Wütende Aktivistin knöpft sich Scholz vor: “Die riskieren ihr Leben für unsere Zukunft”

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Bei einer Wahlkampf-Kundgebung in Soltau in Niedersachen musste sich SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mit einer aufgebrachten Klimaaktivistin auseinandersetzen. Wütend schrie sie ihn an.
#Scholz #Bundestagswahl #Klima

„Die machen einen Hungerstreik. Die riskieren ihr Leben. Damit ich eine Zukunft habe. Damit wir alle eine Zukunft haben. Und Sie sind nicht mal bereit mit ihnen zu sprechen.“

Scholz hat die Klimaaktivisten in Berlin aufgerufen, ihren Hungerstreik zu beenden. „Gefährdet nicht euer Leben. Beendet diesen Hungerstreik“, sagte er in Soltau. Scholz betonte, er und die anderen Kanzlerkandidaten hätten den Hungerstreikenden angeboten, nach der Wahl einzeln mit ihnen zu sprechen.

Die Gruppe junger Erwachsener hatte am 30. August in der Nähe des Reichstagsgebäudes einen unbefristeten Hungerstreik begonnen. Neben einem öffentlichen Gespräch mit den Kanzlerkandidaten noch vor der Wahl fordern sie die Einsetzung eines Bürgerrats, der Klimaschutzmaßnahmen beschließen soll. Am Montag hatten zwei Beteiligte angekündigt, auch das Trinken zu verweigern, falls das Gespräch am Donnerstag vor der Wahl nicht zustande komme.

>