Uniper, Getreide-Blockade, Axt-Mörder: Unsere Top-News des Tages in unter 3 Minuten

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Jeden Abend stellen wir Ihnen die wichtigsten News des Tages zusammen – einfach und kompakt in unserem neuen Video-Format „DAS IST“.

Bund schnürt Milliarden-Rettungspaket – DAS ist Uniper:

Die Bundesregierung übernimmt 30 Prozent der Anteile des kriselnden deutschen Energiekonzerns. Das gab Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Freitag bekannt. Die Gaslieferungen von Uniper seien von überragender Wichtigkeit. Gaskunden müssen sich im Zuge des Rettungspakets wohl auf Preiserhöhungen einstellen.

Neue Entlastungen angekündigt – DAS IST Olaf Scholz:

Der Kanzler kündigte zudem weitere Entlastungen an. Darunter eine große Wohngeldreform ab kommendem Jahr, die auf mehrere Haushalte ausgeweitet werden soll. Zudem soll eine Heizkostenpauschale dauerhaft integriert werden. Auch die im Koalitionsvertrag vereinbarte Bürgergeldreform soll „definitiv zum 1. Januar kommenden Jahres“ in Kraft gesetzt werden.

Festnahme nach wochenlanger Fahndung –DAS IST der Axt-Mörder von Kalletal:

Nach einer mehrwöchigen Fahndung hat die Polizei den mutmaßlichen Täter nahe der polnischen Grenze gefasst. Der 36-Jährige soll vor rund fünf Wochen im nordrhein-westfälischen Kalletal einen Mann im Schlaf mit einer Axt getötet und anschließend seine frühere Freundin vergewaltigt haben. Am heutigen Freitag soll er der Haftrichterin vorgeführt werden.

Moskau und Kiew unterschreiben – DAS IST das Ende der Getreide-Blockade:

Russland und die Ukraine haben mit den Vereinten Nationen und der Türkei eine Lösung für die Ausfuhr von Millionen Tonnen Getreide aus dem Kriegsland Ukraine vereinbart. Sowohl Russland als auch die Ukraine unterzeichneten am Freitag in Istanbul getrennt voneinander entsprechende Vereinbarungen. Die Ukraine zählt zu den wichtigsten Getreideexporteuren der Welt.

DAS ist unser Verbraucher-Tipp des Tages:

Wie immer folgt am Ende ein Verbraucher-Tipp. Heute: Geräte ausschalten und Geld sparen. Die Verbraucherzentrale rät etwa, eine Heizungsanlage, die entsprechend gesteuert werden kann, abzuschalten oder den Sommermodus zu aktivieren. Gleiches gilt für die Zirkulationspumpe im Warmwassersystem.

>