Toni Kroos beendet seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Nach 106 Länderspielen beendet der frühere Weltmeister Toni Kroos seine Karriere in der Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler des spanischen Rekordmeisters Real Madrid am Freitag via Instagram mit.
#Kroos #DFB #EM

Auf Instagram schreibt Kroos: „106-mal habe ich für Deutschland gespielt. Ein weiteres Mal wird es nicht geben.“ Er habe sich auch schon vor der EM Gedanken gemacht und die Entscheidung bereits vor dem Turnier getroffen.

„Es ist nicht so, dass ich nach dem Turnier aufgewacht bin und gesagt habe: "Um Gottes Willen, das muss ich alles überdenken"“, sagte Kroos in seinem Podcast „Einfach mal Luppen“ und berichtete im Gespräch mit seinem Bruder Felix davon, dass er schon 2018 darüber nachgedacht habe, seine Karriere im Nationalteam zu beenden.

Kroos war in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes immer einer der wichtigsten Ansprechpartner für den aus dem Amt geschiedenen Bundestrainer Joachim Löw, sah sich aber auch häufig Kritik ausgesetzt. Kein Feldspieler kam häufiger oder länger zum Einsatz unter Löw als der Mann mit der Nummer acht.

2014 krönte der in Greifswald geborene Kroos seine Zeit beim DFB mit dem Weltmeister-Titel in Brasilien.

>