warum wurde die Brücke gebaut, obwohl es in unmittelbarer Nähe bereits zwei Brücken gibt? Wir haben beim zuständigen Bezirksamt Hamburg Nord nachgefragt. „Mit dem Wiederaufbau der Maurienbrücke wurde eine im Zweiten Weltkrieg zerstörte Wegeverbindung für den Rad- und Fußverkehr wiederhergestellt. (…) Sie stellt eine attraktive Verbindung zwischen Barmbek-Süd und Barmbek-Nord dar – vor allem für Familien und Kinder abseits der PKWs auch eine sichere Alternative, die auch viel genutzt wird", so der Pressesprecher des Bezirksamts Hamburg Nord, Alexander Fricke. Zuletzt hatten auch die Anwohner gegen den Brückenneubau mobil gemacht, weil er wertvolles Grün zerstöre. Der zuständige Bezirk blieb aber bei seinen Plänen. Verena J. arbeitet in dem Stadtteil und hat wenig Verständnis für die immensen Kosten. „Finanziell gesehen ist es nicht sinnvoll. Eine andere Nutzung der Grundstücke wäre schon nett gewesen“, so die Hamburger Büroangestellte. Im Jahr 2018 lagen die geschätzten Baukosten noch bei 1,85 Millionen Euro, mussten dann aber zweimal korrigiert werden und beliefen sich zur Fertigstellung im Jahr 2022 auf rund 3 Millionen Euro. Das Bezirksamt Hamburg-Nord erklärt auf Anfrage von FOCUS online den enormen Anstieg mit den gestiegenen Baupreisen: „Die Gründe dafür liegen vor allem in der schwierigen Situation im Bausektor bei Materialkosten und allgemeinen Baupreisen sowie insbesondere in stark gestiegenen Stahlpreisen.“

https://www.youtube.com/watch?v=pCRne5VKEYw

Hofreiter zeigt sich bestürzt über Nawalny-Tod – und gibt dann Scholz eine mit

Schreibe einen Kommentar

#nawalny #putin #scholz Die 60. Münchner Sicherheitskonferenz wurde überschattet vom plötzlichen Tod des russischen Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Anton Hofreiter (Grüne), Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten der Europäischen Union im Bundestag, zeigte sich am Rande der Konferenz bestürzt. FOCUS online fragte nach, was dem Grünen-Politiker bei dieser Neuigkeit zuerst durch den Kopf ging. Es sei „bitter für die Angehörigen“, so der Grünen-Politiker. Dann richtete er klare Worte gegen den Kreml: „Es ist inzwischen einfach offensichtlich dass Russland ein Verbrecherstaat ist!“ Auf die Frage, ob sich die Delegierten auf der Konferenz einig seien, dass von Russland eine große Gefahr ausgehe, antwortete Hofreiter: „Ich hoffe es, aber ich glaube, wir sind noch weit davon entfernt, dass wir wirklich begriffen haben, was eigentlich Zeitenwende heißt. Die ist vor zwei Jahren ausgerufen worden und ich bin mir mehr mal sicher, ob der Kanzler wirklich weiß, was es im ganzen Umfang bedeutet. Wir müssen einfach deutlich mehr tun.“ Hofreiter fordert mehr Ausrüstung für die Bundeswehr und mehr Unterstützung für die Ukraine. Dann würde die Infrastruktur stabiler werden.

https://www.youtube.com/watch?v=8AQ4Uri6kUQ

„Sonst elendig verbrannt“: Pkw brennt aus – nach mutiger Rettung fehlt von Ersthelfern jede Spur

Schreibe einen Kommentar

#schutzengel #autobahn #unfall Am Freitagmorgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1 bei der Anschlussstelle Wildeshausen-West. Dort fuhr ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Baustelle, übersah einen Lkw, krachte in diesen und fing Feuer. Zwei Mutige Verkehrsteilnehmer reagierten geistesgegenwärtig, rannten zu dem brennenden Fahrzeug und retteten den bewusstlosen Fahrer. Doch dann entfernten sich die beiden Lebensretter vom Unfallort, wie Matthias Büssing der von Autobahnpolizei Ahlhorn schildert: „Nach dem Zeugen, der überholt wurde, haben zwei Männer hier angehalten. Zu dem Zeitpunkt hing der Mann wohl bewusstlos aus dem Fahrzeug heraus. Irgendwie war die Tür wohl aufgesprungen. Die Männer haben ihn dann aus dem Wagen gezogen und seine brennende Kleidung gelöscht. Aber leider haben die beiden Ersthelfer dann die Unfallstelle verlassen. So dass wir deren Personalien nicht haben und uns bei den auch nicht entsprechend bedanken konnten. […] Ganz tolles Verhalten von den zwei Männern, die den Mann da aus dem brennenden Pkw gezogen haben. Die haben quasi ihr eigenes Leben riskiert, um andere zu retten.“ Bis aber jemand angehalten hat, habe es lange gedauert, schildert ein weiterer Ersthelfer: „Hätten die beiden ihn nicht rausgezogen, wäre er hier auf der Autobahn elendig verbrannt.“ Als die Feuerwehr eintraf, war der Pkw bereits völlig ausgebrannt, der Fahrer aber in Sicherheit. Er wurde per Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Er konnte bestätigen, dass er allein im Fahrzeug war. Von den beiden Helfern fehlt bis jetzt jede Spur, wie der Autobahnpolizist weiter erklärt: „Auf jeden Fall würden wir gerne die Personalien der beiden haben, um Danke sagen zu können und sie gegebenenfalls auch als normale Zeugen zu befragen“. Der Polizist wendet sich schließlich an alle Autofahrer und richtet einen Appell an sie: „Es wäre ganz schön, wenn man auf so eine Unfallstelle zukommt, und man sieht einen schweren Unfall, ein brennendes Fahrzeug, nicht einfach teilnahmslos dran vorbeizufahren, sondern anzuhalten, am besten gleich so stehen zu bleiben, dass der Rest auch nicht mehr vorbeifahren kann – man weiß nie, was passiert. Ob so ein Wagen weiter in Brand gerät, ob da Reifen explodieren, ob der Tank explodiert, so gesehen macht es Sinn, anzuhalten und seine Hilfe anzubieten.“

https://www.youtube.com/watch?v=E_4hlu_YcBo

FI-Schalter: Was ist das? #shorts #strom #haushalt

2 Comments

Der sogenannte FI-Schalter ist ein wichtiges Bauteil in der Elektrik. Die Abkürzung steht für „Fehlerstrom-Schutzschalter“, wobei das „I“ als Formelzeichen für die Stromstärke steht.

https://www.youtube.com/watch?v=sOYALsgh3Dw

Ex-Präsident Donald Trump muss mehr als 350 Millionen Dollar Strafe zahlen

Schreibe einen Kommentar

#trump #usa #prozess Der ehemalige US-Präsident Donald Trump ist in einem Betrugsprozess zu einer Strafzahlung von mehr als 350 Millionen US-Dollar (etwa 325 Millionen Euro) verurteilt worden. Das teilte Richter Arthur Engoron am Freitag in New York mit. Zudem dürfe Trump drei Jahre lang kein Unternehmen im Bundesstaat New York führen. In dem Zivilprozess ging es um die Zukunft des Firmenimperiums des 77-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft warf Trump, dessen Söhnen und Mitarbeitern vor, den Wert der Trump Organization jahrelang manipuliert zu haben, um an günstigere Kredite und Versicherungsverträge zu kommen. Richter Engoron hatte dies vor dem Prozess bereits bestätigt. In dem Verfahren ging es deswegen vor allem um die Festlegung möglicher Strafen sowie weitere Anklagepunkte. Während des Prozesses wurden sowohl Trump selbst als auch mehrere seiner Kinder befragt. Eine Gefängnisstrafe oder direkte Auswirkungen auf Trumps Bewerbung um das Präsidentenamt hatten in dem Zivilprozess nicht gedroht. Der Ex-Präsident ist derzeit allerdings noch in eine Reihe weiterer Verfahren verwickelt. Erst am Donnerstag war der Beginn eines Prozesses in Zusammenhang mit Schweigegeldzahlungen an einen Pornostar am 25. März von einem Richter bestätigt worden. Es wäre der erste strafrechtliche Prozess gegen einen früheren Präsidenten in der Geschichte der USA. Drei weitere Strafprozesse sind in Vorbereitung, unter anderem wegen des Vorwurfs versuchter Wahlmanipulation, zudem laufen noch Zivilprozesse.

https://www.youtube.com/watch?v=h7J1sL1gMjc

Noch einen Tag vor seinem Tod wirkte Nawalny „fröhlich, gesund und munter“

Schreibe einen Kommentar

#nawalny #putin #russland Der russische Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist tot. Er starb in Haft, wie der russische Justizvollzug mitteilte. Er sei bei einem Spaziergang in der Strafkolonie zusammengebrochen. Eine Wiederbelebung sei erfolglos geblieben. Kurz nach der Nachricht über den Tod des inhaftierten Kremlgegners haben unabhängige russische Medien ein Video veröffentlicht, das den Oppositionellen während eines Gerichtstermins am Donnerstag zeigen soll. Nur einen Tag vor seinem Tod habe Nawalny den Umständen entsprechend noch „fröhlich, gesund und munter“ gewirkt, schrieben etwa die Journalisten des Kanals „Sota“ am Freitag auf Telegram. Dazu zeigten sie einen rund 30 Sekunden langen Clip, auf dem zu sehen ist, wie Nawalny spricht und lächelt. Er war demnach per Videoschalte in den Gerichtssaal zugeschaltet. Auch zahlreiche andere russische Medien teilten das Video. Der Kremlkritiker wurde unter anderem wegen angeblichen „Extremismus“ zu insgesamt 19 Jahren Lagerhaft verurteilt. Nun ist er im Alter von 47 Jahren gestorben.

https://www.youtube.com/watch?v=h2O4p_HaRuA

Von der Zwei-Staaten-Illusion bis zur UN-Naivität – die Grenzen von Baerbocks Israel-Politik

Schreibe einen Kommentar

#baerbock #israel #reitz Außenministerin Annalena Baerbock hat sich während ihrer Israel-Reise wiederholt für eine Zwei-Staaten-Lösung ausgesprochen, um den Nahost-Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern zu befrieden. Dieses Szenario wird im Grunde seit Beginn des Konflikts beschrieben, ist aber völlig unrealistisch, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. „Das ist der einfachste Weg, im diplomatischen Chor einigermaßen klarzukommen, wenn man sagen will, man ist der Freund Israels, will aber auch eine Rolle als ehrlicher Makler im Nahostkonflikt spielen und den Palästinensern eine Stimme geben. Das ist eine Pseudoneutralität, die man da wahren will.“ Tatsächlich sei die Zwei-Staaten-Lösung sogar gefährlich, sagt Reitz. Denn es gebe keine palästinensische Repräsentanz, die Israel anerkennen würde. „Da liegt der Hase im Pfeffer. Das ist die entscheidende Geschichte.“ Weder Hamas noch Fatah würden die Existenz Israels anerkennen. Eine Zwei-Staaten-Lösung sei erst möglich, wenn es eine Organisation von Gewicht gebe, die nicht die Auslöschung Israels anstrebe und von den Palästinensern selbst gewählt werde. Aber es gebe auch andere Argumente, die dagegensprechen. Zum Beispiel, dass es keine Landverbindung zwischen dem Gazastreifen und dem Westjordanland gebe. „Wo soll der palästinensische Staat denn entstehen“, fragt Reitz. Der Historiker Michael Wolffsohn hat einmal eine andere Lösung vorgeschlagen. Demnach würden Gaza und die Westbank entmilitarisiert. Jordanien hätte die Oberherrschaft über das Westjordanland, Ägypten über Gaza. „Dann ist sozusagen Gaza ein Kanton von Ägypten und das Westjordanland ein Kanton von Jordanien. Dazwischen liegt Israel und die beiden Zonen sind, wenn man so will, neutral“, führt Reitz aus.

https://www.youtube.com/watch?v=kqSjc6dzMtI

Wer ist mitschuldig an den vielen Ahrtal-Toten? „Der heutige Tag kann alles ändern“

Schreibe einen Kommentar

#ahrtal #hochwasser #deutschland 135 Menschen kamen bei der Jahrhundertflut im Ahrtal im Sommer 2021 ums Leben. Viele der Opfer hätten gerettet werden können, wenn der Katastrophenschutz funktioniert hätte. Davon sind zumindest die Menschen in Bad Neuenahr-Ahrweiler überzeugt. Grobes Versagen wird vor allem dem damaligen Landrat Jürgen Pföhler vorgeworfen.  Ein Untersuchungsausschuss im rheinland-pfälzischen Landtag soll nun die politische Verantwortung klären. Und auch strafrechtlich könnte der heutige Tag ein Nachspiel haben. „Die Staatsanwaltschaft wird entscheiden, ob gegen Landrat Pföhler und mutmaßlich auch gegen den damaligen Brand- und Katastrophenschutzinspektor des Landkreises Ahrweiler Anklage wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung erhoben wird“, sagt Frank Gerstenberg, Leiter des Klimabüros von FOCUS online earth. Sollte dies nicht geschehen, wäre dies ein „verheerendes Signal“ an die Hinterbliebenen. Bei einer Anklage könne es zwar immer noch zu einem Freispruch kommen. „Aber dann wäre der Gerechtigkeit Genüge getan.“

https://www.youtube.com/watch?v=dn8npmRZhGA

Hamburg zahlt 400.000 Euro monatlich für Gebäude, das nicht genutzt werden kann

Schreibe einen Kommentar

#hamburg #steuern #geld Werden in Hamburg Steuergelder verschwendet? Ein Blick in das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler zeigt drei alarmierende Fälle. FOCUS Online schaut genauer hin - und fragt bei den zuständigen Behörden nach. 400.000 Euro zahlt die Stadt Hamburg monatlich für das Gebäude, in das seit einigen Jahren die Staatsanwaltschaft einziehen sollte. Für den Bund der Steuerzahler (BdSt) ein Beispiel für maßlose Steuerverschwendung. „Das ist total krass, weil inzwischen 6,7 Millionen Euro angefallen sind. Seit 2019 ist es nicht gelungen, das Gebäude so herzurichten, dass man es nutzen kann. Also das ist einfach totaler Irrsinn. Ich kann verstehen, dass sich die Steuerzahler über so etwas aufregen“, sagt Sascha Mummenhoff, Geschäftsführer des BdSt in Hamburg. Doch die zuständige Behörde für Justiz und Verbraucherschutz macht auf Anfrage von FOCUS online deutlich, dass es sich hier keinesfalls um Steuerverschwendung handele. „In dem Übergangszeitraum, über den wir reden, wird das Gebäude für die spezielle Belange der Staatsanwaltschaft umgebaut. (…) Wenn die Staatsanwaltschaft einzieht, wird es sich um ein erheblich umgebautes Sondergebäude handeln", schreibt die Pressestelle. Laut der Justizbehörde sind die Bauarbeiten aktuell noch nicht abgeschlossen. Starten soll der Umzug deshalb erst ab diesem Frühjahr. Gezahlt werden die 400.000 Euro monatlich laut der Justizbehörde jedoch nicht für „Leerstand“, sondern als sogenannte Nutzungsausfallentschädigung. „Natürlich lässt sich jede Vermieterin diesen Umbauzeitraum, in dem das Gebäude keine anderweitige Miete abwirft, honorieren", schreibt die Behörde. Aus Sicht des Bundes der Steuerzahler ist jedoch der Aufwand für den Umbau eines einfachen Bürogebäudes in ein Spezialgebäude für die Staatsanwaltschaft einfach zu hoch. Und sollte der Umzug tatsächlich einmal möglich sein, kritisiert der BdSt schon jetzt die hohen Mietkosten, die sich nach Angaben des Vereins noch einmal fast verdoppeln würden. Die Pressestelle der Justizbehörde betont hingegen die besondere Stellung der Staatsanwaltschaft als Grundpfeiler eines funktionierenden Rechtsstaates. Der Umzug habe „nicht nur einen Nutzen, er hat auch einen Wert und ist ein Vorgang von größter Wichtigkeit und Notwendigkeit“. Einmal im Jahr deckt der Bund der Steuerzahler die 100 größten Verschwendungsfälle in Deutschland auf und veröffentlicht sie im sogenannten „Schwarzbuch“. Sascha Mummenhoff betont ausdrücklich, dass der Verein nicht grundsätzlich gegen Steuern sei, sondern lediglich auf Steuerverschwendungen aufmerksam machen wolle, um diese in Zukunft zu vermeiden.

https://www.youtube.com/watch?v=318i1hizSGU

Affiliate-Marketing auf YouTube: Alles, was du wissen musst

6 Comments

Um ein ordentliches Einkommen über Affiliates zu generieren ist kein YouTube-Partnerprogramm nötig. Wie du auf YouTube Geld verdienen kannst, ohne im Partnerprogramm zu sein und was du dafür machen musst, erkläre ich in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=tnd2poBlx0k

Pkw brennt aus – nach mutiger Rettung fehlt von Ersthelfern jede Spur

2 Comments

#schutzengel #unfall #shorts Am Freitagmorgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1 bei der Anschlussstelle Wildeshausen-West. Dort fuhr ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Baustelle, übersah einen Lkw, krachte in diesen und fing Feuer. Zwei Mutige Verkehrsteilnehmer reagierten geistesgegenwärtig, rannten zu dem brennenden Fahrzeug und retteten den bewusstlosen Fahrer. Doch dann entfernten sich die beiden Lebensretter vom Unfallort.

https://www.youtube.com/watch?v=NDITH29V7fM

The Body Shop meldet Insolvenz in Deutschland an

Schreibe einen Kommentar

#bodyshop #insolvent #shorts Die The Body Shop Germany GmbH hat beim Amtsgericht Düsseldorf einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Kette, die in Deutschland 66 Filialen betreibt und mehr als 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, wurde der Düsseldorfer Rechtsanwalt Biner Bähr bestellt. Dieser Schritt folgt einem ähnlichen Schritt des Unternehmens in Großbritannien, wo es mehr als 200 Filialen betreibt.

https://www.youtube.com/watch?v=CbfIMa-tBns

Landkreis zahlt 800.000 Euro für Flüchtlingsheim – kein einziger zieht ein

Schreibe einen Kommentar

#flüchtlinge #deutschland #shorts Der Bodenseekreis hat im Jahr 2016 ein ehemaliges Hotel in Sipplingen zur Unterbringung von Flüchtlingen angemietet. Der Mietvertrag läuft über neun Jahre. Das berichtet der Bund der Steuerzahler in seinem neuen „Schwarzbuch 2023/24“.

https://www.youtube.com/watch?v=Z4x7QAgamiM

Hyänen-Rudel attackiert Löwen-Männchen – das demonstriert, wer der Boss im Revier ist

Schreibe einen Kommentar

#löwe #safari #thelionking Teilnehmer einer Safari im Masai Mara Nationalpark in Kenia sind Zeugen eines epischen Kampfes zwischen Hyänen und einem Löwen-Männchen geworden. Robert Sobrepena filmte, wie das Rudel aus rund 30 Tieren den König der Serengeti attackierte. Das ließ sich die Raubkatze nicht gefallen und verteidigte sein Revier vehement. Der Löwe schlägt schließlich alle Angreifer zurück. Eine Hyäne überlebt den Kampf nicht. Wie zur Abschreckung hebt die Raubkatze den Kadaver wie eine Trophäe mit seinem Maul nach oben. Die beeindruckenden Aufnahmen machte Sobrepena bereits vor zwei Jahren, als er mit einer Reisegruppe in dem Naturschutzreservat unterwegs war.

https://www.youtube.com/watch?v=AQnz3pGLWEM

„Elon Musk ist ein Arschloch!“: Linke Gewalttäter sagen Tesla den Kampf an

Schreibe einen Kommentar

#elonmusk #tesla #anschlag Die Brandanschläge auf Teslas in Berlin haben vermutlich einen „linkspolitischen“ Hintergrund. Darauf deutet ein Bekennerschreiben auf der Internetplattform „indymedia" hin, in dem die Täter dazu aufrufen, weitere Teslas anzuzünden. „Wir denken, dass Tesla ein ideales Ziel für unsere Angriffe ist“, heißt es in dem Schreiben. Dann führen die Gewalttäter weitere Gründe auf. „Mehrere Armeen nutzen Teslas Starlink-Satellitensystem in ihren Kriegen. Auch Israel in Gaza. Auch die Ukraine.“ Teslas Starlink-Infrastruktur sei „ein wichtiger militärischer Akteur“. Die logische Konsequenz: „Angriffe auf Tesla können überall ein Zeichen sein: gegen jeden Krieg!“ Tesla sei ein „Symbol für ‚grünen Kapitalismus‘“, der in Wahrheit „alles andere als grün“ sei. Zitat aus dem Bekennerschreiben: „Die Lithium-Batterien kommen aus giftigen Minen in Chile und verschlingen andere seltene Metalle, was Elend und Zerstörung für die Abbaugebiete bedeutet.“ Fazit der Schreiber: „‘Grüner Kapitalismus‘ steht für Kolonialismus und Landraub!“ „Tesla will seine Gigafactory in Grünheide bei Berlin weiter ausbauen. Dagegen wollen wir uns wehren. Wir wollen keine weiteren Teslas auf den Straßen!“, heißt es in dem Text. Die Gigafactory sei für ihre „extremen Ausbeutungsbedingungen“ bekannt. „Zudem verseucht die Fabrik das Grundwasser und verbraucht für ihre Produkte riesige Mengen der ohnehin knappen Ressource.“ „Tesla militarisiert unsere Straßen. Ihre Autos sind mit hochauflösenden Kameras ausgestattet.“ Im „Wächtermodus“ würden die Autos „alles und jeden“ filmen. „Achtet darauf, euch bei Aktionen unkenntlich zu machen.“ Letzter Grund in der Liste, mit der Angriffe auf den Elektroautobauer gerechtfertigt werden: „Elon Musk ist ein Arschloch!“ Derzeit könne die Berliner Polizei „eine erhöhte Gefährdung zum Nachteil der Firma Tesla nicht erkennen“, sagte die Sprecherin gegenüber FOCUS online. Allerdings sind die aktuellen Brandanschläge nicht die ersten auf Tesla-Autos.

https://www.youtube.com/watch?v=N_M4_1stsJ8

Überraschendes Statement: Putin spricht über US-Präsidentenwahl

59 Comments

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich am vergangenen Mittwoch zur Präsidentenwahl in den USA geäußert. In einem TV-Interview mit Pavel Zarubin wurde er gefragt, ob er Joe Biden oder Donald Trump im Weißen Haus bevorzuge. Er sei bereit, mit jedem US-Präsidenten zusammenzuarbeiten, habe aber einen Favoriten. Putin: „Biden. Er ist erfahrener. Er ist berechenbarer. Er ist ein Politiker der alten Schule. Aber wir werden mit jedem US-Regierungschef zusammenarbeiten, in den das amerikanische Volk Vertrauen hat. […] Sehen Sie, als ich Biden in der Schweiz getroffen habe – ja, das ist drei Jahre her, aber das spielt keine Rolle – schon damals haben die Leute gesagt, dass er (Biden) inkompetent sei. Aber ich habe nichts in dieser Richtung gesehen. Ja, er schaute ständig auf seine Papiere. Aber, um ehrlich zu sein, habe ich das auch getan. Es gab also nichts Auffälliges. Wenn wir über das eine Mal sprechen, als er sich beim Aussteigen den Kopf am Hubschrauber stieß… zeigen Sie mir jemanden, der sich noch nie den Kopf an etwas gestoßen hat. Wenn es einen solchen Menschen gibt, soll er den ersten Stein werfen.“ Putin wurde auch auf eine Äußerung von Donald Trump angesprochen. Dieser hatte gesagt, er würde Russland erlauben, mit NATO-Mitgliedsstaaten, die nicht zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung aufwenden, zu tun, was immer es wolle. Putin merkte an, dass Trumps Aussage der Politik während seiner Zeit als US-Präsident folgte. Schon damals habe Trump die NATO-Verbündeten in Europa zur Erhöhung ihrer Verteidigungsausgaben gedrängt. Putin bezeichnete die Nato als „außenpolitisches Instrument der USA“ und fügte hinzu: „Wenn die USA der Meinung sind, dass sie dieses Instrument nicht mehr brauchen, dann ist das ihre Sache“.

https://www.youtube.com/watch?v=NEU6cVR7jkU

Warum der Homeoffice-Trend zu einem Problem für deutsche Banken wird

Schreibe einen Kommentar

#homeoffice #deutschland #shorts Weil auch US-Amerikaner nach der Corona-Pandemie lieber im Homeoffice bleiben, stehen viele Bürogebäude in den USA leer. In die Gewerbeimmobilien haben aber auch deutsche Banken investiert. Diese fürchten jetzt hohe Verluste.

https://www.youtube.com/watch?v=0gRTCmGQMV4

Scholz glaubt, dass er wieder Kanzler wird – „auf welchem Planeten lebt der Mann?“

Schreibe einen Kommentar

#scholz #kanzler #deutschland Bundeskanzler Olaf Scholz glaubt fest daran, die nächste Wahl zu gewinnen und weiterhin als Regierungschef zu dienen. Doch FOCUS-online-Korrespondent Ulrich Reitz fragt sich, "Auf welchem Planeten lebt dieser Mann eigentlich?" und führt verschiedene Gründe an, warum eine Wiederwahl von Scholz fraglich wäre. Erstens: Die vorherige Wahl hat Scholz in erster Linie durch die Schwäche der Union gewonnen. Diesmal pflegen jedoch Friedrich Merz, der wahrscheinlich nächste Unionskanzlerkandidat, und Markus Söder ein gutes Verhältnis zueinander. Zweitens: Die Grünen, die Scholz in der letzten Wahl unterstützt haben, sind heute nur noch für grüne Hoffnungsträger wählbar. In den Umfragen zur Europawahl droht ihnen die Halbierung und sie werden von bürgerlichen und sozialdemokratischen Wählern als "Bloß-Nicht-Nochmal-Partei" angesehen. Drittens: Scholz' weitere Koalitionspartner, die FDP, hat zwar viel Einfluss bei ihren linken Partnern, aber deren potenzielle Wähler scheinen die Koalition nicht mehr zu mögen. Viele liberale Sympathisanten sind wegen der hohen Energiepreise und der von Grünen und SPD dominierten Migrationspolitik ernüchtert. Viertens: Scholz' kommunikative Schwäche, die viele Menschen auch als Führungsschwäche auffassen, ist eine Herausforderung. Das allgemeine Vertrauen in Scholz und seine "Ampel" hat stark gelitten. Fünftens: Eine erneute Kanzlerschaft von Scholz wird von vielen Deutschen eher als Bedrohung denn als Verheißung angesehen. Die Opposition fordert bereits Neuwahlen.

https://www.youtube.com/watch?v=7lAzFCHD5fg

Herr Minister, wo steht Deutschland? Christian Lindner im FOCUS-online-Interview

Schreibe einen Kommentar

#lindner #focus #habeck Um den Wirtschaftsstandort Deutschland wieder wettbewerbsfähig zu machen, braucht es eine Wende noch in diesem Jahr, sagt Christian Lindner im Interview mit FOCUS online. Der Finanzminister findet zudem eine Erkenntnis von Kabinettskollege Robert Habeck bemerkenswert. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=Qjnxpk_MEY4

Video zeigt, wie ukrainische Drohne die „Zesar Kunikow“ versenkt

Schreibe einen Kommentar

#russland #ukraine #shorts Der ukrainische Geheimdienst berichtete am Mittwoch, dass ein Landungsschiff der russischen Schwarzmeerflotte mit Seedrohnen angegriffen wurde. Die Behörde veröffentlichte ein Video, das den Moment des Angriffs zeigen soll.

https://www.youtube.com/watch?v=othPH1so-pQ

Um die Bauern zu besänftigen, setzt sich die EU sogar über Deutschland hinweg

Schreibe einen Kommentar

#eu #bauernproteste #deutschland Die Wut der Landwirte ist groß - in ganz Europa. Um die Bauern zu besänftigen, lockert die EU jetzt im Alleingang eine wichtige Klima-Auflage, gegen den Willen der meisten Mitgliedsstaaten. Auch Deutschland reagiert verschnupft. Die EU-Kommission setzt trotz Uneinigkeit unter den Mitgliedstaaten Zugeständnisse an Landwirtinnen und Landwirte durch. Brüssel entschied im Alleingang über eine Ausnahme von Vorschriften für einen Mindestanteil an Brachland auf Ackerflächen, wie aus eine Veröffentlichung im EU-Amtsblatt vom Dienstag hervorgeht. Die Regelung soll durch eine Mindestvorgabe für den Anbau von Zwischenfrüchten ersetzt werden. Die neue Vorgabe ist niedriger als von Mitgliedstaaten wie Deutschland gefordert. Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU sieht vor, dass Landwirte vier Prozent ihrer Nutzflächen brach liegen lassen. Dadurch sollen Flächen für wild lebende Arten geschaffen werden. Die Kommission hatte die Regelung infolge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine ausgesetzt, ursprünglich um die Lebensmittelversorgung abzusichern. Die Ausnahme soll nun bis Ende des Jahres verlängert werden, Brüssel führt allerdings eine Ersatzvorgabe ein: Landwirtinnen und Landwirte erfüllen demnach die Vorgabe, wenn sie „einen Mindestanteil von vier Prozent ihrer Anbauflächen für nichtproduktive Flächen und Merkmale“ nutzen, hieß es der Veröffentlichung vom Dienstag. Dazu gehören neben brachliegenden Flächen auch der Anbau von stickstoffbindenden Pflanzen wie Linsen, Erbsen und Bohnen oder Zwischenfrüchten. Ursprünglich hatte Brüssel für die stickstoffbindenden Pflanzen einen Mindestanteil von sieben Prozent der Ackerflächen vorgeschlagen, was Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) begrüßte. Mit der Absenkung auf vier Prozent schieße die Kommission jedoch über das Ziel hinaus, kritisierte Özdemir vergangene Woche, als die neuen Pläne bekannt wurden.  In einer ersten Abstimmung hatte sich Deutschland am Freitag deshalb enthalten. Auch weitere EU-Länder enthielten sich, eine Mehrheit kam nicht zustande. Die Kommission ist für die Entscheidung nach geltendem EU-Recht jedoch nicht auf die Zustimmung der Mitgliedstaaten angewiesen. Sie kann die Pläne im Alleingang durchsetzen. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) sprach am Dienstag von einem „überstürzten und unreifen Beschluss“. Die Vorgabe müsse die Artenvielfalt schützen, von der langfristig auch die Produktivität der Landwirtschaft abhänge, erklärte Lemke. Sie werde sich dafür einsetzen, dass die Ausnahme in dieser Form in Deutschland nicht umgesetzt wird. Die Bundesregierung trete in Brüssel auf die Bremse, kritisierte hingegen der Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses im Europaparlament, Norbert Lins (CDU). Die Entscheidung der EU-Kommission sei ein „sehr gutes Signal für die Landwirtschaft“. Lins forderte, die Ausnahmen auch über 2024 hinaus zu verlängern.  In mehreren europäischen Ländern gehen Landwirtinnen und Landwirte seit Wochen gegen die Agrarpolitik ihrer Regierungen und Vorgaben aus Brüssel auf die Straße. Frankreichs Regierung stellte den Bauern daraufhin unter anderem Ausnahmen von den EU-Umweltauflagen in Aussicht.

https://www.youtube.com/watch?v=u1NyM6JRsWU

Start der Fastenzeit – das bringt ein 40-tägiger Verzicht

Schreibe einen Kommentar

#fasten #ostern #shorts Von Aschermittwoch bis Ostern geht die traditionelle Fastenzeit. 40 Tage lang verzichten viele Menschen etwa auf Alkohol, Tabak, Fleisch oder Süßes. Wir zeigen, welche Vorteile der kurzzeitige Verzicht bringt.

https://www.youtube.com/watch?v=E5Ao4C3Rr4w

Sparkasse wollte Kunden Spende für AfD verbieten

Schreibe einen Kommentar

#sparkasse #afd #spende Da staunte der Kunde einer Sparkasse im bayerischen Roth nicht schlecht, als er einen Brief seiner Bank bekam. Der Inhalt: Eine Ermahnung, weil der Mann Geld an die AfD spenden wollte. Der Kunde wollte wohl einige Hundert Euro an die rechte Partei spenden. Doch dann kam Post nach Hause. Es hieß: „Der Zahlungsempfänger hat eine rechtsextremistische Ausrichtung. Die Sparkasse Mittelfranken-Süd akzeptiert solche Zahlungen nicht. Stellen Sie bitte im eigenen Interesse solche Zahlungen ein.“ Doch darf Bank das? Nein! „Bild“ zitiert einen Sprecher der Sparkasse in Roth, der den Brief nicht abstreitet, sich aber entschuldigt: „Aufgrund eines Fehlers ist das Ganze passiert. Wir haben den Kunden darüber informiert.“ Doch wie genau es zu dem Fehler kam, sagt er nicht. Es sei jedoch keine IT-Panne gewesen. „Als öffentlich-rechtliche Kreditinstitute müssen Sparkassen allen gesellschaftlichen Gruppen und Personen, unabhängig von deren politischen Zielen, Zugang zu kreditwirtschaftlichen Leistungen ermöglichen.“ Das betreffe auch den Zahlungsverkehr. „Anderes gilt nur bei Parteien und Vereinen, deren Verfassungswidrigkeit rechtskräftig festgestellt wurde", sagt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband der „Bild“. Ob der Fall intern aufgeklärt wurde und ob es Folgen für einen Mitarbeiter oder Dienstleister hatte, ist nicht bekannt.

https://www.youtube.com/watch?v=9N_jjl7HWNA

Griechen spotten über deutschen „E-Auto-Traum“ und brüskieren Habeck bei Energiewende

Schreibe einen Kommentar

#griechenland #eautos #habeck Robert Habeck dürfte in diesen Tagen neidisch nach Griechenland blicken. Dort setzt die konservative Regierung gerade mit Leichtigkeit die Energiewende um; und zwar ohne Wirtschaft und Verbraucher mit hohen Energiepreisen zur Verzweiflung zu treiben. Spott für Deutschland ist vorprogrammiert. Statt als Vorbild dient das deutsche Beispiel in Griechenland gerade als Vorlage für Spott. „Deutschland: Der Traum von 15 Millionen E-Auto-Verkäufen bis 2030 ist unerreichbar“, titelt das Automagazin Auto-Triti am 5. Februar. „Deutschland: Der Traum von Elektrofahrzeugen schwindet“ schrieb zwei Tage vorher eines der größten griechischen Newsportale „in.gr“. Der abrupte Wegfall der deutschen Kaufprämien wird dabei in allen einschlägigen Beiträgen thematisiert. Griechenland geht ganz anders vor: Erst im Dezember wurde das aktuelle Förderprogramm für E-Mobilität bis zum 30. April verlängert. Für E-Autos gibt es bis zu 8000 Euro Zuschuss und für E-Fahrräder bis zu 800 Euro. Die Fördermöglichkeiten gelten auch für gewerbliche Fahrzeuge. Selbst Vorführwagen mit temporärer Zulassung auf die Autohändler können mit jeweils bis zu 8000 Euro staatlich bezuschusst werden. Die geförderten Fahrzeugkäufe müssen nach positivem amtlichem Bescheid durch den Nachweis der Bestellung innerhalb von 45 Tagen nachgewiesen werden. Für die Zulassung bleiben insgesamt acht Monate Zeit, womit der griechische Staat auf Lieferengpässe der Industrie reagiert. Die Zulassungszahlen von E-Autos steigen indes weiter. Was für die Attraktivität elektrischer Fahrzeuge in Griechenland zudem entscheidend ist, ist der Strompreis.

https://www.youtube.com/watch?v=g4OY6lecM4g

IW-Experte über AfD: „Wir haben nicht 1932, Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler“

Schreibe einen Kommentar

#afd #aliceweidel #deutschland Knut Bergmann, Leiter des Berliner Büros des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), warnte im Interview mit der „Rheinischen Post“ vor dem wachsenden Einfluss der AfD. Obwohl er die Stärke der Partei insbesondere in Ostdeutschland beobachtet, lehnt er es ab, daraus den Untergang der deutschen Demokratie abzuleiten. Laut Bergmann könnten die AfD und das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) bei den anstehenden Landtagswahlen 2024 eine knappe Mehrheit erringen. Laut ihm könnte dies dazu führen, dass die AfD zum ersten Mal einen Ministerpräsidenten stellt. Er betonte jedoch im Gespräch mit der „Rheinischen Post“, dass dies weniger ein Problem auf Bundesebene wäre, da der Einfluss eines solchen Bundeslandes im Bundesrat gering wäre. Auf die Frage, ob die etablierten Parteien eine Koalition mit der AfD in Betracht ziehen sollten, antwortete Bergmann: „Wir haben nicht 1932, Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler. Es hilft nicht, die Nazikeule rauszuholen – das ist zwar intellektuell bequem, trägt aber zur Zementierung der Lage bei.“ Eine konstruktive Auseinandersetzung mit den Inhalten der Partei wäre seiner Meinung nach zielführender. Zudem hält der IW-Chef Koalitionen zwischen den etablierten Parteien, der CDU oder SPD, und der AfD auf kommunaler Ebene durchaus für denkbar. Für ein generelles Parteienverbot der AfD zeigt er sich skeptisch, nicht zuletzt aufgrund hoher rechtlicher Hürden. Anstatt Verbote anzustreben, solle man lieber die sachliche Auseinandersetzung mit den Inhalten der Partei suchen, so Bergmann.

https://www.youtube.com/watch?v=fAgdETVQnmw

Plötzlich fliegt ein ganzer Wasserpark in die Luft – Einsatzkräfte sehen hilflos zu

Schreibe einen Kommentar

#wasserpark #feuer #shorts In der schwedischen Stadt Göteborg kam es Montagvormittag zu einem spektakulären Großbrand. Im Wasserpark Oceana brach aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Der Park war noch im Bau befindlich und sollte erst diesen Sommer eröffnet werden.

https://www.youtube.com/watch?v=bLGHxo7UvxM

Atlantik-Strömung steht vor dem Kollaps – und könnte Europa zum Kühlschrank machen

Schreibe einen Kommentar

#atlantik #europa #thedayaftertomorrow Was ist, wenn der Klimawandel Europa nicht heißer macht - sondern 30 Grad kälter? Neue Berechnungen eines Supercomputers zeigen, dass eine wichtige warme Atlantik-Strömung erste Zeichen des Kollapses aufweist. Das Resultat könnte verheerend sein, warnen Forscher. Ein neues Klimamodell sagt voraus, dass der Klimawandel schon bald zum Zusammenbruch bestimmter Meeresströmungen im Atlantik führen könnte. Niederländische Forscher haben in diesem Zusammenhang die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Atlantische Meridionale Umwälzströmung (AMOC) untersucht. Die Ergebnisse der Modellierung wurden in der Fachzeitschrift „Science Advances“ veröffentlicht . Demnach steht die AMOC bereits kurz vor einem „verheerenden Kipppunkt“, was alarmierende Auswirkungen auf den Anstieg des Meeresspiegels und das globale Wetter zur Folge hätte. In einigen Regionen der Erde könnten die Temperaturen drastisch ansteigen – in anderen dagegen deutlich abfallen.

https://www.youtube.com/watch?v=8-boCzMZibM

Europa-Trend: AfD-Wert seit 2019 verdoppelt – Grüne verlieren fast die Hälfte

Schreibe einen Kommentar

Vom 6. Juni bis 9. Juni findet die Europawahl statt. Vor fünf Jahren waren die Grünen noch die zweitstärkste Kraft. Dies könnte sich nun ändern, denn laut einer Insa-Umfrage würde die Partei herbe Verluste erleiden. Die AfD dagegen könnte ordentlich zulegen.

https://www.youtube.com/watch?v=FTWFyB9QaSk

Deutsche klagen über viel zu hohe Steuern – und haben Angst vor neuen Belastungen

Schreibe einen Kommentar

#deutschland #steuern #ampelkoalition Die große Mehrheit der Bundesbürger hat Angst vor weiteren finanziellen Belastungen durch Steuern und Abgaben. Das ergab eine exklusive Civey-Umfrage für FOCUS online bei der rund 5000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger befragt wurden. • 85 Prozent der Befragten empfinden die Steuerlast für Normalverdienende als „zu hoch“. Nur 9 Prozent sehen das anders. • 93 Prozent halten die Steuervorschriften in Deutschland für „zu kompliziert“. Fast die Hälfte aller Bürger (45 Prozent) können ihre Steuererklärung nur mit fremder Hilfe etwa durch Steuerberater ausfüllen. 86 Prozent glauben nicht, dass es der Bundesregierung gelingen wird, die Steuervorschriften „deutlich zu vereinfachen“. 73 Prozent halten das Steuersystem für „ungerecht“. Nur 18 Prozent sind der Meinung, dass Steuergelder in Deutschland im Großen und Ganzen „sinnvoll eingesetzt“ werden. Die deutliche Mehrheit – 72 Prozent – sieht das anders. Nur 40 Prozent der Deutschen bekommen nach Abgabe ihrer Jahressteuererklärung „in der Regel Geld vom Finanzamt zurück“. FOCUS online wollte auch wissen, wie die Bundesbürger zur Frage der aus Steuermitteln finanzierten Entwicklungshilfe stehen. Nicht wenige Stimmen kritisierten, Deutschland „verpulvere“ Steuergelder im Ausland. Die Haltung der Bundesbürger zu diesem Thema ist eindeutig: 71 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die Bundesregierung „ mit Steuern finanzierte Entwicklungshilfen für andere Länder reduzieren“ sollte. 18 Prozent würden sie gern auf dem aktuellen Stand belassen, 10 Prozent würden sogar mehr Geld in die Entwicklungshilfe stecken.

https://www.youtube.com/watch?v=faMQ8vpHwlI

Rückführungen nach Afrika: Betroffene Länder verweigern Zusammenarbeit mit Deutschland

Schreibe einen Kommentar

#afrika #shorts #rückführung Verweigern afrikanische Staaten die Zusammenarbeit mit Deutschland, wenn es um die Rückführung von Bürgerinnen und Bürger ihrer Staaten geht? Diesen Anschein machen nun Aussagen von deutschen Politikern.

https://www.youtube.com/watch?v=OZPWTNdgCMU

Merz warnt vor Wohlstandsverlusten und fordert Sofort-Maßnahmen

Schreibe einen Kommentar

#merz #scholz #deutschland In einer Botschaft an den Kanzler führen Friedrich Merz und Alexander Dobrindt 12 Sofortmaßnahmen an, um die deutsche Wirtschaft aus der Rezession zu führen. CDU-Chef Friedrich Merz und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt haben einen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz adressiert. Sie schlagen ein Sofortprogramm vor, das innerhalb der nächsten zwei Monate umgesetzt werden soll, um die deutsche Wirtschaft aus der Rezession zu führen. Sie listen darin zwölf Maßnahmen auf, die sofort durchgeführt werden sollten. Das Sofortprogramm beinhaltet verschiedene Maßnahmen wie eine dauerhafte Senkung der Stromsteuer, stärkere Sanktionen bei Ablehnung von Arbeit durch Bürgergeldempfänger und steuerliche Begünstigungen für Überstunden von Vollzeitbeschäftigten. In ihrem Brief warnen Merz und Dobrindt vor „Wohlstandsverlusten in bisher unbekanntem Ausmaß“. In der Vergangenheit gab es Spannungen zwischen Scholz und Merz. Merz kündigte im November seine Mitarbeit am „Deutschlandpakt“ auf und warf Scholz vor, keine Bereitschaft zu zeigen, die Gespräche mit ihnen fortzusetzen. Scholz warf Merz später vor, er sei empfindlich wie eine Mimose.

https://www.youtube.com/watch?v=JMUMN9nTdzY

Putins 30 Kilometer langer „Zarenzug“ soll jetzt seine Streitkräfte schützen

Schreibe einen Kommentar

#putin #russland #ukraine #zarenzug Die russischen Streitkräfte haben in der besetzten Region Donezk eine 30 Kilometer lange Barriere aus Güterzügen errichtet. Der „Zarenzug“, wie das ISW dieses Vehikel in seiner Berichterstattung nennt, soll offenbar als Verteidigungslinie gegen künftige ukrainische Angriffe dienen. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=gWmohJvAGYE

5 MUST-Read Bücher für Unternehmer 2024

16 Comments

In diesem Video gibt Pascal Feyh euch Buchempfehlungen für erfolgreiches Unternehmertum. Außerdem gibt es in diesem Video eine Verlosung dieser Bücher, persönlich von Pascal signiert. So nimmst du an der Verlosung teil: 1️⃣ Folge Mehr Geschäft auf YouTube und Instagram 2️⃣ Like dieses Video 3️⃣ Kommentiere unter diesem Video mit deinen unternehmerischen Zielen für 2024 00:00 Einleitung 00:15 Pascal Feyh stellt fünf Bücher für erfolgreiches Unternehmertum vor. 02:06 "The Hard Thing About Hard Things" von Ben Horowitz 05:02 "Can't Hurt Me" von David Goggins 06:51 "Pitch Anything" von Oren Klaff 09:16 "Durchhaltevermögen" von Martin Meadows 10:36 "Kompromisslos" Tim Grover 12:24 Verlosung Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=0SXxKuF2LpI

Trump macht „ungeheuerliche“ Aussage über russischen Angriff auf Nato-Länder

Schreibe einen Kommentar

#trump #nato #russland Donald Trump drohte einst mehrfach mit dem Rückzug aus der Nato. Nun machte er klar, was er tun würde, wenn Russland ein Nato-Land angreift, dass seine finanziellen Verpflichtungen nicht einhält. Ein Biden-Sprecher nennt die Aussage „ungeheuerlich“. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=8FBuuo4woVg

Plötzlich reagiert Joe Biden pampig und fährt Reporter an

20 Comments

US-Präsident Joe Biden nahm am Donnerstag Stellung zu einem Bericht, in dem er als ein wohlmeinender, älterer Mann „mit schlechtem Gedächtnis“ dargestellt wird. Der 81-Jährige wurde von einem Reporter darauf angesprochen. „Wie schlecht ist Ihr Gedächtnis? Und können Sie als Präsident weitermachen“, fragte der Journalist. Biden reagierte ungehalten und antwortete patzig: „Mein Gedächtnis ist so schlecht, dass ich Sie sprechen lasse“. Der Reporter insistierte daraufhin, dass das Gedächtnis des Präsidenten schlechter geworden sei. Biden führte weiter aus: „Also, sehen Sie, mein Gedächtnis ist nicht … Mein Gedächtnis ist in Ordnung. Mein Gedächtnis ... Schauen Sie sich an, was ich getan habe, seit ich Präsident bin. Keiner von euch hätte gedacht, dass ich irgendetwas von dem, was ich geschafft habe, schaffen würde. Wie konnte das passieren? Wissen Sie, ich schätze, ich habe einfach vergessen, was los war“, fügte der 81-Jährige scherzhaft an. Dann hakte eine Reporterin weiter nach: „Herr Präsident, die Wähler haben Bedenken wegen Ihres Alters. Wie wollen Sie diese Bedenken zerstreuen? Und fürchten Sie, dass dieser Bericht die Bedenken nur weiter schüren wird“, fragte sie ihn. Und wieder reagierte Biden patzig: „Nur bei einigen von Ihnen“. Dem Demokraten unterlaufen immer wieder Patzer, wie etwa Verwechselungen von Namen. So auch bei diesem Auftritt, als Biden den ägyptischen Präsidenten als dessen mexikanisches Pendant benannte. Der 81-Jährige war gerade dabei den Raum zu verlassen, trottete dann aber plötzlich zurück und äußerte sich zum Nahost-Konflikt. „Ich bin der Ansicht, wie Sie wissen, dass die Reaktion im Gazastreifen übertrieben war. Ich denke, dass, wie Sie wissen, der Präsident von Mexiko, Sisi, zunächst nicht die Grenze öffnen wollte, um humanitäre Hilfsgüter reinzulassen. Ich habe mit ihm gesprochen und ihn überzeugt, das Grenze zu öffnen“, so Biden. Namensverwechslungen wie diese werfen die Frage auf, ob der Demokrat noch für das Amt des US-Präsidenten fit genug ist. Immerhin werden im November 2024 die Wahl des US-Präsidenten abgehalten. Gerade für seinen republikanischen Kontrahenten Donald Trump sind Aussetzer wie diese gefundenes Fressen. Dabei ist auch der 77-jährige Ex-Präsident nicht frei von Fehlern – auch ihm unterlaufen immer wieder Patzer .

https://www.youtube.com/watch?v=4ow5viRlS3Q

Bei seinem Fleischsteuer-Vorschlag hat Özdemir einen großen Denkfehler gemacht

Schreibe einen Kommentar

#fleisch #deutschland #özdemir Der Plan von Landwirtschaftsminister Özdemir, eine Steuer auf Fleisch und Fleischprodukte einzuführen, hat große Mängel. Eigentlich hätten die Grünen aus Habecks Heizhammer lernen sollen, findet FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Cem Özdemirs Agrarministerium setzt sich für eine neue Verbrauchssteuer ein - den sogenannten „Tierwohlcent“ als Preisaufschlag für Fleisch im Supermarkt. Bauern sollen so beim Umbau der Tierhaltung finanziell unterstützt werden. „So schnell, wie Cem Özdemir eine Fleischsteuer in Deutschland einführen will, wird es sie nicht geben“, sagt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Der Plan des Grünen-Ministers hat seiner Meinung nach große handwerkliche Mängel.

https://www.youtube.com/watch?v=hRi5fWnKvV8

Ein Tabuwort bleibt in unserer Verfassung – warum das für die Grünen bitter ist

2 Comments

Das Wort „Rasse“ bleibt im Grundgesetz - obwohl es für die Einteilung der Menschen in „Rassen“ keine wissenschaftliche Grundlage gibt. Hauptverlierer dieser Entscheidung sind die Grünen. Warum, das erklärt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz im Video. In Artikel 3 des deutschen Grundgesetzes heißt es: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“ Das Wort „Rasse“ wollte die Bundesregierung eigentlich streichen, so steht es jedenfalls im Koalitionsvertrag. Diese Pläne hat die Ampel-Koalition nun jedoch aufgegeben, wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Kreise der Ampelkoalition berichtet. Der Grund: Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hatte sich gegen eine Streichung des Worts „Rasse“ ausgesprochen. Es erinnere an die Verfolgung und Ermordung von Millionen Menschen - „in erster Linie Jüdinnen und Juden“. In einem Gastbeitrag, den er für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ verfasste, schreibt Schuster: „Streichen wir diese Erinnerung aus unserer Verfassung, werden wir sie irgendwann auch aus unserem Gedächtnis streichen.“ Dass die Ampel mit ihrem Streichungs-Vorhaben gescheitert ist, ist "eine selbstgemachte Niederlage, die sich die Grünen, aber auch die Ampel insgesamt hätten ersparen können“, findet FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz.

https://www.youtube.com/watch?v=wDXV6fSJjWM

Forscher rätseln über Herkunft – mysteriöses Wrack aus 19. Jahrhundert angespült

Schreibe einen Kommentar

#schiff #wrack #forscher Ein Schiffswrack, das aus dem 19. Jahrhundert stammen soll, wurde an die Küste der kanadischen Atlantikprovinz Neufundland gespült. Nicht nur Schaulustige begutachten die Trümmer – auch Archäologen wurden angelockt, die die mysteriöse Vergangenheit des Schiffes erforschen wollen. Diese wollen Teile des 30 Meter langen Schiffes bergen, bevor es die Gezeiten wieder in die Tiefen des Ozeans zurücktreiben. Bisher konnten sie Holzplanken, Metallummantelungen des Kiels und andere Teile bergen, um sie im Labor zu analysieren. Der Archäologe Jamie Brake sagte am Dienstag auf einer Pressekonferenz: „Wir hoffen, die Holzart und das Alter des Holzes sowie die Beschaffenheit des Metalls bestimmen zu können. Diese Dinge werden uns Hinweise auf das Alter und die Herkunft des Schiffes geben“. Bis die Ergebnisse der Labortests vorliegen, werde es allerdings noch Monate dauern, so Brake. Die Küste des J. T. Cheeseman Provincial Park an der Südwestspitze von Neufundland ist bekannt für seine zahlreichen flachen Felsen im Wasser. Diese wurden im Laufe der Jahrhunderte vielen Schiffen zum Verhängnis. Nach Angaben des neufundländischen Amtes für Archäologie sind alte Schiffswracks in dieser Region keine Seltenheit, ihre Zahl geht in die Tausende. Es wird vermutet, dass der Hurrikan Fiona, der im September 2022 die kanadische Atlantikküste schwer traf, das Schiff vom Meeresboden gelöst haben könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=aObtcfcO2Og

YouTube-Kanal erstellen und einrichten: Die komplette Anleitung (2024)

4 Comments

Zweiten YouTube-Kanal erstellen: In diesem Video zeige ich dir Schritt für Schritt, wie Du einen YouTube-Kanal erstellst und richtig einrichtest. Das Tutorial funktioniert für Dich, egal ob das dein erster Kanal ist oder du einen zweiten Kanal mit dem selben Konto erstellen möchtest. ▬ Inhalt ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ 0:00 Einleitung 1:37 Kanal erstellen (wenn du noch KEIN Konto hast) 6:34 Kanal erstellen (wenn du schon ein Konto hast) 8:18 Kanalseite richtig einrichten 20:56 Wichtige grundlegende Einstellungen ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=rnCArBTP_kY

Lidl-Filialleiter verrät, wie Sie erkennen, ob Obst und Gemüse wirklich frisch sind

Schreibe einen Kommentar

#lot #obst #gemüse Ein Lidl-Filialleiter wird auf TikTok zur Informationsquelle für Verbraucher. Er verrät einen geheimen Trick, der die Frische von Obst und Gemüse bestimmt. Doch die nützliche Information ruft bei einigen Kunden Empörung hervor.

https://www.youtube.com/watch?v=Zi20VpuVuRY

Der grüne Merz-Plan: Langsam wird klar, wohin Deutschland nach der Ampel steuert

Schreibe einen Kommentar

#merz #grünen #cdu Nachdem Friedrich Merz die Grünen als Hauptgegner bezeichnet hat, eröffnet er jetzt eine Debatte über eine Koalition mit ihnen. Die Grünen sind hoch erfreut. Was passiert hier gerade? Der CDU-Chef Friedrich Merz hat eine Debatte über eine mögliche Koalition mit den Grünen eröffnet, nachdem er sie zuvor als Hauptgegner bezeichnet hatte. Diese Entwicklung stößt auf Begeisterung seitens der Grünen und sorgt für rege Diskussionen in der politischen Landschaft. Merz' Äußerungen folgen auf eine Phase intensiver politischer Auseinandersetzungen. Insbesondere die Grünen und die SPD haben in den letzten Monaten ein negatives Bild der von Merz geführten CDU gezeichnet. Nun scheint Merz bereit, eine Zusammenarbeit mit den Grünen zu erwägen. Es wäre eine signifikante Verschiebung der politischen Ausrichtung seiner Partei, sagt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. In Reaktion auf Merz' Aussagen äußern sich verschiedene politische Akteure skeptisch gegenüber einer möglichen schwarz-grünen Koalition. Die Debatte offenbare laut Reitz auch eine positive Entwicklung: Trotz politischer Uneinigkeit und hitziger Debatten bleibt die demokratische Stabilität in Deutschland gewahrt. Die Debatte ist noch nicht entschieden und es bleibt abzuwarten, welchen politischen Kurs Merz und seine CDU in Zukunft einschlagen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=X-d8Bj0Io7g

Trump oder Biden? US-Professor sagt, wer die Wahl gewinnt

Schreibe einen Kommentar

#usa #biden #trump Der amtierende US-Präsident Joe Biden wird im November 2024 wiedergewählt und kann seine zweite Amtszeit antreten. Das sagt zumindest der Politikwissenschaftler Allan Lichtman voraus. Der 74-Jährige hat seit 1984 alle Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika korrekt prognostiziert – mit einer Ausnahme: Lediglich beim Duell Al Gore gegen George W. Bush lag er daneben. Sein Prognose-Erfolg basiert auf einem System aus 13 Schlüsselfragen. Diese werden auf die Kandidaten angewendet und mit „richtig“ oder „falsch“ beantwortet. „Wahre“ Antworten begünstigen die Wiederwahl des Amtsinhabers, während „falsche“ Antworten den Herausforderer begünstigen. Derjenige, der sieben oder mehr Schlüssel für sich verbuchen kann, wird die Wahl gewinnen. Lichtmans Modell berücksichtigt mehrere Faktoren bei der Vorhersage des Siegers. Die Schlüsselfragen umfassen die Punkte: Parteiauftrag, Wahlkampf, Amtsinhaberschaft, eine dritte Partei, kurzfristige Wirtschaft, langfristige Wirtschaft, politischer Wandel, soziale Unruhen, Skandale, außenpolitisches-/militärisches Versagen, außenpolitischer -/militärischer Erfolg, Charisma des Amtsinhabers und Charisma des Herausforderers. Laut Lichtman liege Biden derzeit mit fünf Punkten in Führung: Schlüssel zwei, drei, sechs, sieben und 13. Trump könne bisher drei der Fragen für sich verbuchen: Schlüssel eins, elf und zwölf. Aktuell könne sich aber noch viel verändern, so Lichtman, es sei also noch nichts endgültig entschieden. Bidens Umfragewerte sind derzeit miserabel. Eine neue Umfrage von NBC News ergab, dass seine Zustimmung mit 37 Prozent auf den niedrigsten Stand seiner Präsidentschaft gesunken ist. Lichtmans System schenkt den Umfragen keine Beachtung und zeigt Biden als Sieger.

https://www.youtube.com/watch?v=X4BrsbUCnUU

Trigema in der Kritik: „Grupp hat genug Mitarbeiter fertig gemacht“

Schreibe einen Kommentar

#grupp #trigema Trigema und die Familie Grupp gehören in Deutschland zu den Legenden unter den Unternehmern. Es ist daher mehr als nur Nestbeschmutzung, wenn jemand anderer Meinung ist. Nun äußern Mitarbeiter Kritik auf Jobbewertungsportalen. Die Grupps können das nicht verstehen. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=EBovsokacyU

Putin hat sein erstes Ziel erreicht – Scholz hat jetzt nur eine Wahl

Schreibe einen Kommentar

#reitz #scholz #biden #trump Nachdem der US-Senat milliardenschwere Ukraine-Hilfen gestoppt hat, reist Bundeskanzler Olaf Scholz in die USA, um Präsident Joe Biden zu treffen. Doch das reicht nicht aus. FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz meint: Ein Treffen mit Donald Trump wäre klug gewesen. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=tqrLNXUykWE

AfD-Mann nennt Bundestags-Vize „bemerkenswert dumm“ – die erstattet Strafanzeige

Schreibe einen Kommentar

#afd #bundestag #shorts Bundestagsvizepräsidentin Yvonne Magwas hat Strafanzeige gegen den AfD-Politiker Stephan Brandner gestellt. Das Landeskriminalamt ermittelt.

https://www.youtube.com/watch?v=2hg5QDM3wSA

„Ladeangst“ – in Brüssel tobt das Duell Verbrenner gegen E-Auto

Schreibe einen Kommentar

#eu #elektroauto #verkehr Bei der Europawahl im Juni wird über vieles entschieden – nach dem Willen der deutschen Konservativen auch über einen Totgesagten, der länger leben soll: den Verbrennungsmotor. SPD und Grüne vermuten eine Zombie-Kampagne gegen den „Grünen Deal“ der EU. Die CDU im Europäischen Parlament, vertreten durch Verkehrsexperte Jens Gieseke, möchte den Verbrennungsmotor als Wahlkampfthema etablieren. Die Partei hält alternative Kraftstoffe für eine durchaus mögliche Option für die Zukunft der Mobilität. Die Äußerungen der CDU lösen bei SPD und Grünen Alarm aus. Sie befürchten eine Verunsicherungskampagne und kritisieren das Festhalten an der Verbrennungstechnologie als anachronistisch. Sie drängen auf schnelle Anstrengungen zum Ausbau des Ladenetzes. Der europäische Wahlkampf könnte von der Debatte um alternative Kraftstoffe geprägt sein. Trotz Bedenken hinsichtlich der ökologischen Bilanz und Effizienz von E-Fuels, setzt die CDU auf „Technologieoffenheit“. Eine endgültige EU-Entscheidung über die Zulassung von E-Fuel-Autos steht jedoch noch aus.

https://www.youtube.com/watch?v=68gHpMdXcbU

Habeck schaut bei Miele hilflos zu, wie Deutschland in die Deindustrialisierung schlittert

Schreibe einen Kommentar

Eine Ikone des deutschen Mittelstands streicht Stellen und verlagert die Produktion nach Polen. Miele ist nur das jüngste Beispiel für die Deindustriealisierung Deutschlands, die mit Amtsantritt der Ampelregierung einen gewaltigen Schub bekommen hat. Der Wirtschaftsminister schaut hilflos zu. #industries #habeck #deutschland Es ist die Ikone des deutschen Mittelstands, und „the German Mittelstand“ ist jener Wirtschaftszweig, vor dem internationale Konkurrenten bisher mit Anerkennung gesprochen haben: Miele. Von „Mutti macht`s mit Miele“, wie die Werbebotschaft des westfälischen Hausgeräteherstellers 1957 hieß, bis zum aktuellen Slogan „Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“, prägt Miele das Bewusstsein mehrerer Generationen von Hausfrauen und -männern, von Köchen, von Aufräumern und Saubermachern. Dazu kommt: Das Unternehmen ist in vierter Generation in Familienbesitz. Der Chef heißt so wie die Marke: Miele, Markus mit Vornamen. Die Familie sitzt überall da, wo bislang in Deutschland noch etwas voran ging: Christian Miele zum Beispiel war bis zum letzten Jahr Chef des Startup-Verbands. Als er abtrat, schrieb er der Bundesregierung ins Stammbuch: „Wir brauchen insgesamt mehr Tempo im Sinne der Innovations- und Zukunftsfähigkeit unseres Landes.“ Es drohe „Innovationsarmut“.

https://www.youtube.com/watch?v=QuJKKlS5Ck8

Mysteriöses Wrack aus 19. Jahrhundert angespült

Schreibe einen Kommentar

#wrack #meer #shorts Ein Schiffswrack, das aus dem 19. Jahrhundert stammen soll, wurde an die Küste der kanadischen Atlantikprovinz Neufundland gespült. Nicht nur Schaulustige begutachten die Trümmer – auch Archäologen wurden angelockt, die die mysteriöse Vergangenheit des Schiffes erforschen wollen.

https://www.youtube.com/watch?v=cef6o9V9yIM

Bei Bürgerfrage zu Flüchtlingsheim platzt Landrat der Kragen: „Das ist doch kein Gefängnis!“

Schreibe einen Kommentar

#bayern #migration #csu Eine geplante Unterkunft für Geflüchtete in Warngau im bayerischen Landkreis Miesbach zieht massiven Unmut der Bürger auf sich. Am Montag fand eine Bürgerversammlung zu dem umstrittenen Projekt statt. Dann platzte dem Landrat der Kragen. Bei der Bürgerversammlung las Landrat Olaf von Löwis (CSU) Fragen der Anwohner vor und nahm zu ihnen Stellung. Bei einer Frage wurde der CSU-Politiker dann richtig laut: "'Gibt es Schließzeiten? Abwesenheitszeiten? Können die Bewohner die Anlage nach freier Entscheidung verlassen?‘ Das ist kein Gefängnis! Natürlich können die das frei verlassen! Wo sind wir denn? Die haben doch nichts verbrochen! Die sind geflohen, das sind Menschen!“ Mehrere Punkte des Projekts sorgen derzeit für Unmut in der Bevölkerung. So sollen in dem Containerdorf rund 500 Geflüchtete unterkommen – in den umliegenden Siedlungen leben allerdings weniger als 200 Menschen. Zudem sorgen sich einige Bürger um die Sicherheit. Außerdem kritisieren viele Anwohner die Lage des Containerdorfes als menschenunwürdig. Denn die Unterkunft soll direkt neben einem Wertstoffhof entstehen – die Anbindung an eine größere Stadt fehle ebenfalls.

https://www.youtube.com/watch?v=Z6g5s6aNUec

Vorwurf der Volksverhetzung: AfD-Fraktionschef Björn Höcke muss vor Gericht

Schreibe einen Kommentar

#höcke #thüringen #afd Die Thüringer AfD will mit Björn Höcke in den Wahlkampf ziehen. Er muss sich nun wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung vor Gericht verantworten. Und auch ein weiterer Gerichtsprozess steht für ihn an. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=uIh8zA33Pv8

Ohne Subventionen unverkäuflich? Elektroauto-Absatz bricht ein

Schreibe einen Kommentar

#eautos #deutschland #tesla Die Zulassungszahlen für den Januar zeigen einen allgemeinen Aufwärtstrend, der laut Experten aber nur von kurzer Dauer sein könnte. Bei den Elektroautos erfolgte wie erwartet ein starker Einbruch, Benziner sind die Gewinner. Prognosen für 2024 sind schwierig. Im Januar 2024 wurden in Deutschland insgesamt 213.553 PKW neu zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat (Januar 2023) ist das ein Zuwachs von 19 Prozent. Wie erwartet hat sich der Wegfall der Kaufprämien auf die Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen ausgewirkt. „Lag die Anzahl der neu zugelassenen Stromer im Dezember noch bei knapp 54.700 – dies entspricht einem Anteil von 22,6 Prozent – so ging sie im Januar drastisch auf nur noch rund 22.500 oder 10,5 Prozent zurück“, schreibt der ADAC nach Auswertung der aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA). „Gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2023) wurden zwar mehr E-Autos zugelassen (plus 23,9 Prozent), doch täuscht dies über die wahre Situation hinweg. Damals hatten viele Kunden und Kundinnen durch Sondereffekte ihren Kauf auf Ende 2022 vorgezogen“, so der Automobilclub weiter. Profitieren können dagegen die Benziner mit rund 38 Prozent Marktanteil . Sogar Dieselfahrzeuge legen wieder leicht zu. Einen jeweils konstanten Anteil verzeichnen die Hybride (also normale Verbrenner mit Hybridmodulen) sowie die Plug-In-Hybride (aufladefähige Hybridmodelle); letztere allerdings auf einem niedrigen Niveau mit knapp sieben Prozent Marktanteil. Angesehen von der wirtschaftlichen Schwäche Deutschlands, die sich allgemein negativ auf den Automarkt auswirkt, sind die Prognosen für 2024 schwierig. So haben die Autohersteller die weggefallenen Elektro-Kaufprämien vorerst kompensiert und nach einem von Tesla begonnenen Preis-Krieg fallen die Preise für Stromer. Zudem wächst die Zahl der neuen Elektro-Modelle rasant, während die verfügbaren Verbrenner-Modelle weniger werden. Es lässt sich also noch nicht sagen, ob das langsamere Wachstum der Batterie-Mobile im Vergleich zu früher nicht im Jahresverlauf wieder deutlich an Fahrt gewinnt.  Von den Volumenmarken verzeichnen im Januar 2024 unter anderem BMW (plus 44,2 Prozent), Kia (plus 53,8 Prozent), Opel (plus 72,4 Prozent) und Volvo (plus 81,3 Prozent) starke Zuwächse. Tesla verliert im Jahresvergleich rund 25 Prozent, kam im Januar aber immerhin auf 3152 Neuzulassungen - mehr als zum Beispiel Renault, Mazda, Mini oder Nissan jeweils pro Monat absetzen. Die vielbeachteten China-Marken verzeichnen zum Teil rasante Zuwachs raten , die allerdings in absoluten Zahlen derzeit noch mager ausfallen. Der elektrische VW-Konkurrent BYD etwa kam im Januar nur auf 139 Zulassungen, Nio auf 27 und Great Wall Motors (unter anderem mit dem Modell Ora Funky Cat) auf 90 Zulassungen. Die China-Marke mit den meisten Neuzulassungen war MG mit knapp 900 Modellen.

https://www.youtube.com/watch?v=39fH1QDyqXc

„Tierwohl-Cent“: Özdemir plant neue Fleischsteuer – was das für Sie bedeutet

Schreibe einen Kommentar

#fleisch #ampelkoalition #steuer Das Bundeslandwirtschaftsministerium plant offenbar eine Fleischsteuer. Sie soll überall im Groß- und Einzelhandel gelten und damit den Einkauf vieler Menschen teurer machen. FOCUS online erklärt, was geplant ist. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir hat das Eckpunktepapier für den sogenannten Tierwohl-Cent an die drei Ampel-Fraktionen verschickt. Dabei handelt es sich um eine Verbrauchssteuer auf Fleischprodukte, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Die Steuer soll demnach auf bestimmte tierische Produkte erhoben werden und ist nach dem Vorbild der Kaffeesteuer konzipiert. Ziel der Steuer ist es laut dem Eckpunktepapier, „Steuereinnahmen für wichtige, vornehmlich landwirtschafts- und ernährungspolitische Vorhaben“ zu schaffen. Besteuert werden sollen „Fleisch, Fleischerzeugnisse und genießbare Schlachtnebenerzeugnisse“, sowie „Verarbeitungsprodukte mit einem bestimmten Anteil von Fleisch, Fleischerzeugnissen oder genießbaren Schlachtnebenerzeugnissen“. Der Steuer-Aufschlag soll pro Kilogramm Fleisch erfolgen. Noch unklar. Die Höhe des Steuersatzes soll laut Eckpunktepapier „politisch“ entschieden werden. Konkrete Vorschläge gibt es jedoch schon, zum Beispiel vom Umweltbundesamt. Die Behörde hatte bereits entsprechende Pläne für 2022 vorgelegt. Fleisch und Fleischprodukte sollen dann nicht mehr mit dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent, sondern mit dem vollen Satz besteuert werden. „Was umweltfreundlich ist, sollte günstiger werden, was umweltschädlich ist, darf der Staat nicht länger mit zu niedrigen Steuern subventionieren“, sagte Dirk Messner, Präsident des Bundesamtes, in einer Pressemitteilung. Özdemir hatte zwar wiederholt für eine Abgabe auf Fleisch und Fleischprodukte geworben, aus deren Einnahmen Landwirte beim Umbau ihrer Ställe unterstützt werden sollen. Es handle sich nur um „wenige Cent pro Kilo mehr“, sagte der Grünen-Politiker Mitte Januar im Bundestag. „Wenn die Currywurst ein paar Cent teurer wird, dann ist die Angst vor dem Shitstorm groß“, sagte der Minister dabei. Ein „Tierwohlzentrum“ aber wäre eine „Investition in die Zukunft der Landwirtschaft und der ländlichen Räume in Deutschland“. Allerdings gilt auch: Großhändler wie zum Beispiel der Discounterriese Aldi oder die Supermarktkette Edeka führen bereits seit Jahren intensive Nachhaltigkeitsprogramme durch. Betriebe werden finanziell unterstützt, auch bei Umbaumaßnahmen. Eine Fleischsteuer betrifft nicht nur den direkten Fleischkonsum, sondern hat einen Dominoeffekt auf verschiedene Branchen und Dienstleistungen, die Fleisch in irgendeiner Form verwenden oder anbieten. Zunächst würden die Verbraucherpreise für Fleischprodukte in Supermärkten und Metzgereien steigen, was die direkteste Auswirkung wäre. Dieser Kostenanstieg könnte sich auch auf Restaurants , Cafés und Imbisse ausweiten, wo Fleischgerichte teurer werden könnten. Darüber hinaus könnten die Kosten für Cateringdienste und Veranstaltungen , bei denen Fleischgerichte angeboten werden, steigen. In der Lebensmittelindustrie könnten Unternehmen, die Fleisch verarbeiten oder fleischhaltige Produkte herstellen, ebenfalls von höheren Preisen betroffen sein, was zu Preissteigerungen bei einer Vielzahl von Produkten führen könnte. „Der von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir vorgeschlagene Tierschutz-Cent ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, schreiben mehrere Tierschutzorganisationen in einem gemeinsamen Statement. Darunter sind etwa der Deutsche Tierschutzbund, die Deutsche Umwelthilfe, Greenpeace, WWF und ProVieh. „Er würde die Landwirtinnen und Landwirte entlasten und beim dringend notwendigen tiergerechten Umbau ihrer Ställe unterstützen“, so die Kernaussage.

https://www.youtube.com/watch?v=ES6DeMTEfm0

Schüren unsere Regierungen Putin-Panik? Experten vermuten „orchestrierte Kampagne“

4 Comments

#russland #putin #nato Immer mehr europäische Länder warnen vor einem Mega-Krieg mit Putins Russland. Vor einem Monat richtete bereits Schwedens Zivilschutzminister Carl Oskar Bohlin einen überraschend deutlichen Appell an die schwedische Bevölkerung: „Viele haben es vor mir gesagt, aber lassen Sie es mich mit der Kraft meines Amtes tun: Es kann Krieg in Schweden geben". Vor zwei Wochen meldete sich auch der Befehlshaber der norwegischen Streitkräfte, Eirik Kristoffersen, zu Wort und riet seinen Landsleuten, Vorkehrungen für einen möglichen Überfall durch Russland zu treffen: „Die Menschen in Norwegen sollten sich Gedanken über ihre Bereitschaft machen. Wir empfehlen, drei Tage lang ohne Hilfe von außen auskommen zu können“. Mitte Januar meldete sich Deutschlands Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) zu Wort. Er sprach von einem möglichen Krieg mit Russland in nur „fünf bis acht Jahren“, die Bevölkerung müsse „wachgerüttelt“ werden. Am Montag warnte dann auch Dänemark vor einer „sehr wahrscheinlichen“ militärischen Bedrohung seitens des Kreml gegenüber der Nato. Der österreichische Russland-Experte Gerhard Mangott zeigt sich jedenfalls äußerst skeptisch: Das Ganze habe den Anschein, „als handele es sich da um eine orchestrierte Kampagne“, so Mangott im Gespräch mit FOCUS online. Ziel sei es, Angst in der Bevölkerung schüren, um höhere Ausgaben für die Verteidigung und eine fortgesetzte Militär- und Finanzhilfe an die Ukraine zu rechtfertigen. „Wenn die Ukraine gegen Russland verliert, so die Erzählung, sind wir als nächstes dran.“ Eine baldige kriegerische Auseinandersetzung mit Russland sei unrealistisch, so der Experte weiter: „Russland hat den Krieg in der Ukraine noch nicht gewonnen. Die bestausgebildeten Soldaten an der Front sind aufgerieben oder zu Kriegsversehrten geworden. Eine derart geschwächte Armee kann die Nato gar nicht angreifen." Der ehemalige Oberst und Berliner Militärexperte Ralph D. Thiele ist ähnlicher Meinung. „Ich halte die Kriegshysterie für unangemessen; übrigens auch für unzweckmäßig, es sei denn man möchte den Waffengang mit Russland herbeibeschwören.“ Deutschland hoffe, so Thiele, auf diese Weise weitere finanzielle Mittel für seine Verteidigung zu rechtfertigen. Das Land habe versäumt, „genügend Munition und dringende benötigte Waffensysteme für die Landes- und Bündnisverteidigung zu beauftragen". Die russische Bedrohung diene als „Argument für die erforderliche Nachrüstung".

https://www.youtube.com/watch?v=BjYcA6-VjJ8

Mit dieser Migrationspolitik wären selbst Grünen- und AfD-Wähler zufrieden

8 Comments

#shorts #migration #deutschland Welche Zuwanderungspolitik wünschen sich die Deutschen? Damit befasste sich der Migrationsexperte Helbing und fand dabei überraschend heraus, dass es zwischen dem rechten und dem linken politischen Spektrum durchaus eine Kompromissbereitschaft gibt.

https://www.youtube.com/watch?v=OWK-q1Jx48w

„Manche meinten, wir sollten es wie die Deutschen machen – Gott sei Dank taten wir es nicht“

Schreibe einen Kommentar

#österreich #deutschland #wirtschaft Magnus Brunner (ÖVP) ist Finanzminister in Wien - und ein enger Kollege von Christian Lindner (FDP). Im Interview erzählt er, was er von den Deutschen und ihrer Schwarzen Null hält und wie er mit rechten Parteien umgeht. Herr Brunner, wie gut kennen Sie eigentlich Christian Lindner, unseren Finanzminister?   Magnus Brunner: Sehr gut. Wir stimmen uns regelmäßig ab, wenn Entscheidungen auf europäischer Ebene anstehen.   Er ruft Sie dann an?   Brunner: Oder ich ihn. Wir haben wirklich einen guten Zugang zueinander. Kürzlich hat er mir sogar den deutschen Mittelstandspreis überreicht und eine sehr freundliche Laudatio gehalten und unsere österreichische Steuerpolitik hervorgehoben. Das war eine große Ehre.   Was machen Sie denn anders als wir?   Brunner: Wir haben die kalte Progression abgeschafft, also den Effekt, dass eine Gehaltserhöhung durch Steuer und Inflation am Ende zu weniger Netto führen kann. Wir haben die unteren Steuerstufen und die Körperschaftssteuer gesenkt, was den Unternehmen zugutekommt und Österreich als Standort attraktiver macht. Das sind exemplarische Punkte.   Was halten Sie von der Schwarzen Null, die Lindner ja unbedingt einhalten will?   Brunner: Prinzipiell muss die Haushaltspolitik in Richtung ausgeglichenes Budget laufen. Die Schwarze Null haben wir aber dabei in Österreich im aktuellen Budgetrahmen nicht als Ziel ausgegeben, weil das angesichts der enormen Krisenkosten unrealistisch ist. Wir gehen eher nach dem Motto vor: Wos wiegs, das hats.   Entschuldigung, was heißt das denn?   Brunner: Das, was es wiegt, das hat es. Gemeint ist, dass wir unser Budget transparent machen und darin das verwirklichen, was geht. Übersetzen könnte man es auch mit: Es ist, was es ist.   Sie kennen keine Schattenhaushalte?   Brunner: Diesen Weg gehen wir nicht. Das wäre verfassungsrechtlich bei uns auch sehr schwierig. Wie man sieht, ist es das ja in Deutschland auch, und wir haben es Gott sei Dank nicht gemacht. Auch wenn es bei uns auch Stimmen gab, die meinten, wir sollten es wie die Deutschen machen.   Trotzdem läuft die österreichische Wirtschaft leicht besser als die deutsche, die in einer Rezession steckt. Wie geht das?   Brunner: Früher haben wir gesagt: Wenn Deutschland einen Schnupfen hat, haben wir eine Grippe. Das stimmt zum Glück nicht mehr ganz. Durch die Steuer- und Entlastungsmaßnahmen haben wir die Kaufkraft in der Krise hochhalten können, das hat uns von der deutschen Entwicklung etwas abgekoppelt. Dennoch schauen wir genau zu unseren Nachbarn, sie sind unsere wichtigsten Handelspartner.   Genau wie Deutschland auch, muss Österreich mit dem Ukrainekrieg und der Energiewende fertig werden.   Brunner: Ja, aber wir haben einen realistischen Zugang. Natürlich müssen wir auch jetzt Geld für die Energiewende in die Hand nehmen. 14 Milliarden Euro geben wir in den nächsten drei Jahren für saubere Mobilität und die Energie- und Wärmewende aus. Aber wir schaffen etwa bei unserem Wärmegesetz langfristige Übergangszeiten. Bei uns werden keine Gasheizungen in den Kellern rausgerissen.   Auf der anderen Seite mobilisieren wir privates Kapital für die Energiewende. Die Republik Österreich hat grüne Anleihen ausgegeben. Das war extrem erfolgreich, die waren siebenfach überzeichnet.   Sie gehören zur Volkspartei, was in etwa unserer CDU/CSU entspricht. Österreich hat Erfahrung im Umgang mit rechten Parteien, bei Ihnen ist es die FPÖ, bei uns die AfD. Wie sollen wir uns verhalten?   Brunner: Ich möchte mich da zwar grundsätzlich von außen nicht einmischen und den deutschen Parteien Ratschläge geben. Aber ich glaube, es gibt dennoch einen Unterschied zwischen FPÖ und AfD.   Letztere steht für mich noch weiter rechts als die größten Teile unserer Freiheitlichen. Mit der FPÖ hat die Volkspartei ja sogar im Bund schon zweimal regiert und da ging vor allem wirtschaftlich einiges voran. Nur den derzeitigen Chef der FPÖ, Herbert Kickl, der kommt für uns als Partner oder sogar als Bundeskanzler nicht in Frage.   Aber Sie reden mit der FPÖ. Warum?   Brunner: Selbstverständlich muss man doch miteinander reden. In einer Demokratie sollte man immer im Gespräch bleiben. Wenn eine Sache inhaltlich klug ist, spielt doch der Absender erst einmal eine untergeordnete Rolle.

https://www.youtube.com/watch?v=QOVbM9xDO2Q

Diese 5 Lebensmittel sind besser als ihr Ruf #shorts #gesund #ernährung

2 Comments

Irgendwo zwischen Diättrends, Superfoods und Clean Eating sind in den vergangenen Jahren jede Menge Lebensmittel in Ungnade gefallen. Schade eigentlich, denn diese Kandidaten sind viel besser, als man ihnen nachsagt.

https://www.youtube.com/watch?v=h_n7MVsggzc

„Nicht ausgehalten“: Zugpassagier lässt Familie aus Abteil werfen

Schreibe einen Kommentar

#ice #shorts #zugfahrt Die Ruheabteile in deutschen ICEs sind, wie der Name schon sagt, ruhig. Ein Passagier, der bei seiner Fahrt eine laute Familie aus dem Abteil entfernen, ließ fragt nun im Netz: „Bin ich das Arschloch?“

https://www.youtube.com/watch?v=Sw7_Nerrv_4

Als Moderator Weidel-Frage stellt, zuckt AfD-Chef Tino Chrupalla sichtlich zusammen

Schreibe einen Kommentar

#afd #chrupalla #weidel AfD-Chef Tino Chrupalla hat im Morgeninterview von RTL und „ntv“ unter anderem über das Frauenbild der AfD gesprochen. „Die traditionelle Familie muss natürlich [grundgesetzlich] geschützt […] und auch steuerlich begünstigt werden“, sagte Chrupalla etwas ausweichend auf die Frage, was denn eine „traditionelle Frau“ im Sinne der AfD sei. Als der Moderator direkt nachhakte, ob denn zum Beispiel AfD-Chefin Alice Weidel eine traditionelle Frau im Sinne der AfD sei, zuckte Chrupalla sichtbar zusammen. „Warum denn nicht? Natürlich, absolut!“, sagte Chrupalla mit zuckenden Oberlippen. Ob die AfD lesbische Frauen im Allgemeinen als traditionell betrachtet, sagte Chrupalla indes nicht. Stattdessen betonte er noch mal, für die AfD bestehe die traditionelle Familie aus „Vater, Mutter, Kind“. „Es gibt in unserem Land zwei Geschlechter […] und das sind Frau und Mann. Diesem Welt-, äh, vor allem diesem Familienbild unterstellen wir alles und das fördern wir und das werden wir auch immer wieder herausstellen“, sagte Chrupalla. Im September war die offen homosexuell lebende AfD-Chefin Alice Weidel einmal gefragt worden, wie sie die Queerfeindlichkeit der AfD mit sich vereinbare. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtete, erkannte Weidel angeblich keinen Widerspruch. „Ich bin nicht queer, sondern ich bin mit einer Frau verheiratet, die ich seit 20 Jahren kenne“, sagte Weidel. Der Begriff Queer bezeichnet definitionsgemäß alle sexuellen Orientierungen, die nicht der traditionellen Liebe zwischen Mann und Frau entsprechen.

https://www.youtube.com/watch?v=4fgyUfVgqCs

Watsche für Esken! Sogar SPD-Landeschef gibt Fehler beim Bürgergeld zu

Schreibe einen Kommentar

SPD-Chefin Saskia Esken holt gerne zu polemischen Attacken auf Friedrich Merz und seine CDU aus - besonders wenn es um Kritik am Bürgergeld geht. Ausgerechnet ein Top-SPD-Mann bricht jetzt mit der Esken-Linie und denkt offen sogar über eine Bürgergeld-Kürzung nach. #deutschland #spd #politik

https://www.youtube.com/watch?v=SvXR-YZ_6ak

Donald Trump genießt keine Immunität für Kampf gegen Wahlausgang

Schreibe einen Kommentar

#donaldtrump #shorts #präsident Das Urteil ist da: Donald Trump genießt keine präsidiale Immunität und kann wegen des Vorwurfs der Wahlfälschung im Jahr 2020 strafrechtlich verfolgt werden. Dieses Urteil fällte ein Berufungsgericht in Washington.

https://www.youtube.com/watch?v=VTAQPmWZJA4

Ausgerechnet eine 91-jährige Republikanerin könnte Trump stoppen

Schreibe einen Kommentar

#donaldtrump #usa #präsident Im Vorwahlkampf der US-Präsidentschaftswahlen scheint Donald Trump nicht zu stoppen. Nicht in den Umfragen, den Vorwahlen, nicht den Caucus-Abstimmungen. Doch ausgerechnet eine 91-jährige Republikanerin hat sich jetzt zur Aufgabe gemacht Trump aufzuhalten - mit Aussicht auf Erfolg. Norma Anderson, eine langjährige Republikanerin und politische Größe im US-Bundesstaat Colorado, ist Klägerin in einem Fall vor dem Obersten Gerichtshof von Colorado. Sie will Donald Trump von der Teilnahme an der Präsidentschaftsvorwahl ausschließen. Der Vorwahlkampf um die US-Präsidentschaftswahl zeigt Trump bisher als nahezu unaufhaltsam. Andersons Ansatz basiert auf dem 14. Verfassungszusatz, Abschnitt 3, der mehr als 150 Jahre alt ist und ursprünglich ehemalige Konföderierte daran hindern sollte, wieder an die Macht zu kommen. Dieser Verfassungszusatz besagt, dass niemand, der einen Eid auf die Verfassung abgelegt hat und sich dann an einem Aufstand beteiligt hat, für eine erneute Wahl aufgestellt werden darf. Anderson ist der Überzeugung, dass Trump diesen Verfassungszusatz durch seine Rolle beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021 verletzt hat. Der Fall, der unter dem Namen „Trump v. Anderson“ vor dem Obersten Gerichtshof verhandelt wird, könnte weitreichende Folgen haben. Anderson hat bereits einen Sieg auf Staatsebene errungen, als der Oberste Gerichtshof von Colorado entschied, dass Trump aufgrund seiner Beteiligung am Kapitolsturm nicht zur Vorwahl antreten darf. Das Urteil des Obersten Gerichtshofs wird für alle 50 Bundesstaaten gelten und könnte das politische Klima in den USA nachhaltig verändern. Trumps Anwälte warnen bereits vor „Chaos und Wahnsinn“, sollte ihr Mandant von der Wahl ausgeschlossen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=g_EL2XsTpPU

Umfrage-Schock für zwei Parteien! Sie würden aus dem Bundestag fliegen

Schreibe einen Kommentar

#bundestag #deutschland #ampelkoalition Die SPD gewinnt im aktuellen Insa-Meinungstrend für „Bild“ leicht an Zustimmung. In der Umfrage kommt die Kanzlerpartei auf 15 Prozent, legt also um 0,5 Prozent zu. Stärkste Kraft bleibt die CDU/CSU mit 30 Prozent. An Platz zwei folgt die AfD mit 20,5 Prozent (- 0,5 Prozent). Die Grünen stagnieren bei 12,5 Prozent. Das Bündnis Sahra Wagenknecht würde laut Insa-Meinungstrend direkt im ersten Anlauf mit 7,5 Prozent (+ 0,5 Prozent) in den Bundestag einziehen.   Zwei Parteien würden den Umfragewerten zufolge aus dem Bundestag fliegen. Die Linkspartei steht momentan bei 3,5 Prozent. Auch die FDP fällt unter die 5-Prozent-Hürde, liegt bei 4,5 Prozent (- 0,5 Prozent). Die Umfragewerte im Überblick:   CDU/CSU: 30 Prozent (unverändert zur Vorwoche) AfD 20,5 Prozent (- 0.5 Prozent) SPD 15 Prozent (+ 0,5 Prozent) Grüne 12,5 (unverändert) FDP 4,5 Prozent (- 0,5 Prozent) Linke 3,5 Prozent (unverändert) Freie Wähler 3 Prozent (+ 0,5 Prozent) BSW 7,5 Prozent (+ 0,5 Prozent) Sonstige 3,5 Prozent (- 0,5 Prozent) Umfrage von 02.02.-05.02, 2004 Befragte, Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte

https://www.youtube.com/watch?v=4m0m78vM5NE

Davidstern-Gutachter packt aus: „Ab dem Moment wusste ich – Herr Ofarim lügt“

6 Comments

#shorts #gilofarim #prozess Professor Dirk Labudde hat in einem exklusiven Gespräch mit FOCUS online über seine Rolle im Fall von Gil Ofarim gesprochen. Mit einem umfangreichen Gutachten hat der Digital-Forensiker, Ofarims Aussagen widerlegt.

https://www.youtube.com/watch?v=_gtYzF8rkTg

König Charles III. hat Krebs #shorts #kingcharles #krebs

22 Comments

Beim britischen König Charles III. ist Krebs diagnostiziert worden. Das teilte der Buckingham-Palast am Montagabend mit.

https://www.youtube.com/watch?v=9yeSTTTLVeY

Russland-Experten warnen vor möglichem Angriff auf das Baltikum

Schreibe einen Kommentar

#putin #russland #baltikum Putins Aussagen zur russischsprachigen Bevölkerung im Baltikum weckten Erinnerungen an seine Rhetorik gegenüber der Ukraine. Fachleute analysieren die Bedrohungslage. Mitte Januar äußerte der russische Präsident Wladimir Putin seine Bedenken über die Lage der russischsprachigen Bevölkerung im Baltikum, was Spekulationen über einen möglichen Angriff auslöste. Er erklärte, dass die Vertreibung der russischsprachigen Menschen aus diesen Ländern die Sicherheit Russlands direkt beeinträchtige. Das Institute for the Study of War (ISW) deutet diese Aussagen als Hinweise auf mögliche aggressive russische Aktionen im Ausland. Im Juni 2018 versprach Putin, die Rechte seiner Landsleute in den baltischen Staaten zu schützen. Trotz der Drohungen von Putin bezweifeln Experten die Möglichkeit eines russischen Angriffs auf das Baltikum. Sie verweisen auf die Tatsache, dass Russland bereits in einen kostspieligen und wenig erfolgreichen Krieg verwickelt ist. Zudem sind alle Hauptstreitkräfte Russlands in der Ukraine konzentriert. Im Dezember 2022 kündigte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu die Schaffung von fünf neuen Divisionen und eine Erhöhung der Anzahl der Vertragsoldaten um 290.000 an. Jedoch wurde dieser Plan laut Experten noch nicht umgesetzt. Ein weiterer Faktor, der gegen einen möglichen Angriff auf das Baltikum spricht, ist die Frage nach den finanziellen Ressourcen. Trotz der Sanktionen und hohen Ausgaben für den laufenden Krieg scheint die russische Wirtschaft nicht stark betroffen zu sein. Allerdings sieht Alexandra Prokopenko, Wissenschaftlerin am Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS), Russland in einen Rüstungswettlauf hineingezogen, den sie jedoch nicht gewinnen könne.

https://www.youtube.com/watch?v=yOR-PhKkAIE

„Ich verstehe, dass es gerade im Osten eine Veränderungsmüdigkeit gibt“

Schreibe einen Kommentar

#grünen #afd #deutschland Katrin Göring-Eckardt ist die bekannteste Grüne Ostdeutschlands. Ein Gespräch über schwierige Landtagswahlen, Vertrauen auf dem Land und ein Verbot der AfD. Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt sieht trotz der hohen Umfragewerte der AfD in Thüringen noch Chancen, die Rechten aufzuhalten. Im Interview mit dem "Tagesspiegel" äußert sie sich zu ihrer persönlichen Erfahrung mit Anfeindungen, der politischen Situation in Ostdeutschland und den Herausforderungen für die Grünen im ländlichen Raum. Göring-Eckardt betont, dass sie trotz Anfeindungen und Bedrohungen nicht nachgeben werde. "Ich werde an keiner Stelle auf irgendetwas verzichten oder zurückweichen, weil irgendjemand meint, sich in den Weg stellen zu müssen oder mich zu bedrohen.“ Die Politikerin sieht auch eine Chance, die AfD zu stoppen: "Dass sich Stimmungen drehen können, haben wir gerade in den vergangenen Wochen gesehen." Die hohe Zustimmung zur AfD in Ostdeutschland erklärt Göring-Eckardt mit der schwierigen wirtschaftlichen Situation und den vielen Veränderungen seit der Wende. „Ich verstehe, dass es gerade im Osten eine Veränderungsmüdigkeit gibt und Kritik an der Arbeit der Bundesregierung. Das kann aber keine Ausrede sein, Rechtsextreme zu wählen.“ Laut Göring-Eckardt verschlimmere die AfD die Sorgen und Probleme, die viele hätten. Die Grünen-Politikerin sprach sich auch für ein Verbot der AfD aus, sollte diese als verfassungsfeindlich eingestuft werden. "Gegen Verfassungsfeinde muss sich unser Rechtsstaat mit allen geeigneten Mitteln wehren", sagte sie und fügte hinzu, dass auch ein Ende der staatlichen Finanzierung geprüft werden sollte. Göring-Eckardt sieht die Herausforderungen für die Grünen vor allem im ländlichen Raum. Sie betonte, dass die Politik der Grünen nicht gegen den ländlichen Raum gerichtet sei und verwies auf ein Bundesprogramm zur Förderung der ländlichen Räume. "Wir brauchen Nahverkehrsgarantien, da sind vor allem die Länder in der Pflicht", so Göring-Eckardt.

https://www.youtube.com/watch?v=7GIC4U1FnwM

Weltwirtschaft wird weich landen – nur Deutschland knallt auf den Boden

Schreibe einen Kommentar

#wirtschaft #deutschland #iwf Die neuesten Konjunkturprognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) zeigen: Es gibt doch ein Licht am Ende des Tunnels. Nur ein Land sticht mit deutlich nach unten korrigierten Aussichten heraus – Deutschland. Woran liegt’s? Harter Aufschlag oder weiche Landung? Diese Frage beschäftigt Ökonomen seit geraumer Zeit. Wegen des Cocktails aus geopolitischen Spannungen, hartnäckiger Inflation und fehlenden Wachstumsimpulsen fürchteten die Volkswirte, dass die Wirtschaft vieler Nationen erstgenanntes Szenario droht. Nun macht der Internationale Währungsfonds jedoch Hoffnung. „Eine weiche Landung ist eine Möglichkeit“, überschrieben die IWF-Analysten ihre jüngsten Projektionen für die Weltwirtschaft. So soll die Weltwirtschaft in diesem Jahr um 3,1 Prozent wachsen, 2025 dann um 3,2 Prozent. Die Prognose für das laufende Jahr liegt damit 0,2 Prozentpunkte höher als noch im Oktober. Geschuldet sei dass der „unerwartet großen Resilienz der USA und diverser anderer Industrie- und Entwicklungsländer sowie fiskalischer Unterstützung in China“. Damit ist eine harte Landung der Globalkonjunktur nicht ausgeschlossen. Allerdings seien die Risiken für das globale Wachstum mittlerweile ausbalanciert, und eine womöglich zügige Disinflation gebe Spielraum, die finanziellen Rahmenbedingungen für Unternehmen zu lockern. Nur bei einem Land überwiegen die Sorgen noch deutlich: Deutschland. Zwar haben die Ökonomen die Aussichten für viele Länder - darunter Frankreich und Spanien - leicht nach unten korrigiert. Nicht so für Deutschland! Für 2024 rechnen die IWF-Experten nur noch mit einem Wachstum von 0,5 Prozent, deutliche 0,4 Prozentpunkte unter der vorigen Schätzung. 2025 soll es dann um 1,6 Prozent nach oben gehen, ebenfalls 0,4 Prozentpunkte weniger als zuvor. Zum Vergleich: Die BIP-Prognosen der vier größten Euro-Volkswirtschaften, Japans, Großbritanniens und Kanadas stufte der IWF im Schnitt mit minus 0,2 Prozentpunkten nur halb so deutlich ab. Die Prognose für die USA stieg indes um 0,6 Prozentpunkte zur vorigen Schätzung. Einmal mehr bekleckert sich Deutschland nicht mit Ruhm. Nur ein Land steht deutlich schlechter da: Das dauerkriselnde Argentinien. Nur für diese Nation erwartet der IWF im laufenden Jahr einen Rückgang des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP), und zwar einen gehörigen. Um 2,8 Prozent soll die Wirtschaft von Argentinien schrumpfen, eine Revision nach unten um satte 5,6 Prozentpunkte. Überraschend kommt diese Korrektur nicht. Der radikale Libertäre Javier Milei kam erst nach der vorigen Prognose ins Amt, setzt aber seitdem sein Wahlprogramm vehement durch. Der IWF spricht von einer „signifikanten Politikanpassung“. Unter Milei halbierte sich der Wert des argentinischen Pesos, Subventionen und Preiskontrollen schaffte er bereits ab. Doch zurück zu Deutschland - woher kommt der Pessimismus der IWF-Volkswirte? „Wie viele andere Volkswirte realisiert auch der Internationale Währungsfonds nur nach und nach, wie tiefgreifend die Probleme der deutschen Wirtschaft sind“, erklärt Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, auf Anfrage von FOCUS online. Deutsche Firmen müssten einerseits die Zinswende verkraften, auf der anderen Seite dauerhaft mit höheren Energiepreisen auskommen als etwa ihre US-Konkurrenten. „Außerdem leiden sie unter einer jahrelangen Erosion der Standortqualität und unter dem nachlassenden Rückenwind aus China“, fügt Krämer an. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, betont zudem die völlig andere Struktur unserer Wirtschaft. „Die deutsche Wirtschaft ist vom aktuellen Konjunkturzyklus aufgrund ihres hohen Industrieanteils mehr betroffen als andere Länder. Stark steigende Zinsen haben die Investitionen weltweit gebremst und die deutsche Industrie ist nun mal eine der größten Lieferantinnen von Investitionsgütern“, so Kater. In Deutschland trage die Industrie ein Fünftel zum Bruttoinlandsprodukt bei, in den USA nur die Hälfte. Hohe Energiepreise, Bürokratismus und der Fachkräftemangel kommen als Hürden hinzu. Während die negativen konjunkturellen Effekte sich Kater zufolge in diesem Jahr auflösen sollten, bleiben strukturelle Probleme. „Die Wirtschaftspolitik in Deutschland macht zu wenig Anstalten, an den Problemen etwas zu ändern“, resümiert Kater. Das Urteil von Commerzbank-Chefvolkswirt Krämer fällt ebenso pessimistisch aus: „Die deutsche Wirtschaft dürfte sich innerhalb des Euroraums noch lange unterdurchschnittlich entwickeln – zumal sich keine durchgreifenden wirtschaftspolitischen Reformen abzeichnen.“

https://www.youtube.com/watch?v=GtSN_qkGXs8

„Wenn die Menschen AfD wählen, dann wird dies Nachteile in ihrem Leben haben“

Schreibe einen Kommentar

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung sieht große Chancen für das Wachstum in Ostdeutschland. Die AfD allerdings sei eine Gefahr für die positiven Entwicklungen. #deutschland #afd #politik

https://www.youtube.com/watch?v=71oRWGBvMhg

Söder prescht bei der Bezahlkarte für Asylbewerber vor – was bald gilt #söder #asyl #migration

19 Comments

In Bayern soll in wenigen Wochen als Pilotprojekt in vier Kommunen eine Bezahlkarte für Asylbewerber eingeführt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=elpiTZXoJwE

Habeck widerspricht Lindner: „Geht nicht mit einer Bürgergeld-Nullrunde“

11 Comments

#habeck #lindner #bundestag Wirtschaftsminister Robert Habeck und Finanzminister Christian Lindner sind sich einig: Die Unternehmensbesteuerung in Deutschland muss reformiert werden. Bei den Details sind sie sich jedoch uneinig.

https://www.youtube.com/watch?v=bIACbpbANGw

Sofort mehr Umsatz durch Angebots-Varianten

11 Comments

In diesem Video zeigt Pascal Feyh euch, an Hand von Starbucks, Mr. Wash und einem vom ihm aufgebauten Geschäft, wie man mit Angebotsvarianten ihren Umsatz steigern kann. Im Anschluss zeigt Pascal dir außerdem, wie du das auf dein Geschäft anwendest! 00:00 Einleitung 00:17 Intro 00:25 Praxisbeispiel Starbucks 05:30 Praxisbeispiel Mr. Wash 08:18 Freshnails: 3 Varianten = 50% mehr Umsatz. 10:35 So funktioniert es auch bei dir! Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbstständig

https://www.youtube.com/watch?v=7fHMJXASP3E

Jetzt wehrt sich Potsdamer Landhaus-Eigentümer: „Gab kein Geheimtreffen“ #remigration #afd #potsdam

7 Comments

Am 25. November des vergangenen Jahres soll es im Landhaus Adlon (Potsdam) zu einem Treffen radikaler Rechter gekommen sein. Daraufhin hagelte es für das Haus Absagen und Stornierungen. Jetzt wehrt sich der Eigentümer.

https://www.youtube.com/watch?v=9kP0N8SpXbI

AfD kassiert im Insa-Sonntagstrend wieder einen Umfrage-Dämpfer

Schreibe einen Kommentar

#umfrage #bundestagswahl #afd Die AfD kassiert im neuen Sonntagstrend den das Meinungsforschungsinstitut Insa für die „Bild am Sonntag“ erhebt, einen erneuten Dämpfer. In der wöchentlichen Umfrage verlieren die Rechtspopulisten einen weiteren Prozentpunkt und liegen nun bei 20 Prozent. Vor vier Wochen stand die AfD noch bei 23 Prozent. Die SPD gewinnt dagegen einen Prozentpunkt und könnte, wenn an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre, mit 15 Prozent rechnen. Die Union verliert zwar einen Prozentpunkt, würde mit 30 Prozent aber weiterhin stärkste Kraft bleiben. Die Grünen liegen unverändert bei 13 Prozent. Die FDP könnte lediglich vier Prozent der Wahlberechtigten von sich überzeugen – und muss so um den erneuten Einzug in den Bundestag bangen. Trotz des Zustimmungsverlustes bliebe die AfD zweitstärkste Kraft im Bundestag. Auch wenn der jetzige Wert das schlechteste Ergebnis seit Juli 2023 für die Partei ist. Die Linke kommt wie in der Vorwoche auf vier Prozent und würde an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. Das gilt auch für die Freien Wähler von Hubert Aiwanger die mit drei Prozent der Stimmen rechnen könnten. Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) kann seine 7 Prozent aus der Vorwoche verteidigen. Die sonstigen Parteien kämen laut der Umfrage zusammen auf vier Prozent.

https://www.youtube.com/watch?v=tjjVDP08fy0

Top 7 Strategien, um 2024 auf YouTube zu wachsen

29 Comments

Du möchtest mit deinem Kanal endlich wachsen? In diesem Video erfährst du die top 7 Strategien, um genau das erfolgreich in 2024 zu schaffen. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=MtHvp-jiO18

Um den Karren aus dem Dreck zu ziehen, fehlen der Ampel zwei Dinge

Schreibe einen Kommentar

#markuslanz #ampelkoalition #reitz Es war ein bemerkenswertes Eingeständnis. Vor einem Millionenpublikum bekannte ein führender Ampelpolitiker, manchmal wisse die Politik eben nicht, wo ihr der Kopf stehe. Gemeint war freilich nicht „die Politik“, sondern die Politik der Ampel. Doch was fehlt, um es besser zu machen? FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=_YV9HlUF9og

Die fünf wirrsten Aussetzer Trumps der letzten Monate im Video

6 Comments

Wenn Joe Biden ein Patzer unterläuft, ist dies gefundenes Fressen für die konkurrierenden Republikaner. Unterläuft Trump ein solcher, haben seine Anhänger schnell Ausreden parat. Im Video sehen sie die fünf wirrsten Aussetzer Trumps der letzten Monate. #trump #usa #election

https://www.youtube.com/watch?v=X_EWF-v4r8E

„Putin wird schöne Überraschungen erleben“, sagt US-Top-Diplomatin lächelnd

25 Comments

Victoria Nuland, stellvertretende US-Außenministerin, besuchte Kiew und äußerte sich zuversichtlich zum Konflikt mit Russland. Dabei sprach Sie eine versteckte Warnung an den Kreml-Chef Wladimir Putin aus. #putin #russia #ukraine Die stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland besuchte am Mittwoch die ukrainische Hauptstadt Kiew. Bei einem Statement vor Reportern zeigte sie sich mit Blick auf den Krieg mit Russland zuversichtlich – und adressierte dabei eine Warnung an Kreml-Chef Putin. „Ich bin zuversichtlicher, dass Herr Putin mit der Stärkung der ukrainischen Verteidigung einige schöne Überraschungen auf dem Schlachtfeld erleben wird und dass die Ukraine in diesem Jahr einige sehr große Erfolge erzielen wird.“

https://www.youtube.com/watch?v=p-heRqy370c

Als Reif über seinen Vater spricht, kommen Baerbock die Tränen

34 Comments

#baerbock #bundestag #deutschland Am Jahrestag der Befreiung von Auschwitz gedenkt der Bundestag der Opfer des Holocaust. Bei der bewegenden Rede des Journalisten Marcel Reif kann Außenministerin Annalena Baerbock ihre Tränen nicht zurückhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=RaNVw8aLULU

Gutschein statt Geld: Top-Ökonom Raffelhüschen fordert radikale Bürgergeld-Wende

Schreibe einen Kommentar

#bürgergeld #deutschland #cdu Seit Januar gibt es deutlich mehr Bürgergeld. Das irritiert viele Bürger. CDU-Spitzenpolitiker Linnemann hat angekündigt, seine Partei wolle die Regeln beim Bürgergeld verschärfen. Star-Ökonom Bernd Raffelhüschen hält das für die richtige Idee. Hat aber Zweifel.

https://www.youtube.com/watch?v=9iLYBfcmUF0

„Wie ein Sechser im Lotto“: Die unglaubliche Krebs-Geschichte der kleinen Enna (8)

Schreibe einen Kommentar

#krebs #enna #krebserkrankung Der Kampf gegen Krebs ist bei Kindern besonders schwierig. Oft fehlen passende Medikamente. Manche Tumore haben aber Schwachstellen, an denen Ärzte ansetzen können - so wie bei Enna aus einem hessischen Dorf.

https://www.youtube.com/watch?v=AX_NKufN6mY

Plötzlich keilt Scholz gegen Merz: „So viel Feigheit habe ich noch nie gesehen!“

Schreibe einen Kommentar

#scholz #bundestag #merz Harte Worte von Olaf Scholz. Am Mittwoch holte der Bundeskanzler zum Rundumschlag gegen die Union und insbesondere den CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz aus. Beim Thema Deutschlandpakt hätte Merz es „nicht richtig hingekriegt“, mitzumachen, so Scholz. Bei der Migration hätte es eine Verständigung gegeben. Aber: „Was erlebt die erstaunte Öffentlichkeit? Kaum ist die Einigung beschlossen, erklärt der Oppositionsführer, dann wars das wohl mit der Zusammenarbeit beim Thema Migration. So eine Hasenfüßigkeit, vor der eigenen Verantwortung davonlaufen, das habe ich noch nie gesehen“, so Scholz. Und weiter: „So viel Feigheit vor der eigenen Courage habe ich noch nie gesehen!“ Scholz holt weiter gegen Merz aus und sorgt damit im Plenum für Lacher. Er sagte: „Sie teilen jeden Tag gegen die Bundesregierung aus, ist ihr Recht. Aber wenn Sie dann mal kritisiert werden, dann sind sie eine Mimose.“ Anschließend geht Scholz wieder zurück ins Sachliche. Deutschland müsse die Ukraine unterstützen. Deutschland dürfe mit der Unterstützung nicht nachlassen - auch für den Frieden in Europa.

https://www.youtube.com/watch?v=sog8oTZepVY

Bauernstreik: Diese Subventionen bekommen Landwirte

Schreibe einen Kommentar

#bauernproteste #geld #shorts Die Agrarindustrie ist ein Eckpfeiler unserer Gesellschaft, und Landwirte spielen eine entscheidende Rolle bei der Nahrungsmittelproduktion. In den letzten Jahren haben Bauern weltweit vermehrt auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht, darunter auch durch Bauernstreiks, um auf die Herausforderungen ihrer Branche aufmerksam zu machen. Ein zentrales Thema in diesen Diskussionen sind die Subventionen, die Landwirte erhalten: Direkte Zahlungen: Ein bedeutender Teil der Subventionen, die Landwirte erhalten, besteht aus direkten Zahlungen. Diese Zahlungen werden oft als Einkommensstütze gewährt und sollen Landwirten helfen, stabile Einkommen zu sichern, insbesondere in Zeiten von Marktschwankungen und Naturkatastrophen. Direkte Zahlungen variieren je nach Region und Agrarpolitik. Umweltprämien und Nachhaltigkeitsanreize: Im Zuge zunehmender Umweltbewusstseins und Nachhaltigkeitsbestrebungen haben viele Länder Programme eingeführt, die Landwirte für umweltfreundliche Praktiken belohnen. Dies kann von der Erhaltung von natürlichen Lebensräumen bis zur Reduzierung von Chemikalieneinsatz reichen. Solche Anreize sollen nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch die langfristige Nachhaltigkeit der Landwirtschaft fördern. Marktpreisstützungen: Landwirte sind stark von den Schwankungen der Marktpreise für landwirtschaftliche Produkte betroffen. Marktpreisstützungen sind Subventionen, die dazu dienen, Landwirte vor plötzlichen Preisschwankungen zu schützen. Diese können in Form von Mindestpreisgarantien, Lagerhaltungsprogrammen oder anderen Mechanismen erfolgen, um Einkommen zu stabilisieren. Fördermittel für Technologien und Innovation: Um die Landwirtschaft effizienter und nachhaltiger zu gestalten, erhalten Landwirte in einigen Regionen Fördermittel für den Einsatz moderner Technologien und innovative landwirtschaftliche Praktiken. Dies kann die Einführung von Präzisionslandwirtschaft, Robotertechnologie oder nachhaltigen Anbaumethoden umfassen. Sozialversicherungsbeiträge und Renten: Einige Länder bieten auch Unterstützung in Form von Sozialversicherungsbeiträgen und Rentenzahlungen für Landwirte an. Dies dient dazu, die soziale Absicherung der Landwirte zu verbessern und einen Beitrag zur langfristigen Lebensqualität nach dem aktiven Arbeitsleben zu leisten.

https://www.youtube.com/watch?v=0f4qgHOcMvc

Bezahlkarte für Flüchtlinge soll im Juni bundesweit eingeführt werden

Schreibe einen Kommentar

#asyl #deutschland #shorts Bund und Länder hatten sich im November darauf verständigt, dass Asylbewerber einen Teil ihrer Leistungen künftig als Guthaben auf eine Bezahlkarte bekommen sollen. Im Juni soll sie bereits eingeführt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=iwXdN-Qyqog

Trendbarometer: AfD verliert weiter und rutscht unter 20-Prozent-Marke

Schreibe einen Kommentar

#trendbarometer #umfrage Im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer verliert die AfD (19 Prozent) gegenüber der Vorwoche nochmals einen Prozentpunkt und sinkt erstmals seit Ende Juli 2023 wieder unter die 20-Prozent-Marke. Die weiteren Zahlen im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=aibj9UGX_8s

AfD-Mann geht süffisant auf Zwischenrufe ein – doch die hat er sich nur eingebildet

Schreibe einen Kommentar

#afd #bundestag #ampelkoalition Kurioser Moment im Bundestag. Der AfD-Politiker Peter Boehringer sprach am Dienstag über den Haushalt für das Jahr 2024, den die Ampel-Koalition beschließen will, die AfD hält ihn erneut für verfassungswidrig und will dagegen klagen. Doch plötzlich sprach Boehringer von Zwischenrufen, die es offenbar nicht gab. Denn aus den Lautsprechern ist kein Widerspruch zu hören. Doch das war nicht der einzige kuriose Moment in der Rede des AfD-Politikers. Nur wenige Minuten zuvor hatte Boehringer kritisiert, dass die Ampel-Koalition kein Geld für den Ukraine-Krieg bereitgestellt hätte, wenn sie sich an die Schuldenbremse gehalten hätte. Doch diesmal gab es wirklich einen Zwischenruf. „Leider hat Ihnen das Verfassungsgericht ja erst 2023 jetzt die finanzielle Geschäftsgrundlage entzogen. Doch selbst jetzt setzen sie das Urteil aus Karlsruhe nicht vollständig um. Schon die 28 Milliarden Euro Schulden im KTF sind eindeutig urteils- und damit verfassungswidrig,“ sprach der AfD-Politiker. Plötzlich ist ein klares „Nein“ zu hören. Irritiert dreht sich Boehringer nach hinten um und keift das Präsidium an: „Das ist keine neutrale Verhandlungsführung. Ich bitte Frau Präsidentin hier einzugreifen.“ Bärbel Bas versucht den AfD-Politiker zu beruhigen: „Herr Boehringer, das kam hier nicht aus dem Präsidium, sondern von Herrn Rohde.“ Doch der AfD-Mann keift weiter herum.

https://www.youtube.com/watch?v=Wkw20a_rcSI

Snowboarderin steckt 15 Stunden in Gondel fest und schreit bis zur Erschöpfung

2 Comments

#snowboard #gondel #shorts Eine Snowboarderin war 15 Stunden lang in einer steckengebliebenen Gondel eingesperrt. Die unfreiwillige Nacht in der Kälte überlebte sie nur durch einen klugen Einfall.

https://www.youtube.com/watch?v=SoCQQk_r1tw

Britische Zeitung rechnet ab: Wer auf Deutschland blickt, sieht einen Unfall in Zeitlupe

Schreibe einen Kommentar

#deutschland #ampelkoalition #shorts Die „Financial Times“ kritisiert Deutschland scharf und nennt es die „schlechteste große Volkswirtschaft der Welt“ im Jahr 2023. Laut Bericht leiden die gegenwärtigen Zustände im Land darunter, dass die neue „Deutschland-Geschwindigkeit“, die Bundeskanzler Scholz beim Wirtschaftsgipfel in Davos 2023 angekündigt hat, ein leeres Versprechen ist. Drei Hauptbereiche der Kritik sind der Aufstieg der AfD, die sich auf die Schwäche der Ampelkoalition gründet. Die Sparmaßnahmen der Regierung nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, die zu Streiks und Misstrauen in die Wirtschaft geführt haben. Und die grüne Klimapolitik, die das Vertrauen in die Ampelkoalition nicht verbessert hat. Die „Financial Times“ kommt zu dem Schluss, dass die Ampelkoalition, obwohl sie nicht für alle aktuellen Probleme Deutschlands verantwortlich ist, selbst in einfacheren Zeiten keine idealen Partner wären. Das Blatt mahnt, dass die Regierung sich „endlich zusammenreißen“ muss. Es müssen dringende Maßnahmen ergriffen werden, um die Infrastruktur zu erneuern, die Energiekosten zu senken, die Digitalisierung voranzutreiben und die Wirtschaft des Landes stärker zu diversifizieren.

https://www.youtube.com/watch?v=qz7htMjdSI4

„Letzte Generation“ will nicht mehr kleben – und verrät neue Strategie für 2024

Schreibe einen Kommentar

#letztegeneration #klimakleber #protest Nach gut zwei Jahren Straßenblockaden mittels festgeklebter Aktivisten will die Klimaschützer-Gruppe Letzte Generation künftig darauf verzichten. „Von nun an werden wir in anderer Form protestieren - unignorierbar wird es aber bleiben. Ab März werden wir zu ungehorsamen Versammlungen im ganzen Land aufrufen. Statt uns in Kleingruppen aufzuteilen und Straßenblockaden zu machen, werden wir gemeinsam mit vielen Menschen ungehorsame Versammlungen machen“, teilte die Gruppe am Montag in Berlin mit. Das „Kapitel des Klebens und der Straßenblockaden endet damit“. Außerdem wolle man „die Verantwortlichen für die Klimazerstörung in Zukunft verstärkt direkt konfrontieren“ und dazu Politiker und andere Entscheider „öffentlich und vor laufenden Kameras zur Rede stellen“, hieß es weiter. „Zum anderen werden wir verstärkt Orte der fossilen Zerstörung für unseren Protest aufsuchen, so wie es in der Vergangenheit schon bei Protesten an Öl-Pipelines, Flughäfen oder dem Betriebsgelände von RWE der Fall war.“ Am 24. Januar 2022 hatte die Gruppe ihre Straßenblockaden für eine radikale Klimawende begonnen. Dazu kamen Proteste in Museen, Stadien, Ministerien. 550 Aktionen zählte allein die Polizei Berlin im vergangenen Jahr, die Staatsanwaltschaft der Hauptstadt hat inzwischen 3700 Verfahren geführt. Viele Betroffene empörten sich über die Aktivisten, selbst Grünen-Politiker hielten ihr Vorgehen für kontraproduktiv. Doch seit einiger Zeit ist es merklich stiller um die Letzte Generation. Sie steht im Schatten der lautstarken Bauernproteste und nun auch der großen Demonstrationen gegen Rechtsextremismus. Ihre nächste geplante „Massenblockade“ am 3. Februar sagte sie zugunsten einer Aktion gegen rechts ab.

https://www.youtube.com/watch?v=8APK9WDwOeg

SAP-Gründer Plattner bezeichnet Regierungsarbeit als „Trauerspiel“

Schreibe einen Kommentar

#sap #ampelkoalition #afd In einem Interview mit der „Neuen Zürcher Zeitung“ äußert sich der Mitbegründer des Softwarekonzerns SAP, Hasso Plattner, kritisch zu Themen wie Migration und der AfD. Zudem zeigt sich der Unternehmer besorgt über die Entwicklung von Berlin. „Dass ganze Stadtteile anscheinend übernommen wurden von Arabern, dass dort deren Ethik und Verständnis für Gesetze gelebt wird, ist nicht gut“, so Plattner. „Die Integration ist schiefgegangen, die Erziehung, die Schulpolitik. Aber keiner geht hin und sagt: Ja, das ist schiefgegangen, jetzt müssen wir es ändern. Weil das auch wieder unpopulär ist.“ Gleichzeitig bereite dem Unternehmer der Aufstieg der AfD „große Sorgen“. Wenn durch Unzufriedenheit in Deutschland immer mehr Menschen die AfD wählen, „dann helfen auch 75 Jahre Demokratie nicht viel.“ Auch über die Ampel-Koalition spricht er. Die Regierungsarbeit bezeichnet der SAP-Gründer als „Trauerspiel“. Plattner zeigt jedoch auch ein klein wenig Verständnis für die Ratlosigkeit der Regierung. „Wenn Bundeskanzler Scholz mich jetzt fragen würde, was er denn machen solle, wüsste ich auch keinen Rat.“

https://www.youtube.com/watch?v=kyze82upPtU

Das ist die Wahrheit über Baerbocks umstrittenen Flug

10 Comments

#baerbock #flugzeug #dänemark Der umstrittene Flug von Außenministerin Annalena Baerbock von Kopenhagen nach Berlin wirft weiter Fragen auf. FOCUS online hat beim Auswärtigen Amt und der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums nachgefragt, warum die Ministerin nicht drei Stunden warten konnte - und eine Antwort bekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=91rj0GrFrpE

Rekruten üben Fallschirmsprung – plötzlich schwebt einer von ihnen in Lebensgefahr

7 Comments

#fallschirmjäger #usa #shorts Bei einer Rekruten-Übung der Airborne Division in Alaska, USA, ereignete sich ein dramatischer Vorfall. Die Aufnahmen eines Rekruten zeigen, wie der Soldat im freien Fall Richtung Boden stürzt, während sich sein Fallschirm verheddert. Wenige hundert Meter über dem Boden gelingt es dem Soldat glücklicherweise, die Leine seines Rettungsschirmes zu ziehen und er entgeht so nur knapp einem schlimmen Schicksal.

https://www.youtube.com/watch?v=Azn0sG4-lhk

Neuer wird auf Klopp bei Bayern angesprochen, seine Antwort lässt aufhorchen

Schreibe einen Kommentar

#manuelneuer #jurgenklopp #fcbayern Nach neun Jahren beim FC Liverpool wird Jürgen Klopp den Verein zum Ende der Saison verlassen. Das hatte der 56-Jährige diese Woche angekündigt. Klopps Abgang von Liverpool führt zu einer Vielzahl von Fragen und Spekulationen in der Fußballszene. Wird er eine neue Trainerposition annehmen? In Deutschland hoffen viele, dass Klopp nach der EM 2024 die Nachfolge von Julian Nagelmann antritt und neuer Bundestrainer wird. Manuel Neuer sieht jedoch auch eine Möglichkeit für Klopp beim FC Bayern. Aus Sicht von Neuer bringt Klopp alles mit, was man benötigt, um beim FC Bayern erfolgreich zu sein, als Coach: „Er ist ein renommierter, sehr guter, erfahrener, taktisch gewiefter Trainer, der bei allen Fußballern und Sportlern großen Respekt gewinnt und ich glaube, dass er auf jeden Fall ein potenzieller Kandidat ist, der auch später für Bayern München arbeiten könnte.” Klar ist: Egal, wohin es Klopp nach Liverpool zieht, der Fußballtrainer wird nach der laufenden Saison zunächst ein Jahr Pause einlegen, um neue Energie zu tanken und frühestens im Sommer 2025 einen neuen Trainer-Job übernehmen. Es wird spannend zu sehen, ob die Bayern zu diesem Zeitpunkt einen neuen Cheftrainer suchen. Der Vertrag von Thomas Tuchel läuft nur noch bis zum 30. Juni 2025.

https://www.youtube.com/watch?v=eCCj575ZQ9E

Sonntagstrend: Merz in Kanzler-Frage erstmals deutlich vor Scholz – FDP unter 5 Prozent

Schreibe einen Kommentar

#sonntagstrend #umfrage Im Insa-Sonntagstrend erreicht die Wagenknecht-Partei 7 Prozent. Die FDP sackt hingegen unter die 5-Prozent-Marke. Merz liegt in der Kanzler-Direktwahlfrage erstmals klar vor Scholz.

https://www.youtube.com/watch?v=rTqqKyY7fjY

Wie du Deals am Telefon closed!

5 Comments

In diesem Video geht es um den Vertrieb am Telefon. Pascal Feyh geht auf Einwände ein, wie "Ich muss mir das noch überlegen" und erklärt, wie man in so einer Situation reagieren kann, um den Sale dann doch noch zu machen. 00:00 Einleitung 00:42 Intro 00:48 Wahrheit herausfinden 02:26 Konfrontiere die Person 07:32 Entscheidung erzwingen Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbstständig

https://www.youtube.com/watch?v=yvlE_Vjd9u4

Jetzt fährt es! In diesem Video lernen Sie das größte Kreuzfahrtschiff der Welt kennen

Schreibe einen Kommentar

#iconoftheseas #cruiseship Spektakel der Superlative: Das mit 365 Metern längste Kreuzfahrtschiff der Welt ist am Samstag von seinem Heimathafen in Miami im US-Bundesstaat Florida aus zu seiner Jungfernfahrt in der Karibik in See gestochen.

https://www.youtube.com/watch?v=eUS6ragccvs

Um drei Stunden eher zuhause zu sein, lässt Baerbock extra Luftwaffen-Piloten einfliegen

Schreibe einen Kommentar

#baerbock #außenministerium Für einen drei Stunden früheren Heimflug nach Berlin ließ Außenministerin Baerbock Luftwaffen-Piloten mit einem extra Regierungsflugzeug einfliegen. Die Strecke betrug 356 Kilometer.

https://www.youtube.com/watch?v=_ms4u_EKXwA

Maaßen nennt die CDU zum Abschied „hirntot“ und macht dabei großen Denk-Fehler

Schreibe einen Kommentar

#cdu #afd #freiewähler Wenn man sich mit Hans-Georg Maaßen und der Werteunion beschäftigt, entdeckt man vor allem eine „schwer erträgliche Überheblichkeit“, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Doch Maaßen macht derzeit einen Denkfehler.

https://www.youtube.com/watch?v=zTwTW1SRdq0

YouTube Kanalbild/Kanalbanner erstellen, das Abonnenten bringt (Anleitung mit Vorlage)

5 Comments

Kanalbanner Vorlage herunterladen: Oben auf dem Kanal steht das Kanalbanner. Jeder, der ein Video gefunden hat und dann auf den Kanal geht, sieht es als erstes. Aber was soll auf ein Kanalbanner drauf? In diesem Video zeige ich dir einige gelungene Kanalbanner und erkläre, wie du dir dein eigenes erstellst. Außerdem zeige ich dir, wie du es auf deinem Kanal einbaust. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=ljppHwQfCYk

Wer einen anderen Trump als 2016 erwartet, hat sich mächtig geirrt

Schreibe einen Kommentar

Am 5. November wählen die US-Amerikaner einen neuen Präsidenten. Die mit Spannung erwartete Vorwahl in New Hampshire hat der ehemalige US-Präsidenten Donald Trump als stärkster Präsidentschaftsbewerber der Republikaner für sich entschieden. Ist damit ein Sieg Trumps schon so gut wie sicher? Und was würde eine erneute Wahl Trumps zum Präsidenten bedeuten – für Deutschland, Europa und die Welt? #trump #usa #election Fragen die wir klären mit dem Politikwissenschaftler und Experten für Außenpolitik Thomas Jäger.

https://www.youtube.com/watch?v=cCLbCZ4zLww

Palmer wütet gegen GdL-Chef: „Kann man nur mit Nero-Strategie vergleichen“

65 Comments

#gdl #streik #deutschland Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat kein Verständnis für den Bahn-Streik der GdL. In einem Post auf Facebook lässt er seiner Wut freien Lauf - und zieht einen historischen Vergleich. Wegen des Lokführerstreiks ist ab Mittwoch mit großen Einschränkungen in Berlin und Brandenburg zu rechnen. Aufgrund des erneuten Ausstands der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kommt es in der Region zu vielen Einschränkungen für Fahrgäste. An dem Streik gibt es viel Kritik, auch aus der Politik. Einer spricht besonders klar aus, dass ihm der Vorgang gar nicht gefällt: Tübingen-Oberbürgermeister Boris Palmer. Auf Facebook lässt der seiner Wut freien Lauf: „Herr Weselsky hat nur ein Ziel: Machtmaximierung. Er beschimpft 3000 Beschäftigte der Bahn als 'Duckmäuse' und sechs Tage Streik für eine komplett absurde Forderung kann man nur mit einer Nero-Strategie vergleichen. Soll Rom doch niederbrennen solange der Gewerkschaftskaiser seinen Willen hat, ist alles bestens.“ Nero war ein römischer Kaiser. Zu seiner Zeit wütete ein großflächiger Brand in der Stadt. Einige Historiker vermuten, dass Nero den Brand selbst gelegt haben könnte, um die Stadt nach seinem Willen neu aufbauen zu können. Bewiesen wurde das nie. Palmer nutzt den GdL-Streik auch zu einer großflächigen Abrechnung mit dem Wirtschaftsstandort Deutschland. „Deutschland ist wirtschaftlich auf dem Abstieg. Wir haben zu wenig Arbeitskräfte und die sind zu teuer.“ In seinem Facebook-Post schreibt Palmer weiter: „Wir sind schon weltweit das Land mit der geringsten Jahresarbeitszeit. Das faktisch beim Staat, jedenfalls beim Steuerzahler beschäftigte Leute glauben, sie könnten jetzt noch drei Stunden weniger arbeiten bei vollem Lohnausgleich ist einfach weltfremd.“ Die GdL brauche „Widerspruch“. Palmer meint: „Für diesen Streik kann es kein Verständnis geben. Dann sollen sie eben so lange streiken, wie sie wollen.“ Der Tübingen-OB würde die Lokführer gerne zu Beamten machen, um das Problem zu lösen: „Dann gilt wieder die 41-Stunden-Woche ohne Streikrecht. Für mich die beste Lösung. Eine Zwerggesellschaft darf nicht die Macht haben, das halbe Land lahm zu legen.“ Die GDL hatte in der Nacht zum Montag erneut zum Streik bei der Deutschen Bahn aufgerufen. Dieser soll im Güterverkehr am Dienstagabend um 18.00 Uhr und im Personenverkehr am Mittwochmorgen um 02.00 Uhr beginnen. Der Ausstand soll bis Montag kommender Woche, 18.00 Uhr, andauern. Im seit November laufenden Tarifstreit ist es der vierte und mit sechs Tagen längste Arbeitskampf. Neben finanziellen Forderungen dreht sich die Auseinandersetzung vor allem um das Thema Absenkung der Wochenarbeitszeit für Schichtarbeiter. Die GDL will diese von 38 auf 35 Stunden bei gleichbleibendem Gehalt reduzieren. Die Bahn hat bisher ein Wahlmodell angeboten, das eine einstündige Absenkung ohne finanzielle Einbußen vorsieht. Wer sich dagegen entscheidet, erhält stattdessen 2,7 Prozent mehr Geld. Gewerkschaftschef Claus Weselsky sieht in der Offerte keine Grundlage für weitere Verhandlungen.

https://www.youtube.com/watch?v=m_hOWIyfAIs

„Milli Vanilli“ und „Boney M“: Produzenten-Legende Frank Farian ist tot

Schreibe einen Kommentar

#frankfarian #millivanilli #boneym Der erfolgreiche Produzent Frank Farian ist tot. Das teilte seine Familie mit. Er wurde 82 Jahre alt. Der Macher der Gruppe „Milli Vanilli“ sei demnach friedlich in seinem Apartment in Miami (Florida) eingeschlafen, heißt es weiter. Farian galt als einer der erfolgreichsten deutschen Produzenten und Sänger. Er verkaufte mehr als 800 Millionen Tonträger. Wie am Fließband schuf Musikproduzent Frank Farian tanzbare Welthits. Der Durchbruch erstaunte ihn selbst. „Der Erfolg war eine riesengroße Überraschung. Ich hatte immer gedacht, ich schaffe es nicht. Es sah ja auch anfangs nicht danach aus“, sagte er einmal der Deutschen Presse-Agentur. Milli Vanilli wurde zum Skandal im Musikbusiness. Der Discopop-Hit „Girl You Know It's True“ der Jugendfreunde Robert „Rob“ Pilatus und Fabrice „Fab“ Morvan verkaufte sich Ende der 1980er weltweit mehr als 30 Millionen Mal. Das erste Milli-Vanilli-Album wurde in den USA 1989 sechs Mal mit Platin ausgezeichnet, das Münchner Duo gewann einen Grammy für die besten neuen Künstler. Später wurde bekannt, dass die beiden gar nicht selbst gesungen, sondern die Lippen zu den Stimmen professioneller Sänger bewegt hatten. Die Musikwelt war erschüttert. Der Fall gilt bis heute als einer der größten Betrugsskandale der Musikgeschichte. Ein Film von Regisseur Simon Verhoeven erzählt die Geschichte derzeit im Kino. Farian wirkte als Co-Produzent mit, nahm aber nach eigenen Angaben keinen direkten Einfluss und habe der Filmfirma vertraut. Er sah die Geschichte nach eigenen Worten jedoch nicht richtig wiedergegeben - der Film entspreche zu „weniger als 80 Prozent“ der Wahrheit. Auch die erfolgreiche Band „Boney M.“ wurde von Frank Farian produziert. Mit der Band verkaufte er 150 Millionen Tonträger, darunter allein mehr als 60 Millionen Singles. Zu den bekanntesten gehören „Rasputin“, „Rivers of Babylon“ und „Daddy Cool“. Farian arbeitete zudem mit Musikgrößen wie Steve Wonder und Meat Loaf zusammen. Der spätere Erfolgs-Produzent und -Sänger wurde im Juli 1941 als Franz Reuther in Rheinland-Pfalz geboren. Mit 14 zog er ins Saarland und lernte Koch. Mit seiner Band „Die Schatten“ nahm er 1963 in einem ehemaligen Kuhstall die erste Platte auf. Vom Saarland aus ging es nach Rosbach bei Frankfurt, später in die USA.

https://www.youtube.com/watch?v=w3A_y04qI_w

Oberst sieht nach Angriff auf Gasterminal neue Strategie Kiews

12 Comments

Nach dem Brand im russischen Ostseehafen Ust-Luga sieht ein österreichischer Oberst eine neue Strategie Kiews. In einer UN-Sitzung kam es zum Schlagabtausch zwischen Lawrow und Dutzenden Ländern wie Deutschland. Was in der Nacht im Krieg gegen die Ukraine passiert ist. #russland #ukraine #krieg Nach einem Feuer im russischem Ostseehafen Ust-Luga hat Moskau der Ukraine vorgeworfen, das dortige Gas-Terminal mit einer Drohne angegriffen zu haben. Die mehr als 850 Kilometer von der Ukraine entfernte Anlage des Unternehmens Nowatek, Russlands größtem Exporteur von Flüssiggas (LNG), war am Sonntag in Brand geraten. Für den österreichischen Oberst Markus Reisner spiegelt der ukrainische Drohnenangriff eine neue Strategie Kiews wider: „Ende letzten Jahres haben ukrainische Offizielle ganz offen das Ziel für 2024 umrissen, nämlich von der Offensive des Sommers 2023 in die Defensive überzugehen, also das gewonnene Gelände zu halten. Gleichzeitig will man aber versuchen, den Krieg nach Russland hineinzutragen“, sagt Reisner „ntv“. Bereits seit Anfang des Jahres sei zu beobachten, dass die Ukraine mit Drohnen Richtung Leningrad bis Belgorod und Moskau vorstoße. Das berge eine große Gefahr für Russland: „Da kann ein einzelner Treffer eine für Russland verheerende Wirkung auslösen“, schlussfolgert Reisner. In diesem Fall seien das umfangreiche Brände und Explosionen. Und noch ein weiteres Ziel sieht Reisner: Die eingesetzte Drohne der Ukraine sei ein größeres Modell, „ein System von mehreren Metern Spannweite mit Tank und zugeladenem Sprengstoff, das per GPS ins Ziel geflogen wird“. Daher, dass sie aber viel kleiner sei als ein Flugzeug, wird sie vom Radar nur schwer erkannt. Für Russland sei es somit kaum möglich, das eigene Land flächendeckend zu überwachen. Mit solch einem gezielten Angriff will Kiew Putin also auch zwingen, „Fliegerabwehr, die sie an der Front hat, abzuziehen und zum Schutz ihrer eigenen Städte und Infrastruktur einzusetzen“, ist sich Reisner sicher.

https://www.youtube.com/watch?v=YMbILGV_5wo

Geld nur für „Bio“ – in Brüssel tüfteln Grüne am nächsten Bauern-Hammer

Schreibe einen Kommentar

#bio #landwirte #grünen Deutschlands Landwirte gehen auf die Barrikaden, ihre Kollegen in anderen EU-Ländern ebenso. Die Vorstellungen der deutschen Grünen für die Zukunft der Agrarförderung aus Brüssel könnten manche Empörung noch steigern. Indes formiert sich massiver Widerstand. Erst brachte der Agrarexperte der deutschen Grünen im Europäischen Parlament, Martin Häusling, seine Söhne davon ab, sich vom Kellerwaldhof der Familie bei Bad Wildungen nach Berlin aufzumachen, um dort an den Bauernprotesten teilzunehmen. Dann meldete er sich selbst in der Hauptstadt mit einer deutlichen Forderung zu Wort, die konventionell wirtschaftende Landwirte verschrecken dürfte. Zu Beginn der Grünen Woche präsentierte Häusling, dessen Hof schon seit 1988 nach Bioland-Richtlinien funktioniert, seine Vorstellung von der Zukunft der EU-Agrarförderung: „Wer nur ‚ganz normale Landwirtschaft‘ macht, bekommt nichts.“ Mit einem dreistufigen Umbaumodell solle ökologischer Landbau „Leitbild der europäischen Agrarpolitik und Prämiumstandard für öffentliche Gelder werden“. Soll heißen: je mehr Bio, desto mehr Geld von der EU. Häusling weiß, wie abhängig die europäischen Bauern von den Zuwendungen aus Brüssel sind. Überall in der Union hängt ihr Einkommen nach seinen Worten mindestens zu fast einem Drittel von Subventionen ab; in Deutschland seien es sogar 43 Prozent. Das macht laut Angaben auf Häuslings Homepage mehr als sechs Milliarden Euro pro Jahr nur für die deutschen Bauern aus. Knapp ein Drittel des EU-Haushalts fließt in die Landwirtschaft. Diese Förderung richtet sich teils immer noch nach der Größe des Betriebs. „Werden unter der aktuellen Gemeinsamen Agrarpolitik Kosten-Nutzen-Kalkulationen bezüglich einzelner ökologischer Maßnahmen durchgeführt, dann bewerten viele Betriebe die Ausrichtung auf Natur, Umwelt und Tierschutz als Gewinneinbuße im Vergleich zur einfachen Auszahlung der Hektarprämie“, bedauert Häusling. Im jetzigen Rechtsrahmen gebe es „eigentlich keine Möglichkeit, dass der Bauer mit Umweltschutzmaßnahmen Geld verdient“. Entstanden ist stattdessen ein reichlich unverständliches Förder-Dickicht, das der jüngste Versuch zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) nicht übersichtlicher gemacht hat. Das Ministerium von Häuslings grünem Kollegen Wolfram Günther, in Sachsen für das Agrarressort zuständig, veröffentlichte ein Thesenpapier mit dem Urteil: „Die Maßnahmen aus den unterschiedlichen Zielsetzungen stehen sich teilweise gegenseitig im Weg oder behindern sich. Landwirtinnen, Landwirte und Verwaltung sind mit einem enormen bürokratischen Aufwand und Regelungsgeflecht konfrontiert.“ Häusling zufolge sind „europaweit bis ins Absurde gehende Vorgaben für Landwirte“ zu erfüllen. Er hat vor, ziemlich radikal damit aufzuräumen. Für ihn hat sich die Agrarförderung der Zukunft danach auszurichten, nur noch „für Umwelt- beziehungsweise Klima- oder Gewässerschutz sowie für Tierschutz und für sinnvolle strukturelle Investitionen in die ländliche Wertschöpfung“ zu bezahlen. Darunter versteht der Europaabgeordnete zum Beispiel den Umbau von Ställen für artgerechtere Tierhaltung. Häuslings Überzeugung hat Eingang in den Entwurf des Grünen-Vorstands für das Europawahlprogramm der Partei gefunden. Dort heißt es: „Statt pauschalen, flächenbezogenen Direktzahlungen in der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), die Fehlanreize setzen und nicht zielgerichtet zu einer zukunftsfähigen landwirtschaftlichen Struktur beitragen, wollen wir konsequent Leistungen für Klima, Umwelt, Biodiversität, Gesundheit – und damit für das Gemeinwohl entlohnen.“ Häusling ist überzeugt: „Was wir brauchen, ist keine Ausweitung der Produktion auf Kosten des Klimas und der Biodiversität, sondern bessere Anpassung unserer Agrarsystem an Klimaextreme – und das geht nur mit mehr Agrarökologie und Ökolandbau.“ In ihrem Wahlprogramm setzt seine Partei sich dafür ein, „bis 2030 einen Anteil von 25 Prozent ökologischer Landwirtschaft zu erreichen und diesen Anteil bis 2035 und darüber hinaus weiter zu erhöhen“. Der Startschuss für einen radikalen Umbau der GAP soll nach dem Willen der Grünen 2028 fallen. Bis dann sind die heute gültigen Regeln festgeschrieben, die bereits Ergebnis eines Reformversuchs sind. Herausgekommen ist nach dem Urteil Häuslings aber „ein bürokratisches Monster“. Der Europaabgeordnete macht außerdem darauf aufmerksam, dass es neben dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und einer auskömmlicheren Existenz für die Bauern noch mindestens einen weiteren Grund gibt, der eine Reform nötig macht: Sollte die Ukraine tatsächlich Mitglied der EU werden, so der Grüne, müsste nach den jetzt noch gültigen Kriterien ein Drittel der EU-Agrarbeihilfen dorthin gehen. Von den Christdemokraten der Europäischen Volkspartei (EVP), die sich selbst als Sachwalter der Bauerninteressen sehen, ist starker Widerstand gegen die grünen Pläne zu erwarten. Dass es ab 2028 zu weiteren Reformen der GAP kommen wird, ist indes sehr wahrscheinlich.

https://www.youtube.com/watch?v=4gRcfChphZM

AfD mit größtem Minus seit fast zwei Jahren – weder Ampel noch Union profitieren

Schreibe einen Kommentar

#afd #ampelkoalition #union In der ersten Umfrage nach den Massen-Protesten gegen Rechts vom vergangenen Wochenenden verliert die AfD massiv an Zuspruch.  Doch weder die Ampel, noch die oppositionelle Union profitieren in der Insa-Umfrage für die „Bild“ davon. Insgesamt sieht es derzeit nicht gut aus für die von Olaf Scholz geführte Koalition – zusammen liegen die Regierungsparteien derzeit fast gleichauf mit CDU und CSU. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, könnten die Parteien mit folgenden Ergebnissen rechnen: Die SPD verliert einen halben Prozentpunkt und kommt zusammen nur noch auf 13,5 Prozent der Stimmen. Die Union um Friedrich Merz verliert im Gleichschritt mit den Sozialdemokraten, könnte aber 30,5 Prozent der Wähler von sich überzeugen. Die Grünen legen leicht zu - 12,5 Prozent der Wähler würden für sie stimmen. Mitte Juni 2023 übersprang die AfD in der „Bild“-Umfrage erstmals die 20-Prozent-Marke. Nun verlieren die Rechtspopulisten allerdings so viele potentielle Wähler wie seit zwei Jahren nicht mehr. Im Vergleich zur Umfrage der Vorwoche verliert die AfD 1,5 Prozent. Dennoch wäre sie aktuell zweitstärkste Kraft im Bundestag und könnte 21,5 Prozent der Wähler für sich gewinnen. Die FDP liegt unverändert bei 5 Prozent. Die Linke würde mit 3 Prozent derzeit nicht in den Bundestag einziehen. Die Freien Wähler von Hubert Aiwanger verlieren 0,5 Prozent und kommen auf 2,5 Prozent. Die großen Gewinner der neuen Umfrage sind die sonstigen Parteien. Sie verzeichnen einen Stimmenzuwachs von 3,5 Prozent und kommen zusammen auf 11,5 Prozent. Die Umfrage wurde laut „Bild“ zwischen dem 19. und 22. Januar durchgeführt - also teils während, teils nach den Demonstrationen vom Wochenende.

https://www.youtube.com/watch?v=AcIuJQPjMSg

Milli-Vanilli-Macher und Schlager-Legende Frank Farian ist tot

10 Comments

#millivanilli #frankfarian #shorts Der erfolgreiche Produzent Frank Farian ist tot. Das teilte seine Familie mit. Er wurde 82 Jahre alt.

https://www.youtube.com/watch?v=wlBDHDGY3us

„Made In Germany ist der Goldstandard“ – IfW-Chef warnt jedoch eine Branche

3 Comments

#auto #wirtschaft #madeingermany Die Wirtschaftsleistung in Deutschland ist im vergangenen Jahr um 0,3 Prozent zum Vorjahr geschrumpft. Wirtschafts-Säulen wie die Autoindustrie sehen schwere Zeiten auf sich zukommen. Moritz Schularick gibt im Interview mit FOCUS online eine Einschätzung. Made in Germany galt jahrelang national und international als Gütesiegel für Dienstleistungen und Qualitätswaren aus Deutschland. Mit einer immer stärker schwächelnden Wirtschaft und dem Erstarken anderer Industrienationen scheint dieser Standard jedoch zunehmend zu schwinden. Moritz Schularick mahnt im Interview mit FOCUS online davor, sich gerade hierzulande zu sehr auf den Erfolgen vergangener Tage auszuruhen. Der Volkswirt und Präsident des Kiel Instituts für Weltwirtschaft gibt dem Siegel „Made in Germany“ jedoch noch immer eine gute Note. Er mahnt jedoch: „Bei Dingen, bei denen wir uns daran gewöhnt haben, dass Deutschland immer ganz weit oben ist, gerade bei den Autos, haben wir in einigen Bereichen einen Rückstand aufgebaut.“ Schaue man in die Wirtschaftgeschichte, hätten sich laut Schularick selten die „alteingesessenen Platzhirsche“ bei technologischen Umbrüchen schnell genug umstellen und auf diese Herausforderungen einstellen können. Seine Perspektive für den deutschen Automarkt sind dabei sehr düster: „Unsere großen Autobauer haben jetzt noch ein paar Jahre, aber das sind nicht mehr viele und dann muss was passieren.“

https://www.youtube.com/watch?v=BLC3aBTej3Y

Adler fasst Gazellen-Baby – dann geht dessen Mutter zum Angriff über

3 Comments

#adler #gazelle #shorts Im Masai Mara Nationalpark sind einem Safari-Guide spektakuläre Aufnahmen gelungen. Als Kevin Sayialel Besucher durch den kenianischen Naturpark führte, entdeckte er einen großen Adler mit Beute in den Fängen. Der Raubvogel hatte gerade eine neugeborene Gazelle gerissen. Doch die zierliche, aber tapfere Mutter wollte ihr Baby nicht so schnell aufgeben und stürzte sich kopfüber in den Kampf. Laut Sayialel dauerte der Kampf mehrere Minuten. Schließlich siegte der Adler und flog mit seiner Beute davon. Zu seinem Video schreibt der Guide: „Wie jede Mutter verteidigen auch Gazellen ihre Jungen so gut sie können“. In seinen 14 Jahren als Touristenführer habe er „so einen Kampf noch nie gesehen“.

https://www.youtube.com/watch?v=FPFaERfTvvw

Bei Schäuble-Trauerfeier spricht Macron plötzlich Deutsch: „Frankreich hat einen Freund verloren“

Schreibe einen Kommentar

#bundestag #macron #frankreich Mit einem Staatsakt hat der Deutsche Bundestag am Montag des ehemaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble gedacht. Rund 1500 Gäste aus Politik und Gesellschaft aus dem In- und Ausland hatten sich im Plenarsaal versammelt, um von Schäuble Abschied zu nehmen. Unter den zahlreichen Gästen war auch der französische Staatspräsident Emmanuel Macron. Dieser hielt seine Rede völlig überraschend auf Deutsch und würdigte das Leben und Wirken von Wolfgang Schäuble: „Deutschland hat einen Staatsmann verloren. Europa hat eine Säule verloren. Frankreich hat einen Freund verloren. Wenn heute im Bundestag die Stimme eines Franzosen zu hören ist, dann ist das dank der Freundschaft dieses großen Deutschen.“ Der frühere Kanzleramtschef, Bundesinnen- und Finanzminister, CDU-Vorsitzende und Bundestagspräsident Schäuble war am zweiten Weihnachtsfeiertag nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren in seiner Heimatstadt Offenburg gestorben. Dort wurde er auch beigesetzt. Schäuble gehörte dem Bundestag 51 Jahre lang an - länger als jeder andere in der Geschichte des deutschen Parlamentarismus.

https://www.youtube.com/watch?v=akoLPdr6WlM

Palmer stellt Bürgergeldrechnung auf: „Und dann sagt man, Arbeiten lohnt sich noch?“

Schreibe einen Kommentar

#bürgergeld #deutschland #wirtschaft Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer war kürzlich als Podiumsgast beim Forum der Rhein-Neckar-Zeitung. Dort kritisierte der parteilose Politiker die Arbeit der Ampel-Regierung scharf – insbesondere die Erhöhung des Bürgergeldes um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zudem sei beim Bürgergeld die Kombination mit anderen Förderungen entscheidend. Er hätte mit seiner Familie einen Bürgergeld-Anspruch von 3800 Euro, erklärt der Oberbürgermeister beim RNZ-Forum . Dann rechnet Palmer vor: „Wissenschaftliche Untersuchungen, die beweisen, zwischen etwa dreieinhalbtausend und 5000 Euro lohnt sich Arbeiten nicht, weil alles, was du mehr verdienst, weggefressen wird durch weniger Transfer und mehr Abgaben und Steuern. Das sagt jetzt der Beratungskreis der Bundesregierung – also völlig unverdächtig. Das ist nachgewiesenermaßen so. Und beim Bürgergeld ist auch nicht das Bürgergeld selber entscheidend, noch nicht mal die Höhe, sondern die Kombination mit anderen Sozialleistungen.“ Und weiter: „Ich habe tatsächlich Bescheide gesehen, wo einzelne Familien bis zu 6000 Euro Bürgergeld beziehen, weil da immer noch Wohngeld und alles Mögliche obendrauf kommt. Außerdem musst du keine Sozialversicherungsbeiträge leisten, deine Miete und deine Heizkosten werden dir gezahlt. Wenn du das alles zusammenzählst, bist du bei vierköpfigen Familien in Tübingen im Schnitt bei über 3000 Euro netto“, so der Politiker. Das, so Palmer weiter, schaffe keine Familie in der der Vater als Polizist arbeite und die Mutter eine halbe Stelle im Krankenhaus habe. „Ob du da netto diese Zahlen für dich rausholst, das wird eng“, erklärt Palmer. Dann für er weiter aus: „Die Befürworter dieser Politik sagen: Arbeit rechnet sich immer. Und da fragt man, wie groß ist der Unterschied dann in solchen Konstellationen? Ja, die haben dann 300 Euro mehr im Monat am Ende. Und da sage ich aha, das meinen Sie jetzt ernst, oder? Du schuftest den ganzen Monat oder beide. Du zahlst brav für die Kassen ein und alles, was du sonst noch tust, zahlst Kindergartengebühren, die sonst umsonst sind. Und das, was dir netto übrig bleibt vom ganzen Monat Mehrarbeit, morgens um 5:00 Uhr aufstehen, sind 300 Euro. Und dann sagst du als Politiker diesen Leuten ins Gesicht: Es lohnt sich doch. Das machen nur Leute, die noch nie geschafft haben.“ Auf seiner Internetseite schreibt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales allerdings, dass Bürgergeld-Beziehende keinen Anspruch auf Wohngeld haben: „Nur wer erwerbsfähig ist und seinen Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen decken kann und andere, vorrangige Leistungen (Arbeitslosengeld, Wohngeld, Kinderzuschlag etc.) nicht ausreichend sind, erhält Bürgergeld.“ Die Miete inklusive der Betriebs- und Heizkosten wird bei Bürgergeld-Bezug in voller Höhe übernommen, sofern sie angemessen ist. Diese Leistung stellt aber nicht das von Palmer genannte Wohngeld da.

https://www.youtube.com/watch?v=upTRIP5-QEI

„Laut gegen rechts“: Mehrere Zehntausend Menschen demonstrieren gegen AfD

Schreibe einen Kommentar

#deutschland #gegenrassismus #demonstration Unter dem Motto „Laut gegen rechts“ fand am Sonntag in Bremen eine Demonstration für Demokratie statt: Und es wurde laut, denn statt der erwarteten rund 10.000 Teilnehmer, von denen die Polizei im Vorfeld ausgegangen war, versammelten sich bereits am Mittag mehrere Zehntausend in der Innenstadt. Der Domshof, auf den die Veranstalter die zentrale Kundgebung wegen des großen Andrangs kurzerhand verlegt hatten, musste bereits gegen Mittag von der Polizei wegen völliger Überfüllung gesperrt werden. Allein hier hatten sich zehn- bis fünfzehntausend Menschen dicht gedrängt versammelt, um unter anderem gegen die faschistische und antidemokratische Politik der AfD zu protestieren. Mit Reden, Musik und Transparenten setzte die riesige Menschenmenge ein deutliches Zeichen gegen rechte Gewalt und für eine offene Gesellschaft. Insgesamt schätzt die Polizei die Zahl der Menschen, die an diesem Sonntag in Bremen ein Zeichen für ein demokratisches Deutschland setzen wollten, auf weit über 40.000. „Ganz Bremen hasst die AfD“, riefen Sprechchöre während der Kundgebung. Auch in mehreren NRW-Städten wurde gegen Rechtsextremismus, Rassismus und das Erstarken der AfD protestiert. Die Veranstalter der Köln-Proteste sprechen mittlerweile von mehr als 70.000 Teilnehmern. Die Polizei bestätigt dem „Express“, dass mehr als 50.000 Menschen gekommen seien. Es werden Plakate mit Aufschriften wie „Licht aus für Rassismus, Licht aus für die AfD“ oder „Kein Kölsch für Nazis“ in die Luft gehalten.

https://www.youtube.com/watch?v=rzvbTixZwMM

Großbrand in Bayern: Freizeitpark „Pullman City“ brennt

Schreibe einen Kommentar

#pullman #feuerwehr #großbrand Am Sonntag in den frühen Morgenstunden ereignete sich in der beliebten Westernstadt Pullman City in Eging am See ein verheerender Großbrand. Mitarbeiter der Westernstadt bemerkten kurz vor 6 Uhr morgens Flammen, die aus einem Gebäude schlugen. Sie versuchten sofort, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen - leider ohne Erfolg. Das verheerende Feuer breitete sich schnell auf mehrere Gebäude in der Westernstadt aus. Die örtlichen Behörden mussten sofort reagieren. Hotelgäste, die sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs in Pullman City aufhielten, wurden zu ihrer eigenen Sicherheit evakuiert. Nach Worten einer Polizeisprecherin wurde ein Park-Mitarbeiter bei einem Löschversuch leicht an der Schulter verletzt, ein Feuerwehrmann am Bein. Das Feuer sei gegen Mittag unter Kontrolle gewesen. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs noch in der Dunkelheit seien etwa 180 Übernachtungsgäste und 20 Mitarbeiter auf dem Areal gewesen. Nach bisherigen Erkenntnissen brannten mehrere Gebäude in Holzbauweise wie Saloons entlang der sogenannten Main Street. Die Polizeisprecherin gehe nicht davon aus, dass der Freizeitpark für Cowboy-Fans im Bayerischen Wald am Sonntag wie geplant öffnen werde.

https://www.youtube.com/watch?v=Vgb_ansLG6g

Die Vor- und Nachteile einer Personal-Brand

5 Comments

In diesem brandneuen YouTube Video spricht Pascal Feyh aus eigener Erfahrung über die Vor- und Nachteil einer Personal Brand. Was ist wann sinnvoller und warum? Das beantwortet Pascal dir im neuen Video. 00:00 Einleitung 02:52 Vorteile Personal Brand: Schneller Reichweiteaufbau, Vertrauensbildung, zügigere Umsatzgenerierung durch Personal Branding. 05:34 Nachteile Personal Brand: Starke Abhängigkeit von der Person, Risiken für das Geschäft und die Stakeholder. 08:43 Exit-Schwierigkeiten: Personenmarken sind selten verkaufsfähig, im Gegensatz zu unternehmensbezogenen Marken Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=PKvJUxcrimM

Bist zu 40.000 Bürger demonstrieren in Bremen gegen AfD

4 Comments

#bremen #afd #shorts Unter dem Motto „Laut gegen rechts“ fand am Sonntag in Bremen eine Demonstration für Demokratie statt: Und es wurde laut, denn statt der erwarteten rund 10.000 Teilnehmer, von denen die Polizei im Vorfeld ausgegangen war, versammelten sich bereits am Mittag mehrere Zehntausend in der Innenstadt.

https://www.youtube.com/watch?v=9wJxvtmQ-1g

Grüne in Aufruhr: Angst vor Machtkampf um Kanzlerkandidatur

22 Comments

#grünen #habeck #kanzler Trotz Gegenwind und Protesten scheint es, als ob sich der Vizekanzler Robert Habeck auf den Weg zur Kanzlerkandidatur der Grünen macht. Robert Habeck, Vizekanzler und Spitzenpolitiker der Grünen, könnte sich als nächster Kanzlerkandidat der Partei positionieren. Trotz innerparteilicher Spannungen und öffentlicher Proteste gegen seine Politik deutet vieles darauf hin, dass Habeck bei der Bundestagswahl 2025 für das Amt des Bundeskanzlers kandidieren könnte. Es wird befürchtet, dass eine erneute Kanzlerkandidatur zu innerparteilichen Machtkämpfen führen und die Partei zerreißen könnte. Habeck hat seinen politischen Kurs trotz öffentlicher Kritik und politischer Herausforderungen fortgesetzt. Ungeachtet des gescheiterten Wärmegesetzes, des Ärgers mit den Landwirten und der Entlassung seines Staatssekretärs hat er seine Arbeit als Vizekanzler fortgesetzt und seine politischen Anstrengungen ausgeweitet. Jüngste Umfragen sehen ihn auf Platz fünf der wichtigsten Politiker Deutschlands und die Grünen vor der SPD.

https://www.youtube.com/watch?v=Y3k9-S3nims

Freizeitpark „Pullman City“ brennt: Aufnahmen zeigen meterhohe Flammen

14 Comments

#pullman #feuerwehr #shorts Am Sonntag in den frühen Morgenstunden ereignete sich in der beliebten Westernstadt Pullman City in Eging am See ein verheerender Großbrand. Mitarbeiter der Westernstadt bemerkten kurz vor 6 Uhr morgens Flammen, die aus einem Gebäude schlugen. Sie versuchten sofort, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen - leider ohne Erfolg.

https://www.youtube.com/watch?v=aywkWi55fWQ

Massive Kritik bei Scholz-Besuch: „Viele Handwerker sind stinksauer!“

Schreibe einen Kommentar

#scholz #handwerk #heizungsgesetz Vertreter des Handwerks haben bei einem Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) deutliche Kritik an dem im vergangenen Jahr von der Ampel-Koalition beschlossenen Wärmegesetz geübt. „Viele Handwerkerinnen und Handwerker sind schon stinksauer“, sagte Ralph Bührig, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Potsdam, am Samstag bei einem Besuch von Scholz bei der Firma ST Gebäudetechnik in Potsdam. Es sei eine Menge Unsicherheit entstanden, man brauche aber Verlässlichkeit. „Ohne Handwerk keine Klimawende“, warnte er. Zudem seien bezahlbare Energiepreise und ein deutlicher Abbau der Vorschriften nötig. Scholz, der den Termin als SPD-Bundestagsabgeordneter wahrnahm, habe in dem Gespräch Fehler der Regierung in der Diskussion um das Wärmegesetz eingeräumt, sagten mehrere Teilnehmer. „Wir schaffen ja nun die richtigen Rahmenbedingungen dafür, dass das auch alles gut investiert werden kann", fügte Scholz später hinzu. Verärgert ist die Branche darüber, dass die Regierung bei der Anschaffung von Wärmepumpen als klimafreundliche Alternative zu Gasheizungen für Verunsicherung gesorgt hat. Noch immer sind nicht alle Details der Förderung geklärt. Der Absatz von Wärmepumpen, der eigentlich angekurbelt werden sollte, ist deshalb eingebrochen.

https://www.youtube.com/watch?v=3AKmOprBnXo

Deutsche Umwelthilfe will Millionen Diesel-PKW stilllegen lassen

Schreibe einen Kommentar

#diesel #auto #vw Der Verein Deutsche Umwelthilfe (DUH) war erneut erfolgreich bei einer Klage gegen das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bezüglich Diesel-Abschalteinrichtungen am Verwaltungsgericht Schleswig. Die DUH fordert, dass das KBA sogenannte Freigabebescheide aufhebt. Mithilfe dieser Bescheide hat das KBA in der Vergangenheit ein Software-Update als ausreichende Nachbesserung bezüglich unzulässiger Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung an bestimmten Dieselmotoren genehmigt. Das Gericht gab dem Verein in dieser Sache recht. Die Kammer hält unter anderem sogenannte Thermofenster für unzulässige Abschalteinrichtungen, die das KBA nicht hätte genehmigen dürfen. Beigeladene waren die zum Volkswagen Konzern gehörenden Autohersteller Volkswagen, Audi und Seat (Az. 3 A 332/20). Betroffene sind 62 ältere Modelle verschiedener Marken des Volkswagen-Konzerns. Abschalteinrichtungen sind nur zulässig, wenn sie unmittelbar Schäden am Motor verhindern, sagte der Kammervorsitzende. Das treffe hier nicht zu. DUH-Chef Resch sagte, Verkehrsminister Volker Wissing (FDP), dem das KBA untersteht, müsse die „Kumpanei mit den betrügerischen Dieselkonzernen“ beenden. Es geht um den „Gesundheitsschutz von Millionen Dieselabgasgiften ausgesetzten Menschen“. Resch forderte Wissing auf, die betreffenden Dieselfahrzeuge stillzulegen oder eine sogenannte Hardware-Nachrüstung einbauen zu lassen. Die DUH hatte in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Klagen mehrere Diesel-Fahrverbote durchgesetzt. Diese wurden mittlerweile jedoch wieder abgeschafft, da es nur noch in wenigen Städten Überschreitungen der von der EU verordneten Stickoxid-Grenzwerte gibt. Nach Ansicht von Volkswagen schützt hingegen „das vom KBA geprüfte und richtigerweise bestätigte Thermofenster (...) vor unmittelbaren Risiken für den Motor in Form von Beschädigungen oder Unfällen“. Die Risiken sind den Angaben zufolge so schwerwiegend, dass sie eine konkrete Gefahr beim Betrieb des Fahrzeugs darstellen können. „Fahrzeuge ohne Thermofenster sind daher nicht genehmigungsfähig“, teilte das Unternehmen mit. Es betonte, dass weder behördliche Stilllegungen drohen noch Hardware-Nachrüstungen erforderlich seien. Auf Anfrage von FOCUS online teilt eine KBA-Sprecher mit: „Das Kraftfahrt-Bundesamt hat nach eigener Prüfung der betreffenden Abgasreinigungssysteme verschiedene Hersteller zur Anpassung der 'Thermofenster' aufgefordert. Die von der Volkswagen AG verwendeten 'Thermofenster' aus Gründen des Motorschutzes und der Betriebssicherheit der Fahrzeuge insbesondere bei niedrigen Außentemperaturen wurden für zulässig befunden, teilweise nach geforderten Anpassungen. Diese Systeme erfüllen die gesetzlichen Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen. (...) Der EuGH hat mit Urteil vom 8. November 2022 (Az. C-873/19) entschieden, dass eine Abschalteinrichtung wie 'Thermofenster' zulässig ist, wenn sie unmittelbar Unfall- oder Beschädigungsrisiken für den Motor vermeiden und eine konkrete Gefahr im Fahrzeugbetrieb darstellen. Nach Auffassung des Kraftfahrt-Bundesamtes liegen diese Voraussetzungen in den streitgegenständlichen Fahrzeugen der Volkswagen AG vor. Zwar hatte das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht in einem Parallelverfahren mit Urteil vom Februar 2023 der Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. stattgegeben, jedoch hat das Kraftfahrt-Bundesamt hiergegen Berufung vor dem Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgericht eingelegt. Eine Entscheidung steht hier noch aus“, so die Behörde. Man werde nun die schriftlichen Urteilsgründe prüfen und über weitere Schritte entscheiden. Bereits vor knapp einem Jahr hatte dieselbe Kammer des Gerichts einen ähnlichen Fall entschieden und der DUH im Wesentlichen Recht gegeben. Damals ging es um ältere Modelle des VW Golf desselben Motortyps (Az 3 A 113/18). Dieses Urteil ist noch nicht rechtskräftig. KBA und VW haben Berufung beim Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgericht (OVG) in Schleswig eingelegt. VW kündigte an, auch gegen das neue Urteil Rechtsmittel einzulegen. Neben der Berufung am OVG hat das Verwaltungsgericht wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache zudem die Sprungrevision zum Bundesverwaltungsgericht zugelassen.

https://www.youtube.com/watch?v=SxdA-KRoyrY

Aldi, Lidl, Rewe und Edeka ändern Fleischlogo

9 Comments

#shorts #fleisch #bio Kunden sehen derzeit über das sogenannte Tierhaltelogo, wie Schweine, Rinder und Geflügel einst gelebt haben. Ab Sommer passt der Handel das Schild an. Sie orientieren sich dabei an dem staatlichen Logo für Tierhaltung.

https://www.youtube.com/watch?v=D2IR53ICz_4

Bündnis Sahra Wagenknecht schafft auf Anhieb 7 Prozent – SPD schmiert weiter ab

Schreibe einen Kommentar

#spd #wagenknecht #bundestag Im Insa-Sonntagstrend der „Bild am Sonntag“ fällt die SPD auf den tiefsten Wert seit vier Jahren. Der große Gewinner: das Bündnis Sahra Wagenknecht. • CDU/CSU: 30 Prozent (unverändert zur Vorwoche) • AfD: 22 Prozent (unverändert) • SPD: 13 Prozent (- 2 Prozent zur Vorwoche) • Grüne: 13 Prozent (+ 1) • BSW: 7 Prozent (erstmalig offiziell dabei) • FDP: 5 Prozent (unverändert) • Linke: 3 Prozent (- 1) • Freie Wähler: 3 Prozent (unverändert) • Sonstige: 4 Prozent (- 5) SPD rutscht auf tiefsten Wert seit vier Jahren – Wagenknecht-Partei der große Gewinner Die Kanzlerpartei fällt im Insa-Sonntagstrend der „Bild am Sonntag“ auf den niedrigsten Wert seit vier Jahren. Mit 13 Prozent hat sie sich im Vergleich zur Bundestagswahl im September 2021 (25,7 Prozent) halbiert. Die Ampel-Parteien kommen zusammen auf 31 Prozent - 21 Prozent weniger als bei der Bundestagswahl. Das Bündnis Sahra Wagenknecht ist erstmals offiziell im Sonntagstrend vertreten - und erreicht auf Anhieb 7 Prozent. Die meisten Stimmen verlieren die sonstigen Parteien (-5 Prozent). Für eine Regierungsbildung würde dies laut Insa-Chef Hermann Binkert bedeuten, dass „parlamentarische Mehrheiten erst mit über 45 Prozent möglich sind“. Der Grund: „Zehn Prozent der Stimmen gehen an Parteien, die an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern“, so Binkert zur „Bild“-Zeitung. Auch Schwarz-Rot und Schwarz-Grün würden mit jeweils 43 Prozent die parlamentarische Mehrheit verfehlen. Möglich wäre hingegen eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP und eine Deutschland-Koalition aus Union, SPD und FDP. Diese kämen zusammen je auf 48 Prozent. Eine Kenia-Koalition (Union, SPD, Grüne) käme sogar auf 56 Prozent.

https://www.youtube.com/watch?v=2RXVjMWYItU

Gedenkfeier für Franz Beckenbauer: „So einen wie ihn wird es nie wieder geben“

Schreibe einen Kommentar

#franzbeckenbauer #fußball #münchen Bei einer großen Gedenkfeier in der Münchner Allianz Arena nehmen Vertreter aus Sport und Politik sowie Freunde und Fans Abschied von Franz Beckenbauer. FOCUS online hat sich bei den Fans umgehört, was Sie mit dem Kaiser verbinden. Als Weltmeister wurde er gefeiert, als Spieler zum Kaiser ernannt und als Mensch zu einer wahren Legende: Franz Beckenbauer verstarb am 7. Januar im Alter von 78 Jahren. Zum Gedenken an einen der größten Fußballspieler aller Zeiten treffen sich in der Allianz Arena in München rund 70.000 Menschen. Wir haben uns bei den Fans und Anhängern umgehört, was sie mit Franz Beckenbauer verbinden.

https://www.youtube.com/watch?v=SCikbijzGbU

Warum der Handschlagstreit symbolisch für das Einbürgerungsgesetz ist

Schreibe einen Kommentar

#reitz #einbürgerung #bundestag Manchmal lohnt es sich, eine Bundestagsdebatte bis zum Ende zu verfolgen. FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz hat das getan und dabei ein kleines Detail mit großer Wirkung entdeckt. Der Bundestag hat am Freitag in Berlin eine Reform des Staatsbürgerschaftsrechts beschlossen. Sie soll den Weg zum deutschen Pass erleichtern. Eigentlich war die Debatte schon zu Ende. Doch bei der letzten Rednerin, Ann-Veruschka Jurisch von der FDP, kam eine Zwischenfrage aus der Union, die den Chefkorrespondenten von FOCUS-online aufhorchen ließ. Die Union erkundigte sich nach einem Detail des Gesetzentwurfs. Demnach sei ein verweigerter Handschlag kein Einbürgerungshindernis. „Manchmal kann man im Kleinen deutlich machen, was sich im Großen ändert“, sagt Ulrich Reitz. Im Video oben analysiert er die Zwischenfrage zum verweigerten Handschlag.

https://www.youtube.com/watch?v=CitrMzKwq1k

Reporter-Legende erzählt seine schönste Anekdote von Franz Beckenbauer

Ein Kommentar

#franzbeckenbauer #fußball #fcbayern „Geht’s raus und spielt’s Fußball“ – Franz Beckenbauer war nicht nur für sein fußballerisches Talent berühmt, sondern auch für seine witzigen und lockeren Sprüche. Sportreporter-Legende Uli Köhler erlebte Beckenbauer jahrelang hautnah mit. Im FOCUS online Interview packt er seine Lieblingsgeschichten von und mit Kaiser Franz aus: „Es gibt zwei Lieblings-Anekdoten, die ich mit dem Franz einfach erlebt habe" erzählt Köhler. Beckenbauer soll immer freundlich gewesen sein und konnte schwer nein sagen. „Aber ab und zu wurde ihm dann auch mal alles zu viel“, erinnert sich der Sportreporter. Er erzählt von einer Begebenheit, als einer seiner Kollegen vom Hörfunk mit Franz Beckenbauer sprach. Die Fußball-Legende kannte den Medienvertreter offenbar nicht und antwortete auf eine Frage zur WM 1990 in Rom mit einem schnippischen Kommentar: “Komm schleich dich mit deinem Kasperl-Sender." Nicht nur als Mensch ist der „Kaiser“ vielen Menschen in emotionaler Erinnerung geblieben, vor allem als Spieler und Trainer hat Franz Beckenbauer für große Momente gesorgt. Der Fußballreporter erinnert sich an ein besonderes Zitat des damaligen Fußballtrainers während eines Bayern-Spiels: „Er war sehr aufgewühlt und die Bayern haben wieder mal nicht gut gespielt. Jorginho, großer Verteidiger bei den Bayern, schießt ne Ecke. Franz war Trainer und er schreit zu Jorginho, der die Ecke ausführen wird: 'Schorschi, hau die Ecke, hinters Tor! Dann kriegen wir wenigstens keinen Konter.'" Für Uli Köhler war Franz Beckenbauer eine besondere Persönlichkeit. Was für ihn am Ende bleibt, ist „hoffentlich die Lichtgestalt, die er war, die er ist".

https://www.youtube.com/watch?v=cl5rdUmmUjk

„Der Vorteil könnte sein, dass die Deutschen Angst bekommen vor einer Invasion der Russen“

Schreibe einen Kommentar

#nato #russland #putin Rund 90.000 Soldaten will die Nato für ein Großmanöver zur Abschreckung Russlands mobilisieren. Das Manöver könnte auch in Deutschland zu einem Umdenken führen, ist sich der Russland-Experte Gerhard Mangott sicher. Im Interview mit FOCUS-online sagt er: „Der Vorteil eines solchen Manövers könnte sein, dass die deutsche, wie andere europäische Bevölkerungen, nun Angst bekommt vor einer Invasion durch Russland.“ Das Volk könnte zum Schluss kommen, das ein Sieg der Ukraine über Russland besser für sie wäre. Obwohl der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine nun schon fast zwei Jahre andauert, ist Putins Armee immer noch eine der stärksten der Welt. Was bewirkt da ein Manöver mit 90.000 Soldaten? Mangott: „Für das Szenario, das geübt werden soll, schnelle Truppen, Verlegung von nationalen und multinationalen Verbänden an die Front im Osten, reicht diese Größe durchaus aus.“ Sollte Russland Polen oder das Baltikum angreifen, wäre natürlich eine größere Soldatenzahl notwendig. „Es gibt bei der Nato die sogenannte Nato Response Force und die sieht mehr Soldaten vor, die in einem Kriegsfalle in sehr kurzer Zeit zur Verfügung stehen müssen“, erklärt der Russland-Experte.

https://www.youtube.com/watch?v=u5gdHniwnF4

Neue Corona-Zahlen deuten auf Trendwende hin #corona #shorts #deutschland

4 Comments

Mitte Dezember schien sich die Corona-Welle aufzutürmen. Nach den kontaktreichen Feiertagen wurden zahlreiche Neuinfektionen erwartet. Doch der neueste Bericht des Robert-Koch-Instituts überrascht.

https://www.youtube.com/watch?v=jcMGZO2oeJc

„Bei Angriff Putins müssten wir deutlich mehr Truppen mobilisieren“

26 Comments

#putin #nato #shorts In einer Nato-Übung sollen rund 90.000 Soldaten ein Großmanöver zur Abschreckung Russlands proben. Gerhard Mangott, Professor für Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck, schätzt die Truppengröße für FOCUS online ein.

https://www.youtube.com/watch?v=0OBYIyxpm68

3 Punkte zeigen, wie toxisch das Einbürgerungsgesetz ist

Schreibe einen Kommentar

#reitz #deutschland #einbürgerung Der Bundestag hat eine Reform des Einbürgerungsgesetzes beschlossen. Demnach soll es einfacher werden, die deutsche Staatsbürgerschaft zu bekommen. Eine fatale Entscheidung, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Der Weg zum deutschen Pass wird kürzer und Mehrfach-Staatsbürgerschaften werden zur Regel. Eine entsprechende Reform des Staatsbürgerschaftsrechts beschloss der Bundestag am Freitag in Berlin. Unter den 639 abgegebenen Stimmen waren 382 Ja-Stimmen und 234 Nein-Stimmen, bei 23 Enthaltungen. Die Ampel-Fraktionen SPD, Grüne und FDP stimmten in der finalen Abstimmung weitgehend dafür, CDU/CSU und AfD dagegen. Bei den fraktionslosen Abgeordneten, von denen die meisten der Linken oder dem Bündnis Sahra Wagenknecht angehören, war das Bild gemischt. „Ich finde, es gibt gravierende Einwände gegen dieses Gesetz, und zwar drei“, sagt Ulrich Reitz im Interview mit Moderatorin Carolin Blüchel und spricht von einem „ toxischen Vorschlag“.

https://www.youtube.com/watch?v=dSLaUFPv9aM

Beachte diese Design-Regeln für den Hintergrund deiner YouTube-Videos

5 Comments

Du überlegst dir, wie du den Hintergrund deiner Videos gestalten sollst? Aber wie solltest du dabei vorgehen? Womit fängst du an und worauf musst du achten? Wir erklären es in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=6c4f2wY6UsY

Bundestag verabschiedet umstrittene neue Regeln für Einbürgerungen

Schreibe einen Kommentar

#bundestag #einbürgerung #gesetz Der Bundestag hat die Reform für leichtere Einbürgerungen beschlossen. Die Ampelparteien setzen auf die doppelte Staatsangehörigkeit trotz starker Kritik seitens der Opposition. Mit der Gesetzesänderung wird bei Einbürgerungen künftig Mehrstaatigkeit generell hingenommen. Eine Einbürgerung soll bereits nach einem Aufenthalt von fünf statt bisher acht Jahren möglich sein, bei besonderen Integrationsleistungen auch schon nach drei Jahren. Antragsteller müssen sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen. „Antisemitisch, rassistisch oder sonstige menschenverachtend motivierte Handlungen“ sind laut dem Gesetzesentwurf unvereinbar mit dem Grundgesetz und verstoßen gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung. Ausgeschlossen sind Personen, die die Gleichberechtigung von Mann und Frau missachten. Den Lebensunterhalt müssen die Antragsteller selbst für sich und ihre unterhaltspflichtigen Angehörigen aufbringen – mit Ausnahmen. Gast- und Vertragsarbeiter müssen keinen Einbürgerungstest absolvieren, sondern lediglich mündliche deutsche Sprachkenntnisse nachweisen.

https://www.youtube.com/watch?v=aWu8FVsGh0g

SPD-Mann zitiert „Tote Hosen“-Song – da muss selbst Bundestagsvize schmunzeln

Schreibe einen Kommentar

#bundestag #spd #afd In der Aktuellen Stunde debattierte der Deutsche Bundestag über die bekannt gewordenen „Remigrationspläne“, die bei einem Geheimtreffen von Rechtsextremisten und AfD-Politikern in Potsdam besprochen wurden. Dabei kam es zu einem kuriosen Moment, der Bundestagsvizepräsidentin Yvonne Magwas ein Schmunzeln entlockte. Der SPD-Politiker Dirk Wiese zitierte am Ende seiner Rede plötzlich die Toten Hosen. „Und ich sage zum Schluss Es gibt ein wunderbares Lied der „Toten Hosen“. Die haben 1993 ein Lied geschrieben, das heißt „Willkommen in Deutschland“. Und das sagen Sie in der letzten Strophe. Es ist auch mein Land, und ich will nicht, dass ein Viertes Reich daraus wird. Und es ist auch dein Land. Steh auf und hilf, dass blinder Hass es nicht zerstört. Es ist auch dein Land. Und komm, wir zeigen gemeinsam es leben auch andere Menschen hier in diesem Land.“ Zuvor erinnerte Wiese an die Fußballweltmeisterschaft 2006 - „die Welt zu Gast bei Freunden“. Mit Hinblick auf die nach Deutschland kommende EM hofft er, dass sich dieses Miteinander wiederholen lässt. Deutschland habe sich bei WM in einem anderen Licht gezeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=I9lQt_Ac-80

Russland-Experte: So wird Putin auf Nato-Manöver reagieren

Schreibe einen Kommentar

#russland #putin #nato Erst die Berichte über Geheimpapiere der Bundeswehr, jetzt die Ankündigung des größten Nato-Manövers seit Auflösung der Sowjetunion. Wie real ist die Bedrohung – ist es möglich, dass Putin die Nato tatsächlich angreift? Russlandexperte Gerhard Mangott schätzt die Lage im FOCUS-online-Interview ein. Der Politikwissenschaftler von der Universität Innsbruck sagt im Gespräch mit FOCUS online: „Natürlich gibt es in Moskau imperiale Ambitionen, aber Ambitionen sind das eine, Fähigkeiten sind das andere und Russland hat schlicht nicht die militärischen Fähigkeiten gegen ein Nato Land vorzugehen außer es ist bereit, nuklear zu eskalieren und das müssen wir wohl nicht annehmen." Es sei aber anzunehmen, dass Putin die Übung für propagandistische Zwecke ausschlachten werde. Er werde wohl sagen: Das beweist, dass der Westen Krieg mit Russland führen will. Einen Angriff Russlands hält Mangott allerdings für „sehr, sehr unwahrscheinlich".

https://www.youtube.com/watch?v=H60oVCiUfqk

Wetter live: Sturmserie bringt uns winterliche Hitzewelle nächste Woche

4 Comments

Sturmserie bringt uns winterliche Hitzewelle nächste Woche Der Wetter schlägt in diesem Winter besondere Kapriolen. Auf Schneechaos folgt die winterliche Hitzewelle. Was uns in Deutschland genau erwartet, erklärt Meteorologe Jan Schenk im Livetalk.

https://www.youtube.com/watch?v=R1jT_VvMOFk

Umwelthilfe will Millionen Autos stilllegen lassen #shorts #auto #vw

4 Comments

Nach dem Abgasskandal wurden Millionen Dieselautos von Volkswagen und anderen Herstellern umgerüstet, um weniger Stickoxide auszustoßen. Doch das reicht nach einem neuen Gerichtsurteil nicht aus. Drohen nun Fahrverbote für Millionen Autofahrerinnen und Autofahrer?

https://www.youtube.com/watch?v=jAsZ3LP5QzI

Chinesische Forscher experimentieren mit tödlicher Coronavirus-Variante

17 Comments

#corona #china #shorts Wissenschaftler der Pekinger Universität für Chemische Technologie führten Experimente mit einer mutierten Corona-Variante durch, die 100 Prozent tödlich für Mäuse war.

https://www.youtube.com/watch?v=hD2lbuvwx8w

Bundestag beschließt Gesetz für schnellere Abschiebungen

Schreibe einen Kommentar

#bundestag #abschiebung #deutschland Eine Reihe von Maßnahmen wie ein verlängerter Ausreisegewahrsam soll künftig verhindern, dass Abschiebungen im letzten Moment noch scheitern. Nach längerem Tauziehen in der Ampel-Koalition verabschiedete der Bundestag am Donnerstagabend ein entsprechendes Gesetz. Um die Abschiebung von Ausländern ohne Bleiberecht zu erleichtern, wird unter anderem die gesetzliche Höchstdauer des Ausreisegewahrsams von bislang 10 Tagen auf 28 Tage verlängert. Zudem dürfen Behördenvertreter nun in Gemeinschaftsunterkünften auch andere Räume betreten als nur das Zimmer des Abzuschiebenden. In der Vergangenheit scheiterten Abschiebungen immer wieder daran, dass die Betroffenen nicht mehr auffindbar waren. Der Gesetzentwurf war in der letzten Sitzungswoche vor Weihnachten kurzfristig von der Tagesordnung genommen worden, weil die Grünen noch Nachbesserungen gefordert hatten. Auf ihr Drängen wird nun etwa sichergestellt, dass den Betroffenen ein Anwalt zur Seite gestellt wird. Darüber hinaus sieht das Gesetz ein härteres Vorgehen gegen Schleuser vor. Wegen Protesten von Menschenrechtsorganisationen soll ein nachträglich eingefügter Passus dabei klarstellen, dass die Seenotrettung von Flüchtlingen dadurch nicht kriminalisiert wird.

https://www.youtube.com/watch?v=oFfUfJnh6uw

Er war live dabei: Top-Journalist verrät, wie er Langs Renten-Patzer erlebte

Schreibe einen Kommentar

#lang #lanz #rente Ricarda Lang sorgte mit ihrem Renten-Fauxpas bei „Markus Lanz“ deutschlandweit für Aufsehen. Michael Bröcker, Chefredakteur bei „Table Media“, war live mit dabei. Im FOCUS-online-Interview erklärt er, wie er den Aussetzer erlebt hat.

https://www.youtube.com/watch?v=4jPJeVBKJs4

Nato will für Großmanöver zur Abschreckung Russlands 90.000 Soldaten mobilisieren

11 Comments

#nato #soldaten #russland Die Nato will rund 90.000 Soldaten für ein Großmanöver zur Abschreckung Russlands mobilisieren. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag am Rande eines Treffens der militärischen Spitzen des Verteidigungsbündnisses in Brüssel. Die im Februar beginnende Übung mit dem Namen „Steadfast Defender“ wird damit die größte des Militärbündnisses seit dem Ende des Kalten Krieges. Trainiert werden vor allem die Alarmierung und Verlegung nationaler und multinationaler Landstreitkräfte. Szenario der Übung ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein russischer Angriff auf Bündnisgebiet, der zur Ausrufung des sogenannten Bündnisfalls nach Artikel 5 des Nato-Vertrags führt. Dieser regelt die Beistandspflicht innerhalb des Bündnisses und besagt, dass ein bewaffneter Angriff gegen einen oder mehrere Bündnispartner als Angriff gegen alle angesehen wird. Die bisher größte Nato-Übung seit dem Ende des Kalten Krieges fand 2018 in Norwegen statt. Rund 51.000 Soldaten nahmen daran teil. Das letzte Nato-Manöver, das größer war als die nun geplante Übung, fand vor der Auflösung der Sowjetunion 1991 statt.

https://www.youtube.com/watch?v=Mo3J26tX-84

„Ich bau‘ jetzt Schneemann“: Nach Stunden im Stau kann Lkw-Fahrer nur noch lachen

Schreibe einen Kommentar

#schneechaos #deutschland #autobahn Starke Schneefälle sorgen weiter für erhebliche Behinderungen auf den Straßen in Hessen. So etwa auf der A7 bei Fulda. Dort ging am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in Richtung Norden nichts mehr. In einem kilometerlangen Mega-Stau ging es über Stunden keinen Zentimeter voran, die Insassen mussten in ihren Fahrzeugen ausharren, während in der Gegenrichtung der Verkehr rollte. Lkw-Fahrer Julian macht seinem Frust vor der Kamera Luft: „Ich bin noch auf die Autobahn gekommen, stehe aber seit 6 Uhr. Der Chef steht zwei Kilometer vor mir, es kann sich nur noch um Stunden handeln. Ich bau' jetzt einen Schneemann.“ Der ADAC-Staumelder zeigte auch am Vormittag noch zahlreiche Meldungen für die A7 Richtung Kassel. Die Fahrbahnbreite wurde zeitweise auf sechs Meter begrenzt – wann sich die Staulage auflöst, war bis zum Mittag nicht klar.

https://www.youtube.com/watch?v=L5t1TZ2WDRE

Bürger müssen Strom sparen – jetzt appelliert Netzbetreiber an Habeck

Schreibe einen Kommentar

#strompreis #habeck #shorts Am Montag sollen die Bürger in Baden-Württemberg Strom sparen. Grund seien stark ausgelastete Stromleitungen. Jetzt äußert sich der Netzbetreiber gegenüber FOCUS online und appelliert in Richtung Berlin.

https://www.youtube.com/watch?v=0l2DBeFsU0c

Totes Kind in Auto bei Berlin entdeckt – Polizei nimmt Mutter fest

3 Comments

#berlin #polizei #shorts Nach dem Fund eines toten Kindes in einem Auto im brandenburgischen Mittenwalde ist die Mutter vorläufig festgenommen worden. Das teilte ein Polizeisprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur mit. Ersten Ermittlungen zufolge könnte die 40-Jährige für den Tod des sechsjährigen Jungen verantwortlich sein.

https://www.youtube.com/watch?v=qVp3_rgGsnE

„Scharia-Polizisten“ wollten schulfrei fürs Gebet und forderten Steinigung als Strafe

Schreibe einen Kommentar

#schule #islam #deutschland An einer Gesamtschule in Neuss versuchten Jugendliche, strenge islamische Regeln durchzusetzen, darunter Geschlechtertrennung und archaische Strafen. Dieser Fall reiht sich ein in die zunehmenden Radikalisierungstendenzen an Schulen. Offenbar wollten vier Jugendliche an einer Gesamtschule in der Neusser Nordstadt die Regeln der Scharia einführen. Die „Rheinische Post“, die zuerst berichtete, sprach von einer Art Scharia-Polizei an der Gesamtschule. Die Oberstufenschüler im Alter von 17, 18 und 19 Jahren sprachen sich im Unterricht ferner für archaische Strafen wie die Steinigung aus, wie FOCUS online aus Staatsschutzkreisen erfuhr.   Unisono lehnten sie demzufolge die Demokratie ab. Offenbar haben sie darauf gedrängt, die Geschlechter zu trennen – im Klassenraum wie beim Schwimmunterricht. Wie zu erfahren war, setzten die Cliquenmitglieder muslimische Mitschüler unter Druck, die strengen Vorschriften der erzkonservativen Auslegung des Islam zu befolgen: Sie sollten den Hosenbund über den Schuh krempeln, fünf Mal am Tag beten, um dem Vorbild des Religionsstifters Mohammed vor knapp 1400 Jahren nachzueifern.   Wer sich weigerte, wurde als schlechter Muslim beschimpft. Schülerinnen sollten sich auf Geheiß der Scharia-Verfechter bedecken und verschleiern. Zum Freitagsgebet am frühen Nachmittag sollte es früher schulfrei geben. Auch forderte die Gruppe einen eigenen Gebetsraum in der Lehrstätte ein. Unter dem Begriff Scharia werden alle Gesetze und Normen gefasst, die aus dem Koran und der Sunna des Propheten hervorgehen. Die Sunna ist eine große Sammlung von Überlieferungen über das Verhalten und Aussprüche des Propheten Mohammed, der im 7. Jahrhundert lebte. In hiesigen Salafistenkreisen gelten Koran und Sunna als die einzige Richtschnur für die Lebensweise, westliche Normen werden abgelehnt.   Radikale Tendenzen, die sich offenbar vermehrt in Schulen wiederfinden. Im Sommer 2023 versuchten strenggläubige Schülerinnen und Schüler an einem Bonner Gymnasium einen islamischen Sitten- und Kleiderkodex durchzusetzen. Auch hier sollen Mitschüler und Mitschülerinnen entsprechend unter Druck gesetzt worden sein.    Ähnliche Szenen sollen sich nun auch in Neuss ereignet haben.  Der Fall sorgte für enormes Aufsehen. Die Schulleitung hatte im Dezember die Polizei über die extremistischen Umtriebe informiert. Seither prüfe man die Vorgänge auf strafwürdiges Verhalten, erklärte die Düsseldorfer Staatsanwältin Laura Neumann auf Anfrage von FOCUS online. Drei der betroffenen Schüler haben einen arabischen Migrationshintergrund, der vierte einen italienischen. Die jungen Salafisten sollen sich mithilfe von Videos der Internet-Hassprediger Amor Ben Hamida und Pierre Vogel radikalisiert haben. Vogel agitiert über seinen TikTok-Kanal für die radikal-islamische Salafisten-Ideologie. Ende Oktober 2023 begrüßte der Ex-Boxer den berüchtigten palästinensisch-libanesischen  Berliner Clanchef Arafat Abou-Chaker als Interviewpartner. Es ging um den Konflikt zwischen Israel und der palästinensischen Islamistengruppe Hamas. Als Abou-Chaker im Live-Stream den Judenstaat mit dem NS-Regime verglich, nickte Vogel zustimmend. „Für mich ist Adolf Hitler besser als Netanjahu“, tönte Abou-Chaker unwidersprochen. Hitler habe wenigstens die Juden sofort umgebracht, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu lasse die Palästinenser leiden.    Vogel, der längere Zeit bei den Hardcore-Salafisten als zu nachlässig galt, scheint vor allem in NRW wieder mehr Anhänger zu gewinnen. Im August hat bereits der Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) vor der neuen Missionskampagne „Was danach“ der „Deutschsprachigen Muslimischen Gemeinschaft“ (DMG) gewarnt.  Als Galionsfigur fungierte Pierre Vogel. „Schauen Sie bitte genau hin, wer Ihnen auf der Straße im Vorbeigehen einen Zettel in die Hand drückt und vor allem, was darauf steht“, appellierte Reul an die Bürger. Seit Jahren wirken insbesondere die sozialen Medien als Radikalisierungsmaschine für hiesige junge Muslime. Auf einschlägigen Plattformen rufen die Terrorbrigaden von Al-Qaida und dem „Islamischen Staat“ (IS) zu Anschlägen in Europa und Deutschland auf.   Gerade die Tiraden der afghanischen Filiale in der ehemaligen Provinz Khorasan (ISPK) finden fruchtbaren Boden. Ein 15-jähriger Gesamtschüler aus dem bergischen Burscheid und sein 16-jähriger Komplize aus Brandenburg planten, auf einem Weihnachtsmarkt in Leverkusen einen kleinen Lkw in die Luft zu sprengen. Anschließend sollte es laut Plan nach Afghanistan zur ISPK gehen. In Chats heizten sich die Nachwuchs-Dschihadisten mit Terror-Videos aus dem Internet an.

https://www.youtube.com/watch?v=BWmZLU3xky4

Greift Putin die Nato an? Ein Horrorszenario, zwei Meinungen

Schreibe einen Kommentar

#putin #bundeswehr #nato Laut eines Geheimdokuments bereitet sich die Bundeswehr offenbar auf einen bevorstehenden Angriff Russlands auf die Nato vor. Doch wie wahrscheinlich ist eine solche Eskalation wirklich? Wir haben mehrere Putin-Experten nach ihrer Sicht auf die Dinge befragt.

https://www.youtube.com/watch?v=3F2EvhL5xzs

Umfrage-Hammer! Ohne AfD oder Wagenknecht kann im Osten niemand regieren

Schreibe einen Kommentar

#afd #wagenknecht #deutschland Laut neuen Umfragetrends des Meinungsforschungsinstituts Insa für die im Jahr 2024 anstehenden Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg sind Regierungen ohne das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) oder die AfD kaum möglich. Die Umfrage in Thüringen ergab, dass 17 Prozent das BSW wählen würden, was die meisten Stimmen nach der AfD (31 Prozent) und der CDU (20 Prozent) wären. Die Linke würde 15 Prozent erreichen, während SPD und Grüne gerade so in den Landtag kämen. In Brandenburg sieht die Situation ähnlich aus. Hier belegt das BSW mit 13 Prozent Platz vier hinter der AfD (28 Prozent), der CDU (18 Prozent) und der SPD (17 Prozent). Einige Parteien wie die Freien Wähler und die FDP würden nicht im Landtag vertreten sein. Für eine mögliche Regierungskoalition wäre dies ein bedeutendes Hindernis, da eine Mehrheit ohne AfD oder BSW fast unmöglich erscheint.

https://www.youtube.com/watch?v=YzQKFYOQpNs

Spektakuläre Aufnahmen zeigen, wie sich Retter durch Lawinen-Schnee kämpfen

Schreibe einen Kommentar

#china #lawin #schnee Eine Lawine schloss über tausend Touristen in einem entlegenen chinesischen Feriendorf ein. Nun kämpfen sich Retter durch den Schnee, um zu ihnen zu gelangen. Die Aufnahmen sind beeindruckend. Etwa 1.000 Touristen sind seit über einer Woche im chinesischen Dorf Hemu eingeschlossen, nachdem eine Schneelawine große Teile der Region Xinjiang verschüttet hat. Die Behörden in China verstärkten am Dienstag ihre Rettungs- und Hilfsmaßnahmen, um die Menschen zu erreichen, die seit der Neujahrswoche in dem abgelegenen Feriendorf ausharren. Vom chinesischen Staatssender CCTV ausgestrahlte Aufnahmen zeigen Soldaten, die Hubschrauber mit Vorräten beladen, und Schneeräumfahrzeuge, die im tiefen Schnee arbeiten, um verschüttete Straßen in den Bergen zu räumen. Der Straßenzugang zum Dorf Hemu, einem Ferienort nahe der Grenze zu Kasachstan, Russland und der Mongolei, wo die Touristen feststecken, ist derzeit noch vollständig abgeschnitten. Die Räumfahrzeuge arbeiteten zunächst an der Freilegung eines Pfades in das Dorf. Der von den Lawinen mitgebrachte Schnee reicht in einigen Teilen bis zu sieben Meter hoch. An vielen Stellen war er höher als die Schneeräumgeräte, hieß es in der CCTV-Sendung.

https://www.youtube.com/watch?v=DTgP_2ZTi7Q

Klimaforscher: „Darf keine Frage dessen sein, ob ich es mir leisten kann“

Schreibe einen Kommentar

Michael Sterner ist einer der führenden Energie-Experten in Deutschland. Im Interview mit FOCUS online erklärt er, warum Bayern dringend ein Umdenken in der Klimatransformation benötigt und warum seiner Meinung nach die Union den Menschen hierzulande beim Thema Klima Angst macht.

https://www.youtube.com/watch?v=xD07GcfbTuk

Russland plant nächste Gegenoffensive – Ukraine schießt Kampfjets ab

Schreibe einen Kommentar

#russland #putin #ukraine Russland plant in wenigen Tagen wohl eine neue Großoffensive. Die Ukraine schießt zwei russische Kampfjets ab. Kiew erhält Unterstützung für den Friedensplan. Was in der Nacht im Krieg gegen die Ukraine passiert ist.

https://www.youtube.com/watch?v=96P3RkMYOxM

Politikexperte: „Wir werden keinen Ministerpräsidenten Höcke bekommen“

Schreibe einen Kommentar

#afd #höcke Der Politikwissenschaftler Werner Patzelt prognostiziert, dass trotz der anhaltend hohen Umfragewerte der AfD im Osten Deutschlands kein Ministerpräsident der in Teilen rechtsextremen Partei das Amt übernehmen wird. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=ZOOQ2QHyg90

„Die braune Brut muss weg“ – so denken Potsdamer über Neonazi-Treff mit AfD

Schreibe einen Kommentar

#afd #potsdam #deutschland Die Enthüllung eines Geheimtreffens führender rechtsextremer Köpfe mit AfD-Politikern in Potsdam schlägt hohe Wellen. Die Anwohner der Nobel-Gegend zeigen sich erschüttert. Sie wollen Widerstand organisieren. Das Geheimtreffen zwischen hochrangigen AfD-Politikern und führenden Aktivisten der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ wie Martin Sellner im November in einer Villa am Rand von Potsdam schlägt immer höhere Wellen. Bei dem konspirativen Treffen im November stellte Sellner als Hauptredner einen Plan zur „Remigration“ vor, der nach Auffassung diverser Rechtsexperten klar gegen die Verfassung verstößt. Bei dem Ort des Treffens handelt es sich um das „Landhaus Adlon“, einer Villa aus den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Sie soll bereits seit Jahren immer wieder als Treffpunkt für führende Köpfe der rechtsextremen Szene sein. Die Villa liegt in dem Gemeindeteil Neu Fahrland auf einer Art Halbinsel im Nordwesten von Potsdam am malerischen Lehnitzsee. Nachbarn der nähreren Umgebung der Villa, die die Betreiber des Hotels kennen, zeigten sich völlig überrascht. „Mir ist es kalt den Rücken runtergelaufen, als ich gehört habe, wer sich hier im November traf und sich seit Jahren schon treffen soll“, zeigte sich eine Dame, die namentlich nicht genannt werden wollte, entsetzt. „Die meisten hier wählen SPD, CDU oder Grüne und eine Freie Bürgerliste, wir haben uns hier als eine Art 'Insel der Glückseligkeit' gewähnt, die AfD ist hier quasi inexistent. Haben wir zumindest gedacht.“ Vor allem die unmittelbare Nähe zum Geschehen, über das am Mittwoch das investigative Rechercheportal „Correctiv“ umfassend berichtet hatte, macht der Potsdamerin zu schaffen. „Den Menschen geht es sehr gut hier. Wir schicken unsere Kinder auf Gymnasien, verdienen viel, überall gibt es prominente Menschen, die hier leben. Aber dass nur ein paar Meter von uns entfernt derart faschistische Ideen mit einem solch ungeheuren Ausmaß ersonnen werden, hat mich umgehauen.“ Eine weitere Anwohnerin, die ihren Namen ebenfalls nicht nennen will und gerade am Siedlungsrand durch den raureifbedeckten Wald spazieren geht, kommentierte kurz angebunden: „Die braune Brut muss weg. Die hat uns hier gerade noch gefehlt.“ Schockiert zeigte sich auch Carmen Klockow, die nicht weit von der Villa Adlon entfernt wohnt. „Ich kenne die Betreiber und weiß, dass sie öfter Veranstaltungen für Parteien gemacht haben, darunter auch die Grünen“, so das frühere CDU-Mitglied. Seit 12 Jahren ist die Ärztin Ortsvorsteherin von Fahrland und sitzt für die „Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen“ (BVB) auch im Stadtrat von Potsdam. „Von Treffen mit Neonazis und AfD-Politikern habe ich allerding noch nie etwas gehört. Als mich die Nachricht erreichte, hoffte ich zunächst, dass es sich um eine Fake News handeln möge. Leider aber scheint das alles zu stimmen“, so Klockow gegenüber FOCUS online. Sellners „Masterplan Remigration“, der von anwesenden Top-AfD-Politikern wie Roland Hartwig, der „rechten Hand“ von AfD-Chefin Alice Weidel oder etwa auch Ulrich Siegmund, dem AfD-Faktionschef im Magdenburger Landtag offenbar unwidersprochen blieb, habe sie „absolut fassungslos“ gemacht. „Ich bin selber sehr kritisch gegenüber der praktizierten Migrationspolitik der letzten Jahre. Aber das, was Sellner da vorgestellt hat, ist absolut menschenverachtend“, sagte Klockow. Ob die AfD, die offiziell behauptet, mit den „Identitären“ nicht zu kooperieren und nicht rechtsextrem oder gegen die Verfassung zu sein, Konsequenzen aus dem Verhalten der an dem Treffen teilnehmenden eigenen Politiker zieht, zu denen auch die AfD-Bundestagsabgeordnete Gerrit Huy zählt, wagte Klockow zu bezweifeln. Sie kündigte jedoch an, dass sich die Anwohner organisieren würden, um derartige rechtsextreme Treffen auf dem Gemeindegebiet künftig zu vermeiden. So hatten sich am Donnerstagabend spontan rund 60 Menschen auf der Persiusbrücke versammelt und lautstark ihrem Unmut über die rechtsextremen Umtriebe Luft gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=G0t9OX65ObQ

Feuerwehr muss eingefrorene Kühe und Kälber in Überflutungsgebiet retten

Schreibe einen Kommentar

#feuerwehr #kuh #winter Mehrere Kühe sind in Brandenburg an der Havel erfroren. Feuerwehr und Veterinäramt rückten am Donnerstag bei klirrender Kälte zu einer Suchaktion auch mit Hilfe einer Drohne aus.

https://www.youtube.com/watch?v=h0qsPAGOY2A

Marketing oder Vertrieb: Was ist wichtiger?

Ein Kommentar

In diesem neuen Video geht Pascal Feyh auf die Frage ein, ob Marketing oder Vertrieb relevanter ist? Ist überhaupt eins der beiden wichtiger? Die Antwort und andere spannende Tipps findest du in diesem neuen Video! Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig #marketing

https://www.youtube.com/watch?v=7kFKQCAyHfQ

Während Scholz seine Bauern-Taktik erklärt, fährt ihm Steinmeier schon in die Parade

Schreibe einen Kommentar

#scholz #steinmeier #bauernproteste Am Montag werden zum Höhepunkt einer Aktionswoche Tausende Landwirte in Berlin erwartet. Der Kanzler verteidigt den Kompromiss zu Subventionskürzungen. Doch dem Bundespräsidenten ist das nicht genug. Er grätscht dazwischen.

https://www.youtube.com/watch?v=6dL_fiLcE80

Im Ausland macht Merz eine Sache schon deutlich besser als Baerbock

Schreibe einen Kommentar

#reitz #merz #union CDU-Chef Friedrich Merz ist eigentlich der logische Kanzlerkandidat der Union bei der nächsten Bundestagswahl. Doch parteiintern ist er nicht unumstritten. Wie sich der Oppositionsführer im Ausland bereits in Position bringt, erklärt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz.

https://www.youtube.com/watch?v=dUZWyg2B1KQ

Warum das widerwärtige Geheimtreffen nicht zum Verbot der AfD führen wird

Schreibe einen Kommentar

#reitz #afd #geheimtreffen Ein Treffen von AfD-Vertretern und bekannten Neonazis hat die Debatte über ein AfD-Verbot neu entfacht. Diese Forderung gepaart mit schlechter Regierungsarbeit der Ampel ist toxisch, sagt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz.

https://www.youtube.com/watch?v=baLnDR_WJOE

Diese häufigsten Thumbnail-Fehler kosten dich Klicks auf YouTube

21 Comments

Ein gutes Thumbnail entscheided darüber, ob dein Video angeklickt wird oder nicht. Dabei kann man einiges Falsch machen, was die Zuschauer davon abhält auf deine Videos zu klicken. Die 15 häufigsten Fehler bei Thumbnails erkläre ich in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=Y5mW0x2ziXc

Streiks, Gastro-Schock, Heizdilemma – was Verbraucher 2024 wissen müssen

Schreibe einen Kommentar

#bauernproteste #gastronomie #heizungsgesetz Das Jahr 2024 startet turbulent. Bahn und Landwirte legen Deutschland lahm, außerdem kommen immer höhere Kosten auf die Verbraucher zu. Was Sie jetzt wissen müssen und wo es Einsparpotenzial gibt, erklärt FOCUS-online-Experte Konstantinos Mitsis im Livetalk.

https://www.youtube.com/watch?v=XGS8322dEKo

35 Gäste speisen fürstlich und lassen 7300-Euro-Rechnung unbezahlt liegen

Schreibe einen Kommentar

#schweden #restaurant #shorts Ein besonders schwerer Fall von Zechprellerei ereignete sich in Schweden, wie unter anderem die BBC berichtet. Demnach ließen sich im Restaurant „Atmosfär“ in Malmö 35 Gäste am Weihnachtstag ein festliches Mahl auftischen. Insgesamt kosteten das Essen und die Getränke 82.000 Kronen (etwa 7300 Euro).

https://www.youtube.com/watch?v=e5EvfPc9Aa4

„Drachenzähne“ und Barrikaden: Video zeigt neue Todeszone der Ukraine an der Front

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #russland #verteidigung Die Ukraine hat eine neue Verteidigungslinie im Norden des Landes errichtet. Ein Video zeigt die Befestigungen inklusive „Drachenzähnen“ und Barrikaden.

https://www.youtube.com/watch?v=V8d8_HsGWoA

Todesfälle fast verdoppelt! Das steckt hinter der neuen Corona-Statistik

Schreibe einen Kommentar

#corona #deutschland #infektion Beim Blick auf die neue Corona-Statistik wird vor allem eines deutlich: Die Todeszahlen haben sich fast verdoppelt. Was steckt dahinter? FOCUS online hat bei den Experten nachgefragt. Die Corona-Zahlen stiegen vor Weihnachten deutlich an. Doch wie gestaltet sich die Corona-Lage jetzt, nach den Feiertagen? Antworten darauf liefern das Pandemieradar und der neue Wochenbericht des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die wichtigsten Corona-Zahlen im Überblick. Am auffälligsten ist der Blick auf die Zahl der coronabedingten Todesfälle. Diese stieg zuletzt deutlich an: In der vergangenen Woche wurden 476 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet (Stand 11. Januar 2024). Das sind 87  Prozent mehr als in der Vorwoche. Dieser Anstieg klingt enorm hoch – ist aber tatsächlich Meldeverzögerungen geschuldet, wie das RKI auf Anfrage von FOCUS online erklärt. Die Vorwoche, welche hier verglichen wird, ist die zwischen den Jahren. In dieser sei weniger getestet und gemeldet worden – während in der Woche danach hingegen einige Nachmeldungen zu den Zahlen hinzukamen. Darüber hinaus werden im Pandemieradar die Todesfälle nach dem Berichtsdatum dargestellt. Bedeutet also: Das Sterbe-, bzw. Meldedatum liegt in der Regel weiter zurück. In den vergangenen Jahren war die coronabedingte Todesfallzahl jedoch deutlich höher. Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 15 Covid-19-Fällen pro Woche und 100.000 Einwohnern (Stand 11. Januar 2024). Damit ist sie rund 33 Prozent niedriger als in der Vorwoche. Die Dynamik scheint demnach nach wochenlang starker Verbreitung des Coronavirus nun nachzulassen.  Allerdings ist diese Zahl wegen der Weihnachtsferien laut RKI eingeschränkt zu bewerten. Zum Beispiel, weil weniger getestet wurde, gehen die Experten von einer hohen Dunkelziffer aus. Wie hoch diese ist, das schätzt das RKI anhand des sogenannten GrippeWeb-Sentinel ab. In dem Portal können sich Deutsche ab 16 Jahren registrieren und dort angeben, ob sie in der Vorwoche eine neue Atemwegserkrankung hatten oder nicht. „Daraus können wir den Anteil der Bevölkerung berechnen, der eine neue Atemwegserkrankung hatte“, schreibt das RKI. Die geschätzte Corona-Inzidenz liegt demnach bei 700 (Vorwoche: 1200). Der Blick auf die Grafik zeigt allerdings auch: Sie liegt deutlich unter dem Niveau der Vorjahre. Jedoch ist ein positiver PCR-Test notwendig, um in die Statistik einzugehen. Da sich immer weniger Menschen offiziell testen lassen, dürfte die Dunkelziffer weit höher liegen. Die aktuellen Meldezahlen sind deshalb nicht mehr mit historischen Daten zu vergleichen, warnen Experten. Die Zahl der Personen, die wegen einer Corona-Infektion in einem Krankenhaus behandelt werden müssen, sank im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls – um 38 Prozent. In der aktuellen Meldewoche (KW 1) liegt sie bei 3,5 Covid⁠-⁠19-Fällen pro 100.000 Einwohnern (Stand 11. Januar 2024). Die aktuelle Hospitalisierungsinzidenz liegt damit leicht unter den Werten der vergangenen Jahren. Momentan müssen 762 Corona-Infizierte auf einer Intensivstation behandelt werden (Stand 11. Januar 2024). Im Vergleich zur Vorwoche (1214) ist das ein Rückgang von 25 Prozent. Der Vergleich mit den Vorjahren zeigt: Die aktuelle Intensivpatientenzahl liegt damit auf einem ähnlich hohen Niveau wie in den vergangenen Jahren. Fazit: Vor allem bei den Todesfällen, aber auch bei den Covid-19-Intensivpatienten liegen wir unter dem Niveau der Pandemiejahre. Dennoch appellieren die Experten insbesondere an die ältere Bevölkerung, sich impfen zu lassen und sich so vor einem schweren und möglicherweise tödlichen Verlauf zu schützen. Laut RKI sind derzeit 96 Prozent der Verstorbenen 60 Jahre und älter.

https://www.youtube.com/watch?v=U4BtiRRAntI

„Weselsky-Spiele beenden“: Palmer wütet wegen Bahn-Streik und stellt harte Forderung

Schreibe einen Kommentar

#gdl #streik #deutschland Seit Mittwoch streiken die Lokführer und legen den Bahnverkehr weitestgehend lahm. Es gibt viel Unmut über den Ausstand. Tübingens Oberbürgermeister fordert jetzt gar die Verbeamtung der Lokführer, um die GDL auszubremsen. Seit Mittwoch haben die Lokführer ihren Streik aufgenommen und den Bahnverkehr weitgehend lahmgelegt. Tübingens Oberbürgermeister, Boris Palmer, hat daraufhin die Verbeamtung der Lokführer gefordert, um die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu stoppen. Die GDL fordert eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit für Schichtarbeiter von 38 auf 35 Stunden bei vollem Lohn. Palmer bezeichnete den Streik in einem Facebook-Post als „eine einzige Frechheit“. Er argumentiert, dass die Forderung grotesk sei, insbesondere in einer Zeit, in der Fachkräfte und Lokführer fehlen. Zudem seien die Streiks aus sozialen Gründen unverhältnismäßig, da sie den Steuerzahler pro Streiktag 1500 Euro pro GDL-Mitglied kosten. Palmer bezeichnet die Situation als „Weselsky-Spiele“ und fordert ein Ende. Er schlägt vor, die Lokführer zu verbeamten, falls der Bund keine gesetzlichen Einschränkungen zur Verhinderung solcher Exzesse durchsetzen kann. Zudem brauche niemand eine Bahn, die nicht funktioniert.

https://www.youtube.com/watch?v=kogziP9v2C4

Streiks, Gastro-Schock und Heizdilemma – was Verbraucher jetzt für 2024 wissen müssen

Schreibe einen Kommentar

Streiks, Gastro-Schock und Heizdilemma - was Verbraucher jetzt für 2024 wissen müssen Das Jahr 2024 startet turbulent. Bahn und Landwirte legen Deutschland lahm, außerdem kommen immer höhere Kosten auf die Verbraucher zu. Was Sie jetzt wissen müssen und wo es Einsparpotenzial gibt, erklärt FOCUS-online-Experte Konstantinos Mitsis im Livetalk. Ab 13 Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=1DIyksV6YlQ

„Gewerkschaft nimmt Deutschland in Sippenhaft“ – Reisende frustriert über Streik

Schreibe einen Kommentar

#deutschebahn #gdl #streik Die große Weihnachtsruhe ist vorbei - jetzt macht die GDL ernst! Die Lokführergewerkschaft hat von Mittwoch, 2 Uhr, bis Freitag, 18 Uhr, zum großen Streik im Bahnverkehr aufgerufen. Betroffen sind S-Bahnen, Regional- sowie Fernzüge der Deutschen Bahn. Die Bahn hat einen Notfahrplan erstellt, rechnet aber damit, dass 80 Prozent aller Verbindungen ausfallen werden. Das macht sich auch am Hamburger Hauptbahnhof bemerkbar. Schon vor dem offiziellen Streikbeginn fährt dort kaum noch ein Zug ein. In der Bevölkerung findet der Tarifkonflikt - anders als bei den Landwirten - nur wenig Unterstützung. „Grundsätzlich halte ich von dem Streik überhaupt nichts. Es gibt sicherlich andere Mittel und Wege. Und wenn ich mir dann angucke, dass eine Gewerkschaft mit 10.000 Mitgliedern Deutschland in Sippenhaft nimmt, halte ich das für unverantwortlich.“ „Den Streik finde ich ziemlich überflüssig, weil ich nicht finde, dass 10.000 Leute ein ganzes Land in Geiselhaft nehmen dürfen. Das, finde ich, sollte unterbunden werden. Ich habe da kein Verständnis für. Vor allen Dingen finde ich die Forderung ziemlich überzogen.“ Ein Reisender zeigt mehr Verständnis, während er sich Gedanken darüber macht, wie er nach Hause kommt. „Eine Einigung kann nur am Verhandlungstisch getroffen werden und ich finde den drei Tage Streik angemessen. Ich finde aber, man sollte währenddessen zumindest weiter in Verbindung bleiben und am Verhandlungstisch sitzen, um möglichst schnell eine Lösung zu finden, die für alle zufriedenstellend ist idealerweise. Und die hoffentlich auch nicht allzu weit in der Zukunft liegt.“ Auslöser der Streiks sind die festgefahrenen Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Bahn. Die Gewerkschaft fordert eine Verkürzung der Arbeitszeit im Schichtbetrieb von 38 auf 35 Stunden bei vollem Lohnausgleich sowie eine Lohnerhöhung von 555 Euro. Die Bahn hingegen will die flexiblen Arbeitszeitmodelle ausweiten, allerdings bei entsprechender Lohnanpassung. Im Januar 2024 hatte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer nach eigenen Angaben fast 40.000 Mitglieder. Das sind rund 18 Prozent mehr als noch im Jahr 2015.

https://www.youtube.com/watch?v=AnO-L7-k-BA

Pistorius als Kanzler: So könnte die SPD Scholz absägen

Schreibe einen Kommentar

#pistorius #scholz #spd Während Boris Pistorius sehr beliebt ist, sinken die Umfragewerte von Bundeskanzler Olaf Scholz weiter. Für viele Deutsche wäre ein Kanzlerwechsel von Scholz zu Pistorius eine Option. Politikexperte und SPD-Kenner Johannes Hillje erklärt, wie wahrscheinlich das ist. „Boris, wir lieben dich“, scheint ganz Deutschland in diesen Tagen zu rufen. Viele Bürger schätzen ihren Verteidigungsminister. Boris Pistorius ist der beliebteste Politiker des Landes, viel beliebter als der Bundeskanzler. Das geht aus verschiedenen Umfragen hervor. Laut der jüngsten Insa-Umfrage wünschen sich sogar fast zwei Drittel der Deutschen, dass Pistorius seinen SPD-Parteikollegen Olaf Scholz als Bundeskanzler ablöst. Ausgelöst wurde die wilde Debatte um Scholz´ Kanzlerdämmerung von der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“. Die renommierte Zeitung berichtete, der Kanzler stehe kurz vor seiner Ablösung - durch Pistorius. In dem aufsehenerregenden Artikel geht es um Spekulationen rund um die Wirecard-Affäre und den mutmaßlichen russischen Spion und Ex-Firmenchef Jan Marsalek. „La Repubblica“ fragt: Wird sein Wissen Scholz noch gefährlich? Ist Scholz erpressbar, weil Putin über Marsalek brisante Wirecard-Informationen hat? Die Zeitung spekuliert, jene Enthüllungen könnten Scholz „den letzten Schlag versetzen“ – und Pistorius könnte sein Amt übernehmen. In der anschließenden Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ sprechen sich 64,3 Prozent der Befragten für Pistorius als Kanzler aus. Rund ein Viertel (24,6 Prozent) ist dagegen. 11,2 Prozent machten keine Angabe. Auch unter den SPD-Anhängern sind mehr Befragte für als gegen einen solchen Kanzlerwechsel (47,9 zu 47,1 Prozent). Aber ist das realistisch? Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass in Deutschland ein amtierender Bundeskanzler während einer Legislaturperiode durch einen anderen aus derselben Partei ersetzt wird. So trat Konrad Adenauer (CDU) im Oktober 1963 zurück und wurde von Ludwig Wilhelm Erhard (CDU) abgelöst. Im Jahr 1974 trat auch Willy Brandt (SPD) zurück. Helmut Schmidt (SPD) übernahm das Amt des Bundeskanzlers. „Dem Rücktritt Adenauers gingen Krisen wie die Spiegel-Affäre voraus. Brandt begründete seinen Rücktritt mit der DDR-Spionagetätigkeit seines persönlichen Referenten Günter Guillaume, hatte aber auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen“, sagt der Politikexperte und SPD-Kenner Johannes Hillje gegenüber FOCUS online. Ein wenig erinnert die Theorie der italienischen Tageszeitung auch an die Guillaume-Affäre, über die Bundeskanzler Willy Brandt stürzte. Wie Brandt müsste demnach auch Olaf Scholz als Kanzler zurücktreten, um den Weg für Pistorius frei zu machen. „Dann würde Artikel 63 des Grundgesetzes greifen. Der besagt, dass ein neuer Bundeskanzler auf Vorschlag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vom Bundestag gewählt wird“, erklärt Hillje. Und da ein Kanzler nicht vom Volk, sondern direkt vom Bundestag gewählt wird, ist ein Kanzlerwechsel grundsätzlich verfassungsgemäß. „In dem hypothetischen Szenario müssten also Scholz, Pistorius, Steinmeier und die Ampelfraktionen mitspielen.“ Auch durch ein konstruktives Misstrauensvotum könne ein Kanzler abgelöst werden. „Aber das wäre für einen parteiinternen Kanzlerwechsel ein unüblicher Weg“, sagt der Experte. Sollte im theoretischen Fall eines Wechsels der neue Kanzlerkandidat, also Pistorius, keine Mehrheit im Bundestag finden und sich auch keine alternative Mehrheit bilden, könnte es schließlich zu Neuwahlen kommen. Bei diesem Wechselszenario spielen jedoch die innerparteilichen Strukturen und Prozesse eine große Rolle. „Eine Unzufriedenheit mit Scholz gibt es in der SPD bisher eher im linken Flügel und bei den Jusos“, sagt Hillje. Doch gerade für diese Teile der Partei dürfte Pistorius nicht der Wunschkanzler sein. Das habe zuletzt auch die Debatte um die Kriegstüchtigkeit Deutschlands gezeigt, ein rotes Tuch immer noch für viele aus dem linken Flügel. „Klar ist: Eine deutliche Mehrheit der SPD müsste einen Kanzlerwechsel wollen. Und dafür bräuchte es wohl einen Sonderparteitag.“ Das letzte Wort bei einem möglichen SPD-Kanzlerwechsel dürften aber die Koalitionspartner FDP und Grüne haben. „Ein Kanzler braucht Akzeptanz und Durchsetzungsfähigkeit in der Koalition. Die Zustimmung der Koalitionspartner wäre unabdingbar, vor allem weil die Ampelfraktionen im Bundestag den neuen Kanzler wählen müssten“, erklärt der Experte. International könnte ein Wechsel von Scholz zu Pistorius schädlich sein. „Ein Kanzlerwechsel würde international als Zeichen politischer Instabilität in Deutschland gewertet werden. Deutschland würde seinen Nimbus als Hort der Stabilität verlieren“, so Hillje weiter. Das vorzeitige Scheitern einer Regierung oder eines Regierungschefs sei in Deutschland seltener als in anderen Ländern. Die Verlässlichkeit Deutschlands stünde in Frage, weil zunächst unklar sei, wie der Nachfolger von Scholz ticke.

https://www.youtube.com/watch?v=G9eYhI9b_oI

Ein Blick ins Parteiprogramm zeigt: Was die AfD will, wäre für Bauern bitter

Schreibe einen Kommentar

#afd #bauernproteste #shorts Die AfD solidarisiert sich mit den Landwirten, die aktuell gegen die Politik der Bundesregierung protestieren. Wer ins Grundsatzprogramm der Rechtsaußen-Partei schaut, dürfte sich jetzt die Augen reiben.

https://www.youtube.com/watch?v=PmmZZDrOP-4

Bauer will vorrechnen, dass er nicht reich ist – das geht kräftig nach hinten los

Schreibe einen Kommentar

#bauernproteste #deutschland #ampelkoalition Aktuell protestieren deutsche Landwirte wegen gekürzter Subventionen. Im Netz wollte ein Bauer verdeutlichen, wie ernst die Lage ist. Mit der Offenlegung seiner Kosten und Einnahmen schießt er jedoch völlig daneben. Zu Beginn seiner Ausführungen erklärt er, er führe einen Familienbetrieb, bei dem er und sein Vater die meiste Arbeit machen. Auch die Mutter arbeite in dem Betrieb. Was für einen Betrieb er führt und wo dieser liegt, will der Nutzer aus „Persönlichkeitsschutzgründen“ nicht verraten. Lediglich die Größe von 40 Hektar Eigenland. Alle Daten seien anonymisiert worden. Bei seiner Rechnung kommt er auf einen Unternehmergewinn von 2633,59 Euro. Schaut man dann auf die im Thread hochgeladenen Abrechnungen, sieht man jedoch, dass im Geschäftsjahr 2022/2023 ein Anfangskapital von mehr als 2,2 Millionen Euro stand. Es gab Einlagen in Höhe von knapp 60000 Euro. Die Entnahmen lagen bei gut 500000 Euro und der Gewinn bei knapp 200000 Euro - ein deutliches Plus von über 30000 Euro im Gegensatz zum Vorjahr. Andere User verspotten den Thread-Ersteller wegen seiner hohen Gewinne. Ein anderer kritisiert: „Versetz dich mal in die Lage eines Angestellten, der 3000 Euro netto verdient und davon noch seine Ausgaben tragen muss. [...] Brudi, das ist so abgehoben.“

https://www.youtube.com/watch?v=rwEt3Ns6_XU

In München entlädt sich der Ärger über die Ampelkoalition: „Das ist kein Kanzler!“

Schreibe einen Kommentar

#bauernproteste #ampelkoalition #münchen Am Montagvormittag versammelten sich auf dem Münchner Odeonsplatz rund 8000 Landwirtinnen und Landwirte zum kollektiven Protest. Mit mehr als 5000 Traktoren blockierten sie Teile der Münchner Innenstadt. Grund für die bundesweiten Demonstrationen waren vor allem Kürzungen von Steuer-Subventionen, wie etwa beim Agrardiesel. Kritik an der Bundesregierung und Forderungen nach Neuwahlen waren dabei omnipräsent. FOCUS online hat sich vor Ort umgehört. Die Demonstrationen sorgten dabei auch für Verkehrslähmungen – und Unmut bei einigen Autofahrern. Eine teilweise Rücknahme der Sparpläne der Bundesregierung reicht dem deutschen Bauern-Verband nicht aus. Für die kommenden Tage sind daher weitere Bauern-Demonstration angekündigt.

https://www.youtube.com/watch?v=9HMYLBEOhWM

FDP rutscht unter 5 Prozent, Merz als Kanzlerkandidat deutlich vor Scholz

Schreibe einen Kommentar

#lindner #merz #scholz In einer aktuellen Wahlumfrage von RTL/ntv Trendbarometer fällt die FDP auf 4 Prozent - und wäre damit raus aus dem Bundestag. Auch die Union verliert im Vergleich zur letzten Erhebung einen Prozentpunkt und kommt damit jetzt auf 30 Prozent. Die SPD (15%) und die Linke (4%) gewinnen zu Beginn des neuen Jahres jeweils einen Prozentpunkt hinzu. Die AfD bleibt bei 22 Prozent, die Grünen kämen aktuell auf 14 Prozent. Die Freien Wähler könnten mit 3 Prozent der Stimmen rechnen. Sonstige Parteien erhielten nach jetzigem Stand 8 Prozent. Wenn sie den Bundeskanzler direkt wählen könnten, würden sich bei der Konstellation Scholz – Merz – Habeck zu Beginn des Jahres unverändert 15 Prozent der Befragten für Scholz, 24 Prozent (-1 Prozentpunkt) für Merz und 15 Prozent (-2 Prozentpunkte) für Habeck entscheiden. Bei der Konstellation Scholz – Merz – Baerbock kommt Scholz auf 17 (-1 Prozentpunkt), Merz auf 27 (-1 Prozentpunkt) und Baerbock auf 15 Prozent (-2 Prozentpunkte).   Auch zu Beginn des neuen Jahres bleiben die Wirtschaftserwartungen der Bundesbürger ähnlich pessimistisch wie Ende 2023. 69 Prozent der Befragten gehen von einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland aus, 12 Prozent vermuten das Gegenteil (+1 Prozent). 18 Prozent erwarten keine Veränderung der wirtschaftlichen Lage.

https://www.youtube.com/watch?v=_epERkFzxzM

Die besten Beckenbauer-Sprüche – einer ist besonders ikonisch

Schreibe einen Kommentar

#beckenbauer #news Frank Beckenbauer ist tot. Der „Kaiser“ starb am Sonntag im Alter von 78 Jahren, wie seine Familie am Montag mitteilte. Was bleibt, ist nicht nur ein gigantisches fußballerisches Vermächtnis. Auch abseits des Platzes sorgte er mit zahlreichen legendären Sprüchen immer wieder für Wirbel. FOCUS online hat die besten unter ihnen zusammengefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=2nb_8i0vnAw

Galeria zum dritten Mal insolvent #galeria #pleite #shorts

Schreibe einen Kommentar

Das deutsche Kaufhaus-Imperium Galeria Karstadt Kaufhof steht möglicherweise vor dem Aus. Zum dritten Mal reichte das Unternehmen einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Essen ein.

https://www.youtube.com/watch?v=b8-K_oh2EkE

„Für Franz war es eine Erlösung“: Weggefährte Markwort verabschiedet sich vom Kaiser

Schreibe einen Kommentar

#franzbeckenbauer #fußball #weltmeister Der „Kaiser“ ist tot. Franz Beckenbauer starb am Sonntag im Kreise seiner Familie. Helmut Markwort war ein langjähriger Wegbegleiter der Fußball-Ikone – und blickt in diesem Video auf seine Zeit zurück. Helmut Markwort war ein langjähriger Begleiter von Franz Beckenbauer. Beide verband nicht nur die Zeit im Aufsichtsrat des FC Bayern München, sondern auch eine Freundschaft. Markwort bewunderte Franz Beckenbauer für seine Lernfähigkeit und Neugier, wie er in diesem Rückblick erzählt. Für ihn war Beckenbauer „ein Aufsteiger ohnegleichen.“ Die Erfolge, sowohl als Spieler, wie auch als Trainer, seien unvergleichlich. Ein Mann, der es geschafft hat. Aus dem Arbeiterviertel Giesing auf die großen (Fußball-)Bühnen dieser Welt. Die Geschichte des Kaisers sei vielen nur zu wünschen, so Markwort.

https://www.youtube.com/watch?v=hkTRIRyMsss

Ende einer Lichtgestalt: Kaiser Franz Beckenbauer ist tot #franzbeckenbauer #fußball #shorts

11 Comments

Franz Beckenbauer ist tot. Die deutsche Fußball-Legende starb am Sonntag im Alter von 78 Jahren, wie seine Familie am Montag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

https://www.youtube.com/watch?v=C0qeMecDKJw

Mann bei Protestaktion von Auto erfasst – Polizei geht von Vorsatz aus

9 Comments

#bauernproteste #polizei #unfall Diese Aufnahmen zeigen den Moment, bevor es knallte. Es war ein schwerer Zwischenfall bei den Bauernprotesten am Montag auf der B72 bei Thülsfelde im Landkreis Cloppenburg: Ein 45 Jahre alter Autofahrer umfuhr eine Blockade und erfasste einen 35-Jährigen auf dem Gehweg. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber wenig später von der Polizei festgenommen werden. Wie es letztendlich zu dem Unfall kam, ist noch völlig unklar. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass der Fahrer vorsätzlich gehandelt habe. Das sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Oldenburg am Montag. Es wurde ein Verfahren wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts eingeleitet. Ihren Unmut über die Sparpläne der Bundesregierung haben am Montag zahlreiche Landwirte in ganz Deutschland zum Ausdruck gebracht. Mit ihren Traktoren sorgten sie bereits in den Morgenstunden für erhebliche Verkehrsbehinderungen.

https://www.youtube.com/watch?v=FjgrfKv_69w

Bauern machen Ampel-Koalition schwere Vorwürfe: „Die Politik hat ziemlich versagt!“

Schreibe einen Kommentar

#bauernproteste #deutschland #ampelkoalition Viele Bauern in Deutschland protestieren gegen die Politik der Ampel-Koalition. Sie blockieren Autobahnen und deren Auffahrten und sorgen so für erhebliche Verkehrsbehinderungen. So auch auf der A1 bei Oldenburg, wo sich den Bauern auch Lkw-Fahrer solidarisch angeschlossen haben. Ein Demonstrations-Teilnehmer erklärt, warum er auf die Straße geht: „Wir entschleunigen die ganze Geschichte hier so ein bisschen, den Berufsverkehr morgens und wollen damit unseren Protest zum Ausdruck bringen gegenüber der Bundesregierung. Mit verschiedensten Maßnahmen haben die uns das Leben schwer gemacht. Und nicht nur der Landwirtschaft, auch den Handwerkern, die wir auch in großer Anzahl dabeihaben, Spediteure, alle möglichen Gewerke sind hier unterwegs. Und es ist ganz wichtig, dass wir dem übergriffigen Staat auch mal aufzeigen: Irgendwann ist Ende! Der Bürger macht nicht alles mit“. Das sich auf der A1 bei Oldenburg auch Lkw-Fahrer dem Protest angeschlossen haben, findet der Mann „super“ und spricht von „Gänsehaut-Feeling“. Ein anderer Landwirt warnt davor, dass unter den Maßnahmen letztendlich die Bürger leiden werden: „Uns haben sie quasi die ganzen letzten Jahre schon immer irgendwelche Maßnahmen übergebügelt und jetzt haben wir halt auch mal gesagt, jetzt ist mal komplett vorbei! Überall werden Steuereinnahmen gemacht oder Steuern erhöht. Der normale Bürger soll‘s tragen und das Geld wird irgendwo in der Welt verteilt. Das funktioniert nicht. Jede Steuer, die uns aufgebrummt wird oder auch den Lkw-Fahrern, die wird ja irgendwo weitergegeben. Jeder wird es nachher merken an der Ladentheke, egal wo. Das bleibt ja nicht aus. Das kommt dann auf den Verbraucher zurück.“ „Die Politik hat in den letzten Jahren in landwirtschaftlichen Themen ziemlich versagt. Egal ob Düngeverordnung, Flächen-Stilllegungen oder jetzt die Herabsetzung der Steuergrenze für die Pauschalierung. Einem mittelständischen Betrieb, wie der unsere, den kostet das fünfstellige Beträge – und das ist einfach nicht mehr vertretbar, auch weil wir immer im Wettbewerb stehen mit der EU oder auch im globalen Wettbewerb. Da können wir uns einfach auf Dauer dann nicht mehr gut behaupten“, merkt ein weiterer Bauer an. Hintergrund der Demos sind Pläne der Bundesregierung zur Abschaffung von Steuerbegünstigungen für Landwirte. Inzwischen ist die Ampel aber nach massiver Kritik und schon erfolgten Protesten der Bauern von dem Vorhaben stückweise abgerückt. So soll die Kfz-Steuerbefreiung für die Landwirtschaft erhalten bleiben. Die Abschaffung der Subvention beim Agrardiesel soll gestreckt und in Schritten vollzogen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=NnjZEIVDjEU

US-General warnt: „Albtraumszenario der Ukraine wird gerade Realität“

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #update #russland „Die Ukraine hat fast keine Munition mehr“, warnt Experte Ben Hodges. Japan sagt der Ukraine Hilfe bei der Drohnenabwehr zu. Was in der Nacht im Krieg gegen die Ukraine passiert ist, sehen Sie im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=1QbxU47sKxc

Boeing 737-Max verliert Rumpfteil im Flug und muss notlanden

Schreibe einen Kommentar

#boeing #flugzeug #portland Am Freitagabend musste eine Boeing 737-Max-9 von Alaska Airlines kurz nach dem Start vom Portland International Airport in Oregon umkehren und dort wieder notlanden. Im hinteren Bereich der Kabine hatte sich ein Teil des Rumpfes gelöst. In rund 4800 Metern Höhe klaffte plötzlich ein Loch in der Außenhülle der Maschine. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters schildert Passagierin Emma Vu die bangen Minuten: „Ich schlafe und ich fühle, wie das Flugzeug fällt. Und es war nicht wie jede andere Turbulenz, weil die Masken auch runterkamen. Da wusste ich: Oh Gott, das ist etwas ganz anderes. Und ja, ich fing an auszuflippen.“ Vu schildert auch die Momente nach der Landung in Portland: „Ich dachte, oh mein Gott, das ist buchstäblich eine ganze Tür oder ein Teil des Flugzeuges, das rausgerissen wurde. Und als ich aus dem Flugzeug stieg, sagten alle: ‚Oh, die Fenster sind zerbrochen.‘ Und ich dachte wirklich, es wäre nur ein kleiner Riss – so etwas könnte das ganze Flugzeug zerstören. Aber jetzt, wo die ganze Tür weggeflogen ist, ergibt das alles einen Sinn.“ Ein anderer Passagier berichtete von einem lauten Knall im hinteren linken Teil des Flugzeugs. „Ein Junge und seine Mutter saßen in dieser Reihe und sein Shirt wurde ihm vom Sog ausgezogen und flog aus dem Flugzeug“, so der Passagier. Auch das Handy des Jungen wurde aus dem Flugzeug gesogen, seine Mutter habe ihn dann festgehalten, berichtet der Mann.

https://www.youtube.com/watch?v=um1ftoDZPOc

Absurdes Video über Trump aufgetaucht: „Gott hat ihn erschaffen“

5 Comments

Donald Trump hat ein bizarres Video in seinem Netzwerk Truth Social veröffentlicht – dabei handelt es sich um ein Fan-Projekt. In dem Video wird erklärt, dass er von Gott auserwählt worden sei, das Land zu führen. Und auch sonst strotzt der knapp drei Minuten lange Clip nur so vor Unwahrheiten. Das Video beginnt mit den Worten: „Und am 14. Juni 1946 schaute Gott auf sein geplantes Paradies herab und sagte: Ich brauche einen Verwalter. Also gab Gott uns Trump. Gott sagte: Ich brauche jemanden, der bereit ist, vor dem Morgengrauen aufzustehen, dieses Land in Ordnung zu bringen, den ganzen Tag zu arbeiten, die Marxisten zu bekämpfen, zu Abend zu essen, dann ins Oval Office zu gehen und dort bis nach Mitternacht zu bleiben und ein Treffen der Staatschefs abzuhalten. Also hat Gott Trump erschaffen.“ Seine Arbeitsmoral war während seiner Amtszeit oft Grundlage vieler kontroverser Diskussionen. Insbesondere nachdem seine Zeitpläne durchgesickert waren, die zeigten, dass die Hälfte seiner Zeit nicht geplant, sondern unstrukturiert war. Das Video spielt auch mit Bildern der christlichen Mythologie. So fährt der Sprecher fort, Trump als messianische Figur darzustellen. Er sei von Gott erschaffen worden, um „die Fake News zu schelten, weil ihre Zungen so scharf sind wie die einer Schlange“. Unter evangelikalen Christen hat Trump seit langem eine solide Basis in den Vereinigten Staaten. Umfragen zeigen, dass ein großer Teil von ihnen glaubt, dass Gott ihn zum Präsidenten gemacht hat – und dass, obwohl Trump selber nie behauptet hat, besonders religiös zu ein. In dem Video wird auch auf einen sogenannten „Deep State“, einen Staat im Staat angespielt, der die eigentliche Politik aus dem Hintergrund heraus lenkt. Ein politisches Schlagwort, das vor allem im Zusammenhang mit Verschwörungstheorien oft genannt wird. Der Erzähler fährt fort: „Ich brauche jemanden, dessen Arme stark genug sind, um den ‚Deep State‘ niederzuringen, und doch sanft genug, um sein eigenes Enkelkind zur Welt zu bringen“. Dass der 77-Jährige das Video geteilt hat, deutet darauf hin, dass er sich bereits als Kandidat für die Republikaner bei der US-Wahl 2024 sieht.

https://www.youtube.com/watch?v=vfwn1ogrpI4

Kauf keine Online-Kurse!

7 Comments

In diesem neuen Video erklärt Pascal Feyh dir ganz genau, weshalb du dir keine Online Kurse kaufen solltest. Denn das Problem, was die meisten haben, ist fehlende Execution. Mehr dazu im Video! Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=1ubH_29hMAM

Neues Kapitel 2024: Unser neues Studio und Kanal-Design

21 Comments

Wir haben ein neues Studio! Aber nicht nur das: In diesem Video möchte ich dir zeigen, was sich geändert hat, warum und was alles dazugehört, wenn man ein solches Kanal-Design machen möchte und wie du das auch bei deinem Kanal machen kannst. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=f0hHsfxivTs

Aktivisten stören Lindner-Rede – der kontert schlagfertig und bekommt Applaus

15 Comments

#FDP #Lindner #klima Aktivisten haben sich am Samstag Zugang zur Stuttgarter Oper verschafft und das traditionelle Dreikönigstreffen der Liberalen gestört. Mit Zwischenrufen unterbrachen sie die Rede des FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner. Die Regierung müsse das Klimageld einführen, so die Forderung der Aktivisten. Lindner unterbrach seine Rede kurz und reagierte schlagfertig auf die Unterbrechung. „Ich muss Sie darauf hinweisen, dass Deutschland bei den CO2-Emissionen im vergangenen Jahr einen historischen Tiefstand erreicht hat. Aber eines überrascht und freut mich dann besonders, wenn Attac jetzt für das Klimageld wirbt, dann ist das das erste Mal, dass linke Autonome für das Wahlprogramm der FDP werben“, so Lindner. für seinen Konter bekam der FPD-Politiker frenetischen Applaus. Nach der kurzen Unterbrechung setzte Finanzminister Lindner seine Rede fort. Der FDP-Politiker sicherte den Opfern der Flut in Teilen Deutschlands Solidarität zu. Die Betroffenen könnten sich darauf verlassen, dass man solidarisch sei, sagte der Bundesfinanzminister in seiner Rede. Man wolle den Staat nicht für alles zuständig machen, so Lindner. Aber, „wer unverschuldet in Not gerät, kann sich auf die Solidarität der Gesellschaft verlassen“.

https://www.youtube.com/watch?v=CZSzgpuaW3c

Privilegierte legen Deutschland lahm und Ampel-Chefs öffnen die Büchse der Pandora

Schreibe einen Kommentar

#reitz #ampelkoalition #streik Bahnstreik und Bauernproteste: In Deutschland beginnt das Jahr turbulent. Die Ampel versucht die Gemüter zu beruhigen, doch geht dabei einen gefährlichen Weg, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Die Lokführer-Gewerkschaft GDL will kommende Woche streiken. Dabei gehören die Lokführer zu den „Privilegierten“, wenn man sie mit anderen im öffentlichen Verkehr vergleicht, meint FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Busfahrer würde 20 Prozent weniger verdienen. Auch die Landwirte gehen gegen die Politik der Ampelregierung auf die Barrikaden. Die Bundesregierung hat dem Protest nun vorerst nachgegeben und will die Kürzungen der Subventionen teils zurücknehmen. Damit hat die Ampel jedoch die „Büchse der Pandora geöffnet“, meint Reitz. „Das Signal, das sie gibt, lautet: Wer nur laut genug schreit, bekommt Staatsknete.

https://www.youtube.com/watch?v=B4ZteMRjDFU

Nach Entführungsdrama: Christina Block soll Geständnis abgelegt haben

Schreibe einen Kommentar

#entführung #block #shorts Nach dem Entführungsdrama in der Silvesternacht wurde gegen Steakhaus-Erbin Christina Block ein europäischer Haftbefehl erlassen. Einem Bericht unseres Partners „Hamburger Morgenpost“ zufolge hat Block nun ein Geständnis abgelegt.

https://www.youtube.com/watch?v=AzZRPKmLRvs

Als Wal-Baby spielen will, schreitet Mama ein

Schreibe einen Kommentar

#wales #shorts #taucher Vor der Küste von Mauritius ist der Freitaucher und Unterwasserfotograf Max Libera mit seinem Team auf der Suche nach Walen, als sie dieser Gruppe von Pottwalen begegnen. Dafür sind sie weit raus aufs Meer gefahren, denn Pottwale leben und jagen in den Tiefen des Ozeans. Mehr als eine Stunde tauchen sie gemeinsam mit den friedlichen Giganten. Dann entscheidet sich das neugierige Jungtier dazu, Max aktiv zum Spielen einzuladen. Er filmt diesen Augenblick – und was danach folgt. Ein älteres Tier, höchstwahrscheinlich die Mutter des Kalbs, schaltet sich ein. Sie gibt dem Kleinen einen Stupser. Es sieht so aus, als würde sie es dafür rügen, in Kontakt mit dem Taucher gekommen zu sein.

https://www.youtube.com/watch?v=M9Z0SN4Hh7A

Habeck-Randalierer wollten kein Gespräch – sie benehmen sich wie Klimakleber

Schreibe einen Kommentar

#reitz #habeck #fähre Nein. Das war keine Demonstration, sondern ein Angriff. Mindestens Nötigung, sicher Landfriedensbruch. Und wer weiß, was noch daraus hätte werden können. So geht keine Demokratie, sagt FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz. Mehr sehen Sie im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=DgScJREmTF8

Deutschland versinkt ab nächster Woche im Streik-Chaos

Schreibe einen Kommentar

#streik #deutschland #gdl Eine Streikwelle rollt auf Deutschland zu: Kommende Woche drohen massive Blockaden in Schlüsselbranchen wie Landwirtschaft, Bahn und Verkehr. Die Bauern kündigen einen Generalstreik ab dem 8. Januar an, die GDL liebäugelt erneut mit Arbeitskämpfen. Bereits in der zweiten Woche des neuen Jahres droht Deutschland im Streikchaos zu versinken. In den Schlüsselbereichen Landwirtschaft, Bahn und Verkehr drohen großflächige Streiks und Blockaden.  Ab dem 8. Januar treten die Bauern in den Generalstreik, die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) liebäugelt mit einem Ausstand. Doch damit nicht genug. Auch bei den Spediteuren brodelt es. Sie könnten sich den Streiks anschließen. Es könnte also ein rauer Start ins neue Jahr werden. Der Ton der deutschen Landwirte ist es bereits. Bauernpräsident Joachim Rukwied kündigte einen „sehr heißen Januar“ an, sollte die Bundesregierung an ihren Sparplänen festhalten: Die Subventionen für Agrardiesel und die Kfz-Steuerbefreiung sollen den Landwirten gestrichen werden. Sollte es dazu kommen, „werden wir ab 8. Januar überall präsent sein in einer Art und Weise, wie es das Land noch nicht erlebt hat“, drohte er. Bereits im Dezember vergangenen Jahres versammelten sich Tausende Landwirte mit ihren Traktoren in der Hauptstadt, um gegen die Ampel-Sparpläne zu protestieren. Seitdem gab es an vielen Orten im ganzen Land weitere Protestaktionen. Dabei wurden teilweise auch Straßen blockiert. Ab Montag hat der Deutsche Bauernverband nun eine ganze Aktionswoche angekündigt. Vielerorts ist ein Verkehrschaos vorprogrammiert. Besonders betroffen sind die Landeshauptstädte. In mehr als der Hälfte von ihnen liegen für Montag und die folgenden Tage bereits Versammlungsanmeldungen vor oder die Behörden rechnen in den kommenden Tagen mit weiteren Anmeldungen. Das ergab eine Umfrage des „RedaktionsNetzwerks Deutschland“ (RND). Erwartet werden wieder zahlreiche Landwirte mit ihren Traktoren. In Bremen, Hamburg, Erfurt, Kiel, Mainz, München, Magdeburg und Schwerin sind laut der Umfrage bereits Proteste angekündigt. In einigen Bundesländern sollen sogar Autobahnen blockiert werden. So berichtet der SWR, dass in Rheinland-Pfalz im Bereich der Westpfalz Landwirte angekündigt hätten, am Montag Autobahnen zu blockieren. Wo genau, sei noch unklar. Am Montag, 15. Januar, organisiert der Deutsche Bauernverband eine weitere Großdemonstration in Berlin, zu der bundesweit mobilisiert wird. Wer jetzt glaubt, er könne auf die Bahn umsteigen, um von A nach B zu kommen, dürfte enttäuscht werden. GDL-Chef Claus Weselsky kündigte jüngst an: „Ab dem 8. Januar sollte man mit längeren Arbeitskämpfen rechnen.“ Auf Bahnreisende und Pendler kommen in der nächsten Woche also auch hier Einschränkungen zu. Der Grund: Die Lokführer der GDL fordern von der Deutschen Bahn eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 38 auf 35 Stunden und eine Lohnerhöhung (Monatslohn plus 555 Euro und einmalig 3000 Euro). Doch die Situation ist festgefahren - und Streiks sind die Folge. Weselsky betonte zuletzt auch, dass man sich der Verantwortung bewusst sei und sprach von einer Streikdauer von drei bis maximal fünf Tagen. Er betonte, dass die Blockaden mindestens 48 Stunden im Voraus angekündigt würden. Derzeit gilt es als wahrscheinlich, dass der Bahnverkehr in der kommenden Woche bundesweit weitgehend zum Erliegen kommt. Betroffen wären die Deutsche Bahn und die S-Bahnen. Wann genau die GDL in den Ausstand treten will, ist noch unklar. Als frühestmöglichen Termin hat die Gewerkschaft den 8. Januar genannt. Am 8. und 9. Januar findet jedoch in Köln die Jahrestagung des dbb Beamtenbund und Tarifunion, ehemals Deutscher Beamtenbund, statt.  Da der dbb der gewerkschaftliche Dachverband der GDL ist, würde ein Streik am Montag oder Dienstag die Anreise zur eigenen Jahrestagung erschweren, berichtet das „RND“ weiter. Auch im Transportgewerbe herrscht Frust. Die jüngste Erhöhung der Lkw-Maut verärgert die Spediteure und ihre Mitarbeiter. Seit dem 1. Dezember ist die Maut für große Lkw um 200 Euro pro Tonne CO2 angestiegen. Kleintransporter folgen ein halbes Jahr später. In einem Appell fordert der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung deshalb unter anderem Entlastungen bei Maut und Diesel sowie mehr Geld für Straßen, Brücken und Parkplätze. „Es ist fünf nach zwölf. Klar ist: Landwirte und Transportgewerbe halten Deutschland am Laufen. Ohne Bauern und Lkw keine Versorgung“, sagte Verbandspräsident Dirk Engelhardt der „Bild“-Zeitung. Den Bauern kommt der Unmut gelegen. Sie werben ohnehin um weitere Unterstützer für ihren Ampel-Protest und sprechen dabei vor allem Spediteure und Handwerker an.

https://www.youtube.com/watch?v=RrWbCCTlorw

Ex-Lehrer sagt, wie Schulen mit „kleinen Paschas“ umgehen sollten

Schreibe einen Kommentar

#lehrer #schule #bildung Rainer Werner, ehemaliger Berliner Lehrer, hat in einem Interview mit „FOCUS online“ seine Sicht auf das deutsche Schulsystem dargelegt. Er sieht keinen grundsätzlichen Handlungsbedarf für einen radikalen Umbau des Systems, sondern plädiert für eine Verbesserung der Unterrichtsqualität und eine aktive Auseinandersetzung mit den Herausforderungen, die die Diversität in den Klassen mit sich bringt. Werner stellt klar: „Welche Didaktik muss ich anwenden, um Kinder mit dem Weltwissen vertraut zu machen? Darum geht es.“ Er betont die Bedeutung von Fachwissen und Erzählkunst bei Lehrkräften und kritisiert, dass technisches Equipment oft als entscheidend für den Lernerfolg angesehen wird. „Für mich ist die wichtigste Eigenschaft eines Lehrers, dass er intuitiv erkennt, ob sein Unterricht wirksam ist oder nicht“, betont Werner. Er sieht zudem die Notwendigkeit, dass Schulen die Herausforderung der Erziehungsarbeit annehmen. „Schule kann sich also nicht mehr uneingeschränkt darauf verlassen, dass in den Familien die Regeln des verträglichen Miteinanders in der Gemeinschaft hinlänglich vermittelt werden“, so Werner. Und weiter: „Die kleinen Paschas, von denen Friedrich Merz gesprochen hat, sind leider Realität. Und nicht nur die. Die Klassen werden bunter - nicht nur durch die Migration, auch durch das, was sonst in der Gesellschaft passiert, in der so gennannten Unterschicht genauso wie beim Bildungsbürgertum.“ Themen wie Scheidung, zunehmende Depression und Armut machen den Familien zu schaffen. Werner lobt auch Schulen, die Erziehungsvereinbarungen mit den Eltern eingehen und so aktiv auf Verhaltensänderungen der Schüler hinwirken. Werner betont, dass das bestehende System durchaus Spielraum für Verbesserungen bietet, wenn die Beteiligten die Herausforderungen erkennen und annehmen. „Das System, über das wir hier reden, besteht aus Menschen und lebt wie kein zweites davon, dass es von Menschen aktiv gestaltet wird“, sagt er im Gespräch mit „FOCUS online“.

https://www.youtube.com/watch?v=bmJvKYSUcXA

Selbst Durchschnittsverdiener sollen bald Bürgergeld bekommen

Schreibe einen Kommentar

#bürgergeld #deutschland #ampelkoalition Laut einer von FOCUS online präsentierten Studie könnten hunderttausende Durchschnittsverdiener in Deutschland durch eine mögliche Reform des Bürgergeldes deutlich höhere Einkommen erzielen. Dieser Reformvorschlag wurde vom Ifo-Institut und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums erstellt. Ziel der vorgeschlagenen Reform sei es, mehr Arbeitskräfte in den Arbeitsmarkt zu integrieren, um die dringend erforderliche Arbeitskraft bereitzustellen. Die Experten argumentierten, dass dies den Staat nichts kosten würde. Im Gegenteil, die Reform könnte sich sogar selbst finanzieren, indem die öffentlichen Haushalte durch die geschaffenen Arbeitsstellen etwa 1,1 Milliarden Euro mehr an Steuern und Sozialabgaben einnehmen würden. Die Kernpunkte der Reform sähen vor, dass bei einem Einkommen von bis zu 100 Euro keine Kürzung des Bürgergeldes erfolgen würde. Bei einem Einkommen von 101 bis 520 Euro wäre die Bürgergeldkürzung 80 Prozent, von 521 bis 2000 Euro 70 Prozent und über 2000 Euro 65 Prozent des Einkommens. Damit soll der Anreiz für Bürgergeldempfänger erhöht werden, länger zu arbeiten und das eigene Einkommen zu verbessern. Besonders mittlere Einkommen würden laut den Rechenbeispielen der Studie von dieser Reform profitieren. Durch die Reform würden beispielsweise Singles mit einem Bruttoeinkommen von 1500 Euro pro Monat etwa 80 Euro mehr erhalten, während bei einem Bruttoeinkommen von 2000 Euro rund 130 Euro mehr bleiben würden.

https://www.youtube.com/watch?v=fw-RPyaU2yM

Bund nutzt Corona-Hilfen als Alibi, um Haushaltsloch für 2024 zu stopfen

Schreibe einen Kommentar

#ampelkoalition #corona #haushalt Die Bundesregierung zeigt sich kreativ, um das Haushaltsloch für 2024 zu stopfen. Während der Pandemie gezahlte Corona-Hilfen nutzt der Bund als Vorwand, um Milliarden zurückzufordern. Die Folgen könnten neue Schulden und Mehrkosten für Arbeitnehmer und Firmen sein.

https://www.youtube.com/watch?v=fBZHmsVRvF0

Jetzt kommt eisige Kälte – was das für Deutschlands Flutgebiete bedeutet

Schreibe einen Kommentar

#hochwasser #niedersachsen #winter Schon seit Weihnachten drücken die Flüsse gegen die Deiche - doch warum wird das nun zum Problem? Und woher kommt all das Wasser? Die sechs wichtigsten Fragen zu den Überschwemmungen. Eines fragen sich alle: halten die Deiche? Überall in der norddeutschen Tiefebene sind die Flüsse angeschwollen, Elbe, Weser, Aller und Hunte drücken gegen die Schutzbauwerke entlang ihrer Ufer. Und das schon seit Weihnachten. Die Wälle aus verfestigter Erde können den Wassermassen nicht ewig standhalten. Hinter dem bedrohlichen Hochwasser stecken anders als zum Beispiel im Ahrtal 2021 oder 2023 in Norditalien keine extremen Unwetter. Keine plötzlichen Flutwellen rollen durch Täler und schwemmen ganze Häuser weg - das Wasser sammelt sich bloß in Senken und Flüssen und steigt und steigt. Es ist vor allem ihre Dauer, die die Wetterlage zu einem Problem macht. Die anhaltenden Regenfälle über große Flächen sättigen den Boden mit Wasser, der Niederschlag fließt in die Flüsse, die sich durch die norddeutsche Tiefebene zum Meer erstrecken. Wegen des oft geringen Gefälles kann das Regenwasser nicht so schnell ablaufen, wie es nachkommt. Zudem sind die Böden mittlerweile zumindest in den oberen Schichten komplett wassergesättigt. Die Niederungen laufen voll wie Badewannen, die Flusspegel steigen, das Wasser überflutete bereits tiefer gelegene Flächen an den Ufern, so zum Beispiel Teile von Verden an der Aller. Und jetzt kommt noch mehr Regen. Die größte Sorge der Einsatzkräfte ist nun, dass die Deiche an den Flüssen brechen könnten. Während die teils meterhohen Erdwälle das Wasser in den Flüssen halten, dringt es nach und nach in die Poren des Materials ein und durchnässt es. Das birgt zwei Gefahren: Zum einen kann hindurchsickerndes Wasser Erdreich ausspülen und so langsam den Deich von innen destabilisieren. Zum anderen verringert der Wasserdruck in den Poren die Reibung im Material, weshalb es an Zusammenhalt verliert. Die Flanken des Deiches können dadurch abrutschen und das ganze Bauwerk von der Masse des Wassers im Fluss beiseite gedrückt werden. Dann strömt dieser in die tief liegenden Gebiete dahinter. Ab etwa dem 5. Januar wird die Westwetterlage enden und stattdessen kalte Luft von Norden nach Deutschland strömen. Damit nehmen die Niederschläge ab und die Hochwasserlage entspannt sich. Mit der kalten Luft kommt aber eine andere Gefahr: das Wasser kann gefrieren und weitere Schäden verursachen. So können poröse Baumaterialien durch das sich beim Gefrieren ausdehnende Wasser aufgesprengt werden. Außerdem kann Wasser im Boden gefrieren und dadurch Straßen und sogar Gebäude anheben und beschädigen. Allerdings sind dafür tiefe Temperaturen von -10 Grad oder darunter über lange Zeiträume nötig - und während laut Vorhersagen im Süden Deutschlands anhaltend Minusgrade möglich sind, soll es in den Überschwemmungsgebieten des Nordens lediglich nachts frieren. Für die Betroffenen bedeutet der kommende Kaltlufteinbruch deswegen vor allem Erleichterung. Für die regenreichen letzten Wochen ist ein Wettermuster verantwortlich, das Tiefdruckgebiete in Serie nach Deutschland bringt. Der Jetstream, die wetterbestimmende Starkwindströmung in rund neun Kilometern Höhe, erstreckt sich zur Zeit quer über Mitteleuropa nach Deutschland. Diese Strömung trägt wie ein Fließband ein Tief nach dem nächsten vom Atlantik Richtung Osten. Diese so genannte Westwetterlage ist typisch für milde Winter. Eine solche regenreiche Großwetterlage bringt immer wieder Hochwasser im Norden und Nordwesten Deutschlands. die vom Atlantik heranziehenden feuchten Luftmassen werden über dem Land abgebremst, die Stauwirkung zwingt Luft zum Aufsteigen, so dass Feuchtigkeit abregnet. An den nordwestlichen Rändern der Mittelgebirge ist dieser Staueffekt noch ausgeprägter. Zusätzlich zog um Weihnachten herum feuchte subtropische Luft nach Deutschland, die an der Luftmassengrenze zur hiesigen Kaltluft in die Höhe stieg und abregnete. Um Silvester herum hatte eine Regenpause die Lage in vielen Hochwassergebieten entspannt und Pegelstände an Flüssen sinken lassen, doch schon für die kommenden Tage ist weiterer Regen angekündigt. Erst am nächsten Wochenende (6./7. Januar) soll die Westwetterlage vorerst enden. Kalte Luft von Norden und Osten soll dann winterliche Temperaturen bringen.

https://www.youtube.com/watch?v=xkERVEblZhw

Video zeigt, wie Ukraine neues Russen-Radarsystem zerstört #ukraine #russland #shorts

Schreibe einen Kommentar

Die ukrainischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben ein neues Yastreb-Radarsystem zerstört. Ein Video davon postete die ukrainische Armee am Dienstag auf Telegram.

https://www.youtube.com/watch?v=yKz5XfxNi_I

Umfrage-Klatsche für Baerbock – nur drei Spitzenpolitiker sind unbeliebter

Schreibe einen Kommentar

#baerbock #grünen #bundestag Für Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Die Grünen) geht es bergab. Im Insa-Beliebtheitstrend der deutschen Politiker hat sie deutlich verloren. Jetzt zieht auch Wirtschaftsminister Habeck an ihr vorbei. Sie rutschte vom 13. auf den 16. Platz ab und wurde damit von ihrem parteiinternen Rivalen, Wirtschaftsminister Robert Habeck (Die Grünen), überholt, der von Platz 16 auf Platz 15 kletterte. Baerbock steht nun bei 34,8 Prozent Zustimmungswert in der Bevölkerung, Habeck bei 35,3. An der Spitze verbleibt Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD), gefolgt von den Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) und Hendrik Wüst (CDU). Auch die anderen Werte im Meinungstrend 2024 bleiben weitgehend stabil. CDU-Chef Friedrich Merz konnte sich vom sechsten auf den vierten Platz verbessern, während Bundeskanzler Olaf Scholz nur noch auf Platz 17 kommt. Sarah Wagenknecht kletterte vom siebten auf den fünften Platz und Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger von Platz 14 auf Platz 12. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, hätte die Ampel-Koalition keine Mehrheit und die drei Parteien kämen zusammen nur noch auf 33 Prozent, ein Prozentpunkt mehr als die Union allein. Damit hätte die Union die Wahl zwischen einer schwarz-roten Koalition mit der SPD (zusammen 47 Prozent) und einer schwarz-grünen Koalition (45 Prozent).

https://www.youtube.com/watch?v=kVHVqgaIPZg

Klimaaktivistin Hinrichs unter Tränen verurteilt – „Habe alles richtig gemacht“

Schreibe einen Kommentar

#letztegeneration #hinrichs #verurteilt Carla Hinrichs, Sprecherin der Klimagruppe „Letzte Generation“, wurde in Frankfurt zu einer zweimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die Entscheidung fiel nach einem siebenstündigen Berufungsprozess am Landgericht, bei dem Hinrichs in Tränen ausbrach. Die Anklage beruhte auf Hinrichs' Aktivitäten im Jahr 2022, als sie in Frankfurt eine Straße blockierte und sich während der Protestaktion festklebte. Infolge der Blockade entstand ein größerer Stau. Gegen Hinrichs wurde zunächst eine Strafe von 60 Tagessätzen zu je 30 Euro verhängt, gegen die sie 2023 Einspruch einlegte. Mehr sehen Sie im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=PAJyiD-PZOk

Drohender Streik: Deutsche Bahn verklagt Lokführergewerkschaft

Schreibe einen Kommentar

#deutschebahn #gdl #shorts Neue Eskalation im Streit zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer: Die DB hat am Dienstag Klage gegen die Gewerkschaft eingereicht, wie das Unternehmen gegenüber Focus online bestätigte.

https://www.youtube.com/watch?v=0UvLKtUSJRA

Kaufland schließt zahlreiche Filialen – schon 2024 geht es los

11 Comments

#kaufland #shorts #nrw Ab 2024 werden zahlreiche große Standorte von Kaufland geschlossen, darunter auch in Nordrhein-Westfalen. Von den Schließungen betroffen ist unter anderem auch die Filiale im Ruhr Park Bochum.

https://www.youtube.com/watch?v=WvLiPlqbwdk

Flugzeug-Crash in Japan: Augenzeugenaufnahmen zeigen Sekunden nach tödlichem Zusammenstoß

Schreibe einen Kommentar

#japan #flugzeug #haneda Es sind Szenen, die betroffen machen: Auf dem Flughafen Haneda in Tokio ist ein Passagierflugzeug mit einer Maschine der Küstenwache kollidiert. Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, wie das brennende Passagierflugzeug der Fluglinie Japan Airlines über die Landebahn des Flughafens rollt. Als die Kamera kurz zur Seite schwenkt, ist für einen Moment ein weiteres Feuer zu sehen. Dabei handelt es sich um das Flugzeug der Küstenwache. Bei dem Zusammenstoß sind fünf Menschen an Bord der Maschine der japanischen Küstenwache ums Leben gekommen. Wie japanische Medien berichten, wurde der Pilot des Küstenwachenflugzeugs schwer verletzt. An Bord der Passagiermaschine befanden sich 379 Menschen, die alle erfolgreich evakuiert werden konnten. Die Küstenwache wollte mit ihrem Flugzeug Material in das Erdbebengebiet an der Westküste Japans bringen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang nicht bekannt. Haneda ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen Japans, und viele Menschen reisen über die Neujahrsfeiertage.

https://www.youtube.com/watch?v=Nm-YOJ5kihM

Drohnenaufnahmen aus Japan zeigen Ausmaß der Zerstörung

Schreibe einen Kommentar

#japan #erdbeben #ishikawa Nach dem verheerenden Erdbeben der Stärke 7,6 in Japan kommen Land und Leute nicht zur Ruhe. Die Meteorologische Behörde warnte vor weiteren Erdstößen in den nächsten Tagen. Zahlreiche Häuser sind durch die anhaltenden Erdbeben bereits unbewohnbar geworden oder Bränden zum Opfer gefallen. Drohnenaufnahmen zeigen das Ausmaß der Zerstörung: aufgerissene oder durch Erdrutsche blockierte Straßen, umgestürzte Bäume, Chaos überall. Rund 100.000 Menschen mussten sich während der Neujahrsfeierlichkeiten in Sicherheit bringen. In zehntausenden Haushalten fiel bei winterlichen Temperaturen der Strom aus. Die Zahl der Todesopfer stieg mittlerweile auf fast 50.

https://www.youtube.com/watch?v=EheNQgN8Fcg

Hunderte Oldenburger kurz vor Evakuation – jetzt soll mobiler Deich Häuser vor dem Wasser schützen

Schreibe einen Kommentar

#oldenburg #hochwasser #feuerwehr Die Hochwasserlage bleibt auch am Neujahrstag in vielen Teilen Niedersachsens angespannt. Die Stadt Oldenburg hat am Montag entlang der Sandkruger Straße eine mobile Deichanlage zum Schutz vor dem weiterhin drohenden Hochwasser aufbauen lassen. Die Deichanlage ist rund zwei Kilometer lang und soll das Überschwemmungsgebiet am Bümmersteder Fleth absperren. Rund 600 Anwohner, die vor dem mobilen Deich leben, müssen jedoch voraussichtlich evakuiert werden. Die Stadt hat die Betroffenen bereits informiert und bittet um Verständnis. Für Dienstag sind starke Regenfälle vorhergesagt, die den Pegel des Bümmersteder Fleths weiter ansteigen lassen könnten. Auch am Neujahrstag gab es bereits starke Niederschläge, die die Situation verschärft haben.

https://www.youtube.com/watch?v=4FaDTOE4PHs

Evakuierung und Deichbau in Oldenburg: Mobiler Deich soll vor Wassermassen schützen

5 Comments

#oldenburg #hochwasser #shorts Die Hochwasserlage bleibt auch am Neujahrstag in vielen Teilen Niedersachsens angespannt. Die Stadt Oldenburg hat am Montag entlang der Sandkruger Straße eine mobile Deichanlage zum Schutz vor dem weiterhin drohenden Hochwasser aufbauen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=aXgnzp04pBQ

Video zeigt Moment, als in Japan plötzlich die Erde bebt

Schreibe einen Kommentar

#japan #erdbeben #tsunami In Japan hat ein Erdbeben der Stärke 7,4 im Zentrum des Landes einen Tsunami ausgelöst. Erste Tsunami-Wellen seien bereits auf Land getroffen, teilte die japanische Meteorologiebehörde am Montag mit. Zuvor waren die Einwohner in Durchsagen im japanischen Rundfunk aufgefordert worden, sich sofort in höher gelegene Gebiete in Sicherheit zu bringen. Videoaufnahmen zeigen den Moment, als die Erde in Japan plötzlich zu beben begann. Eine Wetterkamera an der Küste der Präfektur Ishikawa hält fest, wie sich das Meer nach dem Beben deutlich aufraut. Eine andere Kamera zeigt ein Wohngebiet während des Bebens. Nach Angaben der örtlichen Behörden und der Feuerwehr wurden durch das Beben, das auch in Tokio zu spüren war, zahlreiche Häuser in der betroffenen Region schwer beschädigt. Das Beben ereignete sich gegen 16.10 Uhr Ortszeit in der Region Noto in der Präfektur Ishikawa. Japan gehört zu den erdbebengefährdetsten Ländern der Welt. In den japanischen Atomkraftwerken wurden nach Angaben der Regierung zunächst keine Auffälligkeiten durch das Erdbeben festgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=_mkB3S-bomQ

Silvester-Randalierer fackeln Barrikaden ab und attackieren Einsatzkräfte

Schreibe einen Kommentar

#silvester #berlin #leipzig In der Silvesternacht hatten die Einsatzkräfte in Deutschland wieder alle Hände voll zu tun. Unbekannte Täter hatten gegen 4:30 Uhr im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg mehrere Straßenbarrikaden aus Mülltonnen, Holzpaletten und Autoreifen angezündet. Als die Feuerwehr und die Polizei eintrafen, um die Brände zu löschen, wurden sie aus dem Hinterhalt mit Feuerwerkskörpern beschossen. Die Einsatzkräfte mussten sich zunächst zurückziehen, um sich in Sicherheit zu bringen. Erst nachdem Verstärkung der Polizei eingetroffen war, konnten sie mit Schilden und einem Feuerwehrschlauch die Flammen bekämpfen. Dabei kam es zu weiteren Angriffen auf die Beamten, die mit Gegenständen und Böllern beworfen wurden. Die Rigaer Straße gilt als Hochburg der linksextremen Szene in Berlin. Immer wieder kommt es dort zu Konflikten mit der Polizei und zu Anschlägen auf Autos und Gebäude. Die Polizei vermutet, dass die Täter die Silvesternacht gezielt genutzt haben, um Einsatzkräfte zu provozieren und anzugreifen. In Leipzig trafen die Einsatzkräfte kurz nach Mitternacht im Stadtteil Connewitz auf 50 bis 100 Personen, wie die Polizei mitteilte. Diese hätten auf der Straße Barrikaden errichtet und diese angezündet. Daraufhin seien ein Wasserwerfer und Räumpanzer in den Problembezirk geschickt worden. Die meisten Menschen hätten den Platz verlassen, als Kräfte der Bereitschaftspolizei eintrafen. Die zunächst dynamische und unübersichtliche Lage sei gegen 2:30 Uhr wieder unter Kontrolle gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Verletzte habe es bislang nicht gegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=rxHoNynEz_E

Silvester-Krawalle in Leipzig: Polizei rückt mit Räumpanzer und Wasserwerfer ab

26 Comments

#silvester #leipzig #shorts In Leipzig trafen die Einsatzkräfte kurz nach Mitternacht im Stadtteil Connewitz auf 50 bis 100 Personen, wie die Polizei mitteilte. Diese hätten auf der Straße Barrikaden errichtet und diese angezündet. Daraufhin seien ein Wasserwerfer und Räumpanzer in den Problembezirk geschickt worden.

https://www.youtube.com/watch?v=dPX9VXws2w0

Einsatzkräfte in Berlin wollen Feuerbarrikade löschen und werden angegriffen

28 Comments

#silvester #berlin #shorts Unbekannte Täter hatten gegen 4:30 Uhr im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg mehrere Straßenbarrikaden aus Mülltonnen, Holzpaletten und Autoreifen angezündet. Als die Feuerwehr und die Polizei eintrafen, um die Brände zu löschen, wurden sie aus dem Hinterhalt mit Feuerwerkskörpern beschossen.

https://www.youtube.com/watch?v=CAD3_aRECXs

Dann plaudert der DFB-Vize plötzlich Klopps Mega-Gehalt aus

Ein Kommentar

#jurgenklopp #dfb #shorts DFB-Vizepräsident Ralph-Uwe Schaffert hat jüngst für Aufsehen gesorgt. In einem Interview kritisierte Schaffert Ilkay Gündogan scharf. In einer weniger beachteten Passage plauderte er zudem das Gehalt von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp aus - und das hat es in sich. Immer, wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht so spielt, wie sich das die Allgemeinheit erhofft, fällt der Name Jürgen Klopp. Der Liverpool-Trainer gilt seit Jahren als Kandidat für den Nationaltrainerposten. Ob er es je wird, ist unklar. Ein Interview mit dem DFB-Vizepräsidenten Ralph-Uwe Schaffert dürfte die Hoffnungen auf den Bundestrainer Klopp allerdings vorerst begraben. Denn im Gespräch mit der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ und der „Neuen Presse“ plauderte Schaffert das Gehalt aus, was Klopp in Liverpool verdient. „Jürgen Klopp kann der DFB gar nicht bezahlen, der verdient fix 24 Millionen im Jahr plus 26 Millionen garantierte Werbeeinnahmen - also 50 Millionen Euro“, so Schaffert. Der DFB-Vize kritisierte zudem das Gehaltsniveau bei Fußballtrainern im Allgemeinen. „Das ist alles so durch die Decke geknallt, dass man es kaum zurückschrauben kann.“ In der Bundesliga verdiene kaum ein Trainer noch unter einer Million Euro, das DFB-Gehalt von Nagelsmann-Vorgänger sei „der helle Wahnsinn“ gewesen. „Das muss weniger werden“, fordert Schaffert. „Bei Nagelsmann ist es ja auch schon weniger geworden.“

https://www.youtube.com/watch?v=X1X9w5XwNHE

Ihr fragt, ich antworte! – kurz & knackig 🤩

Ein Kommentar

In diesem neuen Video antworten Pascal Feyh auf die von euch gestellten Fragen! Wenn du im nächsten Video dabei sein möchtest, dann stelle jetzt deine Fragen in die Kommentare! Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=SpCBylOLvVY

SPD und Grüne verlieren 2023 deutlich – FDP „kämpft ums Überleben“

36 Comments

#ampelkoalition #spd #grüne Die Ampel geht mit einem satten Umfrageminus aus dem Jahr 2023. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Insa wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, profitiert in der Silvesterwoche nur die AfD.

https://www.youtube.com/watch?v=1qdGKz3-hmM

Grünen-Politiker spricht unangenehme Ukraine-Wahrheit aus

Schreibe einen Kommentar

#joebiden #deutschland #ukraine US-Präsident Joe Biden will die Ukraine weiter unterstützen. Doch die Freigabe weiterer Mittel wird von einem Streit im US-Parlament zwischen Demokraten und Republikanern blockiert. Dies könnte unangenehme Auswirkungen auch für Deutschland haben, sagt Grünen-Chef Omid Nouripour.

https://www.youtube.com/watch?v=KCegCliYZPc

Neuer Türken-Torpedo versenkt Schiff im Mittelmeer

Schreibe einen Kommentar

#türkei #torpedo #roketsan Die türkische Marine veröffentlichte am Freitag Aufnahmen vom Test des neuen Schwergewichtstorpedos Akya. Der Probelauf mit Gefechtskopf war erfolgreich und das neue Geschoss kann von den Streitkräften eingesetzt werden. Der vom türkischen Rüstungskonzern Roketsan entwickelte Akya wurde vom U-Boot TCG Preveze im östlichen Mittelmeer abgefeuert. Der Torpedo traf das Ziel präzise, so das Verteidigungsministerium in einer Erklärung. Aus einer Entfernung von etwa zwölf Kilometern schlug das Unterwassergeschoss in ein Boot ein, explodierte und versenkte es. Der Befehlshaber der Seestreitkräfte, Admiral Ercument Tatlioglu, sagte: „Heute ist ein sehr wichtiger Tag für die türkischen Seestreitkräfte. Wir haben unseren Torpedo Akya erfolgreich gestartet und in das Inventar der türkischen Seestreitkräfte aufgenommen.“ Der Torpedo der neuesten Generation wird vollständig in der Türkei gefertigt. Der Chef von Hersteller Roketsan, Murat Ikinci, verfolgte den Testabschuss von der Kommandozentrale der türkischen Fregatte TCG Gokova aus. Er bezeichnete den erfolgreichen Test als „historisch“.

https://www.youtube.com/watch?v=oZDybWUztWI

Nach Nena-Auftritt mit Helene Fischer hagelt es im Netz Kritik #helenefischer #nena #shorts

Schreibe einen Kommentar

Die „Helene-Fischer-Show“ im ZDF sorgte für weihnachtliche Stimmung. Der Auftritt des umstrittenen Popstars Nena sorgte allerdings für Ärger im Netz.

https://www.youtube.com/watch?v=yuyawQwzAAw

Reitz-Thema: Darum muss die Integration von Ukrainern besser werden

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #integration #migration Die Deutschen stehen solidarisch an der Seite der Ukrainer - sowohl militärisch als auch bei der Aufnahme von Geflüchteten, die nach Deutschland kommen. Allerdings muss die Integration der Ukrainer in die deutsche Gesellschaft besser werden, sonst bröckelt die Solidarität.

https://www.youtube.com/watch?v=ZcyZOJg84kE

Was bin ich für das Kind meiner Cousine? #cousins #familie #shorts

2 Comments

Wenn Ihre Cousine Nachwuchs bekommt, fragen Sie sich sicherlich, was Sie für das Kind sind. In diesem Praxistipp erklären wir Ihnen, welches Verwandtschaftsverhältnis zu Ihnen und zu Ihrem eigenen Kind besteht.

https://www.youtube.com/watch?v=X0yIlPwiAsA

Wassermassen schneiden Ort von Außenwelt ab

Schreibe einen Kommentar

#hochwasser #niedersachsen #weser Die Hochwassersituation in einigen Gebieten Niedersachsens spitzt sich weiter zu. In Verden-Eissel stiegen die Wasserstände so dramatisch an, dass der Stadtteil derzeit von den Wassermassen eingeschlossen und damit eine Insel ist. Um die betroffenen Anwohner zu versorgen, haben die Feuerwehr und das THW eine Bootsfähre eingerichtet. Mit dieser können die Bewohner von Eissel einmal pro Stunde das Gebiet verlassen, um Einkäufe zu erledigen oder Freunde und Verwandte zu besuchen. Dennis Köhler von der Feuerwehr Verden erklärt die Lage: „Es ist aktuell nicht mehr wirklich möglich, die Ortschaft Eissel mit Fahrzeugen zu befahren. Nur noch wenige vollgeländefähige Fahrzeuge können hier zu der Ortschaft vordringen. Deshalb wurde hier, zu Stadt Verden, direkt ein Bootsverkehr eingerichtet, sodass die Bürgerinnen und Bürger weiterhin zur Außenwelt angebunden sind.“ Zudem sind einige Häuser unterspült und drohen von den Wassermassen mitgerissen zu werden. Bei Verden-Eissel mündet die Aller in die Weser. Diese kann das Wasser nicht mehr aufnehmen, sodass die Pegelstände enorm schnell ansteigen. Die Pegel von Aller und Weser werden voraussichtlich am Wochenende ihren Höchststand erreichen. Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis die Wassermassen wieder abgeflossen sind. Bis dahin müssen die Bewohner ihre Häuser weiterhin mit Sandsäcken vor den Fluten schützen.

https://www.youtube.com/watch?v=56QcGocGFVs

Das ändert sich 2024 auf YouTube!

25 Comments

2024 steht vor der Tür. YouTube hat bereits viele spannende Änderungen angekündigt. Auch 2024 steht wieder ebsonders das thema KI im Vordergrund. Was ihr auf YouTube erwarten könnt, erfahrt ihr in diese, Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=L19Uat9TwpA

Bund verzichtet auf Klage gegen Ex-Verkehrsminister Scheuer

Schreibe einen Kommentar

#klage #wissing #maut Bundesverkehrsministerium verzichtet auf Klage gegen Ex-Verkehrsminister Scheuer wegen Pkw-Maut Folgekosten. Das Bundesverkehrsministerium wird keine rechtlichen Schritte gegen den früheren Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) wegen der Folgekosten der gescheiterten Pkw-Maut einleiten. Am Donnerstag teilte das Ministerium mit, dass es einem Gutachten folgt, das von einer Klage wegen möglicher Haftungsansprüche abrät. Unabhängige Gutachter kommen zu dem Schluss, dass zwar eine Haftung aus einem öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnis in Betracht kommt. Wie das Ministerium erklärte, weisen sie jedoch „auf das erhebliche Prozessrisiko und die begründeten Zweifel an der Durchsetzbarkeit möglicher Ansprüche“ hin. Das Ministerium entscheidet sich für diese Empfehlung, um weiteren Schaden für den Steuerzahler zu vermeiden. Die Pkw-Maut, ein Prestigeprojekt der CSU in der damaligen Bundesregierung, wurde 2019 vom Europäischen Gerichtshof als rechtswidrig gestoppt. Infolgedessen musste der Bund 243 Millionen Euro Schadensersatz an die ursprünglich vorgesehenen Betreiber zahlen. Der heutige Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) hatte das Gutachten im Juli 2023 in Auftrag gegeben, um mögliche Haftungsansprüche gegen seinen Vorgänger Scheuer zu prüfen.

https://www.youtube.com/watch?v=Oah1Tci8yGQ

„Nicht qualifiziert“: Nächster US-Bundesstaat streicht Trump vom Wahlzettel!

Schreibe einen Kommentar

#trump #usa #präsident Nach Colorado hat mit Maine ein zweiter US-Bundesstaat den früheren Präsidenten Donald Trump von den Präsidentschaftsvorwahlen seiner Partei ausgeschlossen. Die für die Wahlen in Maine zuständige Politikerin Shenna Bellows von den Demokraten begründete dies am Donnerstag (Ortszeit) in einem offiziellen Dokument mit der Rolle des Republikaners bei der Kapitol-Erstürmung vom 6. Januar 2021. Trumps Wahlkampfteam kündigte an, gegen die Entscheidung vorgehen zu wollen. Trump sei gemäß des 14. Zusatzes zur US-Verfassung nicht qualifiziert für das Amt des Präsidenten. Der Verfassungszusatzartikel schreibt fest, dass niemand ein öffentliches Amt ausüben darf, wenn er an einem „Aufstand oder Aufruhr“ gegen die Verfassung teilgenommen hat, nachdem er einen Eid auf ihre Verteidigung abgelegt hat. Sie sei nicht leichtfertig zu dem Ergebnis gekommen, erklärte Bellows. Die Ereignisse vom 6. Januar 2021 hätten jedoch „auf Geheiß und mit Wissen und Unterstützung“ des scheidenden Präsidenten stattgefunden. Bellows teilte mit, im Falle einer rechtlichen Anfechtung werde die Entscheidung ausgesetzt. Trumps Wahlkampfteam bezeichnete Bellows' Entscheidung unter anderem als „versuchten Diebstahl einer Wahl“.

https://www.youtube.com/watch?v=clJKg_9r29U

Jetzt flehen Berliner Polizisten Randalierer an: „Greift uns nicht an!“

Schreibe einen Kommentar

#silvester #polizei #berlin Aufgrund zahlreicher Ausschreitungen herrschte Silvester 2022 in Berlin Endzeitstimmung. Nun haben die Berliner Polizei und Feuerwehr vor Silvester in einem emotionalen Video in den sozialen Medien um Respekt für ihre Arbeit gebeten. Feiernde wurden aufgefordert, die Einsatzkräfte nicht mit Böllern, Raketen oder Schreckschusswaffen zu beschießen, sonst drohten mehrjährige Haftstrafen. Die Reaktionen auf das Video in den sozialen Netzwerken sind gespalten. Viele User loben die Polizei und die Feuerwehr für ihren Einsatz: „Respekt an die Berliner Polizei für diese herzergreifende Botschaft“, schreibt ein User auf X. Andere äußern sich eher kritisch zu dem Beamten-Appell: „Für wen ist dieser Clip überhaupt gedacht? Ehrlich gesagt, das ist doch die völlig falsche Ansprache an das Problem-Klientel.“ Ein weiterer User betont besorgt: „Es ist traurig, dass überhaupt ein solches Video notwendig ist!“

https://www.youtube.com/watch?v=B9wxzlQxoCA

Bund verzichtet auf Klage gegen Ex-Verkehrsminister Scheuer

9 Comments

#klage #maut #shorts Das Bundesverkehrsministerium wird keine rechtlichen Schritte gegen den früheren Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) wegen der Folgekosten der gescheiterten Pkw-Maut einleiten. Am Donnerstag teilte das Ministerium mit, dass es einem Gutachten folgt, das von einer Klage wegen möglicher Haftungsansprüche abrät.

https://www.youtube.com/watch?v=BDLctpXjFvM

Trump darf nicht bei Präsidentschaftsvorwahlen in US-Bundesstaat Maine antreten

5 Comments

#trump #usa #shorts Nach Colorado hat mit Maine ein zweiter US-Bundesstaat den früheren Präsidenten Donald Trump von den Präsidentschaftsvorwahlen seiner Partei ausgeschlossen. Die für die Wahlen in Maine zuständige Politikerin Shenna Bellows von den Demokraten begründete dies am Donnerstag (Ortszeit) in einem offiziellen Dokument mit der Rolle des Republikaners bei der Kapitol-Erstürmung vom 6. Januar 2021.

https://www.youtube.com/watch?v=PYniEqGT9Sk

Ukrainische Erfolge gegen russische Luftwaffe nähren den F-16-Verdacht

Schreibe einen Kommentar

#ukraine #russland #shorts Die Ukraine hat in den letzten Tagen mehrere Erfolge gegen die russische Luft- und Seeflotte gemeldet. Nach Berichten von „Newsweek“ könnte die Ukraine die ersten der versprochenen F-16-Kampfflugzeuge erhalten haben und bereits im Einsatz sein. Das Kampfjet-Versprechen gaben die westlichen Verbündeten der Ukraine bereits vor Monaten. Doch bis heute ist unklar, wann genau die Jets eingesetzt werden können. Denn zunächst müssen die ukrainischen Piloten an den F-16 ausgebildet werden. Die USA stellen der Ukraine neue Militärhilfe in Höhe von 250 Millionen Dollar zur Verfügung. Es soll das letzte Paket für dieses Jahr sein, das vor allem Munition enthält. Die künftige Unterstützung der USA für die Ukraine ist jedoch ungewiss, da die Freigabe weiterer Mittel durch einen Streit im US-Parlament zwischen Republikanern und Demokraten blockiert wird. Trotz der Ungewissheit über die zukünftige US-Hilfe bleibt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj optimistisch. Er glaubt, dass die Ukraine eines Tages einer der größten Rüstungsproduzenten der Welt werden kann. Inzwischen hat die Ukraine ihre eigene Rüstungsproduktion in diesem Jahr verdreifacht und plant, ihre Abhängigkeit von westlichen Lieferungen weiter zu reduzieren.

https://www.youtube.com/watch?v=DcVKN0IXCJY

Heil will Job-Verweigerern das Bürgergeld komplett streichen

Schreibe einen Kommentar

#spd #bürgergeld #arbeitslos Arbeitsminister Hubertus Heil will die Sanktionen für Jobverweigerer, die Bürgergeld beziehen, verschärfen und ihnen selbiges komplett streichen. Das geht es aus einem neuen Plan des SPD-Politikers vor. Die „Bild“ hat den Plan vorliegen, den Heil am Donnerstag für die Ressortabstimmung an die anderen Ministerien verschickt hat. Er soll Totalverweigerer treffen, die eine Arbeit oder konkrete Arbeitsangebote komplett ablehnen. Bis zum 2. Januar soll der Plan von der Regierung abgesegnet werden und dann schnellstmöglich in Kraft treten. Totalverweigerern soll das Bürgergeld komplett gestrichen werden, statt des Regelsatzes von 564 Euro im Monat gäbe es dann nichts mehr vom Staat. Nur die Wohnkosten blieben in diesem Fall bestehen, um Obdachlosigkeit zu verhindern. Heil sagte zur „Bild“: „Es kann nicht sein, dass eine kleine Minderheit das ganze System in Verruf bringt. Wer nicht mitzieht und sich allen Angeboten verweigert, muss mit härteren Konsequenzen rechnen. Die Sanktionsmöglichkeiten gegen Totalverweigerer werden wir daher verschärfen.“ Wie viele das am Ende dann genau betrifft, ist unklar. Bekannt ist lediglich die Zahl derer, gegen die bereits Sanktionen wegen mangelhafter Mitwirkung verhängt wurden. Das sind von 3,9 Millionen Empfängern 23.400 Personen.

https://www.youtube.com/watch?v=LypaKCXtPJU

SPD-Chefin ätzt gegen Merz – Entwicklung von CDU „bedenklich“ und „brandgefährlich“

Schreibe einen Kommentar

#esken #merz #cdu Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat CDU-Chef Friedrich Merz erneut scharf kritisiert. In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur bezeichnete sie die CDU unter Merz als „brandgefährlich“ für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Esken warf Merz vor, die Sprache der AfD zu verwenden und die CDU auf eine Weise zu entwickeln, die sie bedenklich finde. „Ich denke an die Unterstellung von 'Sozialtourismus', die 'kleinen Paschas' oder andere sprachliche Entgleisungen. So etwas ist Gift für unser Land und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.“ Eskens Äußerungen folgen auf ihre Vorwürfe gegen die CDU und CSU im Dezember auf dem SPD-Parteitag, dass die Union „im Chor mit der AfD“ gegen die Ampelkoalition hetzen würden. Merz hatte diese Beschuldigungen als „niederträchtig“ und „ehrabschneidend“ bezeichnet.    Trotz ihrer scharfen Kritik an Merz und der CDU bot Esken eine Kooperation an. Sie betonte, dass die SPD jederzeit bereit sei, mit einer konstruktiven Opposition zusammenzuarbeiten. Esken kritisierte jedoch, dass Merz die Zusammenarbeit mit der Ampel-Regierung beim Thema Migration aufgekündigt habe.

https://www.youtube.com/watch?v=80xB_tTx4uA

Nach Pisa-Schock rechnet Ex-Lehrer mit Schulsystem ab

Schreibe einen Kommentar

#pisa #lehrer #bildung Der ehemalige Lehrer Tayfun Taylor hat in einem Interview mit „FOCUS online“ seine kritische Sicht auf das deutsche Bildungssystem dargelegt. „Für mich ist es ein Unding, wenn man Kinder mit den unterschiedlichen Sprachen in einer Klasse zusammenführt“, erklärte Taylor, als es um das Thema Migration geht. Er plädiert dafür, dass Nicht-Muttersprachler zuerst separat auf ein angemessenes Sprachniveau gebracht werden, bevor sie in den regulären Unterricht integriert werden. Taylor, der selbst einen Migrationshintergrund hat, betonte, dass das deutsche Bildungssystem sich an der Lebensrealität der Menschen orientieren müsse. „Das System gehört reformiert, komplett“, sagte er „FOCUS online“. Es sei notwendig, ein neues System zu entwickeln, das die genannten Probleme berücksichtigt. Zudem kritisierte er die Tatsache, dass der Schulstoff heutzutage darauf ausgelegt ist, dass viel zu Hause auf- und nachgearbeitet werden muss. Dies stelle ein Problem dar, da nicht alle Eltern die Möglichkeit haben, ihre Kinder dabei zu unterstützen. „Wenn wir Chancengleichheit wollen, muss sichergestellt werden, dass das, was geleistet werden soll, während der Schulzeit vor Ort erbracht werden muss“, so Taylor.

https://www.youtube.com/watch?v=5SHIyQmS8qs

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Gen Z definiert „Mittelschichtgehalt“ neu

Schreibe einen Kommentar

#generationz #genz #gehalt Laut einer Umfrage von „Newsweek“ definiert die Generation Z das „Mittelschichtgehalt“ anders als ältere Generationen und sieht 67.000 Euro nicht mehr als zugehörig an. Eine Umfrage von „Newsweek“ zeigt, dass die Generation Z den Begriff „Mittelklassegehalt“ anders interpretiert als ältere Generationen. Die Umfrage wurde am 8. Dezember 2023 unter 1.500 wahlberechtigten US-Amerikanern durchgeführt. Nach allgemeiner Definition gehören in den USA Menschen zur Mittelschicht, die im Jahr 2023 zwischen 38.133 Dollar (34.500 Euro) und 114.400 Dollar (103.600 Euro) verdienen. Allerdings zählen nur 41 Prozent der Gen Z-Teilnehmer jemanden mit einem Gehalt von 74.580 Dollar (67.500 Euro) zur „Mittelschicht“. Ältere Generationen hingegen stimmten dieser Gehaltsspanne als Indikator für die Mittelschicht eher zu. Miranda Marquit, Verbraucheranwältin und Sprecherin von HireAHelper.com, erklärte gegenüber „Newsweek“, dass die Generation Z wahrscheinlich aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen eine andere Einstellung zu Geld habe. Sie erklärte, dass angesichts der Lebenshaltungskosten, insbesondere der Kosten für Wohnen und Hochschulbildung, viele in der Generation Z erkennen, dass sie mehr Geld brauchen, um komfortabel leben zu können. Dies wird auch von Adam Hardingham, CEO von Rivmedia, bestätigt, der darauf hinweist, dass der „amerikanische Traum“ der Elterngeneration für viele junge Menschen heute nicht mehr der Realität entspricht.

https://www.youtube.com/watch?v=SamIwqfQCx8

„Zeit der billigen Energie ist vorbei“: Netzagentur rechnet mit anhaltend hohen Strompreise

Schreibe einen Kommentar

#strompreis #deutschland #teuer Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, rechnet mit weiter hohen Strompreisen für Verbraucher. Der „Rheinischen Post“ sagte er, trotz eines Rückgangs der Großhandelspreise für Strom im Vergleich zum Jahr 2022 sei das Preisniveau immer noch höher als vor dem russischen Angriffskrieg. „Die Zeit der billigen Energie ist vorbei; jedenfalls solange wir noch große Mengen konventionell erzeugter Energie verbrauchen.“ Der Behördenchef verteidigte die Sparmaßnahmen der Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, die die Zuschüsse für Netzentgelte 2024 abschafft. „Das war eine schwere Entscheidung für die Bundesregierung. Leider kann man kein Geld einsparen, ohne dass das Auswirkungen hat.“ Durch die Abschaffung der geplanten Subvention von 5,5 Milliarden Euro werde ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt 120 Euro mehr für das Netzentgelt pro Jahr zahlen. Müller prognostiziert, dass die Netzbetreiber diese Kosten schnell an die Kunden weitergeben werden. „Früher oder später werden die Kosten bei allen Verbrauchern ankommen, unabhängig davon, wann die Änderungen umgesetzt werden.“

https://www.youtube.com/watch?v=XeAA5gzcNjg

Als Zug einfährt, fallen Kinder aufs Gleis – Mutter springt sofort hinterher

2 Comments

#zug #mutterliebe #shorts Dramatische Szenen in Indien. Eine Mutter schützt ihre Kinder unter Einsatz ihres Lebens. Die Frau hatte mit ihren Sprösslingen am 23. Dezember 2023 am Barh Bahnhof in Bihar auf den Zug gewartet. Als dieser einfuhr, fielen die Kinder auf das Gleis – die Mutter zögerte nicht und sprang sofort hinterher. Sie legte sich schützend auf ihre Kinder und wartete, bis der Zug vorbeigefahren war. Ein anderer Reisender filmte die Szene mit seinem Handy. Als der Zug weg war, sprangen sofort Umstehende auf das Gleis und halfen Mutter sowie Kindern auf den Bahnsteig. Alle drei blieben unverletzt.

https://www.youtube.com/watch?v=lpzesvA5vEg

Aufstieg, Anschlag, Spendenaffäre: Wolfgang Schäubles bewegtes Leben in Bildern

Schreibe einen Kommentar

#cdu #bundestag #deutschland Mit Wolfgang Schäuble ist am Dienstag einer der einflussreichsten Politiker der vergangenen Jahrzehnte gestorben. Manche nannten ihn Strippenzieher, andere graue Eminenz oder auch Sphinx, weil er so schwer zu durchschauen war. Unbestritten ist mit Wolfgang Schäuble eine der herausragenden Karrieren in der bundesdeutschen Geschichte verbunden. 1965: Schäuble tritt der CDU bei. 1972: Der damals 30-jährige Schäuble erringt erstmals ein Mandat für den Bundestag, dem er ohne Unterbrechung bis zu seinem Tod angehört. In den 1980er Jahren etabliert sich Schäuble als eine Schlüsselfigur in der deutschen Politik. Als langjähriger Vertrauter von Bundeskanzler Helmut Kohl spielt er eine entscheidende Rolle in der deutschen Wiedervereinigung. 1984: Schäuble wird zum Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben. 1989: Der CDU-Politiker wird Bundesinnenminister. Dieses Amt hat er bis 1991 inne. 1990: Schäuble überlebt das Attentat eines geistig verwirrten Mannes und muss von da an im Rollstuhl sitzen. 1991: Schäuble wird Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Dieses Amt hat er bis 2000 inne. 1998: Schäuble wird CDU-Chef und ernennt Angela Merkel zu Generalsekretärin. 2000: Eine Spendenaffäre erschüttert die CDU. Schäuble gibt den Vorsitz von Partei und Fraktion auf. Es kommt zum Bruch mit seinem einstigen Freund und Förderer Kohl. Der Riss lässt sich nie wieder kitten. 2005: Bundeskanzlerin Merkel beruft Schäuble erneut zum Innenminister. 2009: Schäuble wird der neue Finanzminister. 2017: Mit 45-jähriger Parlamentserfahrung wird Schäuble zum Bundestagspräsidenten gewählt, es ist das zweithöchste Amt in der Bundesrepublik. 2021: Im Krimi um die Kanzlerkandidatur schlägt er sich auf die Seite des CDU-Vorsitzenden Armin Laschet, der das Rennen gegen CSU-Chef Markus Söder gewinnt, jenes um das Kanzleramt aber verliert. Erst nach der von der Union verlorenen Bundestagswahl 2021 zieht sich Schäuble aus den Führungsgremien zurück. In seiner Rede als Alterspräsident - jener Abgeordnete mit den meisten Dienstjahren - warb er für offenen Diskurs und selbstbewusste Abgeordnete.

https://www.youtube.com/watch?v=TmNGN3IK2F4

Griechen rechnen mit „reuelosen Deutschen“ ab und lachen über unsere Finanz-Not

9 Comments

#griechenland #deutschland #scholz Griechische Medien üben scharfe Kritik an Deutschland: In einer Welle von Artikeln wird mit der deutschen Außenpolitik und Bundeskanzler Olaf Scholz abgerechnet. Kaum fünf Jahre, nachdem sie sich von den gröbsten Folgen der Staatspleite 2010 erholt haben, rechnen selbstbewusste Griechen mit den „reuelosen Deutschen“ ab, lästern über die Finanzpolitik der Ampel und beobachten jedes Detail der Entwicklung in Deutschland. Fast so, wie es in Deutschland der Fall war, als Griechenland den schwarzen Peter des Pleitestaats hatte.

https://www.youtube.com/watch?v=U2auEeNn5q0

Fanclub-Gründer erinnert sich an Moment, als er von Schumachers Unfall erfuhr

Schreibe einen Kommentar

#michaelschumacher #unfall #formel1 Reiner Ferling ist der Gründer des „Mick und Michael Schumacher Fan-Club Kerpen e. V.“. Seit 1994 verfolgte er die Formel-1 und insbesondere einen Mann: Michael Schumacher. Bald jährt sich der tragische Ski-Unfall der Rennfahr-Legende zum 10. Mal. Anlässlich des Jahrestages schwelgt der Rheinländer in Erinnerungen. Wie er von der Verletzung erfahren hat, weiß er noch ganz genau. Damals war der Rheinländer beim Frühshoppen, doch etwas hätte ihn „nach Hause getrieben“. Am Laptop habe er von dem Unfall erfahren, erzählt er. Anfangs glaubte er jedoch nur an einen kleineren Zwischenfall. „Was habe ich gedacht? Na ja, der hat sich einen Arm oder ein Bein gebrochen. Das war jetzt nichts Dramatisches. Aber dann ging es immer weiter, dann wurde es ja dramatisch“, erzählt Ferling. In Folge dessen habe er immer wieder Presseanfragen erhalten, ob er über Schumachers Zustand mehr wisse. Doch der Rheinländer hatte keine Informationen. Für ihn war ohnehin schnell klar, dass er die Familie nicht belästigen werden. Dass es seit dem Skiunfall am 29. Dezember vor zehn Jahren praktisch keine Informationen mehr über den Zustand des Rekordweltmeisters gibt, kann Ferling sehr gut nachvollziehen. Schumacher hatte sich bei dem Sturz in den französischen Alpen ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen, tagelang ums Überleben gekämpft und längere Zeit im künstlichen Koma gelegen.

https://www.youtube.com/watch?v=fItjf1L4loQ

CDU-Urgestein Wolfgang Schäuble ist tot

Schreibe einen Kommentar

#cdu #bundestag #merz Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ist tot. Der CDU-Politiker sei im Kreise seiner Familie zu Hause am Dienstagabend gegen 20 Uhr friedlich eingeschlafen, teilte die Familie am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit. Schäuble war in seiner langen politischen Laufbahn Minister, CDU-Chef, Fraktionsvorsitzender und Präsident des Deutschen Bundestages. Niemand gehörte dem Parlament länger an als er. 1965 trat er in die CDU ein. 1972 errang er erstmals ein Mandat für den Bundestag, dem er ohne Unterbrechung bis zu seinem Tod angehörte. Unter Kanzler Helmut Kohl (CDU) war er zunächst Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, von 1989 bis 1991 Bundesinnenminister. Schäuble handelte nach dem Mauerfall in der DDR den Einigungsvertrag mit aus. Seit dem Attentat eines geistig verwirrten Mannes auf ihn im Oktober 1990 saß Schäuble im Rollstuhl. Nach der von der Union verlorenen Bundestagswahl 2021 zog sich Schäuble aus den Führungsgremien zurück. Im Bundestag wurde die SPD-Politikerin Bärbel Bas Präsidentin, Schäuble war nun einfacher Abgeordneter.

https://www.youtube.com/watch?v=hkNNQgKcETY

Griechen rechnen mit Deutschen ab und lachen über unsere Finanz-Not #shorts #ampelkoalition #geld

Schreibe einen Kommentar

Griechische Medien üben scharfe Kritik an Deutschland: In einer Welle von Artikeln wird mit der deutschen Außenpolitik und Bundeskanzler Olaf Scholz abgerechnet.

https://www.youtube.com/watch?v=nUJPmGcBAvg

Krankschreibung verlängern: Das sollten Sie beachten

Schreibe einen Kommentar

#krank #arbeit #deutschland Gerade im Winter passiert es schnell, dass du dich wegen einer Erkältung für einige Tage krankschreiben lassen musst. Doch was ist, wenn du auch nach Ablauf dieser Krankschreibung nicht wieder fit bist?

https://www.youtube.com/watch?v=dbgtwyV0jCY

In Brandbrief warnt Top-General eindringlich vor Pistorius‘ Prestige-Projekt

Schreibe einen Kommentar

#pistorius #bundeswehr #deutschland Im Deutschen Heer gibt es einem Bericht zufolge Zweifel an der Umsetzung von Plänen für die schnelle Stationierung einer gefechtsbereiten Brigade in Litauen. Ohne milliardenschwere Investitionen drohe eine Schwächung der Verbände in Deutschland.

https://www.youtube.com/watch?v=C5bsNHqZYlg

Heresinspekteur warnt vor Pistorius‘ Litauen Versprechen #pistorius #bundeswehr #short

2 Comments

Ist Pistorius Plan eine gefechtsfähige Brigade in Litauen aufzustellen wirklich möglich? Genau daran zweifelt Heeresinspekteur General Alfons Mais. Das Nachrichtenmagazin Spiegel* berichtet am Dienstag aus einem Brief von ihm an Generalinspekteur Carsten Breuer.

https://www.youtube.com/watch?v=M7YjpoymHEU

Sigmar Gabriel prangert Migrations-„Versagen“ an #ampelkoalition #scholz #shorts

Schreibe einen Kommentar

Er sagt: „Die Menschen sind ja nicht blind“

https://www.youtube.com/watch?v=9_cGfFNl-bo

Was tun, wenn Kunden nicht mehr kaufen?

Ein Kommentar

In diesem neuen Youtube Video spricht Pascal Feyh davon, wie du mit Kauf-Zurückhaltung bei deiner Zielgruppe umgehen kannst. Er zeigt dir 6 verschiedene Tipps, die in solchen Situationen den Unterschied machen. Es geht unter anderem um Positionierung und Marketing. Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbständig

https://www.youtube.com/watch?v=RLyzCZ_HMZU

Wie in Star Trek beamen? Wie weit die Technik bereits real ist

Schreibe einen Kommentar

#startrek #beammeupscotty #iss Zukunftsbotschafter Jörg Eugster erklärt das Konzept des Beamens aus der Science-Fiction-Serie „Star Trek“ und erläutert wie aktuelle technologische Fortschritte uns dem Traum vom Beamen näherbringen. Jörg Eugster beginnt mit einem nostalgischen Rückblick auf die beliebte Science-Fiction-Serie „Star Trek“, insbesondere auf die Szenen, in denen Captain Kirk und Mister Spock sich von Scotty in die Enterprise beamen lassen. Er beschreibt, wie die Charaktere entmaterialisiert und dann im Raumschiff rematerialisiert wurden – ein Vorgang, der in der realen Welt noch nicht möglich ist. Eugster betont, dass das Beamen, wie es in „Star Trek“ dargestellt wird, aktuell noch nicht realisierbar ist und dies vermutlich auch für eine längere Zeit so bleiben wird. Er erklärt jedoch, dass das Grundkonzept des Beamens - große Distanzen schnell und mit wenig Aufwand zu überwinden - bereits durch andere Technologien angegangen wird. Eine solche Technologie ist der 3D-Druck. Eugster hebt hervor, wie diese Technologie seit 2014 auf der Internationalen Raumstation (ISS) eingesetzt wird. Er erklärt, wie Baupläne zur ISS „gebeamt“, also digital übertragen und dann vor Ort mit einem 3D-Drucker umgesetzt werden. Ein Beispiel hierfür ist der Ratschenschlüssel, der auf der ISS gedruckt wurde. Dies zeigt, wie 3D-Druck die Logistik revolutioniert, indem Objekte digital über große Distanzen versendet und vor Ort reproduziert werden. Eugster schließt mit der Feststellung, dass diese Art des „Beamens“ mittels 3D-Druck nicht nur Distanzen in Sekunden überwindet, sondern auch ökologisch vorteilhafter ist. Während wir Gegenstände nicht wie in „Star Trek“ entmaterialisieren können, ermöglicht der 3D-Druck dennoch eine rasche Überwindung großer Distanzen, indem Kopien von Objekten am Zielort erstellt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=YV8If1s8bac

Was mache ich, wenn ich positiv bin? Die wichtigsten Corona-Fragen zu Weihnachten

6 Comments

#corona #isolation #arzt Die Coronapandemie ist beendet und es gibt in Deutschland keine Einschränkungen mehr durch das Virus. Auch wenn du weißt, dass du aktuell Coronavirus-positiv bist, kannst du dich aus rechtlicher Sicht frei bewegen und musst keine Isolations- oder Quarantänevorschriften mehr beachten. Das ändert aber nichts daran, dass du für deine Mitmenschen ansteckend bist und schon aus moralischen Gründen einige Grundsätze beachten solltest. Bei einem positiven Schnelltest solltest du zunächst deinen Hausarzt anrufen oder die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 wählen. Schildere deinen Fall und frage nach den nächsten Schritten. Durch dieses koordinierte Vorgehen kann verhindert werden, dass sich das Virus in der Arztpraxis ausbreitet. Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie während der Pandemie. Bleib möglichst zu Hause, halte Abstand zu anderen Menschen und trage, wenn nötig, einen Mundschutz. Lass dich am besten regelmäßig testen und warte, bis mehrere Tests hintereinander negativ sind, dann kannst du mit gutem Gewissen wieder unter Menschen gehen und steckst niemanden an.

https://www.youtube.com/watch?v=69BSDx48K_Y

190.000 ukrainische Deserteure kann unsere Regierung nicht wegschwurbeln

54 Comments

#reitz #ukraine #ampelkoalition Rund 190.000 ukrainische Männer im wehrfähigen Alter leben nach Angaben des Bundesinnenministeriums in Deutschland. Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) stellte klar, dass sie nicht zum Wehrdienst gezwungen werden. Doch FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz meint: „Ich glaube nicht, dass das so einfach ist“. „Dass wir nun Menschen gegen ihren Willen zu einer Wehrpflicht oder zu einem Kriegsdienst zwingen, das wird nicht der Fall sein“, sagte Bundesjustizminister Marco Buschmann im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.  Ulrich Reitz sieht das anders. In seiner wöchentlichen Videokolumne stellt der Chefkorrespondent von FOCUS-online die Frage: „Wie würden wir uns verhalten, wenn Russland uns angreifen würde? Würden wir dann auch sagen, wir zwingen keine Menschen in den Kriegsdienst?“

https://www.youtube.com/watch?v=k2w6oBNVgoM

Was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie 30 Tage auf Zucker verzichten

Schreibe einen Kommentar

#zuckerfrei #zucker #ernährung Zucker ist allgegenwärtig und wird oft mit Vergnügen und Genuss assoziiert. Doch was geschieht, wenn wir bewusst darauf verzichten? Dr. med. Ulrich Bauhofer beleuchtet die Auswirkungen eines 30-tägigen Zuckerentzugs auf unseren Körper. Dr. Bauhofer beginnt mit einer grundlegenden Feststellung: Viele von uns konsumieren täglich weit mehr Zucker, als von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. Während 25 Gramm pro Tag als unbedenklich gelten, nehmen die Deutschen im Durchschnitt bis zu 80 Gramm zu sich. Dieser übermäßige Zuckerkonsum kann langfristige gesundheitliche Folgen haben. 1. Verbesserung der Blutfettwerte und Blutdruckstabilisierung Einer der ersten Effekte eines Zuckerentzugs ist die Verbesserung der Blutfettwerte. Dies reduziert das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Zudem stabilisiert sich der Blutdruck, da übermäßiger Zuckerkonsum diesen erhöhen kann. 2. Normalisierung der Blutzuckerwerte Das Absetzen von Zucker führt zur Normalisierung der Blutzuckerwerte. Interessant ist, dass ein Prediabetes, also die Vorstufe zu Typ-2-Diabetes, sich zurückentwickeln kann. Außerdem kann ein schwankender Blutzuckerspiegel Müdigkeit, schlechten Schlaf, Kopfschmerzen und sogar Depressionen verursachen. 3. Gewichtsabnahme und Verringerung von Heißhungerattacken Durch den reduzierten Zuckerkonsum wird weniger Insulin ausgeschüttet, was die Fettbildung im Körper verringert und den Fettabbau fördert. Dies führt zu Gewichtsabnahme. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist das Nachlassen von Heißhunger-Attacken. 4. Erholung des Mikrobioms und Verbesserung der Verdauung Ein Zuckerentzug fördert die Erholung des Mikrobioms in Darm, Mundhöhle und Urogenitaltrakt. Schlechte Bakterien und Pilze erhalten weniger Nahrung, was die Verdauung verbessert, den Atem frischer macht und Entzündungen im Körper, einschließlich Gelenkentzündungen, reduziert. 5. Verringerung des Risikos von Autoimmunerkrankungen Die Universität Würzburg hat herausgefunden, dass übermäßiger Zuckerkonsum Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Crohn begünstigen kann. Der Verzicht auf Zucker ist daher besonders für Menschen mit Autoimmunerkrankungen ratsam. 6. Verbesserung des Hautbildes Weniger Zucker führt zu einer Verringerung von inneren Entzündungen, was wiederum Hautunreinheiten, Pickel, Akne und Rosacea reduzieren kann. Zudem wird der Abbau von Kollagen und Elastin, den Strukturproteinen der Haut, verlangsamt, was zu einer strafferen und elastischeren Haut führt. 7. Stabilisierung der Stimmung Ein Zuckerentzug kann auch die Stimmungslage verbessern. Zucker beeinflusst das Belohnungssystem im Gehirn und führt zu einem erhöhten Dopamin-Ausstoß. Der Verzicht auf Zucker kann daher zu einer Normalisierung des Dopamin-Spiegels und einer ausgeglicheneren Stimmung führen. Dr. Bauhofer schließt mit der Ermutigung, die eigene Zuckeraufnahme kritisch zu hinterfragen und gegebenenfalls zu reduzieren. Er betont die zahlreichen positiven Effekte, die bereits ein 30-tägiger Zuckerentzug haben kann. Seine Botschaft ist klar: Die Kontrolle über den eigenen Zuckerkonsum kann einen signifikanten Unterschied für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden machen.

https://www.youtube.com/watch?v=7HPb8F8utfU

Ober-/Unterhitze oder Umluft: Das sind die Unterschiede

Schreibe einen Kommentar

#backofen #backen #weihnachten Jeder moderne Backofen verfügt über die verschiedenen Betriebsmodi Ober- und Unterhitze sowie Umluft. Die Unterschiede in der Wärmezufuhr entscheiden maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg Ihrer Back- und Kochkünste.

https://www.youtube.com/watch?v=cNGemotdxgE

In Videonachricht wird Habeck plötzlich emotional und stichelt gegen Lindner

Schreibe einen Kommentar

#habeck #lindner #schuldenbremse Robert Habeck hat wegen der Schuldenbremse gegen Christian Lindner gestichelt. „Nur weil vor 15 oder 20 Jahren einmal etwas gedacht wurde“, dürfe man nicht an alten „Dogmen festhalten“. Robert Habeck hat in einer Videonachricht über die aktuellen Herausforderungen der Ampel-Regierung gesprochen. Den Clip teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag auf X. Dabei stichelte der Wirtschaftsminister auch gegen Finanzminister Christian Lindner (FDP). Der hält nämlich an der Schuldenbremse fest. Habecks Ansicht nach müsse man diese jedoch lockern, um investieren zu können. So lädt Habeck zu einer Debatte ein, wie man den Herausforderungen im kommenden Jahr begegnen könne und „Regeln aus einer Welt, wie sie einmal war“ anzupassen. Habeck sagt: „Hauptsache wir stellen uns ernsthaft und ehrlich den neuen Herausforderungen und hören nicht auf Neues zu denken, nur weil vor 15 oder 20 Jahren einmal etwas gedacht wurde.“ Habeck sagte weiter, er wisse, dass „gefestigte Ansichten aufeinanderprallen“. Aber man dürfe nicht „blind an Dogmen festhalten“. Die Spitzen der Ampel-Koalition haben im Streit über den Bundeshaushalt 2024 entschieden, dass die Schuldenbremse im kommenden Jahr nicht generell ausgesetzt wird. Eine Reform der Schuldenbremse wird jedoch vor allem von Vertretern der Grünen und der SPD immer wieder gefordert.

https://www.youtube.com/watch?v=tHcztm3LrcQ

Sollte man über Weihnachten und Silvester Videos veröffentlichen?

12 Comments

Weihnachten und Neujahr stehen vor der Türe. Aber lohnt es sich überhaupt über die Feiertage Videos zu veröffentlichen? Ich erkläre es in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=PVDjxOJTliM

„Klimbim“-Ikone Ingrid Steeger stirbt mit 76 Jahren

Schreibe einen Kommentar

#tvstar #deutschland In den 70ern gelang ihr mit „Klimbim“ der große Durchbruch - doch jetzt kurz vor Weihnachten die traurige Nachricht: Ingrid Steeger ist tot. Die Ikone wog zum Schluss nur noch 35 Kilo und lebte im Pflegeheim. Sie wurde in den 70er Jahren deutschlandweit berühmt, jetzt ist sie im Alter von 76 Jahren verstorben. „Klimbim“-Ikone Ingrid Steeger ist tot. Das bestätigt ihr Freund „Rolf Löbig“ gegenüber „Bild“. „Das Pflegeheim hat mir den Tod von Ingrid bestätigt. Es bricht mir das Herz“, so der 80-Jährige. Steeger hatte zuletzt mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen. Laut „Bild“ soll Steeger am Dienstag in eine Klinik in Bad Hersfeld in Hessen eingeliefert worden sein.

https://www.youtube.com/watch?v=AJNyLezoYiI

Drei Gründe, warum Asyl-Einigung der Ampel nicht funktioniert und sogar gefährlich ist

Schreibe einen Kommentar

#reitz #asyl #ampelkoalition In einer historischen Entscheidung haben die Europäer diese Woche ein neues Asylrecht beschlossen. Chefkorrespondent Ulrich Reitz analysiert drei Gründe, warum die Asyl-Einigung der Ampel nicht nur scheitern, sondern sogar gefährliche Folgen haben könnte. „Ich glaube, es gibt überhaupt keinen Grund zu feiern, sondern eher zu Skepsis, Vorsicht und Ernüchterung“, sagt Ulrich Reitz in seiner Videokolumne „Reitz-Thema“. Denn drei Gründe sprechen nach Ansicht des FOCUS-online-Chefkorrespondenten dagegen, dass das neue europäische Asylrecht, das dann auch in Deutschland gilt, wirklich funktioniere.

https://www.youtube.com/watch?v=axvsv3H_LkI

Jetzt noch Corona – was tun? #corona #isolation #shorts

Schreibe einen Kommentar

Die Coronapandemie ist beendet und es gibt in Deutschland keine Einschränkungen mehr durch das Virus. Auch wenn du weißt, dass du aktuell corona-positiv bist, kannst du dich aus rechtlicher Sicht frei bewegen und musst keine Isolations- oder Quarantänevorschriften mehr beachten. Das ändert aber nichts daran, dass du für deine Mitmenschen ansteckend bist und schon aus moralischen Gründen einige Grundsätze beachten solltest.

https://www.youtube.com/watch?v=6YLo5fgzRL4

Unwetter zwingt Bahn in die Knie – frustrierte Fahrgäste stranden in Fulda

Schreibe einen Kommentar

#zoltan #deutschebahn #fulda Die Deutsche Bahn hatte bereits vor dem Eintreffen von Orkan „Zoltan“ Vorkehrungen getroffen, um blockierte Strecken schnell von umgestürzten Bäumen zu befreien. So wurden etwa die Bautrupps in ganz Deutschland voralarmiert. Trotz dieser Vorbereitungen sind die Auswirkungen gravierend. Insbesondere in Mitteldeutschland, wo der Fern- und Regionalverkehr nahezu zum Erliegen kam. Züge, die Richtung Süden oder in entgegengesetzter Richtung verkehren sollten, wurden an den Hauptbahnhöfen in Frankfurt und Fulda gestoppt. Zahlreiche Streckenabschnitte waren aufgrund von Oberleitungsschäden und Bäumen auf den Gleisen nicht mehr passierbar. Allein im Hauptbahnhof Fulda strandeten am späten Abend mehr als 2000 Fahrgäste. „Angeblich sind ein paar Bäume auf die Straße gefallen bei Sturm. Aber ich sehe keinen Sturm. Unser Taxi von Eisenach ist ja auch wunderbar hier durchgekommen. Da muss man halt mal die Strecke pflegen. […] Die Kosten übernimmt keiner. Taxi bis Eisenach: 200 Euro – darf man selbst bezahlen. Ja, aber was soll ich machen? Morgen früh um sechs muss ich an der Arbeit sein. Einmal fahre ich mit dem Zug ein bisschen CO2 sparen. Und was ist? Vor zwei Wochen Bahnstreik. Die Frau hat 24 Stunden nach Hause gebraucht. Länger als von Russland nach Hause. Und ich, ja, jetzt hat sie mich mal überredet, mit der Bahn zu fahren. Ich bin begeistert. Ich sage euch, beim nächsten Mal gibts wieder den V8 mit 30 Liter pro 100 Kilometer“, so ein gestrandeter Fahrgast. Ein anderer Mann wolte von Frankfurt nach Berlin - auch er strandete in Fulda: „Als Erstes ist der Zug in Frankfurt irgendwie verspätet gewesen, da hätte ich die Umsteigemöglichkeit nicht wahrnehmen können. Durfte dann trotz Zugbindung des Tickets den Zug früher nehmen. Der war dann aber so überfüllt durch die ganzen Ausfälle, dass dann die Durchsage gemacht wurde: ‚Der Zug ist überfüllt, es müssen Leute aussteigen.‘ Da wurden Alternativen halt je nach Fahrziel durchgesagt. Und dann habe ich mich entschlossen, dass ich es von Frankfurt Süd probiere, weil ich dachte, da haste auch die direkte Durchfahrt nach Berlin. Ich habe dann irgendwann dringesessen, sind irgendwann los, dann haben wir hier in Fulda den Halt gemacht. Dann hieß es erstmal, das Personal wird abgelöst von der nächsten Crew, die kommt in 100 Minuten und circa eine halbe Stunde später hieß es, es dauert doch ein bisschen länger. Und noch zehn Minuten später hieß es, es geht hier gar nichts mehr.“ „Ich bin den ganzen Morgen schon unterwegs. Fast zwölf Stunden. Ich habe nichts gegessen, nichts getrunken und komme nicht weg. […] Ich komme leider nicht vom Fleck. Ich warte schon seit sechs Stunden. Sammeltaxis kommen nicht. Hotel kriegen wir nicht bezahlt. Ich bin vor das laufende Messer geliefert, sage ich mal. […] Ich denke nicht, dass es an der Deutschen Bahn liegt. Die tun ja alles Mögliche gerade, um es zu organisieren. Alles Drum und Dran. Ich glaube es liegt eher am Wetter.“ „Ich bin ein bisschen verwundert, weil es war irgendein Sturm angekündigt. Ich weiß nicht, woran es wirklich liegt. Also, ich will die Bahn gar nicht so verteufeln. Die versuchen doch auch ihr Bestes. Aber es scheint irgendwie keine Möglichkeit zu geben, dass man nach Hause kommt.“ Die wenigen Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Bahnhof in Fulda wurden von dem Kundenansturm überrascht. Die Kommunikation des Unternehmens trug nicht dazu bei, die Situation zu verbessern. Den Fahrgästen wurde mitgeteilt, dass sie aufgrund höherer Gewalt keine Ansprüche auf Taxis, Busse oder Hotelunterkünfte auf Kosten der Bahn geltend machen könnten. Wie lange der Bahnverkehr in Hessen beeinträchtigt sein wird, ist derzeit noch unklar.

https://www.youtube.com/watch?v=P456BJSvQzM

Viruslast im Abwasser steigt weiter an – welche Städte besonders betroffen sind

Schreibe einen Kommentar

#corona #abwasser #deutschland Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) befinden sich derzeit viele Bruchstücke von Corona-Viren im Abwasser, die auf zahlreiche aktuelle Covid-19-Infektionen hinweisen. Welche und wie viele Corona-Viren aktuell im Abwasser schwirren – das untersucht das Abwassermonitoring für die epidemiologische Lage (AMELAG) des RKIs.  Es werden Daten von 75 Kläranlagen aus ganz Deutschland analysiert. Seit Anfang Juli 2023 ist eine kontinuierliche Zunahme der Viruslast zu verzeichnen. Die Untersuchungen zeigen, dass ein Liter Abwasser derzeit 727.275 Genkopien von Sars-CoV-2 enthält.  Die höchste Viruslast wurde in den Städten Braunschweig, Kiel und Lübeck festgestellt, während die niedrigste Viruslast in Wellesweiler, Wustweiler und Saarlouis beobachtet wurde. Die am häufigsten im Abwasser entdeckte Variante ist JN.1, ein Ableger der Omikron-Sublinie Pirola (BA.2.86).  Es ist zu beachten, dass die Viruslast im Abwasser lediglich ein Indikator für die Infektionsdynamik ist und keine Aussagen über die Krankheitslast oder die Belastung des Gesundheitssystems zulässt.

https://www.youtube.com/watch?v=8IUxnxspJFc

Können wir bereits beamen? #startrek #beammeupscotty #shorts

2 Comments

Zukunftsbotschafter Jörg Eugster erklärt das Konzept des Beamens aus der Science-Fiction-Serie „Star Trek“ und erläutert wie aktuelle technologische Fortschritte uns dem Traum vom Beamen näherbringen.

https://www.youtube.com/watch?v=WjWzDrOKlt4

Orkantief „Zoltan“ sorgt im ganzen Land für Chaos und Hochwasser

Schreibe einen Kommentar

#zoltan #orkan #unwetter Orkantief „Zoltan“ hat am Donnerstag die Nordseeküste erreicht: Erste Sturmböen fegen bereits über die Insel Wangerooge, das Meer ist aufgewühlt und wirft hohe Wellen. Wegen des Sturms wurde auch der Fährverkehr zwischen der Insel und dem Festland vorübergehend eingestellt, die Deichscharten wurden zum Schutz vor Hochwasser bereits geschlossen. Die aktuelle Wetterlage bringt im Norden nicht nur Sturm, sondern auch viel Regen - und das schon seit Tagen. Das bringt einige Gewässer an ihre Grenzen und zum Teil schon darüber hinaus: Im ostfriesischen Greetsiel an der Nordseeküste können die Siele die Wassermassen, die ins Meer strömen, nicht mehr bewältigen, so dass es im Hafen zu Überflutungen kam und Teile des Anlegers unter Wasser stehen. Wegen des Sturms wurde auch der Fährverkehr zwischen der Insel und dem Festland vorübergehend eingestellt, die Deichscharten wurden zum Schutz vor Hochwasser bereits geschlossen. Die aktuelle Wetterlage bringt im Norden nicht nur Sturm, sondern auch viel Regen - und das schon seit Tagen. Das bringt einige Gewässer an ihre Grenzen und zum Teil schon darüber hinaus: Im ostfriesischen Greetsiel an der Nordseeküste können die Siele die Wassermassen, die ins Meer strömen, nicht mehr bewältigen, so dass es im Hafen zu Überflutungen kam und Teile des Anlegers unter Wasser stehen.

https://www.youtube.com/watch?v=08ekAX4zYMo

Berater-Legende rechnet mit Scholz ab: „Er kann kein Land regieren“

17 Comments

#scholz #kanzler #regierung Berater-Legende Roland Berger übt scharfe Kritik an Olaf Scholz und der Ampel-Regierung. Der ehemalige Politikberater Roland Berger kritisiert die deutsche Regierung unter der Leitung von Bundeskanzler Olaf Scholz. Das Land habe sich verändert, „überwiegend nicht zum Guten“, so Berger im Gespräch mit der „Neuen Zürcher Zeitung“. Berger bezeichnet Scholz als „ein Zauderer“. Ein Kanzler müsse in der Lage sein, Situationen zeitnah zu analysieren, zu beschreiben und dann zu entscheiden. „Das macht er aber nicht. Scholz ist ein schlechter Krisenmanager, er kann kein Land regieren.“ Zudem stellt er die Veränderungen in der politischen Landschaft Deutschlands dar und bemerkt, dass die SPD, die einst „die Arbeiterpartei Deutschlands“ war, heute weniger Zustimmung von Arbeitnehmern erhält, die stattdessen die Union, die Grünen oder die AfD wählen. Roland Berger bietet auch Lösungen an, um Deutschland zu verbessern. Er betont die Notwendigkeit, das Arbeitsangebot zu steigern, um den bestehenden Fachkräftemangel zu bewältigen. Er schlägt vor, das Bürgergeld zu senken, um die Menschen zu motivieren, wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Dies solle auch die Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt erhöhen. Er weist auch auf die Notwendigkeit hin, die richtigen Menschen durch Migration anzuziehen. Er fordert ein attraktives steuerliches und rechtliches Umfeld, um dies zu erreichen.

https://www.youtube.com/watch?v=G8VPREPcA5g

Jugendliche sticht auf Mitschülerin ein – Polizist: „Sehr schwerwiegender Einsatz“

5 Comments

#cuxhaven #polizei #schule In Cuxhaven hat ein Mädchen seine Mitschülerin angegriffen. Ein „sehr schwerwiegender“ Einsatz für die Polizei. Die Lage sei jedoch im Griff, Amok-Gefahr bestehe nicht. Vor den Augen ihrer Mitschüler hat eine Jugendliche am Donnerstagmorgen ein anderes Mädchen in einer Cuxhavener Schule mit einem Messer schwer verletzt. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Lebensgefahr bestehe nicht. Hintergrund des Messerangriffs sei eine Auseinandersetzung zwischen der Tatverdächtigen und dem Opfer. Worum es bei dem Streit ging, war zunächst unklar.

https://www.youtube.com/watch?v=wEbVTkraL9o

Rauchmelder ausschalten – so geht’s! #rauch #alarm #shorts

2 Comments

Rauchmelder gehen hin und wieder los - sei es wegen eines technischen Defektes oder weil tatsächlich Rauch aufsteigt. Wir zeigen dir, wie du einen piepsenden Rauchmelder abschalten kannst.

https://www.youtube.com/watch?v=FZm1Dm_jzXM

Krankschreibung verlängern: Das sollten Sie beachten #krank #arbeit #shorts

2 Comments

Gerade im Winter passiert es schnell, dass du dich wegen einer Erkältung für einige Tage krankschreiben lassen musst. Doch was ist, wenn du auch nach Ablauf dieser Krankschreibung nicht wieder fit bist? In diesem Fall kannst du einfach erneut zu deiner Ärztin oder deinem Arzt gehen und die Krankschreibung verlängern lassen. Das solltest du spätestens am letzten Tag der ersten Krankschreibung tun.

https://www.youtube.com/watch?v=vhj_iBPNjyY

Wähler mit Ampel unzufrieden – AfD zieht mehr Wähler an als NSDAP 1930

Schreibe einen Kommentar

#ampelkoalition #afd #deutschland Im politisch bewegten Jahr 2023 gewinnt die AfD in Deutschland an Popularität und übertrifft laut Forsa sogar die Ergebnisse der NSDAP von 1930. Dieser Trend wird durch die Krise der Ampelregierung und die allgemeine Unzufriedenheit der Bürger mit deren Maßnahmen begünstigt. Forsa-Chef Manfred Güllner warnt: „Das für uns erschreckendste Ergebnis ist der bisher nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus noch nie zu beobachtende rapide Anstieg der Anhängerschaft einer rechtsradikalen Bewegung in Deutschland.“ Grund für den starken Zulauf der AfD ist auch die große Unzufriedenheit der Wähler mit der amtierenden Regierung. Die Koalition wird zum Jahresende von fast der Hälfte der Bundesbürger (45 Prozent) als das größte Problem im Land angesehen, ermittelte Forsa. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Unzufriedenheit fordert Güllner die politischen Akteure aller demokratischen Parteien auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen. Und im Konsens einen weiteren Wählerzulauf zur AfD zu verhindern. Die Hoffnung für das kommende Jahr liegt darin, dass die Regierungsparteien und die Opposition ihre Politik anpassen, um die derzeitigen Krisen effektiv zu bewältigen.

https://www.youtube.com/watch?v=h8WYb_VVbVU

Neue Förderung für E-Autos? Experte sieht eine andere Lösung kommen

Schreibe einen Kommentar

#eautos #deutschland #förderung Die Bundesregierung hat am Wochenende überraschend und abrupt das im Jahr 2016 eingeführte Förderprogramm für Elektroautos eingestellt. Eine neue Umweltprämie ist vorerst nicht in Aussicht. Auch Josef Reitberger, Chefredakteur von EFAHRER, hegt keine Erwartungen an ein neues Förderprogramm. Seiner Meinung nach wird die Lösung eine andere sein.

https://www.youtube.com/watch?v=b542VjR_F3E

Ein Jahr nach Absturz wagt Amazon-Gründer Jeff Bezos neuen Rakenstart

Schreibe einen Kommentar

#jeffbezos #blueorigin #shorts Mehr als ein Jahr nach einem Absturz hat das Raumfahrtunternehmen Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos erstmals wieder erfolgreich eine Rakete ins All geschickt.

https://www.youtube.com/watch?v=IdDjdP82qYI

Autor Ruthardt im Talk: „Deutschland muss wieder mehr zuhören“

Schreibe einen Kommentar

#autor #deutschland Deutschland ist gespalten. Bei Themen wie Gendersprache, Asylpolitik oder Fleischkonsum sehen sich viele Menschen in die Ecke gedrängt und haben Angst, aufgrund ihrer Meinung in eine Schublade gesteckt zu werden, in die sie gar nicht wollen. So sieht das auch Ralf Ruthardt und greift diese kontroverse Lage in seinem Roman „Das laute Schweigen des Max Grund“ auf. Im Interview mit dem BUSINESS TALK fordert er klar: „Deutschland muss wieder mehr zuhören“ – doch wer wem eigentlich genau? „Lesenswerte Bücher schreiben nur Literaten, keine Menschen wie du und ich“, erklärt Ruthardt. Auch nach der Veröffentlichung seines Buches „Das laute Schweigen des Max Grund“ sieht er sich nicht als Literat, sondern als Geschichtenerzähler sieht. Entsprechend hat Ruthardt eine fiktive Erzählung verfasst, die vielleicht gar nicht so fiktiv ist. Denn wie Max Grund sieht sich auch der Autor vor gesellschaftspolitischen Entwicklungen in Deutschland, die Ruthardt „völlig irritierten“. Schnell stellte er fest, dass er mit seiner Irritation nicht alleine dastehe: „Viele Menschen erleben mit Entsetzen eine zu oft wenig differenzierte Berichterstattung und ein wenig nachvollziehbares Gebaren in der Bundespolitik.“ Oft werde nicht richtig zugehört und zu schnell ein Urteil über etwas oder jemanden gefällt. „Wir müssen uns wieder finden. Dazu braucht es Moderatoren in der Politik und in den Medien, die sich selbst zurücknehmen und die Gemeinsamkeiten wieder in den Vordergrund stellen“, appelliert Ruthardt für einen konstruktiven Diskurs auch auf seiner Webseite „Politik? ja, bitte!“. Doch wie kann das gelingen? Hierzu und viele weitere Antworten gibt Ruthardt im Interview mit dem BUSINESS TALK.

https://www.youtube.com/watch?v=KUaoO3vucu8

E-Auto-Experte warnt: „Wettbewerb mit den Chinesen wird nicht einfacher“

Schreibe einen Kommentar

#eautos #china #ampelkoalition Die Bundesregierung hat am Wochenende das 2016 eingeführte Förderprogramm für E-Autos - die Umweltprämie - unerwartet und abrupt gestoppt. Wer bis zum vergangenen Sonntagabend seinen Förderantrag nicht gestellt hat, geht leer aus. Dadurch werden Stromer faktisch teurer. FOCUS online hat EFAHRER-Chefredakteur Josef Reitberger gefragt, ob das nun einen Wettbewerbsnachteil für deutsche Autobauer darstellt und ob Hersteller aus Fernost von dem Aus profitieren werden. „So einfach kann man das gar nicht sagen, dass die deutschen Autos teurer sind als chinesische Autos zum Beispiel. Wenn ich mir Konkurrenten anschaue, wie zum Beispiel den Ora Funky Cat, den wir getestet haben. Der kostet eigentlich das Gleiche wie zum Beispiel ein VW iD3. Da ist kein großer Unterschied. Diese Autos sind nur im Leasing deutlich günstiger als die deutschen Autos. Also so ganz allgemein kann man das nicht sagen“, erklärt der E-Auto-Experte. Und weiter: „Die Frage wird auch sein, wie viel Luft jetzt ein Hersteller wie VW zum Beispiel nach unten hat. Bei den Premiumhersteller, bei BMW, Audi, Mercedes würde ich mal davon ausgehen, die Marge würde das schon hergeben. Die 3.000 Euro Förderung, die 2024 geplant waren, einfach über einen Rabatt, über eine Preissenkung zu kompensieren. Also das wird man sehen müssen, was da genau passiert. Aber natürlich, der Wettbewerb mit den fernöstlichen Herstellern wird dadurch nicht einfacher.“ „Die chinesischen Hersteller stehen ganz offensichtlich ja nicht so direkt eins zu eins im harten Preiswettbewerb mit den deutschen Herstellern. Die könnten mit Sicherheit wesentlich günstiger, was man am chinesischen Markt sieht. Bei uns nutzen sie das bisher gar nicht so aus, weil die chinesischen Autos gar nicht so billig sind. Trotzdem ist es natürlich mit einem härteren Preiskampf so, dass die günstigeren Produktionskosten in Fernost einfach ein Vorteil sein werden. Es wird für die deutschen Hersteller nicht einfacher“, so Reitberger im Interview mit FOCUS online. Für Käufer, die jetzt trotzdem ein E-Auto in Deutschland kaufen wollen, gibt es preisgünstige Alternativen. So bieten Hersteller etwa Rabatte, die den Wegfall der Prämie kompensieren. Zudem gibt es auch Elektrofahrzeuge, die ohne die Umweltprämie erschwinglich sind, wie der eFahrer-Chefredakteur sagt: „Also es gibt natürlich eine ganze Reihe von Autos, die günstige Einstandspreis haben, bei denen der Listenpreis einfach schon sehr niedrig ist. Dazu muss man auch noch sehen, einige Hersteller haben jetzt schon gesagt, in diesem Jahr bestellte Autos kriegen einfach als Hersteller-Rabatt diese Umwelt-Bonuszahlung als Ausgleich. Da gehört zum Beispiel Stellantis. Stellantis kennen nicht alle, aber es sind Marken wie Peugeot, Citroen, Opel, Fiat, Jeep. Und da sind schon einige Autos mit dabei, bei denen der Hersteller schon gesagt hat, du kriegst es trotzdem zu demselben Preis, den du mit der Förderung bekommen hättest“, So Reitberger. Und weiter: „Ansonsten gibt es natürlich eine ganze Reihe von weiteren günstigen Autos. Da haben wir auf efahrer.com auch entsprechende Kaufberatungen dazu. Da fällt einem als günstiges Auto natürlich immer der Dacia Spring ein, der mit einem Listenpreis von 22.000, 23.000 Euro auch ohne Förderung einfach schon bezahlbar ist.“

https://www.youtube.com/watch?v=x8P9EeqB4dc

Merz liegt in Kanzler-Frage deutlich vorne – AfD erreicht 23 Prozent

Schreibe einen Kommentar

#merz #afd #bundesregierung Im RTL/ntv Trendbarometer zeigt sich derzeit nicht viel Bewegung. Allein durch die Abspaltung der Wagenknecht-Gruppe bewegen sich die Prozentverhältnisse ein wenig. So verliert die Linke im Trendbarometer einen Prozentpunkt, die AfD kann einen zulegen. Damit erreicht die AfD im Trendbarometer von RTL und ntv einen neuen Höchstwert. Würde der Bundestag in dieser Woche gewählt, könnten die Parteien mit folgendem Ergebnis rechnen: CDU/CSU: 31 Prozent AfD: 23 Prozent SPD: 14 Prozent (25,7 Prozent) Grüne: 13 Prozent (14,8 Prozent) FDP: 5 Prozent (11,5 Prozent) Linke: 3 Prozent (4,9 Prozent) Für die sonstigen Parteien würden sich derzeit 11 Prozent der Wählerinnen und Wähler entscheiden. Auch bei der Frage, welchen Kanzlerkandidaten die Befragten wählen würden, ergeben sich gegenüber der Vorwoche ebenfalls nur minimale Veränderungen. Wenn der Bundeskanzler direkt gewählt würde, so würden gerade einmal 15 Prozent für den amtierenden Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) stimmen, wenn die Gegenkandidaten Friedrich Merz (CDU) und Robert Habeck (Grüne) wären. Merz könnte 24 Prozent der Stimmen einfahren, Habeck würde mit 18 Prozent ebenfalls vor Scholz liegen. 43 Prozent der Befragten würden sich für keinen davon entscheiden.

https://www.youtube.com/watch?v=LGY-cgFz3a0

30 Minuten nach Tengelmann-Todesmeldung fragt seine Frau nach dem Konto-Zugriff

Schreibe einen Kommentar

Der mysteriöse Fall des verschwundenen Tengelmann-Chefs Karl-Erivan Haub wirft weiterhin Fragen auf. Die Geheimakten geben auch erschreckenden Einblicke in die Haub-Familie. Karl-Erivan Haub, der ehemalige Chef von Tengelmann, verschwand im April 2018 unter mysteriösen Umständen in den Schweizer Bergen. Die Geheimakten zum Fall Tengelmann geben jedoch auch erschreckenden Einblicke in die Haub-Familie und offenbaren eine tiefe Zerrissenheit. Der Fall nahm bizarre Ausmaße an, als sehr hohe Millionenbeträge des Familienvermögens in Russland verschwanden und Verbindungen zu dubiosen Geschäftspartnern aufgedeckt wurden.  Die Haub-Familie zeigte sich während der Untersuchung extrem zerstritten. Nur 30 Minuten nach der Todesmeldung von Karl-Erivan Haub ging es „nur noch um Geldthemen“, insbesondere wie seine Frau Zugang zu den Konten erlangen und ob sein Gehalt weiterbezahlt werden würde. Mit der Todeserklärung im Mai 2021 schien zunächst Ruhe in den Erbstreit der Familie eingekehrt zu sein. Doch die Auseinandersetzungen könnten bald wieder aufflammen, da Christian Haub eine eidesstattliche Versicherung abgab, die in bizarrem Widerspruch zu den Ergebnissen sowohl interner als auch externer Ermittler in Bezug auf das Verschwinden von Karl-Erivan Haub steht.

https://www.youtube.com/watch?v=8vhc5TJ675w

Augenzeugen filmen heftigen Vulkanausbruch auf Island #island #vulkan #shorts

3 Comments

Auf der Reykjanes-Halbinsel in Island ist am späten Montagabend ein Vulkan ausgebrochen. Augenzeugen filmten den Ausbruch. Islands Präsident sprach eine Warnung aus. Das isländische Wetteramt teilte mit, dass auf der Reykjanes-Halbinsel in Island ein Vulkan ausgebrochen ist. Die Eruption nördlich des Ortes Grindavík habe begonnen, warnte das Institut auf seiner Homepage in der Nacht zu Dienstag. Der Ort war aus Sorge vor einem Ausbruch im November geräumt worden.

https://www.youtube.com/watch?v=1SxXXLlTQwc

Euro 7: EU einigt sich auf schärfere Schadstoff-Norm für Autos

Schreibe einen Kommentar

#eu #auto #verkehr Autos, Busse und andere Fahrzeuge in der EU sollen künftig weniger umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe verursachen. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten einigten sich am Montag in Brüssel auf die neue Schadstoffnorm Euro 7, wie beide Seiten mitteilten. Damit werden erstmals auch Grenzwerte für Brems- und Reifenabrieb eingeführt. Die EU-Staaten und das Europaparlament müssen der Einigung noch formal zustimmen. Die Regeln sollen nach Angaben des Parlaments 30 Monate nach ihrem Inkrafttreten für Autos sowie Kleintransporter und 48 Monate nach diesem Zeitpunkt für Busse und Lkw gelten. Mit den neuen Regeln soll der Schadstoffausstoß von Fahrzeugen wie Autos, Transportern und Lkw strenger als bislang reguliert werden. Zu solchen Schadstoffen zählen beispielsweise Stickoxide. Neu ist, dass künftig auch gesundheitsschädliche Stoffe wie Feinstaub, der durch Reifenabrieb oder Bremsen entstehen kann, reguliert werden sollen. Das bedeutet, dass auch Elektroautos und Wasserstofffahrzeuge von den Regeln betroffen sind. Bislang standen Abgase im Fokus der Euro-Normen.

https://www.youtube.com/watch?v=bxY0aHUuJwE

Warnsignal für erhöhte Corona-Infektionen – Diese Städte sind betroffen

4 Comments

#corona #abwasser #shorts Überall in Deutschland nimmt die Viruslast im Abwasser zu, ein klares Zeichen für ein erhöhtes Corona-Infektionsgeschehen. Diese Städte sind besonders betroffen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) berichtet, dass die Corona-Viruslast im Abwasser deutlich angestiegen ist, was auf viele aktuelle Covid-Infektionen hinweist. Ein Liter Abwasser enthält demnach 977.000 Genkopien von Sars-CoV-2, das ist ein Anstieg um 54 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

https://www.youtube.com/watch?v=PGrD2DIa4kA

Kurioser Christbaumschmuck: Frau sorgt mit ihrer Deko für Aufsehen

2 Comments

#weihnachten #weihnachtsbaum #shorts Ein großer Fan von "Kevin, die Karotte" hat ihren drei Meter hohen Weihnachtsbaum mit mehr als 50 Plüschtieren geschmückt. Chevie Wells begann 2016, die beliebten Plüschtiere von Aldi zu sammeln. Mittlerweile hat sie 52 der Plüschtiere und schmückt damit ihren Weihnachtsbaum. Angefangen hat das Sammeln, weil Chevies Mutter früher bei Aldi arbeitete und die Plüschmöhren für ihre Kinder mitbrachte. Im Laufe der Jahre haben sie immer mehr gekauft und in diesem Jahr sogar die ganze Kollektion, die unter dem Motto „Charlie und die Schokoladenfabrik“ steht. Obwohl einige der Plüschtiere von ihrer Familie geschenkt wurden, schätzt Chevie, dass sie über die Jahre etwa 160 Pfund für sie ausgegeben hat. Ein Teil des Erlöses geht an den Teenage Cancer Trust.

https://www.youtube.com/watch?v=Ai8pOYVWMdE

Mit Nazi-Rhetorik kündigt Trump größte „Deportationsaktion der US-Geschichte“ an

Schreibe einen Kommentar

#trump #präsident #amerika Der ehemalige US-Präsident Donald Trump wetterte bei einer Wahlkampfveranstaltung am Sonntag in Reno, Nevada gegen Einwanderer. Während seine Anhänger laut jubelten, versprach er ihnen dort die „größte Deportationsaktion in der amerikanischen Geschichte“, falls er 2024 wiedergewählt werde: „Angesichts der noch nie dagewesenen Millionen illegaler Einwanderer, die in unser Land eindringen, ist es nur vernünftig, dass wir, wenn ich wiedergewählt werde – und wir haben keine Wahl – mit der größten Deportationsaktion in der amerikanischen Geschichte beginnen werden!“ Erst einen Tag zuvor sagte der ehemalige Präsident, dass Einwanderer ohne Papiere „das Blut unseres Landes vergiften“ würden. Damit wiederholte er Äußerungen, die zuvor als fremdenfeindlich und an Nazi-Rhetorik erinnernd kritisiert worden waren. Auf der Kundgebung teilte Trump auch heftige Spitzen gegen US-Präsident Joe Biden aus und verbreitete Unwahrheiten über seinen Kontrahenten und die Demokraten. „Joe Biden und die Demokratische Partei sind nicht in der Lage, irgendein Problem zu lösen. Es gibt kein einziges Problem, das sie lösen konnten. Der unehrliche Joe ist ein ... Wissen Sie, haben Sie das schon mal gehört? Der unehrliche Joe ist ein Individuum mit niedrigem IQ, und er ist wirklich der schlechteste, inkompetenteste und korrupteste Präsident in der Geschichte unseres Landes“, so Trump. Am 5. November 2024 wird zum 60. Mal ein US-Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Präsident Biden bewirbt sich bei den Demokraten um eine zweite Amtszeit. Ernstzunehmende Konkurrenten hat er dabei nicht. Damit würde es ein erneutes Rennen zwischen Trump und Biden geben. Denn der Ex-Präsident liegt unter den Anwärtern der Republikaner mit weitem Abstand vorne. Wer letztendlich als Kandidat für die Parteien antreten wird, entscheidet sich in parteiinternen Vorwahlen in den Monaten vor der Präsidentschaftswahl.

https://www.youtube.com/watch?v=px-p7wWSUe4

Kindergeld, Rente mit 63: Ex-SPD-Mann Sarrazin rechnet mit Ampel ab

Schreibe einen Kommentar

#ampelkoalition #haushalt #spd Thilo Sarrazin hält sich mit seiner Meinung nur selten zurück. Jetzt nimmt der umstrittene Ex-SPD-Politiker die Ampel-Spitzen ins Visier.

https://www.youtube.com/watch?v=BhJ8vQ4WeOc

Schreck für US-Präsidenten: Auto rast in Bidens Wagenkolonne

Schreibe einen Kommentar

#biden #crash #usa In Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ist es am Sonntag zu einem Zwischenfall gekommen. Dort rammte ein Auto einen Geländewagen der Fahrzeugkolonne von US-Präsident Joe Biden und seiner Frau Jill. Aufnahmen von der Unfallstelle zeigen den 81-Jährigen, wie er nach dem Vorfall auf dem Fußweg steht, ehe er von Sicherheitskräften in sein Auto begleitet wird. Der US-Präsident und die First Lady blieben Medienberichten zufolge unverletzt. Joe Biden und seine Frau hatten das Hauptquartier ihres Wahlkampfbüros in Wilmington nach einem Essen mit Mitarbeitern gerade verlassen, als das Auto den Geländewagen rammte. Das berichtete unter anderem ein Augenzeuge der Nachrichtenagentur Reuters. Der Geländewagen des Secret Service habe die Wagenkolonne an einer nahen Kreuzung abgesichert, als es plötzlich einen lauten Knall gegeben haben soll. Biden hatte sich zu dem Zeitpunkt gerade noch mit Reportern unterhalten. Der US-Präsident soll laut Augenzeugen mit überraschtem Gesichtsausdruck vor dem Auto gestanden haben, bevor ihn die Beamten zu seinem Fahrzeug geleitet hätten. Die Sicherheitsleute seien schnell in Aktion getreten, hätten den Wagen abgedrängt und mit gezogenen Waffen umstellt. Der Fahrer habe sich ohne weiteres ergeben. Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar.

https://www.youtube.com/watch?v=d8HoUmf_i2g

Bayerns Vorzeige-Energiedorf hat nur noch ein letztes Stromproblem

Schreibe einen Kommentar

Biogas, Fernwärme, Photovoltaik: Schon seit mehr als zehn Jahren ist die bayerische Gemeinde Buttenwiesen ein Musterbeispiel der Energiewende. Jetzt bleibt im schwäbischen Idyll nur noch ein letztes Problem. #klima #earth #autarkie #erneuerbareenergien #nachhaltigkeit #wärmepumpe #solar #solaranlage #windkraft #reportage 0:00 Intro 0:16 Einordnung Buttenwiesen 1:04 Aktueller Ausbau 2:01 Energiemenge & Technologien 3:05 Einschätzung durch Experte 3:50 Autarkie ist nicht das Ziel? 4:39 Akzeptanz Wärmeversorgung 5:29 Hürden Energiewende 6:00 Speichermöglichkeiten 6:43 Bürokratische Hürden 7:15 Windkraft 7:38 Beteiligung der Bürger:innen 8:36 Lokale Preissenkung 8:58 Ausblick Seit über zehn Jahren ist die Gemeinde Buttenwiesen in Bayern mit dem Ausbau von erneuerbaren Energien beschäftigt. Die treibende Kraft hinter diesem Vorhaben sind die sogenannten „Renergiewerke", bei denen die Gemeinde 55 Prozent Anteil besitzt, während 45 Prozent dem Unternehmen GP Joule gehören. „Wir profitieren sehr von der Zusammenarbeit mit GP Joule, weil wir dadurch einen großen Wissensvorsprung bezüglich der Technik, dem Markt und der entsprechenden Politik haben“, so der Bürgermeister. Die Finanzierung des Ausbaus erfolgt durch die Renergiewerke, die Gemeinde bürgt und das sorgt für bessere Konditionen bei den Banken. Zudem wurde gerade die Fernwärme auch durch Förderprogramme unterstützt, „sonst wäre das nicht gegangen”, so der Bürgermeister.

https://www.youtube.com/watch?v=4t66jkV9N6A

Großes Sparpaket sorgt für großen Unmut – jetzt spricht Habeck

Schreibe einen Kommentar

#habeck #ampelkoalition #deutschland Das 60-Milliarden-Euro-Urteil zwingt die Ampel zum Sparen. Sofort wird Kritik an einzelnen Maßnahmen laut. Verantwortlich dafür auch: Robert Habeck. Nun spricht der Wirtschaftsminister über den Unmut der Menschen. Habeck sagte: „Der Bundeskanzler, der Finanzminister und ich haben drei Wochen intensiv verhandelt, um ein Sparpaket zu erarbeiten, das als Gesamtlösung weiter Investitionen möglich macht, zigtausende Arbeitsplätze sichert, das Entlastungen bewahrt und die soziale Balance hält.“ Er sprach von einem Paket, das das Verfassungsgerichtsurteil umsetze, auf der Grundlage bestehender Regeln geschnürt worden sei und allen Seiten etwas abverlange. „Kürzungen muten Menschen etwas zu, und ich hätte es gern vermieden.“ Er könne jeden Betroffenen verstehen, der jetzt enttäuscht sei. Habeck betonte, dass Politiker eine Verpflichtung hätten, eine Gesamtlösung zu ermöglichen und trotz Forderungen, bestimmte Bereiche nicht zu kürzen. Der Wirtschaftsminister sagte: „Was für Politikerinnen und Politiker nicht geht, ist, sich der Verantwortung zu entziehen und nur zu sagen, wo nicht gespart werden soll.“ Obwohl er persönlich gerne die E-Mobilität und die Solar-Industrie stärker fördern würde, verstehe er, dass Kompromisse notwendig seien. Daher verteidigt er den vorliegenden Kompromiss.

https://www.youtube.com/watch?v=SN3FrvGU_Cw

Gen Z leidet unter „Speisekarten-Angst“ #shorts #genz #restaurant

17 Comments

Laut einer Studie, der britischen Restaurantkette Prezzo, leiden 86 Prozent der befragten Gen-Z-Erwachsenen unter „Speisekarten-Angst“, wenn sie in Restaurants essen. Mehr als 2000 Personen wurde bei dieser Untersuchung befragt.

https://www.youtube.com/watch?v=TYGqu7YDWSg

Israelische Truppen heben Hamas-Versteck aus – Waffenlager in Krankenhaus gefunden

Schreibe einen Kommentar

#shorts #israel #hamas Ein neues Video zeigt den erfolgreichen Abschluss einer Operation der israelischen Verteidigungskräfte und des israelischen Sicherheitsdienstes in Jabalia. Es dokumentiert, wie die Hamas ein weiteres Krankenhaus im Gazastreifen als Versteck und Waffenlager nutzte.

https://www.youtube.com/watch?v=DI88xEAVsUg

10x Schneller! Wie Meta´s Threads das Content-Game verändern wird (ohne künstliche Intelligenz)

3 Comments

In diesem neuen Video spricht Felix Udo Werner über die neue Social Media App "Threads" Wird Threads sich durchsetzen? Wie nutzt man die Threads-App richtig? Was sind Vor- & Nachteile der Threads-App? Mehr dazu berichtet Felix im Youtube Video! Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #threads

https://www.youtube.com/watch?v=O7dD4xwuNzk

Palmer provoziert mit Aussage zu Bürgergeld-Rechnung: „Empört über die Wahrheit?“

Schreibe einen Kommentar

#palmer #bürgergeld #ampelkoalition Ein Facebook-Post entfacht eine hitzige Debatte, als Boris Palmer, Tübinger Oberbürgermeister, das potentielle Bürgergeld seiner Familie ausrechnet. Boris Palmer, parteiloser Oberbürgermeister von Tübingen, sorgte jüngst mit einem Facebook-Post für Wirbel. Er hatte den Caritas-Rechner genutzt, um zu berechnen, wie viel Bürgergeld seine vierköpfige Familie erhalten würde, wenn er und seine Frau arbeitslos werden würden. Nach seinen Berechnungen käme seine Familie auf 3868 Euro im Monat. Der Post löste eine hitzige Diskussion aus, da das Bürgergeld im kommenden Jahr um zwölf Prozent erhöht werden soll. Kritiker argumentieren, Arbeit würde sich dadurch nicht mehr lohnen. Palmer verteidigte seine Berechnungen am Sonntag in einem weiteren Beitrag. Palmer argumentierte in seinem Beitrag, dass die Berechnungen korrekt seien, auch wenn er nicht genau wisse, was die Caritas alles einbeziehe. Er stellte weiterhin fest, dass Landrat Joachim Walter bereits zwei Monate zuvor einen ähnlichen Shitstorm erlebt hatte, nachdem er die gleiche Wahrheit ausgesprochen hatte. Palmer schloss seinen Beitrag mit der Frage: „Sind sie empört über die Wahrheit?“

https://www.youtube.com/watch?v=rLDa6NMUoK0

Ende der Elektroauto-Förderung trifft deutsche Automobilhersteller hart

7 Comments

#shorts #habeck #elektroauto Mit der Ankündigung des Auslaufens der Umweltprämie an diesem Sonntag, steht die deutsche Automobilindustrie vor ernsthaften Herausforderungen.

https://www.youtube.com/watch?v=p0UB29Rmw34

Ganze Linken-Stadtratsfraktion wirft hin – und will zur Wagenknecht-Partei

11 Comments

#wagenknecht #partei #deutschland Wenige Wochen vor der Parteigründung versucht das neue „Bündnis Sahra Wagenknecht“, in der Fläche Fuß zu fassen. In einer Wahlgemeinde zeigt die schon offenbar Wirkung. In Ueckermünde in Mecklenburg-Vorpommern habe die sechsköpfige Linksfraktion im Stadtrat geschlossen ihren Parteiaustritt erklärt, um zu dem neuen Bündnis zu wechseln, sagte die BSW-Landesbeauftragte Sabine Zimmermann am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. In Mecklenburg-Vorpommern gebe es Dutzende Anfragen von Menschen, die sich anschließen wollten, sagte Zimmerman. Die langjährige Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht war im Oktober mit neun Bundestagsabgeordneten aus der Partei ausgetreten, um ein Konkurrenzprojekt zu gründen. Das zunächst als Verein organisierte „Bündnis Sahra Wagenknecht“ soll am 8. Januar formal eine Partei werden. Wagenknecht sprach sich erst kürzlich für Neuwahlen aus. „Die Ampel befindet sich in keiner Notlage, sie ist die Notlage“, so die 54-Jährige. „Eine unfähige Regierung, die unser Leben verteuert, die Wirtschaft ruiniert, unlimitierte Waffenschecks für die Ukraine ausstellt und für 2024 einen weiteren Inflationsturbo zündet.“

https://www.youtube.com/watch?v=bkcICoFdBDo

Mehr als 4100 bereits abgeschobene Flüchtlinge sind zurück in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

#flüchtlinge #deutschland #abschiebung Von Januar bis November mussten 17.709 Flüchtlinge Deutschland wieder verlassen. 4122 Abgeschobene sind jedoch wieder nach Deutschland eingereist. In den ersten elf Monaten des Jahres 2023 sind 17.709 Menschen aus Deutschland ab- oder rückgeschoben worden. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ mit Verweis auf Sicherheitskreise. Demnach sind 13.512 Menschen in ihr Heimatland abgeschoben worden und 4197 Menschen wurden in das Land zurückgeschickt, in dem sie sich zuerst in Europ registriert haben (Rückschiebung). Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2022 waren es 12.945 Abschiebungen und 5149 Rückschiebungen. Laut dem Bericht sind gleichzeitig 4122 abgeschobene Ausländer wieder unerlaubt nach Deutschland zurückgekehrt. Nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge stehen zum Stichtag 31. Oktober im Ausländerzentralregister folgende Zahlen: 1578 Personen sind in Deutschland gemeldet, die bereits einmal in ein zuständiges EU-Land abgeschoben wurden. 438 Personen sind registriert, die in Deutschland für eine „freiwillige Ausreise“ Geld kassiert haben. 2106 Personen sind registriert, die sogar trotz geltender Wiedereinreisesperre erneut nach Deutschland eingereist sind.

https://www.youtube.com/watch?v=yupjWp1aFh0

Umfrage-Klatsche: AfD weiter deutlich vor Kanzlerpartei – Union gleichauf mit Ampel

Schreibe einen Kommentar

#afd #ampelkoalition #cdu Trotz der Haushaltseinigung steht die Ampel laut einer aktuellen Insa-Umfrage bei den Bürgern so schlecht da wie nie. Laut dem aktuellen Sonntagstrend ist die Union genauso stark wie die drei Parteien der Ampel-Koalition zusammen: 32 Prozent. Das sind 20 Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl. Wären an diesem Sonntagsbundestagwahlen, könnten die Parteien mit folgenden Ergebnissen rechnen: Die Kanzlerpartei SPD könnte 15 Prozent der Wähler auf sich vereinen. Die Union um Friedrich Merz ist mit 32 Prozent die stärkste Kraft – und zeitgleich so stark wie die gesamte Ampel-Koalition zusammen. Denn die Grünen kommen lediglich auf 12 und die FDP auf fünf Prozent. Aktuell wäre die AfD mit 23 Prozent die stärkste Kraft im Bundestag. Die Linke würde mit nur vier Prozent den Einzug ins deutsche Parlament verpassen. Die Freien Wähler von Hubert Aiwanger könnten mit zwei Prozent und die anderen Parteien mit sieben Prozent der Stimmen rechnen.

https://www.youtube.com/watch?v=aR0yII-nWIo

Habeck-Ministerium streicht E-Auto-Prämie schon ab Sonntagabend

Schreibe einen Kommentar

#elektroauto #ampelkoalition #habeck Die Ampel hat im Zuge des Haushalts-Deals ihre Sparmaßnahmen für 2024 verkündet. Eine davon ist das vorzeitige Ende des Umweltbonus, auch als Kaufprämie für E-Autos bekannt.Bis zu 6000 Euro konnten Käufer hier einstreichen. Doch nun endet die Förderung - und zwar schon am Sonntagabend. Das Wirtschaftsministerium teilte am Samstagmorgen mit, dass „mit Ablauf des 17. Dezember 2023 keine neuen Anträge mehr für den Umweltbonus beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden“ können.Bereits zugesagte Förderungen werden laut der Mitteilung des Wirtschaftsministeriums ausgezahlt. Und auch jene Anträge, die noch im Laufe des Wochenendes eintreffen, sollen bearbeitet und bewilligt werden, wenn die Voraussetzungen für die Förderung vorliegen.Damit bleiben also noch rund eineinhalb Tage, um den Umweltbonus zu beantragen. Ursprünglich sollte die E-Auto-Prämie erst im kommenden Jahr auslaufen.Hintergrund der Entscheidung ist das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das Einsparungen im Bundeshaushalt erzwingt.

https://www.youtube.com/watch?v=CVJWI0MHX0A

Immobilien-Spezialistin stellt klar: „Es gibt keine Immobilienblase“

Schreibe einen Kommentar

#immobilien #deutschland #wohnungssuche Steigende Zinsen, fallende Preise: Insbesondere heute und in absehbarer Zukunft stellen sich viele die Immobilieninteressiert die Frage – „steckt der Immobilienmarkt in der Krise?" BUSINESS TALK hat sich mit Julia Gödicke getroffen, einer renommierten Expertin vom Immobilienmakler Berlin First, zusammengesetzt, um Antworten auf brennende Fragen zu erhalten. Im exklusiven Video-Interview beleuchtet sie die aktuelle Situation, diskutiert die Möglichkeit einer Immobilienblase und gibt wertvolle Einblicke, ob es jetzt der richtige Zeitpunkt ist, zu kaufen oder zu verkaufen. Steht die Immobilienblase kurz vor dem Platzen, oder sind solche Befürchtungen übertrieben? Welche Entwicklungen zeichnen sich ab, und wie können potenzielle Käufer und Verkäufer die aktuelle Lage am besten nutzen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Immobilien-Spezialistin Julia Gödicke im Video-Interview mit BUSINESS TALK. Gödicke bietet nicht nur eine Einschätzung der aktuellen Situation, sondern gibt auch wertvolle Tipps für alle, die sich auf dem Immobilienmarkt bewegen.

https://www.youtube.com/watch?v=X94epEiuaI4

Pistorius prüft schwedisches Wehrdienst-Modell für die Bundeswehr

Schreibe einen Kommentar

#bundeswehr #deutschland #military Die Bundeswehr leidet an Personalmangel. Daher prüft Verteidigungsminister Boris Pistorius unterschiedliche Möglichkeiten, wie der Wehrdienst wieder in Deutschland eingeführt werden könnte. Ein Modell, das der SPD-Politiker dabei in Betracht zieht, ist das in Schweden praktizierte. Pistorius äußerte sich dazu gegenüber der „Welt am Sonntag“ und sagte mit Blick auf das skandinavische Land: „Dort werden alle jungen Frauen und Männer gemustert, und nur ein ausgewählter Teil von ihnen leistet letztendlich den Grundwehrdienst“. Er betonte weiter, dass er mehrere Optionen prüfe, unterstrich jedoch, dass für jedes Modell politische Mehrheiten erforderlich seien. Die Wehrpflicht in Deutschland wurde im Jahr 2011 nach 55 Jahren ausgesetzt, eine Entscheidung, die Pistorius kurz nach seinem Amtsantritt als Fehler bezeichnete. Einer Debatte über die Rückkehr zur Wehrpflicht hatte Bundeskanzler Olaf Scholz im Februar allerdings eine Abfuhr erteilt. Im Koalitionsvertrag der Ampel-Koalition steht, dass die Bundeswehr „demografiefest und langfristig auch mit Blick auf die Altersstruktur ausbalanciert sein“ müsse. Auf die Umsetzung dieses Ziels angesprochen, erklärte Pistorius, dass im August eine „Task Force Personal“ eingerichtet wurde. Er habe bereits erste Ergebnisse ihrer Arbeit gesehen. „Es geht um 65 sehr konkrete Vorschläge für Anwerbung, Rekrutierung, Ausbildung und Einstiegsvoraussetzungen. Mit der Umsetzung werde man Anfang des Jahres starten“, so der Minister. Beim Koalitionspartner FDP stößt Pistorius mit seinem Vorhaben auf Widerstand. Am Samstag Der verteidigungspolitische Sprecher der Liberalen, Alexander Müller, mahnte an, dass die Wiedereinführung der Wehrpflicht einen „enormen Eingriff in die Freiheitsrechte“ darstellen würde. Dieser Eingriff würde nicht im Verhältnis zur Bedrohung Deutschlands stehen. Müller erklärte weiter, dass es nicht gelingen werde, die fittesten und sportlichsten jungen Menschen zwangsweise in die Truppe zu bringen und anderen ihre berufliche Freiheit zu nehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=DPzGsWSYdag

Nach letzter Rede von FDP-Mann sorgt Göring-Eckardt für Lacher

19 Comments

#Bundestag #deutschland #politik Der FDP-Abgeordnete Reginald Hanke hielt am Freitagmittag seine letzte Rede im Bundestag, er scheidet zum 31. Dezember aus. Dabei wurde er zunächst von Abgeordneten der AfD unterbrochen, insbesondere von Stephan Brandner. Da schritt allerdings Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt ein und wies ihn zurecht. Sie sagte: „Hören Sie auf Herr Brandner. Lassen Sie Herrn Hanke jetzt einmal in Ruhe sagen, was er sagen möchte. Wenn‘s irgendwie geht.“ Nach Hankes Rede bedankte sich Göring-Eckardt bei ihm für seine Arbeit. Als andere Abgeordnete sich anschließend bei dem FDP-Politiker verabschiedeten, sorgte die Bundestagsvizepräsidentin mit einem Witz für Lacher. Sie scherzte: „Gibt’s jetzt Torte? Sah kurz so aus.“

https://www.youtube.com/watch?v=F3yAxXghuQs

Warum großartige YouTube-Videos oft keine Aufrufe bekommen

17 Comments

Du machst super Videos, sie bekommen aber dafür viel zu wenig Aufrufe? Egal was du machst, es klappt nicht? Dieses Problem kenne ich! Oft sind es nicht die besten Videos oder die besten Informationen, die auf YouTube gewinnen, sondern es liegt an anderen Faktoren. Welche das sind, erfährst du in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=U0SH685BBRA

Politikexperte: „Nichts lief für Russland nach Plan“ – aber Putin ist das egal

39 Comments

#jäger #putin #ukraine Wladimir Putin stellte sich am Donnerstag im russischen Staatsfernsehen den Fragen von Journalisten. Dabei wurde laut Politikexperte Thomas Jäger jedoch klar: Putin hat eine große Schwäche, aber auch eine große Stärke. Die Veranstaltung am Donnerstag glich mehr einer Propaganda-Show als einer kritischen Fragerunde. Ein Weg zum Erfolg des russischen Präsidenten. Denn gerade in Bezug auf die anstehende Präsidentschaftswahl schaffe er sich so einen Vorteil. Das erklärt Politikexperte Thomas Jäger im Interview mit FOCUS online. Er sagt: „Immer wieder hieß es‚ es läuft nach Plan. Nichts lief für Russland nach Plan und das ist eine Schwäche, die Putin hat, weil er eben seine Ziele, die er mit dem Krieg erreichen wollte, alle nicht erreicht hat.“ Denn er würde die Ukraine nicht beherrschen, die Europäer sind nicht zerstritten und Finnland und Schweden hätten ihren Weg in die Nato gesucht, führt Jäger aus.   „Also alle Ziele wurden verfehlt, aber das heißt noch lange nicht, dass man nicht nach innen in die russische Gesellschaft sagt, alle Ziele wären erreicht. Und das ist für Putin eigentlich das Entscheidende, nicht wie die internationale Öffentlichkeit das betrachtet. Das ist ihm nicht so wichtig. Wie es in Russland gesehen wird, ist wichtig und dafür verfügt er über alle Propagandamittel, um eine Wirklichkeit herzustellen, die ihn als einen starken Anführer erscheinen lässt“, erklärt der Politik-Experte. Gerade in den letzten Jahren hätte er immer wieder seine Macht verteidigen müssen. Durch den Marsch Prigoschins auf Moskau hatte er sogar „für einen kurzen Moment die Kontrolle über das Land verloren“. „Aber es gelingt ihm eben, sich wieder als derjenige darzustellen, der alles im Griff hat“, erklärt Thomas Jäger die große Stärke Putins.

https://www.youtube.com/watch?v=XCQD29SqlyU

Strafrecht-Experte: „Man kann schwer beweisen, dass etwas nicht passiert ist“

Schreibe einen Kommentar

#anwalt #prozess #gericht Bei Vergewaltigungsvorwürfen steht oft Aussage gegen Aussage. Entsprechend schwer ist es meist, sich zu verteidigen. BUSINESS TALK hat mit Dr. Jonas Hennig gesprochen. Er ist Fachanwalt für Strafrecht bei H/T – Defensio Strafverteidiger und gibt spannende Einblicke in ein hochemotionales Thema. Steht der Vorwurf der sexuellen Nötigung oder gar Vergewaltigung im Raum, denken viele gleich an gewaltgeladene Szene wie im Fernsehen. In der Realität sind sich Beschuldigte aber oftmals gar keiner Schuld bewusst und es steht letztlich Aussage gegen Aussage. Im Video-Interview mit BUSINESS TALK erklärt Dr. Jonas Hennig, wie es zu solchen Fällen kommt und wie moderne Medien die Dynamik von Sexualstrafverfahren beeinflussen.

https://www.youtube.com/watch?v=vLhBXhTVi1Q

Wingsuit-Springer trainiert für den weltweit größten Sprung

Schreibe einen Kommentar

#wingsuitflying #shorts #mounteverest Unglaublich. Tim Howell plant einen spektakulären Weltrekord: Er will mit einem Wingsuit vom Mount Everest springen. Dafür trainiert der Wingsuit-Pilot bereits intensiv, denn sein Ziel ist es, im April 2024 den höchsten Sprung aller Zeiten aus 8000 Metern Höhe zu schaffen. Das Vorhaben verspricht nicht nur Nervenkitzel, sondern auch das Potenzial, gleich mehrere Rekorde zu brechen. Zu den Rekorden, die Tim Howell im Visier hat, gehören nicht nur die Sprunghöhe selbst, sondern auch die zurückgelegte Distanz und der Höhenunterschied. Nun heißt es abwarten, bis er im April 2024 vor den Augen der Weltöffentlichkeit den Sprung wagt.

https://www.youtube.com/watch?v=yObRueJuDWM

Hohe Viruslast: Abwasser-Kurve zeigt, wie sehr Corona gerade in Deutschland wütet

Schreibe einen Kommentar

#corona #deutschland #shorts Die Corona-Infektionen in Deutschland nehmen zu. Das zeigt eine Abwasser-Untersuchung des RKI. Die Daten sind genauer als beispielsweise Schnelltests - doch allein reichen sie nicht aus.

https://www.youtube.com/watch?v=wnCiBaKczCY

20.000€ Umsatz in 2 Monaten! – Mehr Geschäft Erfahrung | Claudia Büchler

Ein Kommentar

In diesem neuen Video berichtet Claudia Büchler von ihrer Mehr Geschäft Erfahrung und welche Erfolge sie bis jetzt erzielen konnte. Claudia hat gemeinsam mit Mehr Geschäft ihr Online Business aufgebaut. Bereits in den ersten 2 Monaten konnte sie einen Umsatz von 20.000€ generieren. Wie ihre Geschichte weiter geht, erfährst du im Video! Hier geht es zu Claudias Website: Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬▬▬▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #pascalfeyh #coaching #business #onlinemarketing #vertrieb #skalieren #unternehmertum #kundengewinnung #automatisierungen #geschäftsführer #selbstständig

https://www.youtube.com/watch?v=ozF1v6vaS_U

Als Esken mitten in Merz‘ Rede dazwischenruft, wird der CDU-Chef richtig sauer

Schreibe einen Kommentar

#merz #esken #bundestag Friedrich Merz platzt bei seiner Rede im Bundestag am 13. Dezember der Kragen. Als ihn die SPD-Bundesgeschäftsführerin Saskia Esken mehrfach unterbricht, rastet der CDU-Politiker aus. Auslöser ist eine Äußerung Eskens zum Auftakt des SPD-Parteitags vergangene Woche. Dort hatte Esken CDU-Chef Friedrich Merz „politischen Vandalismus“ vorgeworfen und gesagt, die Union mache mit der AfD Stimmung gegen die Ampel. Merz reagierte verärgert: „Sie unterschreiten hier jedes zulässige Maß an persönlicher Herabsetzung. Ich weise das mit größter Entschiedenheit zurück, was Sie da auf diesem Parteitag gemacht haben. Ich weise es mit größter Entschiedenheit zurück. Es gibt niemanden, der sich überbieten lässt in der Abgrenzung zu dieser Fraktion da, wie wir.“ Esken würde die entsprechenden Kommentare in der Öffentlichkeit dafür bekommen, was sie hier gemacht habe, keilte Merz weiter. „Es ist ein Tiefpunkt in der politischen Kultur dieses Hauses, wenn es dazu auch noch Beifall aus ihrer Fraktion gibt, wenn ich Sie zitiere mit dem, was Sie da auf Ihrem Parteitag gesagt haben. Es ist eine Unverschämtheit.“ Buhrufe, Zwischenrufe, Applaus. Es wird laut im Bundestag. Für seinen Ausbruch erntet Merz Beifall aus der eigenen Partei und Kopfschütteln aus der SPD-Fraktion. Erst langsam legt sich die Unruhe, als Merz ein neues Thema anspricht.

https://www.youtube.com/watch?v=qq8op3tLhsM

„Der Alte“ Rolf Schimpf kann sich Altenheim nicht mehr leisten – Umzug mit 99

2 Comments

#altenheim #deutschland #schauspieler Drama um den ehemaligen TV-Star Rolf Schimpf. Der 99-Jährige kann die Kosten für seinen Aufenthalt in einem Altenheim, wo er seit 2010 lebt, nicht mehr tragen. Er musste bereits ausziehen.

https://www.youtube.com/watch?v=0l_Ddh2kpgM

Hier besprühen Klima-Aktivisten Weihnachtsbäume mit Farbe

Schreibe einen Kommentar

#letztegeneration #weihnachten #weihnachtsbaum Geschmückte Weihnachtsbäume, beschmiert mit oranger Farbe: Dieser Anblick bietet sich derzeit in sieben deutschen Städten, in denen Aktivisten der „Letzten Generation“ Weihnachtsbäume mit oranger Farbe besprüht haben. Mit ihrer neuesten Protest-Aktion verpassen die Klima-Aktivisten der „Letzten Generation“ der Weihnachtsstimmung einen Dämpfer. In Berlin und sechs weiteren deutschen Städten beschmierten die Aktivisten am Mittwoch festlich geschmückte Weihnachtsbäume mit oranger Farbe. Sie füllten Farbe in Feuerlöscher und besprühten damit die Bäume. Am Potsdamer Platz in Berlin wurde die festliche Tanne ebenso verschandelt wie ein Baum vor dem Bundesratsgebäude in der Leipziger Straße und eine dritte Tanne in einer Einkaufspassage am Leipziger Platz. Der Vorfall ereignete sich am 13. Dezember gegen 10 Uhr. Die Polizei war sofort vor Ort, weitere Einsatzkräfte auf dem Weg. Die Klima-Aktivisten teilten in einer Pressemitteilung mit, dass sie nicht nur in Berlin, sondern auch in Oldenburg, Kiel, Leipzig, Rostock, Nürnberg und München ähnliche Aktionen durchgeführt haben. „Besinnlich in die Katastrophe? Nächstenliebe = Klimaschutz!“ lautete dabei die Botschaft der Gruppe. Es bleibt abzuwarten, welche Konsequenzen diese Aktionen haben werden.

https://www.youtube.com/watch?v=BsAtARnpsrM

Sorge um Frank Zander – Schlagersänger ins Krankenhaus eingeliefert

19 Comments

#schlager #shorts #krankenhaus Anstelle einer friedlichen Adventszeit sorgt sich die Familie von Musiker Frank Zander zunehmend: Am Montag wurde er ins Martin-Luther-Krankenhaus in Grunewald eingeliefert. Der Schlagerstar kämpft schon seit einigen Tagen mit gesundheitlichen Beschwerden. Gestern war sein Zustand derart geschwächt, dass ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn erforderlich wurde, um ihn aus seiner Wohnung in Charlottenburg in die Klinik zu transportieren.

https://www.youtube.com/watch?v=VYSUdJopuqg

Bürgergeld Top 15 – so viele Empfänger leben in Deutschlands größten Städten

6 Comments

#bürgergeld #shorts #deutschland Die Debatte um die bevorstehende Erhöhung des Bürgergeldes geht hitzig weiter. Doch wo leben wie viele Empfänger der staatlichen Transferleistungen genau? Ein Überblick über die Zahl der Bürgergeld-.Bezieher in Deutschlands 15 größten Städten.

https://www.youtube.com/watch?v=5lv0s6evB2w

Vernichtendes Zeugnis für das Scholz-Kabinett: Nur sechs Minister erhalten gutes Ergebnis

Schreibe einen Kommentar

#scholz #ampelkoalition #deutschland Zwei Jahre Ampelkoalition. Besonders in den letzten Tagen stand die Bundesregierung in der Kritik. Eine neue Umfrage beweist, dass die Deutschen mit den meisten ihrer Ministerinnen und Ministern nicht zufrieden sind. Zehn Ministerinnen und Minister halten mehr Befragte in einer Umfrage für das RTL/ntv-Trendbarometer für nicht geeignet als geeignet. Einen besonders negativen Vertrauenssaldo (von minus 33 Punkten oder mehr) weisen Bettina Stark-Watzinger (FDP), Volker Wissing (FDP), Klara Geywitz (SPD) und Nancy Faeser (SPD) auf. An letzter Stelle liegt allerdings der Bundeskanzler, den nach zwei Jahren Regierung nur 19 Prozent für sein Amt geeignet, 73 Prozent dagegen für nicht geeignet halten. Scholz wurde in diesem Jahr erstmals im Rahmen des Kabinettsrankings mit abgefragt. Das geht aus einer Befragung hervor, die forsa im Auftrag von RTL/ntv zur „Halbzeit“ der Legislaturperiode durchgeführt hat. Die Bürger wurden erneut um eine Einschätzung gebeten, ob sie die einzelnen Ministerinnen und Minister für ihr Amt geeignet halten oder nicht. Kurz nach Ernennung des Kabinetts im Dezember 2021 sowie ein Jahr später wurde bereits dieselbe Befragung durchgeführt. Mit Ausnahme von Wolfgang Schmidt (SPD) und Marco Buschmann (FDP) erhalten Ende 2023 alle Kabinettsmitglieder – zum Teil deutlich – schlechtere Werte als im letzten Jahr (Boris Pistorius als neues Regierungsmitglied und Olaf Scholz als Bundeskanzler wurden aktuell zum ersten Mal abgefragt) Sechs Mitglieder des Bundeskabinetts werden von mehr Befragten für geeignet als für nicht geeignet gehalten. Dies gilt in besonderer Weise für den Anfang 2023 neu ins Amt gekommenen Boris Pistorius (SPD) mit einem positiven Saldo von +59 Prozentpunkten. Dahinter folgen: Hubertus Heil (SPD, +15 Prozentpunkte) Cem Özdemir (Grüne, +13 Prozentpunkte) Wolfgang Schmidt (SPD, +12 Prozentpunkte) Marco Buschmann (FDP, +5) Karl Lauterbach (SPD, +2 Prozentpunkte) Die größten Verschlechterungen beim Vertrauenssaldo haben im Vergleich zum Dezember 2022 zu verzeichnen: Annalena Baerbock (Grüne, -9 Ende 2023 gegenüber +19 Ende 2022) Robert Habeck (Grüne, -14 Ende 2023 gegenüber +6 Ende 2022) Christian Lindner (FDP, -14 Ende 2023 gegenüber -2 Ende 2022) Klara Geywitz (SPD, -42 Ende 2023 gegenüber -27 Ende 2022) Nancy Faeser (SPD, -48 gegenüber -8 Ende 2022)

https://www.youtube.com/watch?v=LgfejKvR4YM

Mangelnde Ukraine-Unterstützung „werden wir am Ende alle bitter bereuen“

Schreibe einen Kommentar

#grünen #ukraine #deutschland Unterstützt Deutschland die Ukraine im Krieg gegen Russland zu wenig? Wenn es nach Anton Hofreiter geht, muss man die Frage mit einem klaren Ja beantworten. Der Grünen-Politiker war am Dienstag zu Gast im „ZDF-Morgenmagazin“ und äußerte sich über den andauernden Krieg in der Ukraine. Dabei kritisierte er nicht nur das aus seiner Sicht unzureichende Engagement der Regierung für den osteuropäischen Staat, sondern erklärte, dass Russland militärisch und waffentechnisch besser aufgestellt sei.  „Von uns relativ unbemerkt ist es Russland gelungen, die Kriegswirtschaft richtig in Gang zu bringen. Über ein Drittel des russischen Haushalts wird inzwischen in Waffenproduktion gesteckt.“ Diesbezüglich sei Putin Deutschland einen großen Schritt voraus. „Bei uns funktioniert die Munitionsproduktion nicht, die Unterstützung der Ukraine nicht ausreichend. Deswegen ist es eigentlich ein Wunder, dass die Ukraine - angesichts der Übermacht an Waffen und Munition, die die russische Armee an die Front bringt - noch so in der Lage ist, standzuhalten“, kritisierte der Vorsitzende des Europa-Ausschusses. Danach kam er auf das Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu sprechen, welches am Dienstag im Weißen Haus stattfinden wird. Hofreiter hoffe, dass Biden noch weitere „Munitions- und Waffenlieferungen freigibt“. Dabei müsse Europa die Ukraine mehr unterstützen, so die Forderung des Grünen-Politikers: „Wir als Europäer kümmern uns viel zu wenig darum. Gerade Deutschland als mit Abstand mächtigstes und wirtschaftlich stärkstes Land tut noch immer deutlich zu wenig. Und das werden wir am Ende alle bitter bereuen, wenn das so weitergeht.“

https://www.youtube.com/watch?v=errozsICj2I

„Tatsächlich ist Putins ‚Superpanzer‘ eine Lachnummer“

Schreibe einen Kommentar

#t14armata #putin #russland Militärexperte Marcus Keupp ist der Meinung, Putin habe seinen brutalen Angriffskrieg gegen die Ukraine bereits verloren. Dem Kreml-Diktator bleiben „noch rund 100 Tage“, sagte Keupp dem Nachrichtenportal „t-online“. Ausschlaggebend für die Niederlage sei auch der hohe Panzerverschleiß auf russischer Seite. Daran ändere auch der als Wunderwaffe gepriesene Panzer T-14 „Armata“ nichts. „Auf dem Papier klingt er bedrohlich, tatsächlich ist Putins „Superpanzer“ eine Lachnummer. Außer großmäuligen Ankündigungen ist bislang wenig passiert in dieser Hinsicht“, so Keupp. Der T-14 sei 2015 als revolutionäres Konzept vorgestellt worden, das die Panzermodelle aus der Zeit des Kalten Krieges übertreffen sollte. Es habe sich jedoch gezeigt, dass das Konzept seiner Zeit und den Möglichkeiten der russischen Rüstungsindustrie voraus war, heißt es in einem „Stern“-Bericht.

https://www.youtube.com/watch?v=lSX9mClBq_8

Schneeschmelze bringt Hochwasser und überflutet Straßen in Bayern

3 Comments

#hochwasser #shorts #schneechaos Noch vor wenigen Tagen versanken weite Teile Deutschlands im Schneechaos. Doch jetzt sieht es ganz anders aus. Durch die milden Temperaturen der letzten Tage ist der Schnee vielerorts wieder geschmolzen. Der anhaltende Regen sorgt für eine erhöhte Hochwassergefahr.

https://www.youtube.com/watch?v=OJV02JdDPjw

Putin hat ein neues Kriegsziel – und es ist militärisch erreichbar

Schreibe einen Kommentar

#putin #russland #ukraine Kreml-Diktator Wladimir Putin gibt sich siegessicher. Der 71-jährige Kriegstreiber sieht seine Russen im Angriffskrieg gegen die Ukraine klar überlegen. Der Weg zum Sieg ist in Putins Vorstellung längst geebnet. FOCUS-online-Russlandexperte Gerhard Mangott weiß, warum. Nach einer Medaillenverleihung an russische „Helden“ im Kreml prahlt Russlands Diktator Wladimir Putin: „Unsere Fabriken arbeiten mehr und kompetenter. Das ist offensichtlich. Unsere Industrie nimmt Fahrt auf. Wir haben begonnen, um ein Vielfaches mehr zu produzieren“. Ausschnitte aus dem Kreml-Empfang zeigte der kremlnahe Korrespondent des russischen Staatsfernsehens, Pawel Sarubin, am Sonntag auf seinem Telegram-Kanal, berichtet „ Bild “. Es ist die Umstellung auf jene Kriegswirtschaft, die Putin so sicher macht, dass er den Krieg in der Ukraine gewinnen wird. Denn während er munter aufrüstet, streitet der Westen über Waffenlieferungen. In Europa und den USA stockt die Hilfe für die Ukraine, mehr als 100 Millionen Euro liegen derzeit auf Eis. Das bedeutet einen Einbruch der Militär- und Wirtschaftshilfe für Kiew in diesem Sommer und Herbst um 90 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Und Kriegstreiber Putin? Der frohlockt: „Ich weiß, dass wir noch nicht genug haben. Aber ihnen (der Ukraine) gehen die Waffen aus.“ Nach dem Prinzip Kugel um Kugel, bis zum letzten Schuss, versuchen die Russen, die Front zu durchbrechen und ukrainische Stellungen zu zerstören, gegnerische Truppen zurückzudrängen und Gebiete zu erobern. Beobachter sind sich einig: Wenn die Ukraine nicht bald Munition und schweres Kriegsgerät erhält, könnte Russland einen bedeutenden Erfolg erzielen. Wie sicher sich Putin ist, zeigt auch seine neue Rhetorik: Er spricht inzwischen sogar von Krieg und nicht mehr von einer „militärischen Spezialoperation“. So siegessicher wie in diesen Tagen hat er sich schon lange nicht mehr gezeigt. Das liegt laut FOCUS-online-Russlandexperte Gerhard Mangott auch daran, dass sich das Kriegsziel Russlands in der Ukraine mehrfach geändert hat. „Das strategische Ziel, die Ukraine durch eine kurze militärische Intervention wieder in den russischen Orbit zu zwingen, wurde nicht erreicht“, sagt Mangott. Kriegsziel sei derzeit „nur“ die vollständige Eroberung der vier von Russland annektierten Regionen im Süden und Osten der Ukraine. Die Regionen Donezk, Luhansk, Cherson und Saporischschja konnten von Russland bisher nicht vollständig besetzt werden. „Ein solches Ziel ist für Russland aber militärisch erreichbar, wenn die militärische und finanzielle Unterstützung der Ukraine durch den Westen deutlich abnehmen sollte“, meint der Experte. Doch selbst wenn dieses Ziel erreicht würde, würde wohl niemand ihre Zugehörigkeit zu Russland anerkennen. Aber Mangott betont: „Wenn Russland dieses Ziel erreicht, kann Putin das nach innen als großen Erfolg verkaufen.“ Sollte der Konflikt dann militärisch eingefroren werden, hätte sich die militärische Aggression für Russland zumindest territorial ausgezahlt. „Und es wäre ein Signal an andere revisionistische Mächte, ebenfalls Gebiete gewaltsam erobern zu können.“ Militärisch sei es für die Ukraine daher jetzt wichtig, die bisherige Frontlinie weitestgehend zu halten, sagt Mangott. Eine neue, erfolgreichere ukrainische Offensive sei auch 2024 nicht zu erwarten.

https://www.youtube.com/watch?v=EVwqtszOSh4

Asyl, Rente, Energie: Auf was Sie sich einstellen dürfen, wenn die CDU regiert

Schreibe einen Kommentar

#reitz #cdu #merz Die CDU gibt sich ein neues Grundsatzprogramm und strebt weitreichende Änderungen in der Asyl- und Migrationspolitik an. FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz analysiert die Kernpunkte des Entwurfs und erklärt, was sich unter einer CDU-Regierung ändern würde. Die CDU setzt insbesondere in der Asyl- und Migrationspolitik deutlich andere Akzente als die Ampelregierung. Während die Ampelregierung tendenziell einen offeneren und liberaleren Umgang mit Asylsuchenden und Migranten verfolgt, deutet die CDU auf einen härteren und stärker kontrollierten Kurs hin. Kernpunkte der Migrationspolitik Konzept der sicheren Drittstaaten: Wer in Europa Asyl beantragt, soll dem Entwurf zufolge in ein sogenanntes sicheres Drittland überstellt werden und dort ein Verfahren durchlaufen: „Im Falle eines positiven Ausgangs wird der sichere Drittstaat dem Antragsteller vor Ort Schutz gewähren.“ Kontingente: Das Papier sieht vor, dass nach erfolgreicher Etablierung des Drittstaatenkonzepts „eine Koalition der Willigen innerhalb der EU jährlich ein Kontingent schutzbedürftiger Menschen aus dem Ausland aufnimmt und auf die Koalitionäre verteilt“. Mit einem Kontingent würde es eine Obergrenze für Zuzug geben - eine Zahl dafür nennt die CDU nicht. Das Grundrecht auf Asyl tastet die CDU nicht an. Linnemann sagte, man wolle erreichen, dass die wirklich Schutzbedürftigen kommen könnten und die illegale Migration nicht weiter an Fahrt gewinne. Das sei eine „Zeitenwende, ein Paradigmenwechsel“, sagt Ulrich Reitz. Für ihn ist das Konzept zur Migrationspolitik „der Punkt, der in der deutschen Bevölkerung, in der Öffentlichkeit den größten Applaus einbringen wird für die CDU“. Welche konkreten Schwerpunkte und Ideen darüber hinaus in dem Entwurf stecken, analysiert FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz im aktuellen „Reitz-Thema" der Woche.

https://www.youtube.com/watch?v=pYfIagtbwgk

Wachstumsplanung 2024 – So wirst du erfolgreicher! Wirklich. | EXKLUSIVER DOWNLOAD

Ein Kommentar

In diesem neuen Youtube Video zeigt Pascal Feyh dir, wie du dein Jahr 2024 planst, um es zu deinem Erfolgreichsten zu machen! Er gibt dir eine Wachstumsplanung an die Hand, so wie er es in seinen eigenen Geschäften bisher gemacht hat. Dabei berücksichtigt er die Bereiche Online-Marketing (organisch und anorganisch), Vertrieb und vieles mehr! Welche Aktionen musst du also ausführen, um ein bestimmtes Wachstum zu erreichen? 🚨Hier kommst du zum exklusiven Download der im Video gezeigten Dokumente: Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft #jahresplanung #wachstum #businesswachstum #business #skalieren #pascalfeyh #unternehertum #unternehmer #freebies #download

https://www.youtube.com/watch?v=5M3ZM1OM1DU

In Deutschland verstand Tamala, warum sie ihre Heimat verlieren wird

Schreibe einen Kommentar

#cop28 #dubai #tuvalu Viele der Delegierten der COP28 sind vor allem zum Verhandeln und Netzwerken nach Dubai gereist - für Tamala geht es aber um alles. Bei der 26-Jährigen von der Pazifikinsel Tuvalu steht buchstäblich die Heimat auf dem Spiel. Ein Besuch der westlichen Industriestaaten öffnete ihr die Augen, warum das ein schwieriger Kampf werden wird.

https://www.youtube.com/watch?v=XeK0VdolkJ0

In fulminanter Rede attackiert Juso-Chef Türmer den Kanzler

Schreibe einen Kommentar

#spd #scholz #türmer Der Chef der Jungen Sozialdemokraten, Philipp Türmer, hat Bundeskanzler Olaf Scholz gedrängt, in der Ampel-Koalition härter durchzugreifen. Auf dem SPD-Parteitag in Berlin sagte er am Samstag: „Lieber Olaf, wer aus der Defensive will, muss Angriff spielen. Du bist Chef der Regierung und nicht Paartherapeut von Robert und Christian.“ Gemeint waren Wirtschaftsminister Habeck und Finanzminister Lindner. Weiter forderte der Juso-Vorsitzende den Kanzler zu mehr Handlungsstärke auf. „Die Menschen wollen, dass du Empathie zeigst, erklärst und vor allem entscheidest - sie wollen keinen Moderator der Macht.“ Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=noJPlddCLE0

Die 10 häufigsten SEO-Fehler auf YouTube und wie du sie vermeidest

10 Comments

Du möchtest mit deinen Videos in der YouTube-Suche auftauchen, aber das klappt nicht? Worauf es dafür ankommt sind: Keywords, Klickraten, Zuschauerbindung und, Sessions! Aber was bedeutet das eigentlich konkret und wie setze ich es um? Das ist nämlich gar nicht so einfach. Kleine Fehler können einem alles zunichte machen. Die 10 häufigsten, erfährst du in diesem Video. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer (Softboxen): Scheinwerfer (LED-Panel): Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=W5S5l3q45IM

SPD flüchtet sich vor der Realität und ignoriert das wichtigste Thema der Bürger

7 Comments

#reitz #spd #klingbeil #esken #scholz Auf dem SPD Parteitag in Berlin wurden am Freitag die Vorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil wiedergewählt. Star der Veranstaltung war jedoch ein anderer. FOCUS-online-Chefkorrespondent Ulrich Reitz attestiert den Sozialdemokraten „durchweg Realitätsflucht“.

https://www.youtube.com/watch?v=aeUl_AAtOsY

Gastro-Hammer, Preisbremsen-Aus und Pfand-Ekel! 2024 tischt Verbrauchern viele Änderungen auf

Ein Kommentar

Gastro-Hammer, Preisbremsen-Aus und Pfand-Ekel! 2024 tischt Verbrauchern viele Änderungen auf Unser Verbrauchern geht's 2024 richtig an den Kragen. Im Restaurants wird es teurer, Preisbremsen enden. Was jetzt wirklich wichtig ist, verrät euch FOCUS-online-Preismeister Konstantinos Mitsis im Livetalk ab 13 Uhr.

https://www.youtube.com/watch?v=mjDgZdQURNA

Sturm, Tauwetter und Hochwasser – Trotzdem steigt die Chance auf Weiße Weihnachten

Ein Kommentar

Sturm, Tauwetter und Hochwasser - Trotzdem steigt die Chance auf Weiße Weihnachten Sturm und steigende Temperaturen lassen den Schnee in Rekordzeit schmelzen, Hochwasser droht. Doch die weiße Pracht kommt zurück. Vielleicht sogar an Weihnachten. "The Weather Channel"-Meteorologe Jan Schenk um 12 Uhr im Livetalk.

https://www.youtube.com/watch?v=6vOFEEH4Ndk

Überraschung an der Windschutzscheibe – Ordnungsamt belohnt Richtigparker

Schreibe einen Kommentar

#weihnachten #deutschland Üblicherweise ernten Angestellte des Ordnungsamtes böse Blicke, wenn sie Parksündern nachgehen. Im baden-württembergischen Giengen an der Brenz ist das derzeit anders – dort zaubern die Ordnungshüter vielen Autofahrern ein Lächeln ins Gesicht.

https://www.youtube.com/watch?v=J-x6R9Vczec

Sky-Experte Hamann empört über Nagelsmanns Stadionbesuch mit Freundin

Schreibe einen Kommentar

#nagelsmann #hamann #nagelsmannfreundin Der Bundestrainer im Stadion, die Freundin an der Seite - eine Szene, die bei Sky-Experte Didi Hamann für Entrüstung sorgt. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=Nj2kmj3CM6Q

Ampel-Plan scheitert: Haushalt 2024 kommt nicht mehr in diesem Jahr

2 Comments

#ampel #haushalt #2024 Die SPD-Fraktionsführung hat eingestanden, dass der Bundeshaushalt für das kommende Jahr nicht mehr vor Jahresende verabschiedet werden kann. Trotz aller Bemühungen sei in 2023 kein Beschluss mehr möglich, so Katja Mast, parlamentarische Geschäftsführerin der größten Koalitionsfraktion in einer vertraulichen Handynachricht an die Fraktion, über die zuerst die „Bild“ berichtete.

https://www.youtube.com/watch?v=Ynsds1rqm0M

Experte bezweifelt Nutzen von Atom-Ausbau: „Auch in anderen Staaten Verzögerungen“

Schreibe einen Kommentar

#atomkraft #deutschland #cop28 Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Während Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck dafür weiter auf den Kohleabbau als Übergangslösung setzt, kocht auch die Debatte über Kernenergie wieder hoch. Ist das sinnvoll? Andreas Jahn, Senior Associate beim Regulatory Assistance Project, das sich mit der Energiewende beschäftigt, erklärt das Für und Wider. Zum einen seien rechtliche und finanzielle Fragen zu beantworten. Zum anderen: Selbst wenn sofort grünes Licht gegeben würde, sei es beinahe unmöglich, bis zum Jahr 2045 ausreichend viel Atomenergie zu produzieren. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=MmSDg0J964g

Doch zurück zur Kernenergie? Experte: „Wird 15 Jahre keine Auswirkungen haben“

Schreibe einen Kommentar

#atomkraft #deutschland #cop28 Im Zuge der Atomkraft-Debatte bei der Weltklimakonferenz werden Forderungen nach einer Rückkehr Deutschlands zur Kernenergie laut. Darüber sagt Andreas Jahn, Experte in Fragen zur deutschen  Energiewende: „Das würde uns nicht weiterhelfen.“ Mehr im Video

https://www.youtube.com/watch?v=xOInoMn1zj0

GDL legt das Land lahm: Lokführer streiken ab Donnerstag

Schreibe einen Kommentar

#gdl #streik #deutschland Die Lokführergewerkschaft GDL tritt in den Streik. Von Donnerstagabend bis Freitagabend werden die Lokführer streiken. Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob die Bahnführer in den Streik treten. Nun macht die GDL ernst. Bereits ab morgen wird der Zugverkehr in Deutschland zum Stillstand kommen, wie der „Spiegel“ zuerst berichtet hat. Die Maßnahme soll bis Freitagabend gelten. Laut Plänen der Gewerkschaft soll die bundesweite Arbeitsniederlegung am Donnerstag um 18 Uhr mit dem Güterverkehr starten. Vier Stunden später, um 22 Uhr, sollen dann auch keine Personenzüge mehr fahren. Enden soll der Streik sowohl für Personen- als auch Güterzüge dann am Freitagabend, 8. Dezember um 22 Uhr. Heißt: Über 24 Stunden lassen die Lokführer die Arbeit ruhen. Am vergangenen Freitag erklärte die GDL die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn nach der zweiten Gesprächsrunde für gescheitert. GDL-Chef Claus Weselsky kündigte weitere Warnstreiks an, nannte damals jedoch kein konkretes Datum. Die Gewerkschaft fordert, dass Beschäftigte mindestens 555 Euro mehr im Monat sowie einen Inflationsausgleich erhalten sollen. Gleichzeitig soll die Wochenarbeitszeit von 38 auf 35 Stunden sinken - bei gleichem Gehalt. Die Bahn hingegen hält eine Arbeitszeitreduzierung für nicht realisierbar und lehnt bisher jede Verhandlung darüber ab. DB-Personalvorstand Martin Seiler bot stattdessen in der ersten Verhandlungsrunde eine elfprozentige Entgelterhöhung bei einer Laufzeit von 32 Monaten an.

https://www.youtube.com/watch?v=1FmkiOmO8wY

Lokführer streiken ab Donnerstag #gdl #shorts #deutschland

2 Comments

Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob die Bahnführer in den Streik treten. Nun macht die GDL ernst. Bereits ab Donnerstag wird der Zugverkehr in Deutschland zum Stillstand kommen, wie der „Spiegel“ zuerst berichtet hat. Die Maßnahme soll bis Freitagabend gelten.

https://www.youtube.com/watch?v=ivlQYHD3Hg8

GEZ-Gebühren steigen und trotzdem klagen ARD und ZDF über Fehlbeträge

Schreibe einen Kommentar

#ard #zdf #deutschland Die Rundfunkbeiträge in Deutschland sollen bald auf 18,94 Euro ansteigen. Dabei liegen diese ohnehin im oberen Mittelfeld im Vergleich zu anderen Ländern. Während die Bewohner Wiens über 28 Euro monatlich für ihre öffentlich-rechtlichen Programme zahlen, bekommen die Spanier ihre komplett werbefinanzierten staatlichen Sender kostenlos. ARD, ZDF und Deutschlandfunk liegen mit bald 18,94 Euro tendenziell dazwischen. Trotz der hohen Beiträge verbleiben bei vielen Sendern des ÖRR Fehlbeträge in Millionenhöhe. Dem SWR fehlten 2022 beispielsweise 216 Millionen Euro, beim ZDF waren es 106 Millionen Euro. Diese Lücken sollen durch die anstehende Beitragserhöhung ausgeglichen werden. Als Begründung wird zudem angeführt, dass ARD und ZDF ihr Geld effizienter als große Privatsender nutzen und pro ausgegebenem Euro mehr Zuschauer erreichen.

https://www.youtube.com/watch?v=H5VJ_3Ksi38

Wenn das Bürgergeld gekürzt wird, sinken auch Renten und Löhne

6 Comments

#merz #bürgergeld #deutschland In der Diskussion um den Bundeshaushalt 2024 plädiert CDU-Chef Friedrich Merz für eine geringere Erhöhung des Bürgergeldes. Doch Arbeitsminister Heil kontert, er setze nur Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts um. Lässt sich das Bürgergeld kürzen? Friedrich Merz, CDU-Chef, schlägt eine geringere Erhöhung des Bürgergeldes für den Bundeshaushalt 2024 vor. Arbeitsminister Heil verteidigt jedoch die vorgesehene Erhöhung und argumentiert, dass er lediglich Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts umsetzt. Das Bürgergeld, das Anfang 2023 als Nachfolger des Arbeitslosengeldes II eingeführt wurde, soll Menschen mit geringem oder keinem Arbeitseinkommen ein Existenzminimum sichern. Nach einer Erhöhung von 12 Prozent bei der Einführung, plant Arbeitsminister Heil nun eine weitere Steigerung von 12 Prozent. Merz argumentiert dagegen, dass dies den Arbeitsmarkt bremsen würde, da die Differenz zwischen Sozialleistungen und niedrigen Gehaltsklassen zu stark verringert würde. Eine Kürzung des Bürgergelds könnte jedoch negative Auswirkungen auf Renten und Löhne haben. Der Grundfreibetrag, also der Teil des Einkommens, für den keine Steuern gezahlt werden müssen, sowie die Grundsicherung im Alter richten sich nach den Bürgergeld-Sätzen. Bei einer Kürzung würden also auch Rentner und Arbeitnehmer betroffen sein. Die Umsetzung der Forderung von Merz erscheint jedoch unwahrscheinlich, da jede Änderung der Berechnung, die zu geringeren Erhöhungen führt, voraussichtlich vor dem Bundesverfassungsgericht landen würde.

https://www.youtube.com/watch?v=n9zGecnRKRg

So viele Kranktage wie nie: Warum die Generation Z immer öfter bei der Arbeit fehlt

Schreibe einen Kommentar

#genz #krankheit #deutschland Unter 30-Jährige waren im vergangenen Jahr so häufig krankgeschrieben wie nie zuvor. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK Rheinland/Hamburg hervor. Im Schnitt waren Mitglieder der sogenannten Generation Z rund 19 Kalendertage krankgeschrieben und reichten knapp drei Mal den gelben Schein bei ihrem Arbeitgeber ein. Den Psychologen Rüdiger Maas vom Institut für Generationenforschung überrascht das nicht. Er beobachtet einen neuen Umgang mit dem Thema Krankheit: „Bei den älteren Generationen war es eher schambesetzt, krank zu sein. Jüngere sehen es dagegen positiv, sich um ihre Gesundheit zu kümmern“, erklärt er der Mopo. Besonders auffällig: Krankschreibungen wegen psychischer Erkrankungen haben zugenommen. In den vergangenen zehn Jahren ist ihr Anteil an den Fehltagen bei den Jüngeren um 50 Prozent gestiegen. Sind sie tatsächlich stärker belastet - oder halten sie weniger aus? So einfach sei das nicht, sagt Maas. Zum einen gebe es neue Faktoren wie das Smartphone, das durch ständige Erreichbarkeit, Social Media oder Cybermobbing tatsächlich eine neue Belastung darstelle. Andererseits gebe es auch den Trend, psychische Belastungen ernster zu nehmen. „Und wenn ich das Gefühl habe, mehr belastet zu sein, dann nehme ich es auch so wahr“, erklärt Maas. Ein weiteres Problem, Arbeit lohnt sich weniger. „Langfristige Ziele wie ein Haus oder Auto sind nicht mehr erreichbar, und im mittleren Segment, was also Handy oder Fernreise angeht, sind alle gesättigt“, sagt Maas. Bei früheren Generationen bedeutete Arbeit dagegen oft einen Sprung in die Unabhängigkeit. Doch was heißt das jetzt für Arbeitgeber? „Arbeitsklima und -zufriedenheit sind die wichtigsten Faktoren für Jüngere“, erklärt der Psychologe. „Arbeitgeber müssen die Mitarbeiter als Mensch wahrnehmen, besser Kritikgespräche führen und kleinere Gruppen bilden. Und Führung viel ernster nehmen.“

https://www.youtube.com/watch?v=ML1ltH2KV2g

Streitfrage in Gefahr? Fossil-Lobbyisten überlaufen Weltklimagipfel

Schreibe einen Kommentar

#cop28 #klimawandel #kohle Die Weltklimakonferenz in Dubai ist im vollen Gange. FOCUS online Earth ist für Sie vor Ort, berichtet über die Verhandlungen der weltweiten Klimapolitik und gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des Tages.  Man stelle sich vor, Tabakkonzerne schicken hunderte Vertreter auf eine Lungenkrebstagung. So oder so ähnlich passiert es hier auf der Weltklimakonferenz – doch hier betrifft es uns alle. Und damit herzlich Willkommen zum heutigen Tagesupdate der Weltklimakonferenz von FOCUS online Earth. Beim heutigen Update greifen wir lediglich eine News auf, weil sie so absurd ist, dass ich dem nichts hinzufügen kann und auch nicht will. Eigentlich soll ja hier auf der COP28 in Dubai der Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas besiegelt werden – oder zumindest ein Plan dafür geschmiedet werden. Schwierig wird es mit solchen Plänen aber spätestens dann, wenn zu viele Interessenvertreter aus der fossilen Industrie selbst vertreten sind. Nach einer Datenanalyse, die heute veröffentlicht wurde, sind hier mindestens 2456 Lobbyisten der Kohle-, Öl- und Gasindustrie ganz offiziell akkreditiert – viermal mehr als in Ägypten vergangenes Jahr. Oder in anderen Worten: Mindestens 2000 zu viele. Um die Schwere der Zahlen zu verdeutlichen: Der Analyse zufolge haben die Lobbyisten mehr Zugangspässe erhalten als alle Delegationen der zehn Staaten, die durch die Erderwärmung am stärksten betroffen sind. Konkret sind das Somalia, der Tschad, Niger, Guinea-Bissau, Mikronesien, Tonga, Eritrea sowie der Sudan, Liberia und die Solomonen. Zusammen stellen diese Staaten lediglich 1509 Delegierte. Aktivistinnen und Aktivisten auf der Konferenz machten ihrem Ärger darüber direkt Luft. Vor den Hallen der Konferenz hielten sie ein Plakat einer brennenden Erde in die Höhe. Darauf war zu lesen: „Große Verschmutzer. Es ist Zeit, Verantwortung zu übernehmen“. Und einmal der Transparenz wegen: Herausgeber der Analyse ist die Aktivistengruppe „Kick Big Polluters Out“. Ausgewertet wurden für die Erhebung öffentlich zugängliche Daten des UN-Klimasekretariats UNFCCC. Gezählt wurden für die Auswertung nur Delegierte, die ihre Verbindungen zu Interessen im Bereich der fossilen Brennstoffe offenlegen – eine Dunkelziffer ist also auf jeden Fall vorhanden.  In der deutschen Delegation sind nach Angaben des Auswärtigen Amts keine Vertreter der fossilen Industrie dabei. Frankreich hingegen habe Vertreter der Fossil-Industrie als Teil der Delegation akkreditiert – genauso wie Italien. Auch die Europäische Union habe Angestellte von BP, ENI and ExxonMobil dabei. Um es nochmal klarzustellen: Der zentrale Streitpunkt auf der Weltklimakonferenz ist der Ausstieg aus allen fossilen Energien. Warum? Weil deren Verbrennung klimaschädliche Treibhausgase freisetzt und als größter Faktor in puncto Umweltverschmutzung überhaupt gilt. Umso wichtiger wäre es also, wenn die bis zum 12. Dezember laufenden Verhandlungen hier auch einen klaren Ausstieg aus den Fossilen Energien schriftlich festhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=vKHrh6hE0G8

Neue Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden so schlecht ab wie noch nie

Schreibe einen Kommentar

#pisa #deutschland #schule Die deutschen Schülerinnen und Schüler haben in der internationalen Leistungsstudie Pisa im Jahr 2022 so schlecht abgeschnitten wie noch nie zuvor.  Sowohl im Lesen als auch in Mathematik und Naturwissenschaften handle es sich um die niedrigsten Werte, die für Deutschland jemals im Rahmen von Pisa gemessen wurden. Auch international sei die durchschnittliche Leistung drastisch gesunken, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Dienstag in Berlin mit. Es ist das erste Pisa-Zeugnis seit der Corona-Pandemie. In Mathematik stürzten die deutschen Schülerinnen und Schüler besonders ab. Sie erreichten einen Punktwert von 475, bei der vorherigen Untersuchung, die 2019 veröffentlicht wurde, waren es noch 500. Im Lesen kamen sie auf 480 (2019: 498) und in Naturwissenschaften 492 (2019: 503). Pisa steht für „Programme for International Student Assessment“ und ist die größte internationale Schulleistungsvergleichsstudie. Es werden die Kompetenzen von 15-jährigen Jugendlichen beim Lesen, in der Mathematik und den Naturwissenschaften erfasst. Seit dem Jahr 2000 wird sie alle drei Jahre durchgeführt.   Die erste Vergleichsstudie hatte damals für den „Pisa-Schock“ gesorgt: Die deutschen 15-Jährigen schnitten extrem schlecht ab, zudem stand ein beschämend enger Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen im Pisa-Zeugnis. Die Folge war eine heftige Bildungsdebatte. Danach verbesserten sich die Ergebnisse deutlich, doch in den letzten Pisa-Runden kam es zu einem Abwärtstrend.   In der aktuellen Erhebung liegt Deutschland im internationalen Vergleich in den Bereichen Mathematik und Lesekompetenz dennoch nahe am OECD-Durchschnitt und in Naturwissenschaften über dem OECD-Durchschnitt, doch das ist kein Grund zum Aufatmen.  Den Expertinnen und Experten zufolge ist nämlich nicht nur die Lage in Deutschland besorgniserregend: In diesem Zyklus habe es einen noch nie dagewesenen Leistungsabfall gegeben, hieß es in dem Bericht. „Im Vergleich zu 2018 sank die durchschnittliche Leistung in den OECD-Ländern um 10 Punkte im Lesen und fast 15 Punkte in Mathematik.“ Letzteres sei fast das Dreifache aller aufeinanderfolgenden Veränderungen. Dieser Rückgang ist der OECD zufolge in einer Handvoll von Ländern besonders ausgeprägt - darunter Deutschland. So hätten Polen, Norwegen, Island und Deutschland beispielsweise zwischen 2018 und 2022 einen Rückgang von 25 oder mehr Punkten in Mathematik verzeichnet. „Der dramatische Rückgang der Ergebnisse in Mathe und Lesekompetenz deutet auf einen negativen Schock hin, der viele Länder gleichzeitig betrifft“, heißt es in dem Papier. Ursachen für das schlechte Abschneiden der deutschen Schülerinnen und Schüler sehen die Autorinnen und Autoren der Studie unter anderem in der Corona-Pandemie. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schulschließungen einen negativen Effekt auf den Kompetenzerwerb hatten. In Deutschland sei der Distanzunterricht weniger mit digitalen Medien und mehr mit Materialien, die an die Jugendlichen geschickt wurden, bestritten worden als im OECD-Durchschnitt.   Ein weiterer möglicher Faktor für die Ergebnisse sind fehlende Sprachkenntnisse. „Ein zentraler Grund ist sicherlich, dass wir es nach wie vor nicht geschafft haben, eine frühe Sprachförderung für alle, die sie benötigen, durchgängig sicherzustellen“, sagte die Studienleiterin Doris Lewalter, Bildungsforscherin an der Technischen Universität München und Vorstandsvorsitzende des Zentrums für internationale Bildungsvergleichsstudien. „Wenn wir Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungshintergrund haben, können wir nicht davon ausgehen, dass sie die deutsche Bildungssprache schon beherrschen, wenn sie nach Deutschland kommen.“ In der Studie wird darauf verwiesen, dass nur sehr wenige OECD-Staaten zwischen 2018 und 2022 Teile ihrer Ergebnisse verbessern konnten, beispielsweise Japan im Lesen und in den Naturwissenschaften sowie Italien, Irland und Lettland in den Naturwissenschaften.

https://www.youtube.com/watch?v=wuvDAJS81C8

Jetzt ist sogar AfD-Chefin Alice Weidel beliebter als das Ampel-Trio

6 Comments

#ampelkoalition #afd #merz Boris Pistorius ist weiterhin der beliebteste Spitzenpolitiker Deutschlands. Das ergab eine Insa-Umfrage für die „ Bild “-Zeitung. Im Vergleich zur vorherigen Liste springt CDU-Chef Merz drei Plätze nach oben und ist nun einer von vier Unions-Politikern in den Top 5. 1) Boris Pistorius (SPD, Verteidigungsminister): 51,7 Punkte 2) Markus Söder (CSU, Ministerpräsident Bayern): 46,1 3) Hendrik Wüst (CDU, Ministerpräsident NRW): 43,9 4) Boris Rhein (CDU, Ministerpräsident Hessen): 41,5 5) Friedrich Merz (CDU, Parteichef): 41,2 6) Lars Klingbeil (SPD, Parteichef): 40,9 7) Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP, Verteidigungsexpertin): 40,4 8) Sahra Wagenknecht (Bündnis Sarah Wagenknecht): 40,2 9) Cem Özdemir (Grüne, Landwirtschaftsminister): 40,1 10)Carsten Linnemann (CDU, Generalsekretär): 39,5 11) Wolfgang Kubicki (FDP, Vizepräsident Bundestag): 37,6 12) Annalena Baerbock (Grüne, Außenministerin): 37,5 13) Hubert Aiwanger (Freie Wähler, Wirtschaftsminister in Bayern): 37,3 14) Alice Weidel (AfD, Fraktionsvorsitzende): 37,1 15) Christian Lindner (FDP, Finanzminister): 36,5 16) Robert Habeck (Grüne, Wirtschaftsminister): 35,8 17) Olaf Scholz (SPD, Bundeskanzler): 34,7 18) Tino Chrupalla (AfD, Parteichef): 33,3 19) Nancy Faeser (SPD, Innenministerin): 32,8 29) Janine Wissler (Linke, Parteichefin): 30,6 Das Spitzentrio der Ampel aus Olaf Scholz, Christian Lindner und Robert Habeck schafft es nur auf die Plätze 15 bis 17. Sie liegen damit noch hinter AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. Annalena Baerbock liegt auf Platz 12. FDP-Verteidigungsexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist neu in der Liste und liegt auf Platz sieben vor Sahra Wagenknecht, die im vorherigen Ranking noch auf Platz fünf lag.

https://www.youtube.com/watch?v=DP5zP03xobc

Nach Haushalts-Desaster: Mehrheit der Deutschen hat eine Bitte an die Union

Schreibe einen Kommentar

#trendbarometer #grüne #afd Im Trendbarometer erleiden die Grünen einen Verlust von einem Prozentpunkt und fallen auf 14 Prozent, während die AfD um einen Punkt zulegt und 22 Prozent erreicht. Die Union behält ihre Position als stärkste Partei mit unveränderten 30 Prozent. SPD (14%), FDP (5%), Linke (4%) und die sonstigen Parteien (11%) behalten ihre Positionen bei. Mehr im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=9Tpuhls7uUU

Frau Baerbock, ihre Appelle an Israel gehen an die falsche Adresse!

Schreibe einen Kommentar

#baerbock #israel #hamas Prof. Dr. Guy Katz, ein ehemaliger Offizier der israelischen Streitkräfte, hat sich die Aussagen der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock zum Kampf in Gaza angehört und stellt im Namen Israels einige Dinge klar. Prof. Dr. Katz beginnt seine Ausführungen mit einer Anerkennung von Baerbocks Engagement für den Nahen Osten, insbesondere ihre Bemühungen um Israel und die Palästinenser. Er betont, wie wichtig es ist, dass Unschuldige in Konflikten geschützt werden, und unterstreicht Israels Anstrengungen, ziviles Leid im Gazastreifen zu mindern.  Ein zentrales Thema in Katzs Kritik ist die Rolle der Hamas. Er stellt die Frage, wer für den Tod von Zivilisten verantwortlich sei, und weist darauf hin, dass die Hamas aus zivilen Gebieten heraus agiere und sich hinter Geiseln verstecke, was die Lage kompliziere. Katz betont, dass nicht Israel, sondern die Hamas die Schuld an den zivilen Verlusten trage. Der Ex-Offizier hebt hervor, dass Israel der Zivilbevölkerung viel Zeit gegeben habe, sich aus Kampfgebieten zurückzuziehen. Er thematisiert die Schwierigkeit, in einem Konflikt mit einer gegnerischen Gruppe, die keine Uniformen trägt, zwischen Schuldigen und Unschuldigen zu unterscheiden. Katz äußert sich skeptisch über die Berichterstattung aus Gaza, erwähnt den Einsatz von Attrappen in Videos und Fotos und hinterfragt die Glaubwürdigkeit der vom palästinensischen Gesundheitsministerium veröffentlichten Zahlen, welches er als von einer Terrororganisation geführt bezeichnet. Der Experte betont den Unterschied im Verhalten zwischen israelischen Soldaten und Kämpfern der Hamas, insbesondere im Hinblick auf Gewalttaten und Propaganda. Katz spricht die Idee einer Zweistaatenlösung an, merkt jedoch an, dass die Situation komplexer sei, da es faktisch drei Staaten gäbe – Israel, Gaza unter Hamas-Kontrolle und das von der Fatah kontrollierte Westjordanland. Abschließend fordert Katz eine Analyse der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Kontext des Konflikts. Er betont die Notwendigkeit, dass die Hamas die Menschenrechte respektieren und Zivilisten aus Kampfgebieten befreien sollte, um das Leiden zu beenden.

https://www.youtube.com/watch?v=8bebcVzPV98

In Finnland wundern sich sogar Grüne über Deutschlands bizarren Energie-Weg

Schreibe einen Kommentar

#finnland #grünen #atom In Finnland herrscht Einigkeit, dass Kernenergie den Weg zur Selbstversorgung und Klimaneutralität ebnet. Außenministerin Elina Valtonen sieht den deutschen Atomkurs kritisch und hat kürzlich einen Atomdeal mit anderen Industrienationen ausgehandelt. Sie erhält zudem Unterstützung von den finnischen Grünen. Während Deutschland auf Gas und Kohle als Brückentechnologien setzt, haben die Finnen einen Atomdeal mit Frankreich, den USA und anderen Industrienationen unterzeichnet. Sie kommen ihrem Ziel, klimaneutral zu werden und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern, näher als Deutschland. Dieser Schritt wurde während der Klimakonferenz in Dubai eingeleitet. Finnland sieht Kernenergie als wichtigste Energiequelle für Strom und investiert in Kernkraft, weil es als klimaneutral und „besser für den Kampf gegen den Klimawandel geeignet ist als Kohle und andere fossile Energieträger", so Valtonen gegenüber „Bild“. Die finnischen Grünen haben ihre Skepsis gegenüber der Kernenergie abgelegt und sind damit Vorreiter in Europa. Finnland plant, bis 2035 klimaneutral zu sein, indem es verschiedene Energiequellen einsetzt, wobei Kernenergie die Basis für den Klimaschutz darstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=Cys29pL8FgY

Dinosaurier überreicht Brasilien den Award, den niemand haben will

Schreibe einen Kommentar

#cop28 #brasilien #dinosaurier Die Weltklimakonferenz in Dubai ist im vollen Gange. FOCUS online Earth ist für Sie vor Ort, berichtet über die Verhandlungen der weltweiten Klimapolitik und gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des Tages.  Es geht um Geld – aber irgendwie nicht so richtig, einen deutschen Vize-Kanzler und Klimaminister, der abgesagt hat und einen traurigen Dinosaurier, der die Verleihung des wohl am wenigsten gewünschten Preises der COP28 begleitet – und damit ein herzliches Willkommen zum fünften Tagesupdate der Weltklimakonferenz von FOCUS online Earth.  Der heutige Montag stand eigentlich ganz im Zeichen des Geldes. Abu Dhabi hat nämlich das Global Climate Finance Centre ins Leben gerufen. Das als unabhängige Denkfabrik beschriebene Forschungszentrum will Hindernisse für Investitionen in kohlenstoffarme Projekte untersuchen und die finanziellen Rahmenbedingungen für deren Überwindung entwickeln. Und ja, das war’s dann auch mit den Finanz-News am Finanz-Tag. Da wurden wohl die größten Ankündigungen taktisch am ersten Tag verbraten – Stichwort Loss and Damage. Nicht verbraten hingegen darf unsere Ampelregierung ja die 60 Milliarden Euro aus dem Klima- und Tranformationsfonds. Das führt nun auch dazu, dass Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck seinen Trip auf die Weltklimakonferenz absagen musste. Habecks Anwesenheit in Berlin sei notwendig, teilte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Sonntagabend in Berlin mit – und Olaf Scholz höchstpersönlich hat darum gebeten. Ob sich Habeck darüber wohl freut? Nicht verbraten hingegen darf unsere Ampelregierung ja die 60 Milliarden Euro aus dem Klima- und Tranformationsfonds. Das führt nun auch dazu, dass Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck seinen Trip auf die Weltklimakonferenz absagen musste. Habecks Anwesenheit in Berlin sei notwendig, teilte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Sonntagabend in Berlin mit – und Olaf Scholz höchstpersönlich hat darum gebeten. Ob sich Habeck darüber wohl freut? So beschreibt es die verleihende NGO Climate Action Network aus Deutschland. Bereits seit 1999 geht der Preis an die Länder, die in den letzten Verhandlungstagen ihr „Bestes“ getan haben, um Fortschritte in den Verhandlungen zu blockieren. Brasilien hat sich dies durch die jüngst angekündigte Mitgliedschaft an OPEC plus, also der Organisation erdölexportierender Länder, redlich verdient. In einer Zeremonie vor den Hallen der Klimakonferenz wurde dies mit lauten Buhrufen gewürdigt. Da konnte wohl selbst die Showeinlagen des aufgeblasenen Dinosauriers auf der Bühne die Stimmung der mehr als 3000 brasilianischen Deligierten vor Ort nicht heben.

https://www.youtube.com/watch?v=KovtiOrgCHY

Dein Vertriebsteam schmiert ab – Muss ich alle feuern?

2 Comments

In diesem neuen Video erklärt Pascal Feyh dir, wie du das Maximum aus deinem Vertrieb herausholen kannst. Es geht darum, wie du die richtigen Mitarbeiter findest, einstellst und hältst. Wenn du selbstständig oder Geschäftsführer eines KMU bist und eine echte Beratung, zum Thema Skalierung, von einem echten Multi Millionen Unternehmer gratis haben willst, klicke hier und bewirb dich für die Strategiesession 👉 Falls du wie 15.000 andere vor dir erstmal unseren kostenlosen Basic Builder testen willst, klicke hier 👉 🔥 Abonniere Mehr Geschäft direkt hier: 💬 Hat Dir das Video gefallen? Teile Deine Gedanken in den Kommentaren! ▬ Herzlich Willkommen auf dem Offiziellen YouTube Kanal von Mehr Geschäft ▬▬▬▬ Hier kriegst du die besten Anleitungen zum Aufbau, zur Skalierung & Automatisierung deines Business PLUS krasse Mindset-Tipps. 100% aus der Praxis unserer eigenen Unternehmen. In unserem Kanal findest du nicht nur theoretische Inhalte, sondern praktische Anleitungen, die direkt aus den Erfahrungen unserer eigenen erfolgreichen Unternehmen stammen. Wir legen großen Wert darauf, dass du durch unsere Inhalte nicht nur lernst, sondern auch direkt umsetzen und wachsen kannst. Unsere Expertise im profitablen Aufbau und Ausbau von Geschäften ist deutschlandweit anerkannt, und wir teilen unser Wissen gerne mit dir. ➡️ Unsere 1:1 Vorlagen und Anleitungen, gepaart mit persönlicher Betreuung in unserem Business Builder Coaching, geben dir die Werkzeuge an die Hand, mit denen du dein Geschäft von Grund auf aufbauen oder erweitern kannst. Wir helfen dir, dein Geschäft zu transformieren und zu digitalisieren, sodass es maximal automatisiert wird – besonders im Bereich des Online-Vertriebs und der Leistungserbringung. Abonniere unseren Kanal jetzt und werde Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach Profit strebt, sondern auch nach einem Leben, in dem Geschäft und Freiheit Hand in Hand gehen. Mit Mehr Geschäft wirst du lernen, wie dein Unternehmen ohne deine ständige Anwesenheit funktioniert, wie du aufhörst, Zeit gegen Geld zu tauschen und wie du dein Geschäft hochprofitabel machst. Komm mit auf diese Reise und gestalte dein Leben und Business genau so, wie du es willst – dein Spielplatz für Erfolg und Wachstum wartet auf dich. ▬ Folge Mehr Geschäft in den sozialen Medien ▬▬▬▬ Instagram ▶️ Facebook ▶️ 🖥 Neugierig geworden? Besucht unsere Webseite für weitere Einblicke und exklusive Tipps, um euer Online-Marketing auf das nächste Level zu bringen! ▬ Hashtags ▬▬▬▬ #MehrGeschäft

https://www.youtube.com/watch?v=UOnbCZiKoVw

„Habe Angst, zu erfrieren“: Obdachlose berichten vom Kälte-Horror

3 Comments

#armut #homeless #hamburg Auf den Straßen der Hansestadt Hamburg sollen mehr als 19.000 Obdachlose leben. Bei den eisigen Temperaturen kämpfen sie täglich ums Überleben. Andre und Sven berichten, vor welchen Herausforderungen Obdachlose in der kalten Jahreszeit stehen.

https://www.youtube.com/watch?v=TSliozQtkPQ

SPD-Ministerin widerspricht Lindner: „Fakten kann man nicht wegdiskutieren“

Schreibe einen Kommentar

#spd #lindner #cop28 In Dubai auf der Weltklimakonferenz hat Deutschland 100 Millionen Dollar in den Klimafonds eingezahlt. Derweil kündigt Finanzminister Lindner an, künftige Entwicklungshilfen auf den Prüfstand zu stellen. Entwicklungsministerin Svenja Schulze widerspricht seinen Aussagen: „Nur Platz eins, wenn man von hinten guckt.“ Auf der Weltklimakonferenz in Dubai haben Deutschland und das Gastgeberland, die Vereinigten Arabischen Emirate, 100 Millionen Dollar für den „Loss and Damage Fonds“ zugesichert. Für die deutsche Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) ist dies ein „wichtiger Moment“ gewesen, erklärt sie im Interview mit FOCUS online Earth. In Deutschland hat Finanzminister Christian Lindner indes bereits angekündigt, künftige Entwicklungshilfen auf den Prüfstand zu stellen, um das Haushaltsloch zu schließen. Deutschland liege bei der Entwicklungszusammenarbeit und der internationalen Klimaschutz-Finanzierung vorne, sagte Lindner der Funke-Mediengruppe. „Wir können gerne auf Platz eins bleiben. Aber vielleicht lässt sich der Abstand zu Platz zwei reduzieren.“  Dies sei falsch, sagt Svenja Schulze gegenüber FOCUS online Earth – und widerspricht ihrem Ampelkollegen. „Wir sind die drittstärkste Wirtschaftsnation der Welt und wir sind der viertgrößte Geldgeber. Das ist nur Platz eins, wenn man von hinten guckt“, korrigiert sie den Finanzminister.  „Wir helfen Ländern, dass sie mit den Klimaveränderungen klarkommen, dass Menschen eben nicht fliehen müssen, dass sie zu Hause bleiben. Das ist auch dringend notwendig und in unserem eigenen Interesse. Wir helfen, dass wir als international tätiges Land und als Wirtschaftsnation, die exportorientiert ist, in den Ländern der Welt Partner haben, mit denen man überhaupt verhandeln kann“, so Schulze. Die Entwicklungsministerin habe allerdings nichts dagegen, wenn Deutschland tatsächlich das Platz eins Geldgeberland sei. „Ich wäre gerne auf Platz eins und würde das Geld auch nehmen. Die Fakten sind ganz eindeutig und die Fakten kann man nicht wegdiskutieren.“

https://www.youtube.com/watch?v=afFV_di9ZyA

Sonntagstrend: Freie Wähler plötzlich gleichauf mit Linke

29 Comments

#aiwanger #bundestag #wahl Wenige Tage vor der offiziellen Auflösung ihrer Bundestagsfraktion rutscht die Linkspartei in der Wählergunst auf drei Prozent ab. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Insa wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, verschlechtert sich die Linke in dieser Woche um einen Prozentpunkt. Mit nur noch drei Prozent würde die Partei den Einzug in den Bundestag deutlich verfehlen. Die ehemalige Partei von Sahra Wagenknecht liegt damit gleichauf mit den Freien Wählern von Hubert Aiwanger. An der Spitze des Trendbarometers gibt es keine Bewegung. Wenn an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre, könnten die Parteien mit folgenden Ergebnissen rechnen: Die drei stärksten Kräfte Union (30 Prozent), AfD (22 Prozent) und SPD (16 Prozent) könnten mit dem Ergebnis der Vorwoche rechnen. Die Grünen gewinnen einen Prozentpunkt hinzu und kommen auf 13 Prozent. Die FDP liegt unverändert bei sechs Prozent. Die Linke verliert einen Prozentpunkt und käme nur noch auf drei Prozent. Die sonstigen Parteien könnten zehn Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen - davon entfallen drei Prozent auf die Freien Wähler.

https://www.youtube.com/watch?v=KD-GZdyTlUE

Schneemassen legen Zugverkehr in Bayern lahm: „Es ist ein Armutszeugnis“

Schreibe einen Kommentar

#schneechaos #bayern #zugverkehr Heftiger Schneefall im Süden Bayerns führt zu erheblichem Chaos im Zugverkehr, mit Beeinträchtigungen, die bis Montag anhalten. Gestrandete Fahrgäste in München äußern ihre Unzufriedenheit mit der Deutschen Bahn deutlich. Im Süden Bayerns sorgt heftiger Schneefall für Chaos. Bahnreisende müssen bis Montag mit erheblichen Beeinträchtigungen im Zugverkehr rechnen. Der unerwartet starke Wintereinbruch, einschließlich vereister Oberleitungen, wird als Grund für die Probleme genannt. Der Münchner Hauptbahnhof ist außerdem den ganzen Samstag nicht mehr anfahrbar. Viele Fahrgäste sind deshalb am Hauptbahnhof gestrandet. Ihre Meinungen zur Deutschen Bahn sind dabei eindeutig: „Es ist ein Armutszeugnis. In der Schweiz wäre es etwas anderes, aber die sind das gewohnt, die haben jedes Jahr Schnee.“ Auch der Münchner Flughafen wird aufgrund intensiver Schneefälle bis Sonntag um 6.00 Uhr weiterhin geschlossen bleiben. Diese Verlängerung wurde am Samstagvormittag von einem Sprecher des Flughafens bekannt gegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=dG-ggoSVEtA

Der Klima-Kurztrip des Kanzlers hat mich enttäuscht

11 Comments

Die Weltklimakonferenz in Dubai ist im vollen Gange. FOCUS online Earth ist für Sie vor Ort, berichtet über die Verhandlungen der weltweiten Klimapolitik und gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des Tages. Dazu noch ein Kommentar von Reporter Simon Knolmayer. #cop28 #scholz #klima

https://www.youtube.com/watch?v=dORElIzkNTw

Iran-Eklat und Scholz Besuch: 2. Tag auf Weltklimakonferenz startet mit Knall

Schreibe einen Kommentar

Die Weltklimakonferenz in Dubai ist im vollen Gange. FOCUS online Earth ist für Sie vor Ort, berichtet über die Verhandlungen der weltweiten Klimapolitik und gibt einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des Tages. #cop28 #klimawandel #iran

https://www.youtube.com/watch?v=-G6TgJOTAvQ

Grüner reimt vier Sätze, um AfD-Antrag abzulehnen und erntet frenetischen Applaus

Schreibe einen Kommentar

#grünen #afd #bundestag Am späten Donnerstagabend benötigte er gerade einmal 20 Sekunden, um sich in Reimform gegen die AfD-Forderung nach einer Abschaffung der CO2-Bepreisung auszusprechen: „Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen. Wer belastet so spät den Bundestag? Es ist die Fraktion, die keiner mag. Sie stellt einen Antrag, dem du nicht entkommst. Wir lehnen ihn ab – ja was denn auch sonst. Einen schönen Abend noch“, so Banaszak. Dann kehrte der Grünen-Politiker wieder an seinen Platz zurück – Bundestagsvizepräsidentin Aydan Özoguz bedankte sich für den zügigen Redebeitrag: „Also inhaltlich darf ich das nicht kommentieren. Aber Sie haben wunderbar vorgemacht, dass man gut unter seiner Redezeit bleiben darf.“

https://www.youtube.com/watch?v=yFNVJYI_Acg

YouTube-Shorts richtig hochladen (2024)

9 Comments

Du möchtest ein Short auf YouTube hochladen? Dann wirst du am Anfang vielleicht erst einmal stutzen und dich fragen, was du da alles einstellen kannst und solltest. Selbst wenn du schon mal Shorts hochgeladen hast hast du dir vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Machst du alles richtig? In diesem Video zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du Shorts auf YouTube richtig hochlädst. ▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden. Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen? Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube ▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website: ►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an: ▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Kamera: Scheinwerfer/Softboxen: Audio-Recorder: Mikrofon: (+ Adapter für Kameras: ) (Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.) ▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Mehr YouTube Tipps auf Deutsch: Abonniere "So geht YouTube": Alle Videos von "So geht YouTube": ▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ►Facebook: ►Twitter: ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

https://www.youtube.com/watch?v=WQvj_nXyVwU