Wichtig für alle YouTuber: Das musst du beim Upload angeben

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Seit Kurzem findest du beim Upload deiner Video einen neuen Punkt in den Einstellungen: "Veränderte Inhalte". Was du hier einstellen musst und was das bedeutet, erfährst du in diesem Video.

Selbst-Verpflichtung von YouTube:

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden.
Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen?
Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube

▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website:

►Du möchtest Teil unseres Teams werde, kreative Projekte umsetzen und Einblicke in spannende Bereiche bekommen, von denen du vorher gar nicht wusstest, dass es sie gibt? Dann bewird dich jetzt bei uns:

►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an:

►Du möchtest individuell auf dich abgestimmte Hilfe bei deinem YouTube-Kanal bekommen? Dann schau dir unser Angebot an:

▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Kamera:
Scheinwerfer (Softboxen):
Scheinwerfer (LED-Panel):
Audio-Recorder:
Mikrofon:
(+ Adapter für Kameras: )

(Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.)

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mehr YouTube Tipps auf Deutsch:
Abonniere "So geht YouTube":
Alle Videos von "So geht YouTube":

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

27 Comments

  • Hallo Jan,
    danke für die Info. Gilt das nun für die Videos, die ab jetzt hochgeladen werden oder sind nun auch alle früheren Videos mit z. B. „Nein“ zu markieren? Gibt es da eine Deadline ala „Rückwirkdend bis …“ Datum?

  • Hi Jan, hab beim heutigen Video upload mich gefragt ob ein Remix dazu zählt (Musik) jetzt hab ich Klarheit und kann beruhigt nein Drücken. Obwohl es ja veränderte Musik ist aber steht ja schon im Titel dass es sich um einen Remix handelt.

  • Wie verhält sich der Sachverhalt, wenn man in seinem Video eine Aufnahme einer Landschaft zeigt und in der Post Production beispielsweise eine Aufnahme der Milchstraße einfügt, die man selbst zwar in echt aufgenommen hat, jedoch die Aufnahme selbst an einem anderen Ort und einem anderen Tag entstanden ist?

    Muss ich das dann ebenfalls kennzeichnen?

  • Schade, gerade wenn das Skript KI-generiert ist, sollte das meiner Meinung nach auch angegeben werden. Fühle mich total ver…. , wenn ich sowas bemerke. Es ist auch traurig gegenüber Videoerstellern, die eigenen Hirnschmalz reinstecken.

  • KI sollte mal den Abwasch machen oder die Straße fegen, damit man mehr Zeit für kreative Videos hat, als die Kreativität zu ersetzen, damit man mehr Zeit für die Hausarbeit hat.

  • Puh, ein Glück klärst du uns auf. Das hätte mich mit meinen KI generierten Bildern völlig verwirrt, ob das jetzt ein „Ja“ oder ein „Nein“ ist 😊

    Bleibt die Frage, die schon mehrfach gestellt wurde: Muss man das jetzt rückwirkend für die bisherigen Uploads auch noch eintragen? Das wär ein fieser Schachzug von Youtube 😒

  • Wie ist das denn wenn ich zum Beispiel ne Reale Aufnahme mache da den Ton weg schalte und den dann mit Musik unterlege und dann noch meine Stimme drunter lege zum Beispiel für ne Dokumentation?? Muss ich das als KI gestützte Aufnahme Kennzeichen??

  • >