Zweijähriger fällt in Pool und ertrinkt trotz sofortiger Reanimation durch die Mutter

Hier KLICKEN für mehr Informationen!

Ein zweijähriges Kind ist in einem unbeobachteten Moment in einen Gartenpool gefallen und ertrunken. Die Mutter des kleinen Jungen hat sofort reagiert, als sie das Unglück bemerkte. Sie zog den leblosen Körper aus dem Wasser und versuchte, den Jungen zu reanimieren.

Rettungskräfte setzten die Reanimation fort. Doch leider vergeblich. Nach einer Stunde gaben die Retter auf. Seelsorger betreuen die geschockten Eltern, aber auch die Retter, wie Timm Zettler erklärt: „Das, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass wir mit zwei Seelsorgern vor Ort sind. Ich bin nachgefordert worden, weil sehr viele Leute zu betreuen sind. Und wie Sie wahrscheinlich mitbekommen haben, ist ein kleines Kind zu Tode gekommen und alle sind sehr, sehr betroffen und wir versuchen, bestmögliche Unterstützung in der ersten Situation zu geben.“

Bei dem Pool handelt es sich laut Augenzeugen um einen runden, rund drei Meter breiten Behälter mit einer bauchhohen Brüstung. Wie der kleine Junge in das Wasser kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

>