Wie du einen „offiziellen Künstler-Kanal“ auf YouTube erstellst #WiegehtYouTube

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

TimDasBlogger (4 Daumen hoch)
#wiegehtyoutube wie erstellt man einen offiziellen Künstler Kanal?

Wissenswertes zu offiziellen Künstlerkanälen:

Zum YouTube Künstler-Support:
artist-support@youtube.com

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „So geht YouTube“ hast du den ultimativen Guide zum Erfolg auf YouTube und zum erfolgreichen YouTube-Marketing für Unternehmen gefunden.
Möchtest du deinen eigenen YouTube Kanal starten, weißt aber nicht genau, worauf du achten solltest? Oder hast du vielleicht schon einen Kanal, dieser will aber nicht so richtig wachsen?
Dann bist du hier genau richtig! Ich, Jan Faßbender, biete dir wöchentlich neuen Input und neue Tipps, um deinen YouTube-Kanal auf das nächste Level zu bringen. #SogehtYouTube

▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Viele weitere Informationen & verschiedene kostenlose Downloads findest du auf meiner Website:

►Du möchtest mehr aus deinem YouTube-Kanal machen? Sieh dir unsere Kurse an:

▬ Mein Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Kamera:
Scheinwerfer/Softboxen:
Audio-Recorder:
Mikrofon:
(+ Adapter für Kameras: )

(Bei den Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dir entstehen dadurch keine Zusatzkosten.)

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mehr YouTube Tipps auf Deutsch:
Abonniere "So geht YouTube":
Alle Videos von "So geht YouTube":

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook:
►Twitter:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

33 Comments

    • Ja, ich lade in etwa alle drei Wochen ein YouTube Shorts Video hoch und bisher haben alle (bis auf eines) die 1k Aufrufe geknackt. Man sollte aber beachten, dass die Videos wegen des Formats eher für Smartphones optimiert sind und deine Abonnenten, die auch gerne mal den PC oder den Fernseher zum Schauen von YouTube Video nutzen, sicherlich auch ab und zu mal Videos im Standard-Breitbildformat sehen möchten. Außerdem sind nur die Aufrufe monetarisierbar, die nicht aus dem Bereich “Kurzvideos” stammen. Das ist natürlich ein gewisser Nachteil, da die meisten Aufrufe in der Regel aus genau dieser Kategorie stammen (werden).
      Ich persönlich finde die YouTube Shorts aber gut, um etwas Reichweite zu generieren. Ich hoffe damit konnte ich etwas weiterhelfen!

      Liebe Grüße,
      Fabi 🦋

    • @Hakhamanesh Ja, es gelten die gleichen Regelungen. Einige meiner shorts haben einen Content ID Claim (nicht gesperrt, sondern einfach nur nicht monetarisierbar) bekommen, weil ich für meine Cover-Videos häufig Songs von anderen Künstlerinnen und Künstlern benutze. Demnach kann man darauf genau wie bei “normalen” Videos selber keine Werbung schalten soweit ich weiß.

  • Das war für mich anfangs echt immer verwirrend wenn man nach einem Künstler gesucht hat und dann kam immer nur: „Thema“ 😀

    Tolle Infos danke und viel Glück 🍀👍🏽 allen

  • Hey Jan, ich brauche dringend Hilfe. Ich habe ein Video hochgeladen, wo ich eine Android Box vorstelle und dieses Video wurde weswegen auch immer mit einer Altersbeschränkung vorgesehen. Ich habe einen Einspruch dagegen eingelegt, doch bis heute ist nichts passiert. Was kann ich da machen? Danke im Voraus für deine Hilfe.

  • Für alle, die sich fragen, welches Label man nehmen könnte, ohne Kosten zu haben, kann ich Soundrop empfehlen. Die spezialisieren sich hauptsächlich um Cover Musik aber man kann dort auch seine eigene Musik hochladen und diese dann auf Spotify, Apple Music und eben auch Youtube Music verbreiten 😀 Der Vorteil ist, dass eigene Musik dort bei denen nichts kostet, dafür bekommt man aber auch nicht 100% vom Geld wieder, ich glaube es waren ca. 85% (Cover Songs kosten bei den btw 10$ pro Song und nicht jeder Song kann lizensiert werden, nur so am Rande)

    Falls sich wer denkt, das ist doch ganz schön viel: Es gibt viele Labels, die für jedes Album ein bestimmten Betrag haben wollen, daher finde ich das persönlich als kleiner Künstler ganz nice. 🙂

  • Also geht das auch wenn ich Normal über Youtube jetzt ein Song hochlade und der als Musik gelistet ist, wird der dann auch auf YT Music direkt angezeigt oder Muss/Kann man direkt Songs bei Youtube Musik Uploaden?

  • >